RSS-Feed

Große Resonanz auf den gemeinsamen Weihnachtspäckchenkonvoi von Ladies‘ Circle Vulkaneifel und Round Table Daun

Mehr als 50 Schulen und Kindergärten aus der Region machen mit!

Region. Ladies‘ Circle 43 Vulkaneifel und Round Table 168 Daun engagieren sich bereits im siebten Jahr in Folge für die Aktion „Kinder helfen Kindern“ von Round Table und Ladies‘ Circle Deutschland und sammeln gemeinsam mit Kindergärten und Schulen aus der Region Weihnachtsgeschenke für Kinder aus Rumänien, Bulgarien, der Ukraine und Moldawien. … weiterlesen »

Afrikanische Schweinepest könnte schon bald die Eifel erreichen!

Region. Die Afrikanische Schweinepest (ASP) wurde in Belgien bei zwei Wildschweinen festgestellt. Laut Behörden ist die ASP bei mehreren verendeten Wildschweinen dort festgestellt worden. Damit ist die ASP nur noch 60 Kilometer von der Deutschen Grenze entfernt. Der Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. (LJV) ruft Behörden und Verbänden zum gemeinsamen Vorgehen auf. … weiterlesen »

Gehäckselte Hühnerkadaver und Hühnerkot aus Holland zum Düngen in der Vulkaneifel?

Ca. 100 Tonnen beißend stinkende agrar-industrielle Abfälle, in denen Hühnerkadaver und wahrscheinlich Antibiotika, und andere toxikologischen Stoffe in unbekannter Menge enthalten sind

Immerath. Einem Augenzeuge zufolge haben mehrere große niederländische Sattelschlepper am 03. und 04.09.2018 in den frühen Morgenstunden ihre Ladungen auf einem Feld unweit der L 16 abgekippt. Schätzungsweise 100 Tonnen dieser stinkenden Masse lagern jetzt dort frei zugänglich. Ein kaum auszuhaltender, bestialisch beißender Geruch liegt in der Luft. Der Lagerpatz ist direkt an der L 16 etwa auf Höhe der Immerather Kapelle. Schon von Weitem sind die sonderbaren Erdhügel sichtbar. Wenn man näher kommt und genauer hinschaut, erkennt man, dass es keine Erde ist, sondern eine Mischung aus Hühnerkot, weißen Federn und geschredderte Hühnerkadavern. Der stinkende Geruch lässt einem den Atmen stocken. … weiterlesen »

Anzeige

TechniSat präsentiert auf der IFA den TECHNIMAX SR 1 – einen smarten Staubsauger-Roboter

Beim TECHNIMAX SR 1 handelt es sich um einen smarten Staubsauger-Roboter und ein neues Produkt des TechniSat Smart-Home-Systems, das stetig um spannende Produkte ergänzt wird.

TechniSat entwickelt sich weiterhin zum Anbieter vernetzter Lösungen für ein smartes Zuhause. Auf der IFA stellt das Unternehmen sein innovatives Smart-Home-System mit zahlreichen neuen Funktionen und Möglichkeiten für Smart Living mit mehr Sicherheit, Komfort und Entertainment vor. Jetzt ergänzt TechniSat sein Portfolio um smarte Haushaltsgeräte. Als erstes Produkt kommt im Dezember 2018 der Staubsauger-Roboter TECHNIMAX SR 1 auf den Markt. … weiterlesen »

CASA hautnah: Konzert mit „Theresia Zils & Momo Rippinger Quartett“

Tickets ab sofort im Vorverkauf

Wittlich. Bereits im Jahr 2017 begeisterte die Formation „Theresia Zils & Momo Rippinger Trio“ vor ausverkauftem Haus in der CASA Tony M. Jetzt gibt es eine Wiederholung: Die regionalen Künstler spielen am Freitag, 19. Oktober 2018, 19:30 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe „CASA hautnah“ einen austarierten Mix aus Jazz und Pop, arrangiert von dem Jazzgitarristen Momo Rippinger, im Museum Tony Munzlinger, Alte Posthalterei, Marktplatz 3 in Wittlich. Die bekannten Musiker Momo Rippinger (Guitar), Jürgen Kochler (Bass) und Thomas Schöfer (Drums & Percussion) sind ein eingespieltes Trio und entwickeln mit Felix Baum am Fender Rhodes einen neuen Bandsound: … weiterlesen »

Weinkellerei Peter Mertes begrüßt neuen Azubi-Jahrgang

Bernkastel-Kues. Zu Monatsbeginn hat die Weinkellerei Peter Mertes zehn neue Auszubildende eingestellt. Ganz gleich ob im kaufmännischen Bereich, in der Oenologie oder der IT – die Auszubildenden erwartet eine umfassende Berufsbildung, die sich am Ausbildungsrahmenplan der IHK orientiert und die Nachwuchskräfte optimal auf die Arbeit im Weingeschäft vorbereitet. Abwechslungsreiche Tätigkeiten, ein kollegiales Arbeitsklima und gute Karrieremöglichkeiten in der reizvollen Weinbranche machen die Peter Mertes KG zu einem attraktiven Ausbildungsbetrieb. Die Weinkellerei zählt deutschlandweit und international zu den bedeutendsten Marktteilnehmern der Weinwirtschaft. … weiterlesen »

Anzeige

SPIEL DER WOCHE: B1 SIEGT GEGEN JSG EIFELHÖHE MEHREN

 

Wittlich. Am 25.08.2018 traf unsere U17-B1 im ersten Heimspiel der Bezirksliga West auf die B-Junioren der JSG Eifelhöhe-Mehren. Die Gäste hatten anders wie die von Oliver Hongla (Cheftrainer) und Nils Thörner (Co-Trainer) trainierten B-Junioren das Auftakt-Match mit einem Heimerfolg für sich entschieden. Folglich reiste der Gast mit entsprechendem Selbstvertrauen zur von David Vandamme (Schiedsrichter) geleiteten Partie an. Gleich zum Anpfiff machte unsere Offensivabteilung Dampf und übte direkt Druck aus. Von Beginn an zeigte die Mannschaft dass sie dieses Spiel für sich entscheiden wollte. … weiterlesen »

Laacher See: Bade- und Betretungsverbote beachten

Mayen/Koblenz. Mitarbeiter der Kreisverwaltungen Mayen-Koblenz und Ahrweiler, der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord sowie des Ordnungsamtes der Verbandsgemeinde Pellenz führten in den letzten Tagen gemeinsame Kontrollgänge am Laacher See durch. Einige Verstöße gegen das Bade- und Betretungsverbot konnten festgestellt werden. Die Badegäste und Erholungssuchenden wurden über die im Naturschutzgebiet am Laacher See zu beachtenden Regeln informiert und aufgefordert, die Wasserfläche sowie den Uferbereich zu verlassen. … weiterlesen »

Tennisclub Üdersdorf e. V.

Üdersdorf. Vom 20.08. – 26.08.2018 findet auf der Tennisanlage des TC Üdersdorf der 10. Aarleycup statt. Dies erfolgt auch im Rahmen des 40. Jährigen Vereinsjubiläums. Dem Organisationsteam um Peter Ernst und Wolfgang Berns ist es auch in diesem Jahr gelungen für das Turnier ein attraktives Teilnehmerfeld zu gewinnen. Dies beweist die Rekordteilnehmerzahl von bisher 72 angemeldeten Spielerinnen und Spieler aus Deutschland. … weiterlesen »

Anzeige

Zu Besuch bei Wanda, Josef und Hermann

Kirchweiler. Die „Bürgergemeinschaft Kirchweiler“ hatte im Juli als Jahresausflug für die Senioren des Ortes einen Besuch des Dauner Wildparks organisiert. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im „Waldhaus Hirschberg“ begab sich die Gruppe unter sachkundiger Führung von Stefan Bost mit dem Bus auf eine Safari durch den Park. „Im Zoo sind die Tiere eingesperrt – bei uns die Menschen“ sagte der Parkbetreiber und wies die Mitfahrer immer wieder auf Tiere wie z. Bsp. die Bisons hin, die sich aufgrund der großen Hitze fernab der Wege in den Schatten zurückgezogen hatten. … weiterlesen »

Bürgermeister begrüßt Wandergesellen

Wittlich. Auf seiner traditionellen Wanderschaft machte der „zünftige“ und „ehrbare“ Wandergeselle Oliver Stein am 20. Juli in Wittlich Rast. Olli ist Zimmerer aus Bamberg und befindet sich seit April 2014 auf der Walz. Drei Jahre und einen Tag muss er mindestens unterwegs sein und darf sich in dieser Zeit seinem Heimatort nicht mehr als 50 km nähern. Offensichtlich gefällt es ihm so gut, dass er die Mindestzeit schon weit überschritten hat. Bürgermeister Rodenkirch begrüßte Olli in seinem Dienstzimmer und gab ihm als Proviant eine Flasche Wein aus Wittlich mit auf den weiteren Weg, der ihn nun in den Pfälzer Wald führen soll.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.