RSS-Feed

Erfolgreiche Hausmesse in Daun

TechniSat und der Fachhandel stellen sich für die Fußball-WM 2018 auf

Daun. Im Sommer 2018 wird sich die ganze Welt um den Ball drehen. Am 14. und 15. April stand – zumindest für den Fachhandel – Daun im Mittelpunkt, denn dort fand die traditionelle Frühjahrsmesse von TechniSat statt. Zahlreiche Besucher aus ganz Deutschland nutzten diese Gelegenheit, um Kontakte zu TechniSat Mitarbeitern aus Vertrieb, Marketing, Service und Produktmanagement zu knüpfen, sich untereinander auszutauschen, Produktneuheiten zu testen und ihr Fachwissen in Seminaren zu vertiefen. … weiterlesen »

ROBERTA macht, was ich will!

Zweite Kinder-Uni-Veranstaltung in der Stadtbücherei Wittlich am 12. Mai 2018

Wittlich. Im vergangenen Jahr führte bei der Kinder-Uni in Wittlich der Workshop „Wir spielen Computer“ in die grundlegenden Prinzipien der Computermathematik ein. Mit der diesjährigen Veranstaltung „ROBERTA – Lerne Programmieren mit unserem Lego-Roboter“ am Samstag, den 12. Mai, von 10:00 bis 15:00 Uhr, geht es jetzt ganz praktisch zur Sache. Fachkundig angeleitet durch Britta Schmitt und Clarissa Dietrich vom Ada-Lovelace-Projekt bauen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam Roberta – eine Roboterin aus Lego-Steinen. Anschließend wird diese so programmiert, dass sie Hindernissen ausweichen oder im Kreis fahren kann. … weiterlesen »

3-D-Druck, Innovationsberatung, Ressourceneffizienz

Die Innovationswoche Eifel bietet vom 18. bis 26. April 2018 umfangreiche Angebote für die Unternehmen in der Region, von Düren bis Föhren, von Sankt Vith bis Cochem

Daun. Als die Zukunftsinitiative Eifel im Jahr 2005 aus der Taufe gehoben wurde, stand unter anderem ein Ziel auf der Agenda: Ideen, Institutionen und Menschen zusammenführen. Aus diesem Ziel heraus ist in der Vergangenheit vieles entstanden, auch im Bereich der Vernetzung unserer heimischen Wirtschaft.Für die Unternehmerinnen und Unternehmer im Wirtschaftsraum Eifel gibt es zahlreiche Angebote zur Information, zur Weiterbildung und zum gegenseitigen Austausch und der Förderung des unternehmerischen Netzwerkes. Dieses große Angebot soll mit der Innovationswoche Eifel 2018 einmal mehr sichtbar gemacht werden. Aufgeweckte Unternehmen setzen sich frühzeitig mit der Zukunft ihrer Schlüsseltechnologien auseinander. … weiterlesen »

Anzeige

Goldene Zeiten für die Apotheke

BD Rowa gewinnt Change.Vision.Award für Kosmetikkonzept

Kelberg. Emotional, digital, re(g)al – mit diesem brandneuen Konzept gewinnt BD Rowa im Konsortium mit dem Kosmetikhersteller Nuxe und dem Einrichter Rheindesign GmbH beim Vision. A Award Bronze in der Kategorie Change, Vision. Das Kelberger Unternehmen entwickelte gemeinsam mit den beiden Marktpartner einen innovativen Prototypen für das Kosmetiksegment: ein intelligentes Möbelstück, das Beratungsterminal, Regal und Werbefläche vereint. Das hochwertige Modul zeigt exemplarisch, wie Digitalisierung in der kundenorientierten Beratung gewinnbringend eingesetzt werden kann. … weiterlesen »

Schüler aus Bitburg-Prüm überzeugen mit kreativen Ideen

Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz ehrt die Gewinner im Wettbewerb „JuniorING“

Bitburg-Prüm. Die Sieger des Schülerwettbewerbs „JuniorING“ stehen fest. Bei dem Wettbewerb der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz und des Bildungsministeriums hatten Schülerinnen und Schüler die Aufgabe, funktionale Brückenmodelle zu bauen, welche von einer Expertenjury begutachtet und bewertet wurden. Hierbei erreichten auch einige Teilnehmer aus dem Kreis Bitburg-Prüm Top-Platzierungen. Chiara-June Pfeil vom Regino-Gymnasium Prüm schaffte es mit ihrem Modell „C-J-P Paper Bridge“ in der Altersklasse II auf den zwölften Platz. Das Team um Benjamin Britten, Lennard Hansen und Jan-Michael Heinz vom St. Willibrord Gymnasium Bitburg belegte mit „The champion“ in der Alterskategorie I den 13. Platz. Zugelassen waren Einzel- und Gruppenarbeiten von Schülerinnen und Schülern allgemein- und berufsbildender Schulen. Die beiden ersten Plätze belegten Teilnehmer aus Kusel in der Alterskategorie I. und Speyer in der Alterskategorie II. und qualifizierten sich damit für den bundesweiten Wettbewerb in Berlin. Dort treten sie im Juni gegen die Sieger aus elf weiteren Bundesländern an. … weiterlesen »

Anzeige

Das Warten in Strohn-Trautzberg hat ein Ende – Breitbandnetz in Betrieb

Strohn-Trautzberg. Im Strohner Ortsteil Trautzberg stehen die Glasfaseranschlüsse in der technisch modernsten Variante zur Verfügung: ein Glasfasernetz mit direkter Anbindung in die Gebäude. Neben Telefonie und super schnellem Surfen im Internet sind auch hochauflösende Multimedia-Dienste (HD-TV, Video-Streaming) jetzt nutzbar. „Mit der aktuell zukunftsweisenden Glasfasertechnologie gehört Trautzberg nicht nur zu den bestversorgten Ortschaften, sondern ist im Internet der Zukunft angekommen“, unterstreicht Thomas Hau, Kommunalbetreuer bei innogy in Saffig. „Damit ist die Voraussetzung geschaffen, den Lebens- und Arbeitsraum in Trautzberg attraktiver und vor allem zukunftsfähig zu gestalten“, sagt Ortsbürgermeister Heinz Martin. … weiterlesen »

Simon-Kucher überspringt 250 Mio. Euro-Schwelle

Stetiges Wachstum hält an. Wachstumstreiber war maßgeblich die Digitalisierung.

Für 2018 plant die Unternehmensberatung mit der Eröffnung von Standorten in Chicago, Shanghai, Mexico City und Kairo die weitere internationale Expansion. Für die globale Strategie- & Marketingberatung Simon-Kucher & Partners war 2017 ein erfolgreiches Jahr. Der Umsatz wuchs gegenüber dem Vorjahr um fünf Prozent auf 252 Mio. Euro und überschritt damit erstmals in der mehr als 30-jährigen Unternehmensgeschichte die 250 Mio. Euro-Schwelle. Währungsbereinigt betrug das Wachstum sieben Prozent. … weiterlesen »

Anzeige

Computer in Schulen

Die Zukunft Deutschlands wird digital sein. Der CDU-Landtagsabgeordnete Gordon Schnieder fragte daher die Landesregierung, wie die Schulen und Lehrer im Landkreis Vulkaneifel auf diese Herausforderungen vorbereitet werden. Die Bildungsministerin stellte in ihrer Antwort auf die Kleine Anfrage des CDU-Landtagsabgeordneten Gordon Schnieder die Bedeutung der Digitalisierung in den Schulen heraus. Frau Dr. Hubig legte dar, seit dem Jahr 2007 unterstütze das Land die Schulen mit dem Programm „Medienkompetenz macht Schule“. In den ersten drei Jahren flossen rund 490.000 Euro an die allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen in der Vulkaneifel. … weiterlesen »

Die Welt verändert sich rasant…

…nur in den Schulen nicht. Dort wird in vielen Fällen noch gepaukt wie vor 40 Jahren. Lehrer verteilen massenweise Papiere mit Aufgaben, Schüler schleppen Ranzen mit veralteten Büchern zwischen Kinder- und Klassenzimmer hin und her, und „bildungsschädliche“ Smartphones werden zu Beginn des Unterrichts eingesammelt. Frontalunterricht, bei dem der Lehrer der Klasse den Stoff vorträgt, ist nach Angaben von Pädagogen noch vielerorts Alltag. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.