Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kind in Niederkail

Niederkail. Eine 54jährige Verkehrsteilnehmerin befuhr mit ihrem PKW die B 50, von Binsfeld kommend, in Fahrtrichtung Landscheid. In der Ortslage Niederkail lief unvermittelt ein 8-jähriges Kind von links auf die Fahrbahn, welche diese überqueren wollte. Trotz eines eingeleiteten Notbremsmanövers der PKW-Fahrerin kollidierte das Kind frontal mit dem PKW. Durch den Aufprall auf die Motorhaube des PKW erlitt das Kind vermutlich ein Schädel-Hirn Trauma. Read more

Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol

Polizeifoto

Pünderich. Am 28.06.20 gegen 03:32 Uhr ereignet sich ein Verkehrs-unfall auf der B 53 in der Gemarkung Pünderich. Ein aus Richtung Traben-Trarbach fahrender BMW kommt im Kurven-bereich der Einfahrt Pünderich von der Fahrbahn ab und kollidiert mit der Schutz-planke. In der Folge schleudert der PKW über die Verkehrs-inseln der Einfahrt Pünderich und kollidiert abermals mit der Schutzplanke hinter dem Einmündungsbereich. Diese wird derart stark verformt, dass der PKW erst im Straßengraben zum Erliegen kommt. Da der 29jährige Fahrzeugführer unter Einfluss von Alkohol stand, musste ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt werden. Den Fahrer erwartet eine empfindliche Geldstrafe, sowie eine mehrmonatige Führerscheinsperre.

2 alkoholisierte Fahrer in Wittlich kontrolliert

Wittlich. In der Nacht von Samstag, 27. Juni auf Sonntag, 28. Juni 2020, stellte die Polizei Wittlich zwei Trunkenheitsfahrten fest. Samstagabend gegen 21:20 Uhr meldeten aufmerksame Verkehrsteilnehmer einen augenscheinlich alkoholisierten Autofahrer im Stadtgebiet Wittlich. Der Fahrer konnte angetroffen und kontrolliert werden. Hierbei bestätigte sich der Verdacht der Mitteiler. Bei dem 49-jährigen Fahrer aus dem Bereich der VG Trier-Saaarburg wurde eine Alkoholisierung von über 2 Promille festgestellt. Read more

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss in Arenrath

Arenrath. Am 26.06.2020, gegen 21:20 Uhr, befuhr ein 19-jähriger US Amerikaner die L 49 aus Niersbach kommend in Richtung Arenrath. In einer abschüssigen Rechtskurve am Ortseingang verlor der Fahrzeugführer auf der feuchten Fahrbahn die Kontrolle über seinem BMW. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer dort befindlichen Grundstücksmauer. Read more

Einbruch in Bar: Geldspielautomaten aufgebrochen

Bad Bertrich. In der Nacht von Freitag auf Samstag (27.06.2020) haben unbekannte Täter eine Tür zu einer Gaststätte in der Kurfürstenstraße aufgebrochen. Im Lokal brachen sie zwei Geldspielautomaten auf und entwendeten daraus etwa 1500EUR Bargeld. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen bitte an die Polizei in Zell unter der Rufnummer 06542-98670 oder per Email pizell@polizei.rlp.de.

Motorradfahrer stürzt nach rasanter Fahrt in Kötterichen

Kötterichen. Am 26.06.2020, 18:05 Uhr befuhr ein 41-jähriger Motorradfahrer aus der Verbandsgemeinde Kelberg die K94 aus Richtung Uersfeld kommend nach Kötterichen. In einer Linkskurve geriet er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Der 41-Jährige wurde verletzt in ein Krankenhaus verbracht.

Abgängiges Quartett von Bundespolizei ertappt

Koblenz / Remagen (ots) – Vier Ingewahrsamnahmen der Bundespolizei am 25.06.2020. Nach Fund eines Smartphones und Abgabe in der Wache am Hauptbahnhof Koblenz gestern Nacht 02:00 Uhr wurden, aufgrund ihres Alters, zwei 15- und 16-Jährige in Gewahrsam genommen. Eine Kontaktaufnahme mit den Erziehungsberechtigten ergab, dass diese nichts von dem Verschwinden ihrer Kinder wussten. Beide wurden, nach Absprache, der Mutter des 15-Jährigen übergeben. Das Smartphone wurde vom rechtmäßigen Eigentümer abgeholt. Read more

Öffentlichkeitsfahndung nach abgängiger Person aus der LVR-Klinik

Foto des abgängigen Mannes

Die Polizei Düren sucht mit einem Foto nach einem Mann, der seit 25.06.2020 aus der LVR-Klinik in Düren abgängig ist. Bei dem Mann handelt es sich um einen Langzeitpatienten, der im offenen Teil der forensischen Klinik untergebracht war. Der Mann ist 67 Jahre alt, 180 cm groß und von kräftiger Statur (etwa 120 kg). Er hat eine Glatze mit grauem Haarkranz, trägt eine Brille und einen Dreitagebart. Er hat einen leicht hinkenden Gang und geht gebückt. Bekleidet ist der Abgängige mit einer blauen Jeans, einem blauen T-Shirt und einer mittelblauen Baseballkappe. Wahrscheinlich führt er ein dunkles Herrenfahrrad mit.

Hinweise zum Aufenthalt der Person nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Notrufnummer 110 oder unter der Amtsleitung 02421 949-6425 zu jeder Zeit entgegen.

Motorradfahrer schwer verletzt

Boxberg. Ein niederländischer Motorradfahrer, der am vergangenen Mittwoch, 24.06.2020 die B 410 von Kelberg in Richtung Dreis- Brück befuhr, verunfallte in der Nähe von Boxberg mit seinem Zweirad. Bei dem Sturz zog sich schwere Verletzungen zu. In einer Linkskurve war der 66-Jährige nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und verlor die Kontrolle über seine Maschine. Er wurde durch Rettungskräfte in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Das Motorrad wurde stark beschädigt.

Überwachung des Überholverbotes auf der B 51

Am 23.06.2020 führten Beamte der Polizeiinspektion Bitburg mit Unterstützung von Kräften des Polizeipräsidiums Einsatz, Logistik und Technik erneut eine Verkehrsüberwachung, insbesondere des Schwerlastverkehrs, auf der B 51 durch. In einem Zeitraum von zwei Stunden wurde die Strecke zwischen Bitburg Flugplatz und Welschbillig OT Helenenberg überwacht. Dabei wurden insgesamt 11 Lastkraftwagen festgestellt, die dort verbotswidrig überholten. Gegen die Fahrer wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Die Polizeiinspektion Bitburg wird weiterhin intensive Verkehrsüberwachungsmaßnahmen auf diesem unfallträchtigen Streckenabschnitt durchführen.

Drogenfund bei Personenkontrolle in Bullay

Bullay. Am frühen Mittwochmorgen, 24.06.2020, sollten zwei am Bullayer Bahnhof festgestellte Personen einer Polizeikontrolle unterzogen werden. Bei Erkennen der bevorstehenden Kontrolle versuchte eine Person, sich durch Flucht über die Gleise hinweg der Kontrolle zu entziehen. Der Flüchtige konnte jedoch nach kurzer Verfolgung gestellt und kontrolliert werden. Im Rahmen der anschließenden Personendurchsuchung offenbarte sich der Grund für die Flucht. Bei beiden aus der VG Zell stammenden Personen konnten geringe Mengen Rauschgift aufgefunden und sichergestellt werden. Gegen beide Personen wurde ein Strafverfahren wegen illegalen Drogenbesitzes eingeleitet.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja