Gastronomie in der Eifel – Digitalisierung eröffnet neue Chancen

Die Eifeler Küche galt lange Zeit und das völlig zu Unrecht als „arme Leute“-Küche und stand im Schatten der Rheinischen und Burgunder-Küche. Doch die typischen Gerichte aus regionalen Zutaten wie „Döppekooche“, „Spießbroode“ oder auch einfach nur „Schloot“ und „Kappes“ sind mittlerweile stark nachgefragte Gerichte, die auch immer noch in vielen Restaurants in der Eifel serviert werden. Mit dem Servieren ist es nun jedoch schon seit einiger Zeit nicht mehr ganz so einfach, da bis auf Weiteres geschlossen bleiben muss. Um zu überleben sind viele Restaurantbesitzer geradezu zwangsläufig in die Digitalisierung gerutscht und entdecken gerade die Vorteile. Nicht wenige sind sogar begeistert von den Chancen der Digitalisierung für die Branche. Weiterlesen

Die besten Apps für den Sommer

Draußen wird es langsam wärmer. Die Temperaturen und die Sonne locken die Menschen in der Eifel an die frische Luft. In diesem Jahr wird vielleicht nicht alles wie gewohnt möglich sein, aber dennoch gibt es ein paar Apps, die ein nützlicher Helfer und Zeitvertreiber sein können. Davon möchten wir ein paar vorstellen.

Apps für Fahrrad- und Wandertouren

Touren auf dem Fahrrad oder Wanderungen in der Eifel dürften auch in diesem Sommer wieder zu den absoluten Top-Beschäftigungen im Sommer gehören. Viele haben beschlossen, in diesem Jahr zu Hause zu bleiben und da ist eine Fahrrad- oder Wandertour genau das richtige, um vom Alltag zu entspannen. Für Region um Aachen gibt es zum Beispiel gibt es beispielsweise die Touren App „StädteRegion Aachen“ von Outdooractive, mit der Rad- oder Wandertouren durch die Eifel geplant werden können. Weiterlesen

Verwaltung trifft Wissenschaft: SGD Nord macht das Insektensterben zum Thema – Livestream am 14. April

Auch der Segelfalter ist im nördlichen Rheinland-Pfalz bedroht. (Foto: SGD Nord)

Insekten haben keine große Lobby. Viele denken dabei an lästige Fliegen, an Wespenstiche und sprechen abfällig von „Ungeziefer“. Doch Insekten sind für uns Menschen und für viele andere Tiere enorm wichtig. Sie bestäuben Wildblumen und Nutzpflanzen, lockern den Boden auf und machen ihn somit nutzbar, vernichten Tierkadaver, fressen alte Pflanzen und führen der Umgebung durch ihre Ausscheidungen wichtige Nährstoffe zu. Vielen Tieren, etwa Vögeln und Amphibien, dienen sie zudem als Nahrung. Kurz gesagt: Insekten sind für den natürlichen Kreislauf elementar wichtig. Allerdings hat die Zahl der Insekten dramatisch abgenommen. Grund genug, das Insektensterben bei der nächsten Veranstaltung der Vortragsreihe „Verwaltung trifft Wissenschaft“ bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord in den Mittelpunkt zu rücken. Weiterlesen

quintatön: ein Register gegen die kulturelle Stille – der Klang von fünf Festivals aus zwei der schönsten Kulturlandschaften Deutschlands – eine einzigartige Initiative. Ab Gründonnerstag, 01.04. bis Ostermontag 05.04. jeweils um 20.15 Uhr online über die Streaming-Portale von SWR, SR und den „quintatön“-Kanal auf YouTube.

Mit den Musikfestspielen Saar, den Kammermusiktagen Mettlach, dem Konz Musik Festival, dem moselmusikfestival und dem Internationalen Musikfestival Koblenz haben sich fünf Musikfestivals im westlichsten Teil Deutschlands zusammengetan, um in der dröhnenden kulturellen Stille in den einzigartigen Kulturlandschaften an Saar, Mosel und Rhein über Ostern all ihre klingenden Register zu ziehen. Das Publikum darf sich auf ein äußerst abwechslungsreiches Programm inklusive musikalisch-literarischer Cliffhanger freuen. Im Mittelpunkt stehen Schuberts berühmtes Forellenquintett sowie die Erzählung „Cait und ich“ des irischen Autors Brian Cleeve. – Durch die Programme führt der bekannte und beliebte Schauspieler Walter Sittler. Weiterlesen

Hohe Bußgelder drohen unverbesserlichen Wohnmobilisten

Eifel / Mosel. Während die Infektionszahlen in der Eifel-Mosel-Region ständig steigen, sämtliche Beherbergungsbetriebe sich an die Vorschriften halten müssen und keine touristischen Übernachtungen anbieten, missachten zahlreiche Wohnmobilisten das landesweit geltende Infektionsschutzgesetz, das in Verbindung mit der Dritten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz gilt. Weiterlesen

Corona Klappern und Schnitzeljagd an Ostern in Bickendorf

Bickendorf. Aufgrund der Corona-Krise findet wie auch letztes Jahr ein etwas anderes Klappern statt. Geklappert wird jeweils eine halbe Stunde vor den Gottesdiensten an Karfreitag und Karsamstag, sowie morgen um 6.30 Uhr, mittags um 12 Uhr und abends um 18.30 Uhr vor der eigenen Haustür oder am Fenster. Also alles Corona-konform. Weiterlesen

Essen zum Mitnehmen in der Eifel-Mosel-Region

 

Während der Coronakrise müssen viele Restaurants umdenken und bieten deswegen nur noch Take-Away- oder Lieferservice an. Bestellen könnt ihr euer Essen entweder vorab telefonisch, online oder direkt vor Ort. Natürlich fehlen in dieser Liste noch viele Adresse, andere werden sich im Laufe der Zeit vielleicht entscheiden, ihre Take-Away-Zeiten zu ändern.  Deswegen schaut vorher nochmal auf die jeweilige Seite der Restaurants oder ruft direkt an, damit ihr keine unnötigen Wege zurücklegt. Wir werden gleichzeitig versuchen, die Seite up to date zu halten.   (daprag)

Bleialf

www.backhaus-bleialf.de

DAUN

www.landkueche-daun.de

www.hotelpanorama.de

www.lo-stivale-daun.de

www.hotel-berghof-daun.de

www.zudenmaaren.de

http://www.dubrovnik-daun.de/

Darscheid

www.kucherslandhotel.de

Ellscheid

www.Janshen-Ellscheid.de

Gerolstein

www.pizzeria-costaverde.com  ab 13.11.

Gillenfeld

www.irishpub-gillenfeld.de

Manderscheid

www.heidsmuehle.de 

Mehren

www.landgasthaus-krebs.de

Morbach Gonzerath

www.zur-post-morbach.de

Neroth

www.mausefalle-neroth.de

Wittlich

www.lindenhofwittlich.de

www.restaurant-daus.de

 

 

 

 

 

 

Auf die Messe! Fertig! Los!

Wenn Besucher nicht auf eine reale Messe kommen können, kommt die Messe zu den Besuchern. Einfach. Sicher. Virtuell. Die Eifel-Mosel-Zeitung präsentiert die 1. Online-Verbrauchermesse in der Region Mittelrhein.  Besuchen Sie uns auch am Messestand der Eifel-Mosel-Zeitung in Messehalle 2. Weiterlesen

Auswirkungen des technologischen Fortschritts auf Unternehmen

Die Digitalisierung ist in unserer modernen Zeit eines der wichtigsten Themen überhaupt, und angesichts der Tatsache, dass sich der technologische Fortschritt nicht aufhalten lässt, ist das wenig verwunderlich. Im Zuge des digitalen Wandels kommen eine Vielzahl von Technologien auf, die unsere Gesellschaft maßgeblich verändern. Das gilt jedoch keineswegs nur für Privatpersonen und das Alltagsleben, sondern auch für Unternehmen. Weiterlesen

Virtuelle Lösung – Verbraucher-Messe Mittelrhein erstmals online

Koblenz/Mittelrhein -Auf die Messe! Fertig! Los! Wenn Besucher nicht auf eine reale Messe kommen können, kommt die Messe zu den Besuchern. Einfach. Sicher. Virtuell.

Die MesseCom Süd GbR hat die Corona Krise genutzt, um bereits im vergangenen Jahr Online-Messen zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen. Ganz wie bei einer realen Messe wurde ein fester Veranstaltungszeitrahmen gesetzt. Nach Beendigung der Messe konnten sich Besucher auch noch 14 Tage nach deren Beendigung die Messestände und somit auch das Leistungsportfolio der Aussteller ansehen. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen