RSS-Feed

Experten beraten über barrierefreies Bauen und Wohnen

Gerade im Badezimmer möchten Menschen so lange wie möglich alleine und ohne fremde Hilfe zurechtkommen. Haltegriffe und eine klappbare Sitzgelegenheit in der Dusche geben Sicherheit. Hohe Dusch- und Badewannen können im Alter und bei Gehbehinderung schnell zu einem unüberwindbaren Hindernis werden und die Sturzgefahr erhöhen. … weiterlesen »

Zugemauert mit riesigen Beton-Legosteinen

Daun. Im jahrzehntelang gewachsen Wohngebiet „Leyen“ sind der topografischen leichten Hanglage angepasst, gepflegte Ein- und Zweifamilienhäuser gebaut worden. Die Anlieger leben dort in ausgezeichneten nachbarschaftlichen Verhältnissen.

Damit scheint jetzt Schluss zu sein. Im „Leyen“ herrscht seit kurzem Unruhe und Entsetzen. Hat doch der neue Eigentümer eines gebrauchten Wohnhauses in der Lavastraße die ortsübliche Einfriedung durch eine schätzungsweise vier Meter hohe Mauer aus Betonfertigteilen (Legosystem) auf dem Eckgrundstück Lavastraße Ecke Weißdornweg errichten lassen. … weiterlesen »

Grillfest Gartenbauverein Wittlich e.V. am Mundwald

Am Samstag, dem 29. Juni 2019, veranstaltet der Gartenbauverein Wittlich sein traditionelles Grillfest an der Grillhütte der Feuerwehr Wittlich am Mundwald. Achtung Terminverschiebung vom 6. Juli auf den 29. Juni 2019! Auf vielfachen Wunsch wird wieder samstags gegrillt. Beginn ist ab 15:00 Uhr mit einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. … weiterlesen »

Anzeige

Einladung zum „Tag der Architektur Rheinland-Pfalz“

Neue Kita St. Peter, St.-Peter-Weg 1 in Wittlich-Wengerohr kann besichtigt werden

Im Rahmen des „Tag der Architektur Rheinland-Pfalz“ am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juni 2019, jeweils von 14 bis 18 Uhr sind alle Interessierten herzlich zu einem Besuch in die neue Kita St. Peter, St.-Peter-Weg 1 in Wittlich-Wengerohr eingeladen. … weiterlesen »

Rund 388.000 Euro für Dorferneuerung in Bruch

Bruch. Innenminister Roger Lewentz hat der Dorferneuerungsgemeinde Bruch 388.200 Euro für den Umbau, die Sanierung und die Erweiterung des Dorfgemeinschaftshauses bewilligt. Das aus den 1950er Jahren stammende Bürgerhaus in Bruch wird umgebaut, saniert und bedarfsorientiert erweitert.

„Die Räumlichkeiten im künftig erweiterten Bürgerhaus sollen neben der Vereinsnutzung auch weitere Möglichkeiten für Aktivitäten junger Familien, die Seniorenarbeit sowie generationsübergreifende Veranstaltungen bieten. Geplant sind unter anderem eine Erweiterung im Untergeschoss für einen Jugendraum sowie eine Erweiterung des Saales im Erdgeschoss mit einer Terrasse“, so Innenminister Roger Lewentz. Mit den vorgesehenen Maßnahmen werde auch die Barrierefreiheit hergestellt. … weiterlesen »

Großes Interesse am geplanten Ausbau des Moselvorgeländes in Bernkastel

Bernkastel-Kues. Knapp 400 Besucher haben die zweiwöchige Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten zur Umgestaltung des Moselvorgeländes in der Güterhalle in Bernkastel-Kues besucht. Dreizehn Ideen sind im Rahmen eines Wettbewerbs zur Umgestaltung des Moselvorgeländes eingereicht worden. Alle Arbeiten konnten im Mai in der Güterhalle in Kues begutachtet werden: „Die Leute waren sehr interessiert, haben viele Fragen gestellt und die Ideen insgesamt als positiv bewertet“, erzählen Gudrun van Brandwijk von der Verbandsgemeinde und Kerstin Schuh von der Entwicklungsagentur, die als fachliche Ansprechpartnerinnen die Ausstellung begleitet haben. … weiterlesen »

Anzeige

Wittlicher Georgspfadfinder gestalten Garten der Sinne in St. Paul

Die 72 Stunden Aktion 2019 des BDKJ war auch in der Seniorenresidenz St. Paul ein voller Erfolg

Wengerohr. Bundesweit hieß es vom 24. bis 26. Mai beim Bund der Katholischen Jugend (BDKJ) wieder einmal „Uns schickt der Himmel – 72 Stunden Gutes tun“. So auch in der Seniorenresidenz St. Paul in Wittlich-Wengerohr.

Der Projektauftrag der Aktion in diesem Jahr ging an die Wittlicher Georgspfadfinder mit der Aufgabe, den erst vor zwei Jahren frisch angelegten Garten hinter dem ehemaligen Klosters St. Paul für die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenresidenz St. Paul in einen Garten der Sinne zu verwandeln.

… weiterlesen »

Rückblick zur 1. IDEAL Hausmesse zum Thema „Digitalisierung im Mittelstand“

Wittlich-Wengerohr. Am 17. Mai 2019 führte die erste IDEAL Hausmesse die Akteure der Fensterbau-Branche und begleitender Gewerke zusammen und bot die beste Gelegenheit Produkte, Dienstleistungen, Innovationen, Trends und Highlights live zu erleben.

Seit beinahe 30 Jahren behauptet sich die IDEAL Fensterbau Weinstock GmbH erfolgreich auf dem Markt. Was mit einer kleinen Holzfensterproduktion in Traben-Trarbach begann, ist heute zu einem stolzen Unternehmen mit 320 Mitarbeitern und 5 Produktionsstätten in Wittlich-Wengerohr und Traben-Trarbach gewachsen, in denen qualitativ hochwertige Fenster und Türen gebaut werden.

… weiterlesen »

Patrick Schnieder MdB: Städtebauförderung des Bundes liefert wichtige Impulse für ländliche Regionen

Zum Tag der Städtebauförderung am 11. Mai erklärte der Eifeler Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder: „Allein im vergangenen Jahr hat der Bund rund 744.000 Euro für die Entwicklung der Städte und Gemeinden in meinem Wahlkreis zur Verfügung gestellt. Mit den Fördermitteln konnten unter anderem die Innenstädte von Bitburg, Gerolstein und Prüm, die Historische Stadt in Kyllburg sowie der Ortskern von Schönecken saniert werden. Damit bleibt die Städtebauförderung des Bundes eine Erfolgsgeschichte für unsere Region. Denn in den vergangenen zehn Jahren sind insgesamt 14,5 Millionen Euro in meinen Wahlkreis geflossen. … weiterlesen »

Anzeige

Richtfest mitten in der Stadt

Wittlich. Von der ersten Idee bis zur Realisierung eines neuen Bauvorhabens vergehen manchmal Jahre. Nicht so beim Neubauprojekt der Immobilienentwicklung Herlach aus Morbach-Gonzerath.  Unweit der Kurfürstenstraße in Wittlich entstehen dort seit etwa neuneinhalb Monaten insgesamt 28 moderne Eigentumswohnungen von 43 bis 100 m2 und eine Arztpraxis. Die Gesamtwohnfläche beträgt etwa 2.200 m2. Die Tiefgarage bietet Platz für 27 Stellplätze. … weiterlesen »

BD Rowa investiert 10 Millionen in Kelberg

Kelberg. Automatenhersteller BD Rowa startete am 14. Mail 2019 mit einem symbolischen ersten Spatenstich die Erweiterung seines Unternehmens am Standort Kelberg. BD Rowa baut in Kelberg eine neue Firmenzentrale mit einem neuen Bürogebäude und einem Forschungs- und Entwicklungszentrum. Der Marktführer von Kommissionierungsautomaten für Apotheken- und Krankenhäuser wird in Kelberg ca. 10 Millionen Euro investieren. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.