MdL Oster: 5 Millionen Euro für Breitbandnetze im Landkreis Cochem-Zell

Cochem. Wie der Landtagsabgeordnete Benedikt Oster auf Nachfrage erfuhr, gewährt Innenminister Roger Lewentz dem Landkreis Cochem Zell rund fünf Millionen Euro zur Breitbandförderung. Im Ausbaugebiet sollen fast 1600 unterversorgte Privathaushalte zuverlässige Bandbreiten von mindestens  50 Mbit/s erhalten. 36 Schule sowie 98 Unternehmen im Landkreis Cochem-Zell sollen nach Ende der Maßnahme sogar von direkten Glasfaseranschlüssen profitieren. Read more

Der Landkreis Vulkaneifel wird digital vernetzt

„Vulkaneifel-App“ steht ab April zum Download bereit 

Anja Saupe präsentiert die „Vulkaneifel-App“. (Foto von Meike Welling)

Vulkaneifel. In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) und mit Fördermitteln aus dem Modellvorhaben „Soziale Dorfentwicklung“ stellt der Landkreis Vulkaneifel allen Orten und Ortsteilen kostenlos das Nachrichtenportal VulkaneifelNews und die Chat-App VulkaneifelFunk für drei Jahre zur Verfügung. Damit können sich alle Menschen im Dorf nun auf digitalem Wege interaktiv austauschen und das Gemeinschaftsgefühl im Ort wird gewinnbringend gestärkt. Read more

Wolfgang Lambertz macht sich für den Ausbau des Funknetzes stark

Cochem. In Sachen Mobilfunk gibt es in der Region noch einiges zu tun. Immer wieder sorgen Funklöcher in Cochem und Umgebung bei der Bevölkerung für Unmut. Aus diesem Grund hat sich der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Cochem dazu entschlossen, etwas zu unternehmen. „Die grundsätzliche Erreichbarkeit muss heute standardmäßig gewährleistet sein. Der ländliche Raum darf dabei nicht abgehängt werden“, sagt Wolfgang Lambertz. Read more

Der Digitalpakt kommt

Patrick Schnieder

Schulen können Unterricht verbessern und mit 5,5 Milliarden Euro die digitale Infrastruktur verbessern. Der Bundesrat hat der Grundgesetzänderung zugestimmt und Bund und Länder haben die notwendige Verwaltungsvereinbarung beschlossen. Die Mittel für die Schulen können voraussichtlich noch dieses Jahr fließen. Hierzu erklärt Eifeler Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder: Read more

Tagesseminar am 25.03.2019 zum Thema: Voraussetzungen für die Umsetzung von Industrie 4.0 & Digitalisierung

Trier. Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist in vollem Gange und schon jetzt wird bei vielen Jobs digitales Know-how vorausgesetzt. In gleicher Weise ist es erforderlich, das sich die Arbeitswelt mit dieser Anforderung auseinandersetzt. TIB & Partners ist eine eigentümergeführte Managementberatung in Trier, die sich unter den Lean-Gesichtspunkten auf die Themenfelder Digitalisierung, Industrie 4.0 und Automatisierung spezialisiert hat. Der Fokus liegt auf der Qualifizierung der Mitarbeiter sowie der Umsetzung von Projekten zur nachhaltigen Produktivitäts- und Effizienzsteigerung. Das Lean Management Konzept ist mit seinen zukunftsorientierten Methoden eine grundlegende Säule, die das Unternehmen dabei unterstützt, sich auf ständig ändernde Marktanforderungen sowie immer neue interne und externe Herausforderungen flexibel, schnell und effektiv einzustellen. Read more

Ovaler Tisch

Digitalisierung an Schulen voranbringen

Rheinland-Pfalz. „Schülerinnen und Schüler sind die Fachkräfte von morgen. Um sie fit zu machen für die Anforderungen der Digitalisierung und der Arbeitswelt müssen unsere Schulen die technische Grundausstattung bekommen, um digitale Bildung zu vermitteln. Im Rahmen unserer Digitalstrategie fließen bereits seitens des Landes rund 34 Millionen Euro in die Digitale Bildung. Die jetzt gefundene Einigung zwischen dem Bund und den Ländern zum Digitalpakt ermöglicht es jetzt, Investitionen in die digitale Bildungsinfrastruktur zu tätigen“, erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach einer Sitzung des Ovalen Tischs in der Staatskanzlei. Read more

Straßenbeleuchtung in Klausen modernisiert

  • Kommune und innogy erneuern rund drei Viertel aller Leuchten
  • Moderne LED-Lampen senken Kosten und schonen die Umwelt

Klausen. Die Gemeinde Klausen erstrahlt ab sofort in einem neuen und energieeffizienten Licht. Im Auftrag der Kommune hat das Energieunternehmen innogy die Straßenbeleuchtung im Ort auf den neuesten Stand gebracht. Zug um Zug wurden rund drei Viertel der 294 Leuchtkörper durch neue und umweltfreundliche LED-Technik ersetzt. Insgesamt haben die Dienstleister von innogy 216 Leuchtstellen im Rahmen des bestehenden Straßenbeleuchtungsvertrages „Licht & Service“ ausgetauscht und energieeffiziente LED-Lampen eingebaut. Vor Ort konnten sich Ortsbürgermeister Alois Meyer, Sanierungsmanager Christian Stalter von der Verbandsgemeinde Wittlich-Land und Vertreter von innogy von der Modernisierung überzeugen.

(v.l.) – Begutachteten vor Ort die Modernisierung der Straßenbeleuchtung in Klausen mit umweltfreundlicher LED-Technik: Sanierungsmanager Christian Stalter (Verbandsgemeinde Wittlich-Land), Ortsbürgermeister Alois Meyer sowie Marco Felten von innogy. (Foto: David Kryszons/innogy)

Read more

Vulkaneifel digital – Breitbandausbau im Landkreis Vulkaneifel

Terminübersicht Bürgerinformationsveranstaltungen der innogy SE zum Breitbandausbau im Landkreis Vulkaneifel:

18.03.2019 19:00 Uhr   Drees Gemeindehaus Dress
19.03.2019 19:00 Uhr   Bleckhausen Gemeindehaus Bleckhausen
20.03.2019 19:00 Uhr   Salm/Rom    Bürgerhaus Salm
26.03.2019 19:00 Uhr   Rothenbach / Meisenthal / Hühnerbach   Gemeindehaus Köttelbach

Weitere Terminankündigungen folgen in Kürze. Für weitere Rückfragen steht Ihnen Guido Linnertz, Breitbandkoordinator,  Tel.: 06592/933-295 bzw. per Mail unter breitband@vulkaneifel.de zur Verfügung.

 

Straßenbeleuchtung in Bergweiler strahlt in neuem Licht

  • innogy ersetzt alte Straßenlaternen durch moderne LED-Lampen
  • Moderne Technik senkt Kosten und schont die Umwelt
(v.l.) – Begutachteten vor Ort die Modernisierung der Straßenbeleuchtung in Bergweiler mit umweltfreundlicher LED-Technik: Sanierungsmanager Tobias Thiel-Schruden (Verbandsgemeinde Wittlich-Land), Ortsbürgermeister Horst Weber sowie Marco Felten von innogy. (Foto: David Kryszons/innogy)

Bergweiler. Die Gemeinde Bergweiler und das Energieunternehmen innogy haben die Straßenlaternen im Ort modernisiert. Zug um Zug wurden alle alten Anlagen durch eine neue und umweltfreundliche LED-Beleuchtung ersetzt. Insgesamt haben die Dienstleister von innogy 189 Leuchtstellen im Rahmen des bestehenden Straßenbeleuchtungsvertrages „Licht & Service“ ausgetauscht und energieeffiziente LED-Lampen eingebaut. Vor Ort konnten sich Ortsbürgermeister Horst Weber, Sanierungsmanager Tobias Thiel-Schruden von der Verbandsgemeinde Wittlich-Land und Vertreter von innogy von der Modernisierung überzeugen. Read more

innogy informiert über schnelles Internet im Stadtteil Kautenbach von Traben-Trarbach

Flächendeckender Breitbandausbau im Auftrag des Landkreises Bernkastel-Wittlich
Infoveranstaltung am 20. März 2019 vor Ort Kautenbach, 6. März 2019

Traben-Trarbach. innogy arbeitet mit Hochdruck am Aufbau der flächendeckenden Breitband-Infrastruktur für schnelles Internet im Auftrag des Landkreises Bernkastel-Wittlich und verlegt dafür insgesamt rund 500 Kilometer neue Infrastruktur für Glasfaserkabel. Im Zuge des Ausbaus wird auch der Stadtteil Kautenbach der Stadt Traben-Trarbach an das schnelle Netz angeschlossen. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja