RSS-Feed

MGH und HDJ lernen gemeinsam

Wittlich. Bald sind die Mitarbeiter von Kinderschutzbund / Mehrgenerationenhaus und Haus der Jugend unter einem Dach vereint. Bis dahin nutzen sie jede Gelegenheit, auch fachlich zusammenzuwachsen. Einen ganzen Tag lang belegten sie gemeinsam eine medienpädagogische Fortbildung bei Oliver Stanislowski, um die eigenen Kenntnisse im Umgang mit den digitalen Herausforderungen aufzufrischen. Entstanden sind erste kurze Trickfilme, bei deren Produktion alle Beteiligten das gesteckte Ziel erreichten und nebenbei großen Spaß hatten.

Das Update sorgt ab sofort für neue Funktionen und einfachere Bedienung

TechniSat Smart Home steht für die Idee des vernetzten Zuhauses, in dem herausragende Produkte der Unterhaltungselektronik mit einer intelligenten Hausautomation kombiniert werden. So entsteht eine ganzheitliche Lösung, mit der zahlreiche Kundenwünsche umgesetzt werden können. Dabei holt sich TechniSat ständig Feedback von Kunden und Fachleuten, um das System zu erweitern und zu verbessern. Daraus resultieren die aktuellen Software-Updates für die CONNECT-App und die Zentraleinheit, die das TechniSat Smart-Home-System noch stabiler, noch vielfältiger und noch einfacher zu installieren und zu bedienen machen. … weiterlesen »

Bundestag lockert Datenschutz für Kleinunternehmen

Bisher mussten Betriebe ab zehn Mitarbeitern einen Datenschutzbeauftragten haben. Der Deutsche Bundestag hat die Datenschutzvorgaben vergangene Woche geändert. In Zukunft müssen Kleinunternehmen erst ab 20 Mitarbeiter einen Datenschutzbeauftragten benennen. Dank dieser Gesetzesänderung können etwa 90 Prozent aller Handwerksbetriebe auf-atmen. Die Neuregelung kann in Kraft treten, sobald der Bundesrat zugestimmt hat.  … weiterlesen »

Anzeige

Ein gelungener Tag der offenen Tür für TechniSat

Zum ersten Mal öffnete das TechniSat Kunden- und Logistikzentrum am verkaufsoffenen Sonntag seine Tore für Jung und Alt aus der Region.

Daun. Reger Andrang herrschte am verkaufsoffenen Sonntag, den 16.06.2019, im TechniSat Kunden- und Logistikzentrum beim Tag der offenen Tür. Interessierte aus Daun und Region hatten die Möglichkeit, die vielfältige Ausstellung, inklusive der verschiedenen Produktwelten, zu besichtigen, individuelle Produktberatungen und
-vorführungen zu genießen und Probefahrten mit den
E-Bikes des Unternehmens TechniBike zu machen. Für die Besucher der Innenstadt Daun stellte TechniSat einen kostenlosen Shuttle zur Verfügung, der die Gäste im 15-Minuten-Takt nach Daun-Boverath und zurückbrachte. … weiterlesen »

Erfolgreiche Hausmesse in Daun

„Willkommen in der Eifel“ – unter diesem Motto fand dieses Jahr die traditionelle TechniSat Hausmesse statt

Daun. Im TechniSat Kunden- und Logistikzentrum stand am 25. und 26. Mai alles im Zeichen der Vulkaneifel, die nicht nur wegen ihrer wunderschönen Natur geschätzt wird. Denn die Eifel ist auch bekannt für beste Unterhaltungselektronik, einzigartige Möbel aus Weinbrettern und innovative E-Mobilität.

Und auch wenn die Stadt Daun geografisch nicht ganz das Zentrum der Vulkaneifel bildet, so stand der heilklimatische Kurort dennoch – zumindest für den Fachhandel – am vergangenen Wochenende im Mittelpunkt. Denn dort fand die traditionelle Frühjahrsmesse von TechniSat statt. Zahlreiche Besucher aus ganz Deutschland nutzten diese Gelegenheit, um Kontakte zu TechniSat Mitarbeitern aus Vertrieb, Marketing, Service und Produktmanagement zu knüpfen, sich untereinander auszutauschen, Produktneuheiten zu testen und ihr Fachwissen in Seminaren zu vertiefen. … weiterlesen »

Anzeige

Kai Gniffke wird neuer SWR Intendant – Jetziger Erster Chefredakteur ARD-aktuell löst Peter Boudgoust ab

Kai Gniffke (58) ist bei einer gemeinsamen Sitzung von Rundfunk- und Verwaltungsrat am 23. Mai 2019 in Stuttgart zum neuen Intendanten des Südwestrundfunks (SWR) gewählt worden. Auf den jetzigen Ersten Chefredakteur ARD-aktuell entfielen im zweiten Wahlgang 56 Stimmen. Mit 34 Stimmen aus Baden-Württemberg und 22 Stimmen aus Rheinland-Pfalz erhielt er die erforderliche Mehrheit der Gremien aus den beiden Ländern. … weiterlesen »

VG Wittlich-Land nimmt als erste Verwaltung am Projekt Digiscouts teil

VG Wittlich-Land. Arbeitswelt 4.0: Die Veränderungen durch die Digitalisierung treffen Unternehmen gleichermaßen wie Verwaltungen. Neben zukünftigen Herausforderungen und einer Menge Arbeit stecken jedoch enorme Chancen dahinter. Warum also nicht den Nachwuchs mit einbinden und die Interessen der Jugendlichen an Digitalisierung nutzen, um zum einen die Ausbildung attraktiver zu gestalten und zugleich für die Verwaltung einen Nutzen zu gewinnen?

Im Rahmen des Projektes „Auszubildende als Digitalisierungsscouts“ bringen das RKW Kompetenzzentrum und die IHK Koblenz beide Ideen zusammen. Ein Team aus Auszubildenden findet innerhalb eines Azubi-Projektes heraus, wo im Betrieb bzw. in der Verwaltung Potenzial für Digitalisierung steckt. … weiterlesen »

Breitbandausbau im Landkreis Vulkaneifel wird vorangetrieben

Daun. Die Kreisverwaltung Vulkaneifel und die innogy TelNet GmbH arbeiten seit Anfang 2018 mit Hochdruck am Aufbau der flächendeckenden Breitband-Infra-struktur für schnelles Internet im Landkreis Vulkaneifel. Die Westnetz GmbH, der Verteilnetzbetreiber von innogy, hat dafür im Auftrag der innogy TelNet GmbH bereits in vielen Gemeinden neue Glasfaserkabel verlegt. … weiterlesen »

Anzeige

Landkreistag fordert Förderung des digitalen ländlichen Raums

Mainz. Auf die gestern öffentlich gewordene Förderung von weiteren vier Städten als Teil eines „interkommunalen Netzwerks Digitale Stadt“ durch Innenminister Lewentz fordert der Vorsitzende des Landkreistages, Landrat Günther Schartz, eine entsprechende Unterstützung für den ländlichen Raum. „Es ist ja nicht so, dass im ländlichen Raum die Rahmenbedingungen für Digitalisierung günstiger sind als in den Städten, sondern gerade hier besteht dringender Handlungs- und Unterstützungsbedarf“, legt Schartz den Finger in die Wunde der gleichwertigen Lebensverhältnisse. … weiterlesen »

Minister Lewentz startet „Interkommunales Netzwerk Digitale Stadt“

Mainz. Innenminister Roger Lewentz hat den Oberbürgermeistern der Städte Speyer, Andernach und Zweibrücken sowie dem Bürgermeister von Wörth am Rhein Bescheide zur Förderung des „Interkommunalen Netzwerkes Digitale Stadt“ und zur Umsetzung eigener Digitalisierungsprojekte überreicht. Begleitet wird das Netzwerk von der Stadt Kaiserslautern. Mit der Digitalisierung gehen auch Herausforderungen einher, für die ein Netzwerk gemeinsam neue Lösungswege finden kann. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.