RSS-Feed

Hervorragende Maßnahmen in der Personalpolitik

Preisverleihung „Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz“ in Mainz

Mainz 5. Dezember 2018. Zahlreiche mittelständische Unternehmen setzen auf eine engagierte Personalpolitik und spezielle Möglichkeiten der Mitarbeiterbindung, um Fach- und Führungskräfte für den eigenen Betrieb zu gewinnen und zu halten. Acht dieser Unternehmen aus den vier rheinland-pfälzischen Kammerbezirken, die besonderes Engagement in der Personalpolitik beweisen, zeichnete das Wirtschaftsministerium gemeinsam mit der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) und den rheinland-pfälzischen Kammern mit dem Titel „Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz“ aus. … weiterlesen »

Betrunkener überschlug sich im Kreisverkehr mit seinem PKW

Daun. Am Samstagmorgen, den 01.12.2018, um 04:45 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Daun mit seinem PKW die Leopoldstraße in Richtung Bonner Straße. Beim Durchfahren des Kreisverkehrs geriet er auf den inneren, bebauten Teil des Kreisverkehrs und überschlug sich. Der stark alkoholisierte Fahrer blieb unverletzt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Anzeige

Unfallfahrer fährt Kind an und flüchtet von der Unfallstelle

Wittlich. Am 03.12.2018, gegen 07:50 Uhr, ereignete sich in der Beethovenstraße/Händelstraße in Wittlich ein Verkehrsunfall mit einem Fahrradfahrer. Der Radfahrer (Kind) war auf seinem Schulweg unterwegs zur Clara-Viebig Realschule. In Höhe der Einmündung zur Händelstraße, hupte ein männlicher PKW-Fahrer und fuhr anschließend von hinten auf das Fahrrad auf. Der 12-jährige Junge kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt, mit seinem schwarzen SUV, von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Wittlich in Verbindung zu setzen.

30 Tonnen Fels stürzt auf Bundesstraße 53

Enkirch. Infolge des immensen Starkregens der vergangenen Tage kam es am Montag, 03.12.2018, gegen 19:25 Uhr, zu einem Felssturz auf die Bundesstraße 53 zwischen Enkirch und Traben-Trarbach, gegenüber des Trabener Yachthafens. Insgesamt lösten sich ca. 30 Tonnen Gesteinsmassen aus dem Felsen und stürzten auf die Fahrbahn der Bundesstraße 53. Glücklicherweise passierte zum Zeitpunkt des Felssturzes kein Fahrzeug die Unglücksstelle. Experten werden nun schnellstmöglich klären, ob eine Gefahr besteht, dass weitere Gesteinsmassen auf die Straße fallen. Ein weiterer Felssturz scheint aufgrund der anhaltenden Niederschläge in jedem Fall nicht auszuschließen. Die Freiwilligen Feuerwehren Trarbach und Enkirch, die Straßenmeisterei und die Polizei waren im Einsatz und sicherten die betroffene Stelle ab. Während der Bergungsarbeiten wurde eine dreieinhalbstündige Vollsperrung der B 53 erforderlich.

Anzeige

Welt-AIDS-Tag

Bätzing-Lichtenthäler: Prävention bleibt unverändert wichtig!

Mainz. „Ich freue mich, dass die Präventionsarbeit in Rheinland-Pfalz, was HIV-Erkrankungen angeht, erfolgreich wirkt“, sagte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler im Vorfeld des Welt-AIDS-Tages, der jedes Jahr am 1. Dezember begangen wird. „Rheinland-Pfalz verfügt über ein gut funktionierendes Netz von Beratungsstellen, Gesundheitsämtern, Schwerpunktambulanzen und Kliniken zur Betreuung und Versorgung der betroffenen Menschen“, so die Ministerin. … weiterlesen »

Versuchtes Tötungsdelikt in Taben-Rodt

Die Staatsanwaltschaft Trier führt ein Ermittlungsverfahren gegen einen 46-jährigen Mann aus dem Saarland wegen des Verdachts des versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung. Ihm wird vorgeworfen, am 15.11.2018 zwischen 07:30 Uhr und 08:00 Uhr in Taben-Rodt seine 43 Jahre alte Ex-Freundin vorsätzlich mit seinem Pkw angefahren zu haben, um sie zu töten, und sie hierbei schwer verletzt zu haben. … weiterlesen »

Einbruch in leerstehendes Hotel

Horath. Unbekannte Täter drangen in der Zeit von Montag, 19.11.2018, bis Sonntag, 25.11.2018, in ein leerstehendes Hotel in der Ortsgemeinde Horath ein. Die Täter begaben sich innerhalb des Tatobjektes in diverse Räumlichkeiten und durchsuchten dort Schubladen, Schränke und sonstige Behältnisse. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wurden zwei Kaffeevollautomaten und zwei Flachbildfernseher entwendet. Die Ermittlungen hinsichtlich des Diebesgutes dauern noch an. … weiterlesen »

Anzeige

Pferd verursacht Frontalunfall: Fahrer schwerverletzt – Pferd tot

Spangdahlem. Am vergangenen Montag, 26.11.2018, gegen 17:20 Uhr, befuhr ein 61-jähriger Fahrzeugführer aus dem Eifelkreis Bitburg-Prüm die L 46 von der B 50 kommend in Fahrtrichtung Spangdahlem. Dort lief ihm ein ausgebrochenes Pferd frontal ins Fahrzeug. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden. … weiterlesen »

Hochprozentiges Wochenende!

Mehren. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der B421 wurde am Samstag, 24.11.2018, gegen 19:54 Uhr, ein 51-jähriger Fahrzeugführer, aus der VG Daun, angehalten und kontrolliert. Bei dem Fahrzeugführer wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,61 Promille festgestellt. Nach erfolgter Blutprobe wurde gegen den Fahrzeugführer ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.