Wer schießt in Neroth auf Katzen?

Neroth. Der Polizeiwache Gerolstein wurde am Dienstag, dem 14.09.2021 angezeigt, dass in Neroth eine freilaufende Katze durch ein Geschoss verletzt worden sei. Die Besitzerin des Tieres hatte am Vorabend eine Verletzung an der Nase ihrer Katze festgestellt. Bei einer tierärztlichen Versorgung der Wunde wurde ein so genanntes Diabolo-Geschoss, die von Druckluftwaffen verschossen werden, entfernt. Das Tier dürfte nach derzeitigem Ermittlungsstand am Montag, dem 13.09.2021 in Neroth beschossen worden sein. Hinweise in der Sache nimmt die Polizeiwache Gerolstein unter der 06591-95260 entgegen.

Die angekündigten Geschwindigkeitsmessungen im Bereich des Polizeipräsidiums Trier in der 38. Kalenderwoche

An folgenden Standorten misst die Polizei in der 38. Kalenderwoche die Geschwindigkeit:

Radargerät

Montag, 20.September: B 51, Aach-Neuhaus; B 51 Welschbillig, A 602; B 327 Hermeskeil

Dienstag, 21.September: Wittlich-Bombogen; A 1, Fell; K 64, Kröv

Mittwoch, 22.September: B 51, Meckel; A 64a, Trier; B 51, Bitburg-Nord; L 46, Trier-Quint

Donnerstag, 23.September: B 410, Fleringen-Baselt; A 60 Heilenbach; L 151, Longuich

Freitag, 24.September: Alf, Koblenzer Straße; Gerolstein, Brunnenstraße

Sachbeschädigung an der Schwanzhütte in Zell/Barl

Zell. Am Sonntag, den 12.09.2021, kam es in der Zeit zwischen 14:00 Uhr und 19:00 Uhr an der Schwanzhütte in Zell-Barl zu einer Sachbeschädigung. Dabei wurde durch bislang unbekannte Täter eine massive Steintischplatte erheblich beschädigt. Im Rahmen der ersten Ermittlungen konnten am Tatort mehrere Spuren gesichert werden. Weiterlesen

Verkehrsunfallflucht in Prüm – Polizei sucht Zeugen !

Prüm. Am Samstag, den 11.09.2021, kam es gegen 16:45 Uhr auf der K119 zwischen Schloßheck und Lünebach zu einem Verkehrsunfall mit gestürztem Motorradfahrer. Laut Zeugenaussagen soll ein bislang flüchtiger Pkw- Fahrer im Einmündungsbereich zur K120 die Vorfahrt des Motorradfahrers missachtet haben, wodurch dieser zu Sturz gekommen sei. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Audi A5 handeln. Der besagte Fahrzeugführer entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle in unbekannte Richtung. Der Motorradfahrer wurde durch den Sturz schwer verletzt.

Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Prüm (Tel: 06551/9420) zu wenden.

Diebstahl eines Navi aus Pkw in Gerolstein

Gerolstein. Am 07.09.2021, im Zeitraum zwischen 10:00 Uhr und 15:30 Uhr, hat ein unbekannter Täter ein Navigationsgerät aus dem geschlossenen, aber nicht verschlossenen Fahrzeug, das in Gerolstein, Vordere Dell, abgestellt war, gestohlen. Der Täter entfernte sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Gerolstein, Tel.: 06591-96250 oder an die Polizei Daun, Tel.: 06592-96260.

Unbekannter Täter zerstört „Willi Basalt“ Maskotchen in Pelm

Pelm. Am Spielplatz in Pelm, Kasselburger Weg, steht eine lebensgroße Figur, namens „Willi Basalt“. Durch unbekannte Täter ist in der Zeitraum vom 27.08.2021, 16:00 Uhr bis 06.09.2021, 08:00 Uhr, der Kopf dieser Figur so stark beschädigt worden, dass ein Schaden in Höhe von 2000,- Euro entstanden ist. Hinweise hierzu nimmt die Polizei Gerolstein, Tel.: 06591-96250 oder die Polizei Daun, Tel.: 06592-96260, entgegen.

Umweltsünder entsorgt Altreifen im Wald bei Wallenborn

Wallenborn. In dem Zeitraum vom 20.08.2021 bis 09.09.2021 hat eine unbekannte Person 10 Pkw-Altreifen (Reifen mit Felge) in Wallenborn, an einem unbefestigten Waldweg, in einem Waldstück, in der Nähe der B 257, unerlaubt entsorgt. In Höhe der entsorgten Altreifen befindet sich auch ein großer Stapel geschnittenes Stammholz. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Daun, Tel.: 06592-96260.

Schwan schwimmt wieder

Trier. Am Freitagmorgen, 10.09.2021 wurde über die Berufsfeuerwehr Trier ein Schwan im Gleisbereich der Eisenbahnbrücke Trier-Pfalzel gemeldet.

Eine Streife der Bundespolizei Trier nahm den leicht verletzen Schwan in Obhut und verbrachte ihn – im Kofferraum des Streifenwagens – zur Tierklinik in Trier. Dort wurden nur minimale oberflächliche Verletzungen festgestellt, so dass eine weitere Pflege nicht notwendig war. Im Anschluss setzten die Bundespolizisten den Schwan im Bereich Trier-Ruwer wieder in die Mosel.

Sachbeschädigung an der Grundschule Speicher

Bitburg. In der Zeit von Freitag, 03.09.2021 bis Montag, 06.09.2021 wurde an der Pausenhalle der Grundschule Speicher eine Glasscheibe durch unbekannte Täter beschädigt. Hinweise zur Aufklärung der Tat bitte an die Polizei Bitburg (Tel. 06561-96850).

Verunreinigung von Heu durch Metallschrott

Steffeln. Am Samstag den 04.09.2021 gegen 12:00 Uhr, wurde durch einen Landwirt auf einer Wiesenfläche in der Gemarkung Steffeln festgestellt, dass jemand zum Trocknen ausliegendes Heu durch Metallschrott und Eisenteile verunreinigt hatte. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja