Betrunken Auto gefahren

Daun. Eine 51-jährige Autofahrerin aus Nordrhein-Westfalen ist am frühen Dienstagabend (16. April 2013) in Daun von einer Polizeistreife kontrolliert worden. Die Beamten stellten fest, dass die Frau stark alkoholisiert war. Ein Alco-Test ergab einen Wert von 2,27 Promille. Es wurde ihr eine Blutprobe entnommen.

Munitionsfund

Daun-Waldkönigen. Ein Spaziergänger hat in einem Waldgebiet bei Daun-Waldkönigen eine Panzerfaust und mehrere Granaten aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Er meldete den Fund bei der Polizei. Der Kampfmittelräumdienst wurde verständigt und kümmerte sich umgehend um die Beseitigung der Weltkriegsmunition.

Dieseldiebstahl

Rockeskyll. Der Fahrer eines Lkw hatte in der Nacht zum 18. April 2013 zur Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten seinen Lkw auf einem Parkplatz unmittelbar an der B 410 abgestellt und sich in der Fahrerkabine schlafen gelegt. Während er schlief, zapften unbekannte Diebe ca. 200 Liter Diesel aus dem Tank des stehenden Fahrzeuges. Der Diebstahl wurde von dem Fahrer bemerkt, als er morgens wieder losfahren wollte und auf die Tankanzeige schaute. Hinweise an die Polizei Daun – 06592-96260.

71-jähriger Mann aus Seniorenheim vermisst

Daun. Seit Samstagmittag, 13. April, 13 Uhr, wird ein 71-jähriger Mann aus einem Seniorenheim in Daun vermisst. Der ältere Herr ist 1,76 Meter groß und schlank. Er hat einen Oberlippenbart und braune halblange Haare mit Geheimratsecken. Er war zuletzt bekleidet u.a. mit einer roten Jacke. Der 71-Jährige führt aufgrund seiner Erkrankung (Parkinson) einen auffälligen hellblauen Rollator mit sich.

An dem Rollator ist eine  große rot/bunte Tasche befestigt. Die bisherigen polizeilichen Überprüfungen verliefen ohne Ergebnis, weshalb die Polizei die Bevölkerung und die Medien um Mithilfe bittet. Wer hat den 71-jährigen Mann  mit seinem hellblauen Rollator seit dem Wochenende gesehen? Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die an die Polizeiinspektion Daun, Telefon 06592/9626-0 oder an jede andere Dienststelle.

Nach Schüssen auf ein Polizeifahrzeug drei Tatverdächtige in Belgien festgenommen

Bleialf/ Breitfeld. Ein Zivilfahrzeug der Polizei wurde am Donnerstagmorgen, 11. April, bei dem Versuch, ein verdächtiges Fahrzeug zu kontrollieren, beschossen. Die Täter flüchteten in Richtung St. Vith/ Belgien. Im Rahmen der grenzüberschreitenden Fahndung wurden drei tatverdächtige Männer von belgischen Einsatzkräften auf deren Hoheitsgebiet festgenommen. Das Tatfahrzeug, das wegen der benutzten gestohlenen Kennzeichen aufgefallen war, wurde zuvor bei Breitfeld in Belgien verlassen aufgefunden. Die belgischen Behörden haben die Ermittlungen aufgenommen, die Staatsanwaltschaft Eupen ist ebenso wie die Staatsanwaltschaft Trier eingeschaltet.

Einbrecher festgenommen

Wittlich. Am Mittwoch, dem 10.04.2013, konnten durch die Kriminalinspektion Wittlich drei mutmaßliche Einbrecher, zwei Männer und eine Frau, festgenommen werden. Die zwischen 22 und 28 Jahre alten Personen aus dem Raum Wittlich werden verdächtigt, seit dem Frühjahr 2012 für mindestens 10 Einbrüche in zumeist unbewohnte Objekte (Vereinsheime und Firmen) in den Landkreisen Bernkastel-Wittlich, Bitburg und Cochem-Zell verantwortlich zu sein. Read more

Holzdiebstahl

Bernkastel-Kues/Gemarkung Wehlen. Am Wochenende zwischen Freitag, dem 05.04.2013, 08.00 Uhr und Montag, 08.04.2013, 10.00 Uhr, wurde von unbekannten Tätern, ca. 25 Festmeter Holzstämme (Länge 5 – 6 Meter), von einem Holzlagerplatz unmittelbar neben dem Sportplatz Zeltingen, in der Nähe des Klosters Machern, gestohlen. Die Täter dürften für den Abtransport einen Lkw oder eine Zugmaschine mit Anhänger verwendet haben. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Bernkastel-Kues, Tel.: 06531-95270.

Diebe haben es auf Überwachungskameras abgesehen

Birresborn. Am vergangenen Wochenende entwendeten unbekannte Täter von einer Baustelle im Bereich der Lindenquelle, zwischen L 24 und der Bahntrasse, eine dort installierte Überwachungskamera. Die Kamera war dort aufgestellt worden, weil es in der Vergangenheit auf dieser Baustelle vermehrt zu Sachbeschädigungen, Diebstahl von Diesel und Metall gekommen war. Die Überwachungskamera hat einen Wert von 150,- Euro. Hinweise bitte an die Polizeiwache Gerolstein 06591-95260

In Daun wurde am 07.04.2013 im Heideweg eine Überwachungskamera entwendet. Die Kamera war im Bereich eines Pferdestalles installiert. Hinweise bitte an die Polizei Daun 06592-95260.
 

Nach Lappalie die Nerven verloren

Wittlich. Am vergangenen Freitag kam es auf einem Tankstellengelände in Wittlich zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei ausfahrenden Fahrzeugen, wobei nur geringer Sachschaden entstand. Danach gerieten jedoch die beiden Kontrahenten körperlich aneinander. Hierbei holte ein Fahrer aus seinem Kofferraum einen Schlagstock, während der andere ein Messer in der Hand hielt. Durch das beherzte Eingreifen Unbeteiligter konnten die beiden Männer getrennt werden.

Von der Polizei wird gegen beide Fahrer ein Strafverfahren eingeleitet. 
 

Polizei stellt 19-jährigen mit Einbruchswerkzeug

Salmtal. Gegen 01.30 Uhr in der Samstagnacht fallen der Streife am neuen Bahnhof in Salmtal zwei dunkel gekleidete Personen auf, wobei eine Person eine Sporttasche mit sich führt. Beide Personen flüchten beim Erkennen des Streifenwagens. Bei der Verfolgung einer Person zu Fuß kann lediglich die Sporttasche aufgefunden werden. Die Tasche enthielt Einbruchswerkzeug. Mit Hilfe des verständigten Diensthundeführers konnte dessen Hund die Spur aufnehmen und den 19-jährigen Verdächtigen im Gebüsch hinter einer Sanitärfirma aufspüren. Der schon einschlägig in Erscheinung getretenen Person aus dem Raum Bonn konnte bisher eine Straftat im hiesigen Raum noch nicht nachgewiesen werden. 
 
 

Diebstahl aus Lkw

Nohn. In der Nacht zum vergangenen Freitag, 05.04.13, wurden in der Adenauer Straße auf einem Betriebsgelände zwei abgestellte Lkw aufgebrochen. Die unbekannten Täter öffneten gewaltsam Plane und Spriegel an den Lastkraftwagen und entwendeten Werkzeuge. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 250 Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Daun, Tel.: 06592-96260

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja