Technikforum – Intelligente Technologien fürs eigene Haus

Eröffnung am 14. und 15.12.2018


Hillesheim-Bolsdorf. Ein intelligentes Zuhause, in dem alle Elektrogeräte, die eigene PV-Anlage, Heizung und Beleuchtung miteinander verbunden sind und sich per Smartphone oder Tablet steuern und überwachen lassen, ist längst keine Fiktion mehr.

Schmitz Haustechnik in Hillesheim-Bolsdorf eröffnet am kommenden Wochenende, 14. und 15. Dezember 2018 das neue Technikforum. Das ist ein neu gestalteter Ausstellungsraum, vollgepackt mit Musterlösungen intelligenter Technologien für die Bereiche Elektro, Sanitär, Heizung, Bad, Beleuchtung, Hausgeräte und Alternative Energien. Sie werden staunen, wie vielfältig die Anwendungsmöglichkeiten im Bereich intelligentes Wohnen oder Smart Home sind. Read more

Galerie „Gruppe Rouge“ Laurentiusplatz – Daun

Daun. In den Räumen der Galerie „Gruppe Rouge“ stellt Ilse Pottgießer in der Zeit vom 01. Oktober bis 31. Oktober 2018 (an der langen Wand) ihre Werke aus. Themen: Klimawandel, Erderwärmung und weitere zeitkritische Themen.
Öffnungszeiten in der Galerie: Freitag: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Samstag: von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, am verkaufsoffenen Sonntag: von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Region auf der EXPO REAL in München präsent

München. Die EXPO REAL in München ist die größte Fachmesse für Immobilien und Investitionen in Europa. Der Schwerpunkt der Präsentation auf dem Gemeinschaftsstand von Rheinland-Pfalz lag in diesem Jahr auf der Region Westeifel / Trier /Saar. Aus diesem Grund waren neben Unternehmern, Projektentwicklern, ISB und Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz auch die politischen Vertreter der Region und die Wirtschaftsförderer der jeweiligen Gebietskörperschaften vor Ort.

Das Foto zeigt Bürgermeister Rodenkirch mit Landrat Eibes (Bernkastel-Wittlich, 3.v.l.), Landrat Schartz (Trier-Saarburg, 5.v.r.), Landrat Thiel (Vulkaneifel, 5.v.l.) und Bürgermeister Junk (Verbandsgemeinde Wittlich-Land, 6.v.l.), sowie die Wirtschaftsförderer der jeweiligen Gebietskörperschaft. (Foto: Privat)

Energiekosten sparen – Rechnung verstehen und Tipps für Mieter

Vortrag der Verbraucherzentrale in der Begegnungsstätte

Wittlich. Rechtzeitig zu Beginn der Heizperiode findet am Dienstag, dem 23. Oktober 2018, um 14:30 Uhr, in der Caritas-Begegnungsstätte im Haus der Vereine, Kasernenstraße 37 ein Vortrag mit Daniel Ollinger von der Energiekostenberatung der Verbraucherzentrale statt.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich Tipps für die Einsparung der eigenen Strom,- Heizungs- und Wasserkosten einzuholen und damit den Haushaltsgeldbeutel zu entlasten. Read more

Am Ürziger Moselufer wird der Geh- und Radweg ausgebaut – mit Beleuchtung!

Ürzig. In Zusammenarbeit zwischen LBM Trier und der Ortsgemeinde Ürzig erfolgt zur Zeit der Ausbau des Geh- und Radweges entlang des Moselufers in der Ortslage Ürzig.  Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 330.000,00 Euro. Der Rad- und Gehweg wird in einer Breite von 2,50 m auf der gesamten Länge (Parkplätze ausgenommen) ausgebaut. Es erfolgen als Ausgleich Abtragungen von Erdreich im Moselvorgelände. Ebenso werden geländemäßig Angleichungen vorgenommen. Read more

Abbrucharbeiten haben begonnen

Wittlich. Im Brautweg haben die Abbrucharbeiten der ehemaligen Schreinerei Bernard und des ehemaligen Postzustellstützpunktes begonnen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende November andauern. Das Bild zeigt den Fortschritt der Abbrucharbeiten der Schreinerei Bernard.

(Foto: Sebastian Klein)

Wohneigentum wird für mehr Familien machbar

Das neue Baukindergeld lohnt sich

Dietmar Pitzen

Region. Angesichts der gestiegenen Preise ist das neue Baukindergeld für viele Immobilienkäufer eine wichtige Finanzierungshilfe. „Auch im Landkreis Vulkaneifel  können damit mehr junge Familien Wohneigentum erwerben“, erklärte Vorstandsvorsitzender Dietmar Pitzen von der Kreissparkasse Vulkaneifel.

Ersterwerber mit Kindern werden in Sachen Hausbau sowie beim Kauf einer Immobilie staatlich unterstützt. Das Baukindergeld gilt rückwirkend seit dem 1. Januar 2018 und bringt pro Kind eine maximale Förderung von 12.000 Euro. Seit 18. September können Familien und Alleinstehende mit Kindern die Förderung bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragen. Read more

Stilvolles, urbanes Leben und Wohnen in Traben-Trarbach

Traben-Trarbach. Seit einigen Jahren stellen sich mutige Begeisterte der Herausforderung, die Tradition fortzuführen, und investieren in neue Wohnformen. Der Landkreis Bernkastel-Wittlich gehört nach der neuesten ZDF Studie in puncto Lebensqualität zu den 10 Prozent besten Hotspots in Deutschland. Neben dem milden Moseltal-Klima mit seinen Weinbergen verfügt Traben-Trarbach unter anderem über eine Vielfalt ausgezeichneter Hotel- und Gastronomiebetriebe, das größte Buddha-Museum Europas, die führende Ayurveda-Klinik, eine große Marina, Sport- und Golfmöglichkeiten sowie das im Bau befindliche „Palais Mont Royal“, das in der zweiten Moselreihe hochwasserfrei für Mieter, Selbstnutzer und Kapitalanleger „Stilvolles urbanes Wohnen“ mit hohem Anspruch und zukunftsorientierter Ausführung umsetzt und tolle Blicke über Stadt und Fluss bietet: Stilvolles urbanes Wohnen an der Mosel. Read more

Zweiter Bauabschnitt „Stadt im Fluss“ in Gerolstein kann beginnen

Gerolstein. Umweltministerin Ulrike Höfken hat am vergangenen Freitag den Bewilligungsbescheid für die Umsetzung des zweiten Bauabschnittes des Projektes „Stadt im Fluss“ in Gerolstein an Stadtbürgermeister Friedhelm Bongartz überreicht. Im Rahmen dieses Projektes wird die Kyll in Gerolstein renaturiert und das Ufer für die Bevölkerung zugänglich gemacht. Read more

Neue TechniSat-Arena im Zeitplan

Daun. Die Bau- und Vorbereitungsarbeiten für die neue TechniSat-Arena sind voll im Gang. Während die Firma Basten aus Niederstadtfeld die Hangbefestigung schon fast abgeschlossen hat, ist der Sportplatzspezialist, die Firma Cordel aus Wallenborn mit dem Einbau des Entwässerungssystems für den neuen Kunstrasenplatz beschäftigt. Dank einer großzügigen Finanzierung von rund einer halben Mio. Euro durch die Firma TechniSat Digital GmbH erhält die Stadt Daun in wenigen Wochen einen neuen Kunstrasenplatz.

Ein Meisterwerk deutscher Ingenieurskunst

Der Brückenschlag verbindet die Hochmoselbrücke mit Eifel und Hunsrück

Eifel / Mosel / Hunsrück. Der 13. und letzte Verschub der Hochmoselbrücke endet am vergangenen Freitag, 24. August 2018, um 15:36 Uhr, im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr Landwirtschaft und Weinbau und des Landesbetrieb Mobilität (LBM) Rheinland-Pfalz. Die leitende Baudirektorin Edeltrud Bayer vom LBM-Trier konnte Bundesverkehrsminister  Andreas Scheuer (CSU), den Verkehrsminister von Rheinland-Pfalz, Dr. Volker Wissing (FDP), LBM-Geschäftsführer Dipl. Ing. Arno Trauden, MdL‘s sowie Verbands-, Stadt- und Ortsbürgermeister der umliegenden Kommunen am Brückenkopf begrüßen. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja