Tödlicher Verkehrsunfall bei Fließem im Eifelkreis Bitburg-Prüm

Fließem. Am Samstagmorgen, 28.08.2021, ereignete sich gegen 08:10 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 51 zwischen der Autobahnanschlussstelle Bitburg und Trier in Höhe der Ortschaft Fließem, bei dem ein Autofahrer tödlich verunglückte. Der Autofahrer und der LKW-Fahrer kollidierten im Begegnungsverkehr frontal. Beide Fahrzeuge fingen unmittelbar nach dem Zusammenstoß Feuer. Der PKW-Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Lkw’s wurde leicht verletzt.

Die Staatsanwaltschaft Trier ordnete zur Klärung des Unfallherganges ein Sachverständigengutachten an. Die Fahrbahn musste mehrere Stunden gesperrt werden. Umleitungstrecken wurden durch die Straßenmeistereien ausgewiesen. Im Einsatz waren insgesamt über 70 Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und des THW’s sowie die Polizei Bitburg.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja