RSS-Feed

Autofreier Radelspaẞ am 10. Juni zwischen Blankenheim, Hillesheim, Müsch und Altenahr

Auch in diesem Jahr laden die beteiligten Kreise und Gemeinden im Ahrtal und in der nördlichen Vulkaneifel zum beliebten Radaktionstag „Tour de Ahrtal“ ein. Von der Quelle in Blankenheim bis hin nach Altenahr führt die „Tour de Ahrtal“ durch das romantische und malerische Tal entlang der Ahr. In Ahrdorf kann als Alternative zur Ahrstrecke auf den Kalkeifel Radweg in Richtung Hillesheim gewechselt werden. Das Angebot reicht von der kurzen Flachlandetappe bis zum Bergzeitfahren. Besonders Sportlichen bietet sich die rund 80 km lange Tour von der Ahrquelle in Blankenheim bis zur Mündung in den Rhein bei Sinzig an. … weiterlesen »

Blitzeinschlag auf Klinikparkplatz Kueser-Plateau

Bernkastel-Kues.  Während eines Gewitters in der Region Bernkastel-Kues schlug ein Blitz mitten auf einen Großparkplatz der Reha-Kliniken auf dem Kueser Plateau ein. Der Blitz schlug im Bereich des Bordsteins ein. Die dortige massive Betoneinfassung wurde regelrecht zertrümmert. Umherfliegende Betonstücke beschädigten mehrere im direkten Umfeld parkende Fahrzeuge teils massiv. Ebenso wurden Airbags ausgelöst. … weiterlesen »

Staubildung vor der Sauertalbrücke

Trier/Langsur. Der Stau auf der A 64  zwischen Trier und Luxemburg, der aufgrund der Bauarbeiten an der Sauertalbrücke entsteht, stellt die Verkehrsteilnehmer nicht nur auf eine harte Geduldsprobe. Manche von ihnen versuchen die Fahrzeit durch verkehrswidriges Verhalten abzukürzen und fahren durch die Rettungsgasse oder kürzen über den Parkplatz Sauertal ab. Etliche Verkehrsteilnehmer haben sich bei der Polizei bereits darüber beschwert. … weiterlesen »

Anzeige

Feuerwehrspielfest der Jüngsten an Pfingsten zum silbernen Jubiläum

Die Jugendfeuerwehr Eckfeld wird 25 und richtet ein großes Spielfest für Jugend- und Bambinifeuerwehren der Verbandsgemeinde Wittlich-Land aus

Eckfeld. Zum 25. Jubiläum veranstaltet die Jugendfeuerwehr Eckfeld einen Spieletag für die Bambini- und Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Wittlich-Land. Der Spieletag ist Höhepunkt des jährlich stattfindende Dorf- und Pfingstfestes am Pfingstwochenende. Die Spiele starten an Pfingstsamstag, 19. Mai rund um das Bürgerhaus um 14:00 Uhr und enden mit der Siegerehrung ab 17:00 Uhr. … weiterlesen »

Direktoren- und Wochenend-Führungen im Stadtmuseum Simeonstift

Trier. Dr. Elisabeth Dühr, Direktorin des Stadtmuseums Simeonstift, lädt zu einem Blick hinter die Kulissen der Marx-Ausstellung im Simeonstift ein. Mit besonderem Blick auf Architektur und Gestaltung der Ausstellung beleuchtet sie die Entstehungsprozesse einer Sonderschau, die meist im Verborgenen weit im Vorfeld der Eröffnung ablaufen. Der Rundgang durch die Ausstellung behandelt nicht nur die hochkarätigen Exponate, sondern vermittelt auch kuratorische und gestalterische Ideen, die auf dem Weg zur fertigen Ausstellung entwickelt und verworfen wurden. Die Führung am Dienstag, 15. Mai, beginnt um 18 Uhr, der Eintritt beträgt € 5,- (zzgl. Ausstellungseintritt). Vorverkauf nur über Ticket Regional. … weiterlesen »

Leere Kommunalkassen machen Kämmerer kreativ

In Zeiten knapper Haushaltsmittel denken immer mehr Kommunen mit Tourismus darüber nach, nicht nur die Touristen zur Kasse zu bitten. Bei leeren Kassen ist inzwischen jedes Mittel recht um an Geld zu kommen. Und Urlauber kann man besonders gut abkassieren, denn die haben mit der nächsten Bürgermeisterwahl nichts tun.

Tourismusbeitrag heißt die flexible Einnahmequelle

Auf der Suche nach neuen Einnahmequellen bitten Kommunen jetzt verstärkt auch die Tourismus-Profiteure zur Kasse. Das sind in Fremdenverkehrsgemeinden, wie beispielsweise auch Kröv es eine ist, alle selbständig tätigen, natürlichen und juristischen Personen, offenen Handelsgesellschaften und Kommanditgesellschaften, denen durch den Fremdenverkehr unmittelbar oder mittelbar wirtschaftliche Vorteile erwachsen (auch Ärzte und Steuerberater). … weiterlesen »

Anzeige

43 Porsche beim größten deutschen Automobilrennen

Stuttgart. Porsche wird beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring mit einem Großaufgebot an Fahrzeugen präsent sein: 43 Rennwagen des Typs Porsche 911 und Porsche Cayman gehen beim größten deutschen Automobilrennen am 12. und 13. Mai auf der 24,38 Kilometer langen Kombination aus Grand-Prix-Strecke und Nürburgring-Nordschleife an den Start. Im Jubiläumsjahr „70 Jahre Porsche Sportwagen“ ist die Stuttgarter Marke damit wie schon 2017 im Feld von rund 150 Autos die am stärksten vertretene. Porsche Motorsport unterstützt die Kundenteams mit 13 Porsche-Werksfahrern und vier Porsche Young Professionals. In der stärksten Klasse SP9 fahren acht Porsche 911 GT3 R um den Gesamtsieg. … weiterlesen »

Täter hebeln Gullideckel in Oberbettingen aus

Oberbettingen. In der Nacht zum 24.04.2018 stellten Beamte der PI Daun während der Streifenfahrt in Oberbettingen, Bahnhofstraße, einen ausgehobenen Kanaldeckel fest, welcher mitten auf der Fahbbahn lag. Vermutlich wurde der Kanaldeckel durch unbekannte Täter ausgehoben. Zu schädigenden Ereignissen war es glücklicherweise bisher nicht gekommen.

Motorradfahrer viel zu schnell – Ergebnis: schwerverletzt!

Kelberg. Am vergangenen Sonntagnachmittag, gegen 16:20 Uhr, wurde die Polizei Daun über einen Verkehrsunfall auf der L 70 zwischen Kelberg und Gelenberg unterrichtet. Ein Motorradfahrer sei gestürzt und schwerverletzt. Die aufnehmenden Beamten konnten den Hergang des Unfalls wie folgt klären: eine fünfköpfige Motorradgruppe aus den Niederlanden befuhr die L 70 aus Kelberg kommend in Richtung Gelenberg. Der am Ende der Gruppe fahrende 61-jährige Niederländer fuhr offensichtlich zu schnell, kam in einer Rechtskurve links von der Fahrbahn ab und stürzte. Hierbei zog er sich  eine Fraktur am rechten Unterschenkel zu und musste ins Krankenhaus Daun verbracht werden. 

Anzeige

Rechtzeitig Festivaltickets sichern!

EIFEL. Von den 12 Frühjahrsveranstaltungen des Eifel-Literatur-Festivals sind sechs seit Monaten ausverkauft: u.a. mit Swetlana Alexijewitsch, Elke Heidenreich, Axel Hacke und Gregor Gysi. Bei anderen Autoren wird der Ticketvorrat sehr knapp: bei Anselm Grün (Wittlich, 3. Mai), Sven Regener (Wittlich, 8. Mai) und auch bei Sasa Stanisic (Wittlich, 25. Mai). Ein „ausverkauft“ ist hier in Reichweite.

Daher sollte man sich rechtzeitig die Festivaltickets sichern: online über www.eifel-literatur-festival.de, in mehr als 700 Vorverkaufsstellen von Ticket Regional oder über Tickettelefon 0651/ 97 90 777.

Superlative und ein Drama über den Wolken – Eifel-Literatur-Festivat phänomenal gestartet

Sebastian Fitzek eröffnet vor rund 1500 Besuchern das 13. Eifel-Literatur-Festival

WITTLICH. Mit einem furiosen Auftakt ist das 13. Eifel-Literatur-Festival in seine 13. Auflage gestartet. Rund 1500 Besucherinnen und Besucher waren ins Eventum Wittlich gekommen, um Deutschlands Thriller-Autor Nr. 1, Sebastian Fitzek, zu erleben. Und der machte nicht nur seinem Ruf als Meister der fesselnden Unterhaltung alle Ehre, sondern präsentierte sich seinen Fans auch als sympathischer Promi zum Anfassen. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.