Neu am Markt: Die Wurstmanufaktur GmbH

Dürener Unternehmen setzt voll auf Regionalmarke EIFEL

Beste Wurst aus „EIFEL Plus“ Schweinen! So gestalten wir Zukunft – Landwirte, Verarbeiter, Die Wurstmanufaktur…Hand in Hand für mehr Tierwohl, faire Preise, bessere Qualität und für den Erhalt stabiler Strukturen! (Foto: RME)

Düren/ Alsdorf/ Prüm: Ein komplett neues Unternehmen geht an den Start. „Die Wurstmanufaktur GmbH“ aus Düren ist eine neue Firma der Familie Rosenzweig, die bereits mehrere EDEKA-Märkte im Kreis Düren betreibt. Geschäftsführer der Wurstmanufaktur ist Sebastian Ladenthin, der voll auf die Regionalmarke EIFEL setzt. Weiterlesen

Hilfe aus dem Norden für die Begleitung von Flutopfern in der Vulkaneifel

100.000.- € Spenden aus Cuxhaven ermöglichen die Gründung desDRK-Beratungs- und Servicezentrums Vulkaneifel‘

Daun. Die Flutopfer in der Eifel haben deutschlandweit Menschen bewegt und Spendenaufrufe haben enorme Resonanz gefunden. Das DRK Cuxhaven/Hadeln hat gemeinsam mit den Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung bis jetzt insgesamt 100.000.- € Spendengelder gesammelt und als regionalen Partner für die Umsetzung von notwendigen Hilfsmaßnahmen den DRK Kreisverband Vulkaneifel e.V. ausgewählt. Weiterlesen

Schulen sollen ab Montag so lang wie möglich offen bleiben

Mainz (dpa/lrs) – Trotz der wieder steigenden Corona-Zahlen wollen nach dem Schulstart am kommenden Montag alle Beteiligten möglichst lange am Präsenzunterricht festhalten. «Dass die Schulen irgendwann wieder schließen müssen, das ist die große Angst», sagte Pascal Groothuis von der Landesvertretung der Schülerinnen und Schüler nach einem Treffen mit dem Landeselternbeirat und Lehrerverbänden am Mittwoch in Mainz. Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) besuchte am Mittwoch einen Kurs der Sommerschule und wünschte den Schülerinnen und Schülern neben einem guten Start ins neue Schuljahr, dass ihnen dann Wechsel- und Fernunterricht erspart bleiben mögen. Weiterlesen

Laschet dankt Merkel für Führungskraft in Krisen

Von Dorothea Hülsmeier und Yuriko Wahl, dpa

Düsseldorf (dpa) – Zum 75. Landesgeburtstag Nordrhein-Westfalens hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Blick auf die verheerende Flutkatastrophe den Zusammenhalt der Menschen gelobt und weitere Unterstützung versprochen.

Die Menschen könnten sich darauf verlassen, «dass wir sie bei dieser Herkules-Aufgabe nicht allein lassen», sagte Merkel beim Festakt zum Landesgeburtstag in Düsseldorf.

Die Bilder der schrecklichen Flutkatastrophe habe sie weiter vor Augen. Künftig solle erreicht werden, dass die Bevölkerung bei drohenden Katastrophen schneller informiert werde. Mit Blick auf Extremwetterphänomene sagte Merkel, es sei umso wichtiger, die angestrebten Klimaziele auch einzuhalten.

Klimafreundliches Wirtschaften und Arbeiten müssten ebenso ermöglicht werden, wie es gelte, soziale Härten zu vermeiden. Es gehe darum, die derzeitigen Kohleregionen künftig besser dastehen zu lassen als zuvor, betonte die scheidende Kanzlerin. NRW habe Erfahrung mit dem Strukturwandel nach dem Ausstieg aus der Steinkohle.

Laschet dankt Merkel für Führungskraft

Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) sprach Merkel mit «liebe Angela» an und dankte ihr für ihre Führungskraft in den großen Krisen ihrer 16-jährigen Amtszeit. «Du hast unser Land mit glücklicher Hand durch diese Zeiten geführt», sagte der Unions-Kanzlerkandidat. «Dafür dankt Dir Nordrhein-Westfalen ganz herzlich.»

Zur Bundestagswahl am 26. September tritt Merkel nicht mehr an. CDU/CDU wie auch Laschet kämpfen derzeit gegen schlechte Umfragewerte, die die Möglichkeit, dass die Union in der Opposition landet, denkbar erscheinen lassen.

Nordrhein-Westfalen wurde 1946 von der britischen Militärregierung gegründet. Aus dem nördlichen Teil der preußischen Rheinprovinz sowie Westfalen wurde das Bundesland gebildet. Die Lipper kamen 1947 dazu.

Eingeladen war neben dem britischen Staatsminister für Handelspolitik, Greg Hands, auch der Präsident Ghanas, Nana Akufo-Addo. NRW verbindet seit mehr als 20 Jahren eine enge Partnerschaft mit dem westafrikanischen Staat. Merkel forderte, dass dafür gesorgt werde müsse, dass auch Afrika bald genügend Corona-Impfstoff habe.

Weiterlesen

Meisericher Kirche feiert 500. Jubiläum – Bischof Ackrmann hält Festgottesdienst

Filialkirche St. Anna wird 500 Jahre alt – Bischof Dr. Ackermann hält Festgottesdienst

ULMEN-MEISERICH. Es war sicherlich auch schon vor 500 Jahren ein großes Fest, als in Meiserich die Kirche dieses Ortes geweiht und somit ihrer Bestimmung übergeben wurde. Meiserich ist heute eine Filiale der Pfarrei St. Matthias Ulmen und gehört somit zur Pfarreiengemeinschaft Ulmen.

In den Geschichtsbüchern und alten Unterlagen kann man lesen, dass zwischen 1515 und 1520 in Meiserich eine spätgotische, kleine Kirche an der Stelle neu aufgebaut wurde, an der eine baufällige Kapelle abgerissen wurde. Dieses damals neu gebaute Gotteshaus wurde gemäß einer noch vorhandenen Stiftungsurkunde am 10. Oktober 1521 von einem der Kölner Weihbischöfe eingesegnet und erst eine gewisse Zeit später, was aber nicht mehr genau feststellbar ist, der Heiligen Anna geweiht. Ein ganz besonders Schmuckstück ist der Holzaltar, der aus dem 17. Jahrhundert stammt. Weiterlesen

Kicken für Kinder

Benefiztag für den Wiederaufbau durch die Flut zerstörter Spielplätze und Sportstätten. Traditionsmannschaften 1. FC Kaiserslautern und Schalke 04 sind dabei. 

NOHN. Das Hochwasser der Ahr hat auch vor zahlreichen Spielplätzen und Sportstätten nicht Halt gemacht. Teilweise sind sie nicht oder nur noch mit Einschränkungen bespielbar. Doch gerade in diesen Zeiten brauchen Kinder Normalität und einen Ort, wo sie Sicherheit erfahren. Unter sich sind, spielen, lachen und toben können. Eine Situation, um die auch der Sportverein Nohn weiß und helfen will. Mit einem Benefiztag unter dem Motto „Kicken für Kinder“ startet der Verein einen Spendenaufruf mit der Unterstützung namhafter Traditionsmannschaften. Weiterlesen

Es gibt gute Nachrichten: das 16. Burg Dudeldorfer Treckerkino findet am Samstag, den 04. September 2021 statt!

Gezeigt wird open-air der brandneue Film: Der Rosengarten von Madame Vernet

Gärtnerin ist nichts für Feiglinge

Einst galt Eve Vernet als Frankreichs bedeutendste Rosenzüchterin. Heute steht sie vor dem Bankrott und läuft Gefahr, von der Konkurrenz übernommen zu werden. Ihre treue Sekretärin Véra glaubt, eine Lösung gefunden zu haben, um den kleinen Betrieb zu retten: Sie engagiert drei Mitarbeiter aus einem Resozialisierungsprogramm. Von Botanik haben sie zwar keine Ahnung, dafür kennen sie sich aber in Sachen Diebstahl und Einbruch bestens aus.

 

Regisseur Pierre Pinaud erzählt in DER ROSENGARTEN VON MADAME VERNET mit großer Sorgfalt für seine Figuren, mit sanftem Witz und in einer berauschenden Farbenpracht die Geschichte einer starken, unabhängigen Frau zwischen der Poesie der Rosen und der wunderbaren Zufälligkeit des Lebens. DER ROSENGARTEN VON MADAME VERNET entführt uns in eine Welt voll kleiner Wunder – gefüllt mit dem Duft der Rosen aus dem Burgund.

Komödie Frankreich 2021

Regie: Pierre Pinaud

FSK ab 6

D: Catherine Frot, Fatsah Bouyahmed, Olivia Côte, Marie Petiot, Vincent Dedienne

 

Infos kurz und knapp

Treckerkino – die ländliche Variante des Autokinos!

__________________________________________________

Wann? 04. September 2021

Wo? Open-Air auf der großen Wiese hinter der Burg (Bademer Straße)

Einfahrt bzw. Einlass ab 18 Uhr,

Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit gegen 21:00

Fußvolk wird natürlich auch gerne gesehen.

Kühle Getränke gibt es ebenfalls!

Eintrittspreise:

Erwachsene mit Trecker 10 Euro (Inkl. VVK-Gebühren)

Erwachsene ohne 11 Euro  (inkl. VVK Gebühren)

Kinder bis 14 Jahren: 7,50 Euro (Inkl. VVK Gebühren)

—————————————————————————————————————————

Bitte beachten Sie:

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist die Platzanzahl beim Treckerkino 2021 begrenzt und es gibt erstmalig einen Vorverkauf über www.ticket-regional.de und an allen Ticket-regionl-VVK-Stellen. Es wird dringend darum gebeten, den VVK zu nutzen, denn darüber wird die Kontaktdatenerfassung erleichtert und Schlangenbildung beim Einlass vermieden.

Es gelten die aktuellen Corona-Hygieneregeln:

Für den Besuch des TreckerKinos ist kein Testnachweis nötig. Die Tickets sollen nach Möglichkeit im VVK erworben werden. Die Veranstaltung findet bei (fast) jedem Wetter statt.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen im Freien gemäß der Corona-Verordnung eine medizinische Gesichtsmaske tragen, sofern sie sich nicht an ihrem Platz aufhalten. Also: Vor & beim Ticket-Scan und wenn Sie sich auf dem Gelände zu Ihrem Platz, zum Getränkestand oder zu den Toiletten bewegen.
Beim Erwerb der Tickets werden die aktuell geforderten Kontaktdaten abgefragt. Mit dem Erwerb der Tickets stimmen Sie zu, dass wir diese Kontaktdaten bis zu vier Wochen nach Ihrem Besuch nutzen, um Sie zu kontaktieren, sollte dies von den für Gesundheit zuständigen Stellen gefordert werden. Gegebenenfalls können die Kontaktdaten entsprechend an diese Behörden weitergeben werden. Die erfassten Daten werden nach dieser Zeit automatisch gelöscht.
Beim Verlassen des Treckerkinos bitte die Masken tragen, Geduld haben damit die Abstände eingehalten werden und die unterschiedlichen Ausgänge benutzen.

Weitere Informationen:

Kultur- und Förderverein Burg Dudeldorf e.V.,  06565.933446 mail@burg-dudeldorf.de

Bedroht von Wasser, Schlamm und Schimmelpilz

Pfarrarchive von Hochwasser in der Eifel betroffen

Foto: Bistum

Trier – „Bei all der Dramatik und Not, bei all dem, was durch das Hochwasser zerstört wurde, ist es bewundernswert, wie besonnen und bedacht einige Pfarrsekretärinnen sich um die Sicherung des Schriftgutes und der Kirchenbücher bemüht haben“, betont Dr. Monica Sinderhauf. Weiterlesen

CBD-Infusionen: Der neueste Trend für die Cocktail-Saison

Im Sommer ist Cocktail-Zeit. Nach einem langen, heißen Tag gibt es nichts Erfrischenderes als einen eiskalten Tequila Sunrise oder eine Piña Colada. Auch wenn heiße Tage in diesem Jahr Mangelware sind, ist das kein Grund, ganz auf diesen Genuss zu verzichten. Wem die üblichen Cocktail-Klassiker zu spießig sind, kann dabei einfach mit dem Trend gehen und etwas Neues ausprobieren. Denn auch bei Cocktails gibt es Trends. Ein heißes Thema sind dieses Jahr Cocktails mit einer CBD-Infusion. Was es damit auf sich hat und wie der perfekte CBD-Cocktail gelingt. Weiterlesen

Zehn neue COVID-19-Fälle im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Am Freitag, 13.08.2021, wurden dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich bis zum Meldezeitpunkt 14 Uhr zehn neue COVID-19-Fälle bekannt. Die Zahl der bislang bestätigten Fälle beläuft sich damit auf 3.165.

Die 7-Tages-Inzidenz des Landkreises steigt gemäß Mitteilung des Landesuntersuchungsamtes von 21,3 auf 28,4 Fälle je 100.000 Einwohner.

Weiterlesen

Welche Vorteile bringt ein Klapprad mit sich?

Pixabay.com © Hans CCO Public Domain
Klappräder sind besonders handlich und in der Stadt daher praktische Fortbewegungsmittel.

Ein kleines Fahrrad, das sich bei Bedarf zusammenklappen lässt? Wer noch nie von einem Klapprad gehört hat, wird beim Anblick der faltbaren Modelle große Augen machen. Tatsächlich gibt es die handlichen Räder jedoch schon seit dem späten 19. Jahrhundert. Bis heute gehören sie zu den beliebten Fortbewegungsmitteln von Freizeitfahrern, Familien oder Pendlern.

Warum lohnen sich Fahrräder zum Klappen?

Klappräder erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Wie eine Umfrage von Statista zeigt, gehören zu den beliebtesten Herstellern 2020:

  • Tern,
  • Dahon und
  • Prophete

Mit einem zusammenklappbaren Rad profitiert man von hoher Flexibilität. Schließlich gibt es kaum einen anderen fahrbaren Untersatz, auf dem man während der Fahrt gemütlich sitzen und sich ihn anschließend bequem unter den Arm klemmen kann. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen