Reitsättel sichergestellt – Eigentümer gesucht

Bitburg. Zwei Reitsättel wurden in der Nacht vom Dienstag 30.04.2013, auf Mittwoch, 01.05.2013, durch eine Streife unserer Inspektion sichergestellt. Bei der Überprüfung eines Fahrzeuges wurden beide Sättel im Kofferraum aufgefunden. Zu der Herkunft wurden widersprüchliche Angaben gemacht. An beiden Sätteln hingen noch die Etiketten. Jetzt werden die Eigentümer der Sättel gesucht. 1 Reitsattel ist von der Firma „Krämer“, unter beiden Sattelblättern befindet sich die Nummer 2144 N 16. Auf dem Etikett dieses Sattels befindet sich weiterhin ein handschriftlicher Vermerk. Der zweite Reitsattel ist von der englischen Firma Thorowgood.

Hinweise werden an die Polizei Bitburg, Tel.: 06561 / 9685-0, erbeten.

Trickbetrüger in Schmuckgeschäft in Jünkerath

Jünkerath. Am Dienstagnachmittag (30.04.2013) suchte ein ca. 50-58 Jahre alter Mann ein Schmuckgeschäft in Jünkerath auf und ließ sich von der Verkäuferin mehrere Schmuckstücke zeigen und einpacken. Bevor er jedoch bezahlte, verließ er den Laden unter dem Vorwand, am Geldautomaten Geld zu holen. Der Mann kam schließlich nicht mehr zurück und man stellte fest, dass aus der Auslage ein Solitärring im Wert von 1500 Euro fehlte. Read more

Verkehrsunfall zwischen Sattelzug und Transporter

Föhren. Lediglich bei Sachschaden blieb es am 02.05.2013 kurz vor sieben Uhr morgens, als ein Sattelzug von der Zufahrt eines Firmengeländes im Industriegebiet Föhren auf die L 141 bog und hierbei einen herannahenden kleinen Transporter aus Richtung Hetzerath übersah.

Es kam im Einmündungsbereich zur Kollision der beiden Fahrzeuge, den Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 10000 Euro. Die 2 Fahrzeuginsassen des Transporters sowie der LKW-Fahrer kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt.

Lieser: Verkehrsunfall mit Flucht, hoher Sachschaden, alkoholisierter Verursacher ermittelt

Am frühen Morgen des Maifeiertages stellte ein unbeteiligter Zeuge in der Moselstraße in Lieser eine beschädigte Verkehrsinsel und zwei stark beschädigte Fahrzeuge auf einem nahe gelegenen Parkplatz fest.Die umgehend durchgeführten Ermittlungen ergaben, dass ein aus dem Ort auf die Moselstraße einbiegender PKW die Verkehrsinsel überfuhr und hierbei die Beschilderung beschädigte.Dabei verlor der Fahrer offenbar noch mehr die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte etwa 40 Meter weiter gegen zwei ordnungsgemäß geparkte  Autos.

Aufgrund von  Schleif- und Flüssigkeitsspuren konnte festgestellt werden, dass der bis dahin noch unbekannte Unfallverursacher mit seinem  Fahrzeug von der Unfallstelle flüchtete. Die Spuren konnten bis nach Mülheim auf der anderen Moselseite weiter verfolgt werden, wo schließlich der stark beschädigte Wagen verlassen aufgefunden wurde. Anhand des Kennzeichens wurde der Halter ermittelt und an der Wohnanschrift aufgesucht. Dort konnte er angetroffen und als verantwortlicher Fahrer des Unfallfahrzeuges ermittelt werden.

Der Grund für den Unfall und seine Flucht war schnell herausgefunden. Der Read more

Komplette Sitzgarnitur von BAB-Parkplatz entwendet

Unbekannte Täter haben vermutlich im April eine komplette Sitzgarnitur aus dunkelbraunem Kunststoff auf dem Parkplatz Steiner Wald auf der A 1 zwischen den Anschlussstellen Nonnweiler und Hermeskeil in Fahrtrichtung Trier entwendet. Der Diebstahl wurde am 29.04.13 festgestellt. Die Garnitur bestand aus einem Tisch und zwei Sitzbänken, davon eine mit Rückenlehne. Der BAB-Parkplatz ist derzeit wegen einer Straßenbaustelle für den öffentlichen Verkehr gesperrt

Die im Boden verankerte Sitzgarnitur wurde offentlich unter Zuhilfenahme eines Fahrzeugs gewaltsam herausgerissen, wodurch auch das Parkplatzpflaster beschädigt wurde. Der Autobahnmeisterei Schweich ist durch die Tat ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1.400,- € entstanden.

Hinweise auf den oder die Täter bzw. den Verbleib der Sitzgarnitur erbittet die Polizeiautobahnstation Schweich unter Tel.: 06502/91650 oder pastschweich@polizei.rlp.de.

Pkw-Fahrer schwer verletzt

Veldenz. Ein junger Mann aus einem Hunsrückort befuhr heute, gegen 17.45 Uhr, die K 88 von Veldenz her kommend in Richtung Mülheim. Ausgangs einer Rechtskurve kam er, infolge überhöhter Geschwindigkeit, auf den Grünstreifen, wodurch sich sein Pkw quer stellte und von der Fahrbahn abkam. Read more

Verkehrsunfallflucht in Bernkastel-Kues, Zeugen gesucht

Am Montag, den 29.04.2013 kam es auf dem Parkplatz des LIDL-Einkaufsmarktes in Bernkastel-Kues zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein schwarzer VW Golf, der auf den zur Straße hin liegenden Parkplätzen stand, wurde im hinteren Bereich der Beifahrerseite erheblich beschädigt.

Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hierbei dürfte es sich vermutlich um ein größeres, bzw. höheres Fahrzeug gehandelt haben.Tatzeitraum war zwischen 19.50 bis 20.20 Uhr.

Wer Hinweise auf den Unfallverursacher machen kann, setzt sich bitte mit der Polizei in Bernkastel-Kues, Tel.: 06531 / 95270, in Verbindung.

Mehrere PKWs in Bitburg zerkratzt

Bitburg. Eine 26-jährige Frau hat am Montag, kurz nach 17.00 Uhr, in derRittersdorfer Straße acht parkende PKW zerkratzt. Die Frau konnte wenig späternach einem Zeugenhinweis noch in der Rittersdorfer Straße angetroffen werden.

Die beschädigten PKW parkten auf dem Teilstück zwischen der Einmündung KölnerStraße und dem Vereinsheim des Turnverein Bitburg.

Mögliche weitere geschädigte Autobesitzer werden gebeten, sich mit der PolizeiBitburg, Tel.: 06561 / 9685-0, in Verbindung zu setzen.

Erneuter Dieseldiebstahl bei Dasburg

Wiederholt kam es zu einem Kraftstoffdiebstahl aus einer Baumaschine an der Baustelle B 410 Dasburg/Daleiden. Ein bisher unbekannter Täter entwendete in der Nacht zum Samstag, dem 27.04.2013, aus dem Tank eines an der Einmündung L 1/Preischeid bereitgestellten Straßenfertigers ca. 150 l Diesel.

Hinweise bitte an die Polizei Prüm, Tel. 06551/9420.

2 Verletzte Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Wittlich

Wittlich. Am Donnerstagnachmittag (25.04.2013) missachtete ein Transporter, welcher vom Platz an der Lieser in die Feldstraße einbog die Vorfahrt eines Motorrades auf der Feldstraße. Es kam zum Unfall, bei dem Fahrer des Motorrades leicht und seine Sozius schwer verletzt wurden.

Motorradfahrer schwerverletzt

Bernkastel-Kues. Beim Befahren einer langgezogenen und übersichtlichen Rechtskurve auf der L 158 oberhalb des sogenannten „Blockhauses“ auf der Gemarkung Longkamp kam am Mittwochnachmittag (24.04.2013) ein 38-jähriger Motorradfahrer vermutlich infolge zu hoher Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und stürzte in der angrenzenden Böschung. Fahrer und Motorrad rutschten auf dem angrenzenden Waldboden noch ca. 50 m weit, bis das Motorrad gegen einen Baum stieß. Der Motorradfahrer erlitt schwere innere Verletzungen und wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber zur weiteren Versorgung in ein Trierer Krankenhaus geflogen.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja