Mehrere Verdächtige machten sich an Stollenanlage in Wellen zu schaffen

Wellen. Am vergangenen Mittwochabend, 21. Oktober 2020, meldeten Anwohner aus Wellen, dass sich möglicherweise mehrere Personen Zugang zu einem alten Stollen verschafft haben könnten. Noch vor Eintreffen der Polizeibeamten flüchteten nach Zeugenangaben mehrere Personen in Richtung der Grenzbrücke. Ein Mann konnte vor Ort festgenommen werden. Bei der Durchsuchung des 20-Jährigen fanden die Beamten eine geringe Menge Betäubungsmittel. Nach Eintreffen der Polizei konnten keine Personen mehr in dem Stollen angetroffen werden. Read more

4 Personen bei Verkehrsunfall in Dreis bei Wittlich teils schwer verletzt

Dreis bei Wittlich. Am Donnerstag, den 22.10.2020, gegen 07:50 Uhr, kam es in Dreis, Freie Reichsstraße, zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein älterer Mann hatte die Fahrbahn fast überquert, als er von einem Pkw, der zuvor am Straßenrand geparkt hatte, beim Anfahren erfasst wurde. Die Ermittlungen deuten daraufhin, dass der Fahrer des Pkw den älteren Mann übersah, weil er die Beleuchtung seines Pkw nicht eingeschaltet hatte. Der ältere Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhais Wittlich eingeliefert.

Exhibitionist treibt in Hetzerath sein Unwesen

Hetzerath. Am Donnerstag, den 22.10.2020, gegen 09:20 Uhr, kam zu einem nicht alltäglichen Vorfall auf dem Parkplatz Norma in Hetzerath. Demnach wurde von einer Frau mitgeteilt, dass ein älterer Mann, möglicherweise Mitte 60, ihr gegenüber exhibitionistische Handlungen in aggressiver Form vorgenommen habe. Der Mann sei dann in einen silber-/goldmetallic – farbenen Kleinwagen mit WIL -Kennzeichen eingestiegen und davon gefahren.

Hinweise von möglichen Zeugen nimmt die Kriminalpolizei Wittlich (06571 9500-0) oder die Polizeiinspektion Wittlich (06571-9260) entgegen.

Verkehrsunfall unter der Beteiligung von vier Pkw auf der BAB 602

Trier. Am Mittwoch, dem 21.10.2020 kam es gegen 13:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der BAB 602 zwischen der Anschlussstelle Trier-Ehrang und der Stadt Trier. Die 20-jährige Fahrerin aus dem Landkreis Vulkaneifel befuhr mit ihrem Fiat den Bereich einer Tagesbaustelle und fuhr dort auf einen verkehrsbedingt stehenden Opel auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel gegen das davorstehende Fahrzeug und dieses wiederum gegen einen vierten Pkw geschoben. Read more

Die Geschwindigkeitsmessungen in der Eifel-Mosel-Region in der 44. Kalenderwoche

An folgenden Standorten misst die Polizei in der Woche vom 26. Oktober bis zum 30. Oktober die Geschwindigkeit:

Symbolfoto.

Montag, 26. Oktober: A 1, Rivenich; B 53, Traben-Trarbach; B 50 Wittlich

Dienstag, 27. Oktober: A 1, Rivenich; L 151 Kenn; Serrig; B 53, Bernkastel; L 151 Osburg

Mittwoch, 28. Oktober: B 410, Watzerath; A 602, Trier

Donnerstag, 29. Oktober B 50, Binsfeld; A 1, Schweich; B 41, A 1, Schweich

Freitag, 30. Oktober B 50 Wittlich; B 51, Bitburg; B 327 Hermeskeil

Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass sie außer den angekündigten Kontrollen weitere mobile und stationäre Geschwindigkeitsmessungen durchführen wird.

Einbruch in Kelberger Wohnhaus

Kelberg. Im Teitraum 13.10.2020 bis 19.10.2020 kam es zu einem Einbruch in Kelberg. Eine Zeugin bemerkte ein offenstehendes Fenster am Haus der Nachbarin und verständigte Angehörige der Hausbesitzerin. Durch die im Anschluss herbeigerufenen Beamten der Polizei Daun konnte der Einbruch in das Anwesen erkannt werden. Das Haus war durchwühlt worden. Was der oder die Einbrecher letztendlich gestohlen hatten, muss noch ermittelt werden. Die Polizei Daun sucht Zeugen, 06592-96260.

Täter beschädigen mutwillig Wohnmobil in Daun

Daun. Im Zeitraum 19.10.2020, 19.30 Uhr bis 20.10.2020, 08.15 Uhr  hatte ein Besitzer sein Wohnmobil am Straßenrand in der Mainzer Straße geparkt. Im Tatzeitraum beschädigten noch unbekannte Täter die rechte vordere Seitenscheibe des Fahrzeugs, diese wurde gänzlich zerstört. Die Polizei Daun sucht Zeugen, 06592-96260.

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle in Traben-Trarbach

Traben-Trarbach. Am Montag, den 19. Oktober 2020, um kurz vor 22 Uhr, kam es in einer Tankstelle in der Rißbacher Straße in Traben-Trarbach zu einem bewaffneten Überfall. Ein maskierter Täter betrat kurz vor Geschäftsschluss den Verkaufsraum der Tankstelle und bedrohte die dortige Angestellte mit einer Waffe. Nachdem diese lautstark auf sich aufmerksam machte, verließ der Täter die Tankstelle ohne Beute. Read more

Täter sprengen Geldautomat in Gerolstein

Gerolstein. Gegen 04:25 Uhr kam es heute am frühen Mittwochmorgen in der Innenstadt von Gerolstein zu einer Geldautomatensprengung zum Nachteil eines Geldinstituts. Mehrere Zeugen berichteten von einer Explosion. Nach ersten Erkenntnissen entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand. Es wurden mehrere maskierte Täter beobachtet, die unmittelbar nach der Sprengung in einer schwarzen Limousine in Richtung Ortsmitte flüchteten.

Ministerpräsidentin Malu Dreyer besucht „ihre“ Polizeiinspektion

Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu Besuch bei der Polizei Trier (Foto: Polizei)

Trier. Es war ihr Wunsch und ihre Initiative – die Ministerpräsidentin hat gestern die Polizeiinspektion (PI) Trier in ihren neuen Diensträumen besucht, um mit den dortigen Mitarbeitern*innen ins Gespräch zu kommen. Dies tut sie seit Jahren immer wieder, sind es doch die Polizist*innen aus Trier, die sich um die Sicherheit an ihrem Wohnort, dem Trierer Schammatdorf, kümmern. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja