TechniSat präsentiert das DFB-All-Stars-Benefizspiel zugunsten der Flutopfer live auf SPORT1

Die schrecklichen Bilder der Flutkatastrophe und das Schicksal der vielen Hochwasseropfer lassen auch die Fußballwelt nicht kalt. Mit einem Spiel unter dem Motto „Hilfe nach der Flut: Das Benefizspiel des Fußballs“ am 11. August im Trierer Moselstadion möchten namhafte Spielerinnen und Spieler der DFB-All-Stars zusammen mit der LOTTO-Elf sowie der deutschen Bürgermeister-Nationalmannschaft den Flutgeschädigten helfen. Weiterlesen

Dauner KULToUR -Programm ist gestartet !

Daun. Morgen am 7. August startet normalerweise die traditionelle Dauner Laurentiuskirmes.  Doch auch in diesem Jahr dürfen Volksfeste, bei denen mit einem sehr hohen Besucheraufkommen zu rechnen ist, nicht stattfinden.

Wer die Traditionen der Dauner Laurentiuskirmes kennt, weiß, dass viele Menschen, die aus den unterschiedlichsten Anlässen heraus, ihren Lebensmittelpunkt nicht in Daun haben an diesem Wochenende in die alte Heimatstätte zurückkehren um sich mit Freunden, der Familie und Klassenkameraden zu treffen.

Schweren Herzens musste der Stadtvorstand, allen voran Stadtbürgermeister Friedhelm Marder, die traditionelle Laurentiuskirmes absagen.

Gemeinsam mit dem FORUM-Trio entwickelte das Stadt-Quartett ein Konzept mit Alternativen, um Menschen aus der Region ein abwechslungsreiches Kulturprogramm anzubieten. Hier haben wir für Sie nochmal das ganze Programm: Dauner Kultour_Flyer_5_TO

Viele unterschiedliche Veranstaltungen, finden an unterschiedlichen Orten statt. Verschiedene Locations dienen als Veranstaltungsort – die Besucher können die Stadt einmal aus einer anderen Perspektive wahrnehmen. Weiterlesen

Infoveranstaltung für Mosel-Produkte

Regionalinitiative sucht Mit-Macher für die Bereichssäule „Regionale Produkte“

Endlich ist es soweit – die Logos für die Bereichssäule „Faszination Genuss“ der Regionalinitiative „Faszination Mosel“ stehen zur Nutzung zur Verfügung. Um Mosel-Produzenten im Weinanbaugebiet konkret die weitere Vorgehensweise, Vorteile der Zusammenarbeit und Projekte der Regionalinitiative aufzuzeigen, sind regionale Erzeuger zu einem Online-Meeting am Mittwoch, 11. August 2021, 18 bis 19.30 Uhr eingeladen. Weiterlesen

Nichts ist mehr wie es war im Ahrtal !

Die „Ahrtaler“ sind auf Ihre Spenden angewiesen und haben für die Betroffenen und für die Einleitung von Sofortmaßnahmen ein Spendenkonto eingerichtet:

Betreff: Katastrophenhilfe Altenahr
Kreissparkasse Ahrweiler
IBAN: DE45 5775 1310 0000 2000 30
BIC: MALADE51AHR

Cornelia Weigand, Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Altenahr meldet sich zu Wort:

Erdgasnetz im Stadtteil Lohrsdorf wird wieder in Betrieb genommen

Nach der Flutkatastrophe können die Haushalte wieder versorgt werden

BAD NEUENAHR-AHRWEILER. Gute Nachrichten für die Bürger aus Bad Neuenahr-Ahrweiler, die im Stadtteil Lohrsdorf wohnen: Den Netzexperten der Energienetze Mittelrhein (enm) ist es gelungen, die Station Lohrsdorf wieder in einen betriebsfähigen Zustand zu versetzen. Nach der Flutkatastrophe war die Erdgasversorgung dort zunächst aufgrund massiver Zerstörungen zusammengebrochen. Weiterlesen

Mark und Pfennig im Milliardenwert noch nicht umgetauscht Währung

Frankfurt/Main (dpa) – Der Abschied von der D-Mark scheint auch fast 20 Jahre nach der Euro-Bargeldeinführung schwer zu fallen.

Mitte Juli waren Scheine im Wert von rund 5,77 Milliarden Mark (2,95 Mrd. Euro) und Münzen im Wert von etwa 6,61 Milliarden Mark noch nicht umgetauscht. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Markus Herbrand hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Weiterlesen

Die Secondhand-Welle rollt jetzt auch in die Kaufhäuser

Von Erich Reimann, dpa

Düsseldorf (dpa) – Wer in diesen Tagen aufmerksam durch die C&A-Filiale in Hamburg-Altona, das Karstadt-Warenhaus am Berliner Hermannplatz oder das Breuninger-Modehaus in Karlsruhe bummelt, kann eine überraschende Entdeckung machen. Weiterlesen

Kreis warnt vor möglichem Betrug bei Hochwasser-Soforthilfe

Bad Neuenahr-Ahrweiler (dpa/lrs) – Der Kreis Ahrweiler warnt im Zusammenhang mit Hochwasser-Soforthilfen vor Betrügern. Es gebe Verdachtsfälle, dass unseriöse Helfer vom Hochwasser betroffene Menschen angeblich beim Ausfüllen der Anträge unterstützen wollen, teilte die Kreisverwaltung am Dienstag in Bad Neuenahr-Ahrweiler mit. Die Betrüger würden dann ihre eigenen Bankdaten angeben, um das Geld abzugreifen. Wie viele Verdachtsfälle es gab, teilte der Kreis nicht mit. Weiterlesen

Hilfe für die Hochwasserregionen: ASB Landesverband Brandenburg organisiert für betroffene Kinder kostenlose Feriencamps am Beetzsee

Potsdam, 26.07.2021. In Zusammenarbeit mit dem ASB Bundesverband hat sich der ASB Landesverband Brandenburg dazu entschlossen, schnelle Hilfe für die von dem Hochwasser betroffenen Familien, insbesondere für die Kinder, zu leisten.

„Was können wir neben Spenden und ehrenamtlicher Hilfe vor Ort noch für die betroffene Bevölkerung tun? Das war eine Frage, die uns vorletzte Woche sehr beschäftige“, sagt Landesgeschäftsführer Dietmar Lippold. „Im Gespräch mit Michael Schnatz, dem ASBKatastrophenschutzbeauftragten, wurde deutlich, wo diese Hilfe liegen könnte:

In Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sind gerade Ferien – wir wollten also ein schnelles Angebot schaffen, um die betroffenen Kinder aus der verheerenden Situation herauszuholen und ihnen zumindest eine Woche unbeschwerter Ferien ermöglichen.“ Weiterlesen

Spende für Betroffene der Flutkatastrophe von der evm-Gruppe

evm-Gruppe ruft Spendenfond von 100.000 Euro ins Leben

BAD NEUENAHR-AHRWEILER. Die Folgen der Umweltkatastrophe sind in weiten Teilen des Landes noch immer verheerend. Die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Mitarbeiter, Betroffene und Helfer zu unterstützen. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen