81 Jahre alter Mann verhaftet

Hahn. Am Donnerstagnachmittag stoppte die Bundespolizei am Flughafen Hahn einen 81 Jahre alten Deutschen. Der wollte nach London fliegen, wurde aber wegen Steuerhinterziehung mit einem Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Heilbronn gesucht. 8023 Euro Geldstrafe hatte er bisher nicht bezahlt. So viel Geld konnte er auch jetzt nicht abliefern. Deshalb brachte ihn die Bundespolizei in das Gefängnis Rohrbach.

Betrunkener bedroht Autofahrer mit „Kalaschnikow“

Ochtendung. Einen umfangreichen Einsatz der Polizeiinspektion Mayen und der Autobahnpolizei Mendig löste ein Betrunkener  (1,57 Promille) 43-jähriger Mann in Ochtendung aus. Am Samstag, 26. Januar 2013, gegen 12.15 h,  lief er ohne Rücksicht auf den fließenden Verkehr auf die Straße und bedrohte mit der von einer echten Schußwaffe nicht zu unterscheidenden Anscheinswaffe mehrere Autofahrer. Diese alarmierten die Polizei über Notruf. Trotz intensiver Fahndung blieb der Mann wie vom Erdboden verschluckt. Erst gegen 14.10 h ging der schwarz gekleidete Mann der Polizei ins Netz. Er war zum Glück unbewaffnet und geständig. Er gab an, seine „Kalaschnikow“ habe er wieder in seiner Wohnung. Die Waffe sei nicht echt. Die Polizei könnte sich davon überzeugen! In der Wohnung des Beschuldigten konnte die Waffe aufgefunden und sichergestellt werden. Der Täter war mit der Sicherstellung und Vernichtung der Waffe einverstanden.

Haschisch im Laptop

Hahn. Mehr als ein Kilogramm Haschisch entdeckten Beamte des Hauptzollamtes Koblenz bei einer Kontrolle am Flughafen Hahn im Gepäck eines Reisenden. Bei der Einreisekontrolle des 36-jährigen Deutschen, der in Begleitung seiner Ehefrau reiste, zeigte der Rauschgiftspürhund „Aaron“ an. Die Frage nach mitgeführten Betäubungsmitteln verneinte der Reisende und bestritt jemals Kontakt mit Rauschgift gehabt zu haben.

Im Handgepäck des Mannes befand sich eine Holzschatulle, die durch ihren Cannabisgeruch auffiel. Beim Röntgen der Schatulle wurde ein doppelter Boden festgestellt, in dem sich ca. 50 Gramm Haschisch befanden. Bei der anschließenden Kontrolle des Großgepäcks zeigte Aaron wieder beim Koffer des Mannes an. Die Beamten durchleuchteten den Inhalt des Koffers und stießen auf nicht alltägliche Verstecke. Unter anderem waren Teile des Rauschgifts in einem Laptop, im dazu gehörenden Akku, im Netzteil, in Teekännchen und auch in einer Shampooflasche versteckt. Insgesamt handelt es sich um 1.135 Gramm Haschisch. Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen des Read more

Reifenstecher in Graach unterwegs

Graach. In der Nacht von Samstag, den 26.01. auf Sonntag, den 27. 01. 2013, wurden in Graach an zwei Pkw insgesamt 3 Reifen plattgestochen. Ein Fahrzeug (Ford Fiesta) parkte im Gestade Höhe Mattheiserhalle, das zweite (Peugeot 106) in der Hauptstraße Höhe Anwesen Nr. 36. Read more

Versuchter Einbruch in Döner-Imbiss

Salmtal. Bisher unbekannte Täter versuchten in der Nacht von Mittwoch, dem 23.01.2013, ca. 22:45 Uhr, zum Donnerstag, dem 24.01.2013, ca. 10:00 Uhr, die Eingangstür zum Döner – Imbiss „La Fezo“ in Salmtal, Moselstraße 1, aufzuhebeln. Read more

Einbruch suchen Wohnhaus in Uersfeld auf

Uersfeld. Während der Abwesenheit der Hausbewohner drangen bisher unbekannte Tatverdächtige am 27.01. zwischen 13.00 Uhr und 19.30 Uhr in ein Wohnhaus im Zollweg ein. Sie durchsuchten alle Räumlichkeiten, entwendeten Bargeld sowie zwei Ringe. Hinweise an Polizei Daun, Tel. 06592 9626 0.

Verstoß gegen das Waffengesetz/Zeugenaufruf

Tatzeit: 26.01.2013, 12.00-23.40 Uhr

Tatort: Polch, Kolpingstraße

Ein bislang unbekannter Täter schoss mit einem Luftdruckgewehr auf einen Rollladen, wodurch dieser und die Fensterscheibe beschädigt wurden.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinwiese auf den Schützen gegen können.

Hinweise an die Polizeiinspektion Mayen, 02651 8010.

Schießen mit Gotcha-Waffen in Gerolstein

Gerolstein – Sarresdorfer Straße. Unbekannte Tatverdächtige haben in der Zeit von Freitag, dem 18.01.2013 bis Samstag, dem 26.01.2013 wiederholt mit einer sogenannten Gotcha-Waffe (Schußwaffe zum Verschießen von Farbbälllen) auf die Glasscheibe eines Schnellimbisses geschossen. Durch die Schüsse entstand kein Personen- und Sachschaden.

Hinweise an die Polizei Daun, Tel. 06592 9626 0.

Verkehrsunfall in Dohm-Lammersdorf

Am Freitag, dem 25.01.2013, gg. 15.10 h befuhr eine 44-jährige PKW-Fahrerin die Kreisstraße 56 in Richtung Gerolstein. In einer Rechtskurve geriet sie aufgrund einer Ölspur ins Schleudern und kam in der Folge nach links von der Fahrbahn ab. Durch den Unfall wurde die Fahrerin leicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 7000 Euro.

Vandalismus in Hilleheim

In der Zeit von Freitag, dem 25.01.2013, 16.50 h bis Samstag, dem 26.01.2013, wurde in Hillesheim, Am Markt, die Glasfüllung einer Eingangstür zu einem Geschäftshaus beschädigt. Der Schaden an der Tür beträgt ca. 1000,-€.

Hinweise an die Polizei Daun, Tel. 06592 9626 0.

Zu schnell trotz Anzeigetafel

Bernkastel-Kues. Obwohl derzeit in der Brüningstraße eine Geschwindigkeitsmesstafel angebracht ist, fuhren am Mittwochmittag in 1½ Stunden 16 Autofahrer teils deutlich zu schnell und wurden im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle beanstandet. In einem Fall wurde fast eine Verdoppelung der erlaubten 30 km/h gemessen.
Die betroffenen Fahrzeugführer werden in Kürze schriftlich mit Foto über ihr Fehlverhalten informiert und erhalten damit Gelegenheit zur Stellungnahme. 
 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja