Fahrräder sichergestellt – Polizei sucht Geschädigte

Trier. Bereits im März 2020 stellte die Kripo Trier im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens gegen einen Fahrraddieb aus Trier mehrere Fahrräder sowie Fahrradteile sicher. Trotz intensiver Ermittlungen konnten bisher nicht alle Fahrräder einem Geschädigten zugeordnet werden. Die Fahrräder sind zum Teil verändert worden (Austausch Fahrradteile, Umlackierung etc.). Nachfolgende Fahrräder konnten bisher nicht zugeordnet werden: Read more

Radfahrer stürzt ohne Fremdbeteiligung; schwerstverletzt!

Kinheim. Am Dienstag den 14.07.20 ereignete sich gegen 11:45 Uhr auf der K 70 von Kröv kommend in Richtung Kinheim ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Fahrradfahrer. Der 66 Jährige Urlauber kam auf der abschüssigen Bergstrecke ohne Fremdeinwirkung ins Schlingern und anschließend zu Fall. Hierbei zog er sich schwerste Kopfverletzungen zu und musste mittels Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus geflogen werden.

 

Einbrüche in Handwerksbetriebe

Bengel/Pünderich. In der Nacht vom 14.07.2020 auf den 15.07.2020 kam es zu zwei Einbrüchen in Handwerksbetriebe in Pünderich und zu einem Einbruch in einen Zimmereibetrieb in Bengel. Dabei gelangten der oder die Täter jeweils durch gewaltsames Öffnen eines Fensters bzw. einer Tür in die Räumlichkeiten der Betriebe. Da in den jeweiligen Unternehmen kaum Bargeldbestände aufbewahrt wurden, übersteigt der entstandene Sachschaden den Wert des Stehlguts bei Weitem. Der/Die Täter konnten unerkannt flüchten. Ob zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei Wittlich fragt: Wer hat verdächtige Wahrnehmungen im Gewerbegebiet Pünderich bzw. Bengel zur Tatzeit gemacht? Wer kann Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen in diesen Bereichen geben? Sachdienliche Hinweise bitte an:

Falscher Microsoft-Mitarbeiter erbeutet Gutscheincodes

Symbolfoto, Polizei

Trier. Ein Anruf kann teuer werden, zumindest dann, wenn sich am anderen Ende der Leitung Betrüger melden. „Doch es ist gar nicht so einfach, deren Tricks zu durchschauen“, sagt Waltraud Brenk von der Kriminalinspektion Trier. Gestern gelang es einem Anrufer, der sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgab, einen Mann aus der Region Trier zur Herausgabe von Gutscheincodes im Wert von 400 Euro zu überreden. Read more

Wildschweinkadaver abgelegt/Störung der Jagdausübung

Wittlich.  Am 29.06.2020 hat der zuständige Jagdaufseher für das Revier Kesfeld festgestellt, dass an einer Jagdkanzel im Distrikt “ Im Fenn“ vier tote Wildschweinkadaver abgelegt wurden. Es handelte sich um Frischlinge, die bereits am verwesen waren. Ob die Tiere vorher durch Jagdwilderei erlegt wurden, konnte auf Grund des Verwesungszustandes nicht mehr festgestellt werden. Read more

Vermeintlich hilflose Person verwüstet St.-Augustinuskirche in Trier

Trier. Erste Anrufe besorgter Bürger erreichten die Polizeiinspektion Trier heute Vormittag um 10.46 Uhr. Die Zeugen meldeten einen an den Füßen verletzten jungen Mann mit freiem Oberkörper in der Augustinusstraße, der womöglich in einem psychischen Ausnahmezustand sei und offenbar Hilfe benötigte.

Eine sofort entsandte Streife konnte die gemeldete Person zunächst nicht antreffen. Um kurz nach 12 Uhr wurde ein randalierender Mann blutend im Bereich „Im Treff“ gemeldet, auf den die Beschreibung passte. Dieser habe bereits mehrere Sachbeschädigungen begangen. Read more

Verkehrsüberwachung auf der B50neu

Am vergangenen Freitag wurde in den Nachmittagsstunden der Verkehr schwerpunktmäßig auf dem neuen Teilstück der B50neu kontrolliert. Hierbei kam ein ziviles Geschwindigkeitsmessfahrzeug der Polizeiautobahnstation Schweich zum Einsatz. Es konnten teils erhebliche Geschwindigkeitsverstöße und gefährliche Fahrmanöver dokumentiert werden. Spitzenreiter war ein 730 PS starker Sportwagen, der mit 196 km/h in Richtung Hunsrück unterwegs war. Weiterhin wurde ausgerechnet der zivile Einsatzwagen auf dem kurvenreichen Gefällstück im Zubringer der B50neu durch 2 Motorradfahrer überholt. Hierbei wurde nicht nur das Überholverbotszeichen missachtet, sondern die gefahrene Geschwindigkeit lag 51 km/h über den erlaubten 70km/h. Die Verkehrsteilnehmer müssen teils mit empfindlichen Geldstrafen und Fahrverboten rechnen. Die Polizei weist erneut darauf hin, dass nicht angepasste Geschwindigkeit Unfallursache Nummer 1 ist.

Blitzeranhänger auf der A1 bei Salmtal in Brand gesetzt

Symbolfoto

Salmtal. Am Morgen des 13.07.2020 gegen 04:52 Uhr wurde durch einen Verkehrsteilnehmer der Brand des Geschwindigkeitstrailers auf der A1, Anschlussstellte Salmtal, gemeldet. Durch die alarmierte Streife der Polizeiautobahnstation Schweich konnte der Trailer gelöscht und ein Vollbrand verhindert werden. Durch den schnellen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren Hetzerath und Salmtal konnte die Messanlage dann heruntergekühlt werden. Der Geschwindigkeitstrailer wurde vermutlich mittels Brandbeschleuniger in Brand gesetzt. Die Höhe des Sachschadens und ob die Funktionstüchtigkeit der Messanlage beschädigt wurde, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Polizeiautobahnstation Schweich bittet Zeugen, die relevante Hinweise zum Tatgeschehen machen können, sich zu melden.

Ultraleichtflugzeug am Flugplatz Senheld abgestützt – Pilot verstarb an der Unfallstelle

Daun. Aus unbekannter Ursache geriet amSonntag 12.07.2020, gegen 11:50 Uhr, ein gelbes einmotoriges Ultraleichtflugzeug beim Landeanflug auf den Flugplatz Mehren (Senheld) über die Landebahn hinaus und verunfallte. Hierbei fing das Flugzeug Feuer. Der Pilot verstarb noch an der Unfallstelle. Der Co-Pilot wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Die Absturzursache ist noch unbekannt.

Dieb auf frischer Tat ertappt

Symbolfoto, Polizei

Trier. Ein 34-Jähriger ist mutmaßlich für mehrere schwere Diebstähle aus Autos verantwortlich. Der Mann aus dem Stadtgebiet Trier konnte am Mittwochabend von der Kripo Trier auf frischer Tat ertappt werden. Er hatte in der Blücherstraße bereits die Seitenscheibe eines dort geparkten Wagens eingeschlagen. Sein Ziel war es, an Münzgeld im Innenraum zu gelangen.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen