Polestar entwickelt Video Streaming App für Polestar 2

  • Beta-App jetzt mit mehreren Video-Feeds verfügbar, die Tagesschau in Deutschland am Pilotprojekt beteiligt
  • Streaming beim Parken oder Laden ohne zusätzliche Datenkosten
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung bringt immer mehr Inhalte

Köln – Die Elektromarke Polestar hat eine eigene Video Streaming App für den Polestar 2 entwickelt. Die Beta-App, die ab sofort in allen europäischen Polestar Märkten im Google Play Store verfügbar ist, bringt webbasierte Inhalte von verschiedenen Anbietern direkt auf das 11-Zoll-Mitteldisplay im Fahrzeug –perfekt für Unterhaltung beim Parken oder Laden.

Read more

Das Radioteleskop Effelsberg wird 50 Jahre alt

Das Bild zeigt das 100-m-Radioteleskop Effelsberg etwas vor der Eröffnung im Mai 1971. Die erste wissenschaftliche Beobachtung („First Light“) fand bereits am 23. April 1971 statt. Foto: Max-Planck-Institut für Radioastronomie (MPIfR)

Am 12. Mai 1971 erfolgte die Eröffnung des 100-m-Teleskops in einem feierlichen Akt mit offiziellen Gästen

Das 100m-Radioteleskop des Bonner Max-Planck-Instituts für Radioastronomie begeht im Jahr 2021 seinen 50. Geburtstag. Der Aufbau des Teleskops in einem Eifeltal ca. 40 km südwestlich von Bonn erfolgte in gut dreieinhalbjähriger Bauzeit von 1967 bis 1971. Am 12. Mai 1971 war Richtfest in Form einer feierlichen Eröffnung am Standort des Teleskops, nicht weit entfernt von den beiden Eifeldörfern Effelsberg und Lethert, inzwischen Ortsteile der Stadt Bad Münstereifel. Zur Eröffnung konnte eine Reihe von Gästen aus Forschung und Politik vor Ort begrüßt werden.

Ein gutes Jahr später, am 1. August 1972, wurde dann der volle Messbetrieb mit dem Radioteleskop Effelsberg aufgenommen. Während der folgenden fünf Jahrzehnte erfolgte eine stetige technische Aufrüstung des Radioteleskops, so dass es auch heute noch zu den leistungsfähigsten Teleskopen der Erde zählt. Das 100m-Teleskop ist nach wie vor ein zentraler Bestandteil der wissenschaftlichen Arbeit des Instituts.

Seit ihren Anfängen in den 1930er Jahren hat sich die Radioastronomie zu einer bedeutenden Methode für die Erforschung des Weltalls entwickelt, denn sie dringt in Tiefen des Universums ein, die dem sichtbaren Licht versperrt bleiben. So ist etwa die Entdeckung von neuen Himmelskörpern wie Quasaren und Pulsaren sowie weit entfernten Galaxien diesem Teilgebiet der Astronomie zuzuschreiben. Mindestens vier Physik-Nobelpreise gehen auf radioastronomische Erkenntnisse zurück. Zur Beobachtung von Radiowellen werden spezielle Teleskope eingesetzt. In Deutschland ist das 100m-Radioteleskop des Max-Planck-Instituts für Radioastronomie (MPIfR) das mit Abstand größte seiner Art – es ist auch 50 Jahre nach seiner Fertigstellung das größte voll bewegliche Radioteleskop Europas und das zweitgrößte der Erde. Read more

Gastronomie in der Eifel – Digitalisierung eröffnet neue Chancen

Die Eifeler Küche galt lange Zeit und das völlig zu Unrecht als „arme Leute“-Küche und stand im Schatten der Rheinischen und Burgunder-Küche. Doch die typischen Gerichte aus regionalen Zutaten wie „Döppekooche“, „Spießbroode“ oder auch einfach nur „Schloot“ und „Kappes“ sind mittlerweile stark nachgefragte Gerichte, die auch immer noch in vielen Restaurants in der Eifel serviert werden. Mit dem Servieren ist es nun jedoch schon seit einiger Zeit nicht mehr ganz so einfach, da bis auf Weiteres geschlossen bleiben muss. Um zu überleben sind viele Restaurantbesitzer geradezu zwangsläufig in die Digitalisierung gerutscht und entdecken gerade die Vorteile. Nicht wenige sind sogar begeistert von den Chancen der Digitalisierung für die Branche. Read more

Die besten Apps für den Sommer

Draußen wird es langsam wärmer. Die Temperaturen und die Sonne locken die Menschen in der Eifel an die frische Luft. In diesem Jahr wird vielleicht nicht alles wie gewohnt möglich sein, aber dennoch gibt es ein paar Apps, die ein nützlicher Helfer und Zeitvertreiber sein können. Davon möchten wir ein paar vorstellen.

Apps für Fahrrad- und Wandertouren

Touren auf dem Fahrrad oder Wanderungen in der Eifel dürften auch in diesem Sommer wieder zu den absoluten Top-Beschäftigungen im Sommer gehören. Viele haben beschlossen, in diesem Jahr zu Hause zu bleiben und da ist eine Fahrrad- oder Wandertour genau das richtige, um vom Alltag zu entspannen. Für Region um Aachen gibt es zum Beispiel gibt es beispielsweise die Touren App „StädteRegion Aachen“ von Outdooractive, mit der Rad- oder Wandertouren durch die Eifel geplant werden können. Read more

Auf die Messe! Fertig! Los!

Wenn Besucher nicht auf eine reale Messe kommen können, kommt die Messe zu den Besuchern. Einfach. Sicher. Virtuell. Die Eifel-Mosel-Zeitung präsentiert die 1. Online-Verbrauchermesse in der Region Mittelrhein.  Besuchen Sie uns auch am Messestand der Eifel-Mosel-Zeitung in Messehalle 2. Read more

SWR baut DAB+ Empfang im Eifelkreis Bitburg-Prüm /Grenzgebiet zu Luxemburg aus

Die Hörfunksender des Südwestrundfunks werden künftig, dank des DAB+ Ausbaus, in Rheinland-Pfalz im Eifelkreis Bitburg-Prüm im Grenzgebiet zu Luxemburg über den UKW-Nachfolger, das Digitalradio DAB+ zu empfangen sein. Wie der SWR auf seiner Internetseite mitteilt, wird am 3. Februar 2021 der Senderstandort Niedersgegen in Betrieb genommen. Read more

TechniSat bringt mehr digitale Radiovielfalt nach Daun

Künftiger DAB+-Sendemast am „Firmerich“ hoch über Daun (Foto: TechniSat)

Daun. Das digitale Radio über DAB+ gewinnt immer mehr Hörer und erlangt durch eine größere Programmvielfalt immer mehr Attraktivität. Seit dem 21. Dezember 2020 müssen Radios in Deutschland auch Zugang zu Digitalradio bieten, so auch in jedem Neuwagen.

Während es einige Programme nur in den jeweiligen Bundesländern gibt, werden auch viele andere im sogenannten Bundesmultiplex angeboten. Diese sind in ganz Deutschland in digitaler Qualität empfangbar. Read more

Corona/COVID-19 – We want you: Corona-Impfzentren brauchen Ihre Unterstützung! Bisher über 800 Freiwillige

Freiwilligenplattform:  https://msagd.rlp.de/index.php?id=33571

Foto: Pexels)

Bundesweit werden derzeit Corona-Impfzentren im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Boden gestampft. Dies geschieht in der Erwartung, noch im Dezember über erste Impfstoffe zu verfügen. Die Vorgaben auf Bundes- und Landeseben lautet: Die Impfzentren haben am 15.12.2020 startklar zu sein. Dies gilt unabhängig davon, ob bzw. in welcher Menge am 15.12.2020 bereits Impfstoffe tatsächlich zugelassen bzw. verfügbar sind. Read more

Zweiter DAB+ Bundesmux jetzt auch in Trier und Bornberg zu empfangen

Trier. Das digitale Hörfunkangebot des zweiten nationalen DAB+ Multiplex ist jetzt auch im Raum Trier und Bornberg zu empfangen. Der Sendernetzbetreiber Media Broadcast hat am 9. Dezember die beiden Sendestandorte, im Zuge der ersten Ausbaustufe, planmäßig am 9. Dezember aufgeschaltet.

Die Programme des 2. BMUx werden in den Rheinland-Pfälzischen Regionen Trier und Bornberg über Kanal 9B ausgestrahlt. Ein kurzer Suchlauf mit dem DAB+ Empfangsgerät bringt die neuen Programme auf die Sendeliste des Digitalradios, darunter Absolut Bella, Absolut HOT, Absolut OLDIE, Absolut TOP, Antenne Bayern, Rock Antenne, RTL Radio sowie Toggo Radio. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja