Diebstahl von Reifen aus Garage

Kerpen. Unbekannte haben in der Nacht von Dienstag (23.04.2013) auf Mittwoch (24.04.2013) in der Straße „Auf dem Beuel“ eine Garage geöffnet und vier auf BMW-Felgen montierte Sommerreifen, sowie mehrere Getränkeflaschen entwendet. Hinweise an die Polizei in Daun 06592-96260

Fahrzeug unter Drogeneinfluss geführt

Gerolstein. Ein 28-jähriger Autofahrer aus der Verbandsgemeinde Gerolstein fiel am Mittwochnachmittag (24.04.2013) der Polizei bei einer Kontrolle auf. Bei einer Überprüfung der Fahrtüchtigkeit stellte sich heraus, dass der Mann Drogen konsumiert hatte und sich auch unerlaubt im Besitz von Drogen befand. Die aufgefundenen Drogen wurden sichergestellt und ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Diebstahl einer Baggerschaufel

Wallenborn. Am Samstagvormittag (20.04.2013) wurde in der Hauptstraße in Wallenborn eine 200 Kilogramm schwere Baggerschaufel (Räumlöffel) und ein 3 Meter langes, verzinktes Metallrohr entwendet. Die Schaufel und das Rohr wurden mit einem Kran auf einen blauen Lkw mit offener Ladefläche aufgeladen und abtransportiert. Zeugen haben zwei Männer beobachtet, die für den Diebstahl in Frage kommen. Einer der Männer habe eine rote Jacke getragen. Der Wert der gestohlenen Gegenstände wird auf ca. 3000,- Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei Daun 06592-96260

Marihuana in der Reisetasche

Koblenz. Am Donnerstagmittag (18. April 2013) kontrollierten Beamte des Hauptzollamtes Koblenz an einer Autobahn im Großraum Koblenz ein deutsches Auto. Das Fahrzeug war besetzt mit zwei deutschen Staatsangehörigen aus Stuttgart im Alter von 25 und 26 Jahren. Auf Befragen verneinten die beiden Fahrzeuginsassen die Frage nach mitgeführten verbotenen Waren, insbesondere Betäubungsmittel.

Bei der Kontrolle des Fahrzeugs stellten die Beamten in zwei im Kofferraum befindlichen Reisetaschen mehrere Plastikbeutel mit insgesamt über 1.100 Gramm Marihuana fest. Die beiden Männer gaben daraufhin an, das Marihuana in den Niederlanden gekauft zu haben.

Die Beschuldigten wurden Beamten des Zollfahndungsamts Frankfurt am Main zu weiteren Ermittlungen überstellt. Bei anschließenden Wohnungsdurchsuchungen wurden bei einem der Männer weitere 300 Gramm Marihuana beschlagnahmt.

 

Erfolgreiche Wochenendbilanz der Bundespolizei Prüm

Prüm.  Am Wochenende stellte die Bundespolizei Prüm im Grenzbereich zu Belgien bei 10 Personen insgesamt 95 Stück Ecstasy Tabletten, über 20 Joints und etwa 100 Gramm verschiedene Rauschgifte fest.   Am Freitagnachmittag kontrollierten die Beamten ein Fahrzeug mit vier Insassen.

Bei einer Durchsuchung des Fahrzeugs und des mitgeführten Gepäcks fanden die Beamten 95 Ecstasy Tabletten, 11 Gramm Speed, 16 Joints und etwa 81 Gramm Liquid Ecstasy. Die Männer im Alter zwischen 43 Jahre und 51 Jahre waren auf dem Weg zu einer Party und wollten sich dort mit den mitgeführten Drogen berauschen.

Am Sonntagmorgen fanden die Beamten bei zwei Frauen, neben fünf Joints auch vier Hasch-Kuchen.

Das gesamte Rauschgift wurde durch die Bundespolizei sichergestellt. Es wurden insgesamt zehn Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

 

Schwerer Verkehrsunfall mit 2 getöteten Personen:

Klotten. Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen (21.04.2013), gegen 00.25 Uhr, in der Gemarkung Klotten auf der Verbindungsstraße zwischen Klotten und der L 98. Hierbei kam der Fahrer eines BMW im Verlauf einer leichten Rechtskurve vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab, fuhr zunächst auf dem parallel verlaufenden unbefestigten Grünstreifen, gelang dann wieder nach rechts auf die Fahrbahn und driftete quer über die Straße gegen einen Baum. Der Pkw wurde herumgeschleudert und prallte seitlich gegen einen weiteren Baum. Durch den Aufprall fing der Pkw Feuer und brannte komplett aus. Der 19jährige Fahrer sowie der 20jährige Beifahrer, beide aus dem Kreis Cochem-Zell, kamen bei dem Verkehrsunfall ums Leben. Sie kamen von einer privaten Feier und wollten nach Hause fahren.

Flächenbrand in Gillenfeld

Gillenfeld. Am Abend des 18.04.2013 wurde die Feuerwehr Gillenfeld zur Löschung eines Flächenbrandes alarmiert. Auf einem abgeernteten Maisfeld ist ein Reisighaufen entzündet und unbeaufsichtigt gelassen worden. Read more

Bewaffnete Räuber fliehen ohne Beute aus Spielhalle

Jünkerath. Am Donnerstag, dem 11.04.2013, gegen 22.30 Uhr, klingelte ein Mann an dem videoüberwachten Eingang einer Spielhalle in Jünkerath, Bahnhofstraße, und gab vor, noch spielen zu wollen. Als ihm die Tür geöffnet wurde, stürmten sofort zwei weitere, mit Strumpfmasken vermummte Männer die Halle. Einer hatte eine Pistole, der andere einen Teleskopschlagstock in der Hand. Mit den Waffen bedrohten sie die beiden anwesenden Angestellten der Spielhalle. Read more

Fahrrad- und Dieseldiebstahl in Birresborn

Birresborn. In der Nacht zum vergangenen Mittwoch (17. April 2013) wurde in der Michelbacher Staße in Birresborn ein weißes, älteres Damenfahrrad der Marke Hercules gestohlen. Am Lenkrad und dem Gepäckträger ist ein Einkaufskorb angebracht.

Unbekannte Täter haben wiederholt Dieselkraftstoff auf einer Baustelle im Bereich der Lindenquelle aus mehreren Baustellenfahrzeugen entwendet. Dabei wurden die Tanks bzw. Tankverschlüsse aufgebrochen und der Kraftstoff in mitgebrachte Kanister umgefüllt. Die beiden männlichen Täter wurden bei der Tatausführung durch eine Videokamera aufgenommen und die Polizei kann möglicherweise die Identität der Männer ermitteln. Hinweise zu beiden Taten bitte an die Polizeiwache Gerolstein 06591-95260

Erhebliche Überladung eines belgischen Langholztransporters

Müsch. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle am 17.04.2013 auf der B 258 bei Müsch erhärtete sich bei einem belgischen Langholztransporter der Verdacht einer erheblichen Überladung. Eine spätere Verwiegung durch polizeiliche Fachkräfte der Verkehrsdirektion Koblenz ergab ein Gesamtgewicht von 67.500 kg. Bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 40.000 kg entspricht dies einer Überladung von 27.500 kg (68,75 %). Die gesamte Ladung hätte auf drei einzelnen Sattelzügen transportiert werden müssen! Gegen den Fahrer und Halter wurden Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren mit zu erwartenden hohen Bußgeldern eingeleitet. Die Weiterfahrt konnte erst nach Abladen einer erheblichen Teilladung vor Ort gestattet werden.

Verkehrsunfall mit Traktor

Neumagen-Dhron. Am Mittwochabend (17. April 2013) kam es in der Nähe des Neumagen-Dhroner Ortsteiles Papiermühle zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 58-jähriger Mann befuhr mit seinem Traktor und angekuppelten Anhänger einen Feldweg, als er nach links von der Fahrbahn abkam und eine steile Böschung hinabstürzte. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen