Täterfestnahme nach Schmierereien am Dienstgebäude der Bundespolizei in Koblenz

Koblenz (ots) – Am Sonntagabend konnten Beamte der Bundespolizei zwei junge Männer festnehmen, die Samstagnacht ein Dienstgebäude der Bundespolizeidirektion beschmiert hatten. Die beiden 19-Jährigen besprühten, zusammen mit einer weiteren, bislang unbekannten Person, die Außenfassade des Gebäudes in der Roonstraße. Gegen Nachmittag suchten zwei der drei Täter den Tatort erneut auf, um die Schmierereien zu fotografieren. Read more

101 Geschwindigkeitsverstöße von Motorradfahrer

Cochem/Brauheck. Am vergangenen Sonntag, 21.06.2020, führte die Polizei Cochem auf der sogenannten Panoramastraße (B 259 Cochem Richtung Büchel) eine Geschwindigkeitskontrolle mit Zielrichtung Zweiräder durch. Auf der Strecke sind 50km/h für Motorräder erlaubt. Insgesamt wurden 101 Verstöße festgestellt. Es wurden Sicherheitsleistungen in Höhe von 1200 Euro einbehalten. Insgesamt dürften 21 Fahrverbote verhängt werden. Der Schnellste wurde mit 140km/h gemessen, was ein Fahrverbot von 3 Monaten und 600 Euro Bußgeld zur Folge hat. Rasen ist und bleibt out. Weitere Kontrollen werden folgen.

Verkehrsüberwachungsmaßnahmen der Polizei Bitburg am vergangenen Wochenende

Am Wochenende musste die Polizeiinspektion Bitburg im Rahmen intensiver Verkehrsüberwachungsmaßnahmen insgesamt 18 Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Alkohol oder Betäubungsmitteln aus dem Verkehr ziehen.

Zunächst wurde am Freitag, dem 19.06.2020, um ca. 22:00 Uhr ein 24-jähriger Fahrzeugführer in der Ortslage Körperich unter dem Einfluss von Cannabis festgestellt. Zeitgleich konnte an der gleichen Kontrollstelle ein 39-jähriger Rollerfahrer angehalten werden, bei dem ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von über 1,7 Promille ergab. Read more

PKW kollidiert in Neumagen-Dhron mit Pedelec-Fahrerin und flüchtet – Radfahrerin leicht verletzt

Neumagen-Dhron. In der Nacht von Freitag auf Samstag, 20.06.2020 gegen 00:30 Uhr, kam es in Neumagen-Dhron zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pedelec und einem PKW-Fahrer. Im Höhe des Netto-Marktes/Einfahrt B 53 missachtete der aus Richtung Römerstraße kommende bronze-/braunfarbene PKW den Vorrang und stieß mit dem entgegenkommenden Elektrofahrrad zusammen. Der etwa 25-30jährige Fahrer mit Kurzhaarfrisur verließ daraufhin unerlaubt die Unfallörtlichkeit in Richtung Trittenheim. Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher nimmt die Polizei Bernkastel-Kues entgegen.

Gasaustritt in Orenhofen

ORENHOFEN. Am Donnerstag, den 18.06.2020, kam es gegen 20:00 Uhr zu einem gemeinsamen Polizei- und Feuerwehreinsatz. Grund hierfür war ein gemeldeter Gasaustritt aus einem Gastank in der Ortslage Orenhofen. Personen kamen nicht zu Schaden. Read more

Taschendieb in Dauner Supermarkt unterwegs

Daun. Am 19.06.2020 gegen 12:15 Uhr befand sich eine 65-jährige Geschädigte aus der Verbandsgemeinde Daun in einem Supermarkt in der Trierer Straße in Daun. Während des Einkaufs wurde ihr durch einen bisher unbekannten Täter die Geldbörse aus ihrer seitlichen Jackentasche gestohlen. Die Geldbörse wurde zu einem späteren Zeitpunkt gegen 17:50 Uhr sodann im Bereich des Marktplatzes in Daun aufgefunden. Read more

Motorradfahrer bei Bitburg tödlich verunglückt

Bitburg. Am Donnerstagabend, 18.06.2020, ereignete sich auf der L 32 bei Bitburg Pützhöhe ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer tödlich verunglückte. Der 21 Jahre alte Zweiradfahrer aus dem Eifelkreis Bitburg-Prüm kollidierte mit einem vor ihm fahrenden PKW. In Folge des Zusammenstoßes stürzte der Motorradfahrer und zog sich tödliche Verletzungen zu. Die beiden Insassen des PKW erlitten leichte Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft Trier ordnete zur Klärung des Unfallhergangs die Erstellung eines Sachverständigengutachtens an. Die Fahrbahn war im Bereich der Unfallstelle mehrere Stunden gesperrt.

Pilot (49) wird in Mainz obduziert

Reinsfeld. Nach dem Absturz einer zweimotorigen Propellermaschine in Reinsfeld laufen die Ermittlungen am Unfallort weiter. Bislang gehen die Ermittler davon aus, dass die Maschine in der Luft in mehrere Teile zerbrochen ist. Dies erklärt einerseits den lauten Knall vor dem Absturz sowie das große Trümmerfeld. Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen sollen die genaue Unglücksursache klären. Der Pilot, der beim Absturz ums Leben gekommen ist und aus dem Kreis Recklinghausen stammt, soll zur Obduktion nach Mainz verbracht werden.

Unbekannte zerstören Außenanlage des Kindergarten in Hillesheim

Hillesheim.Unbekannte Täter hinterließen im Zeitraum: 09.06.2020, 00.00 Uhr bis 15.06.2020, 09.00 Uhr eine Spur der Verwüstung auf dem Außengelände des Kindergartens „Kunterbunt „. Es wurden Bänke und Tische umgeworfen. Teile eines Zaunes wurden zerstört, vermutlich hatten die Täter mit Füßen dagegengetreten. Die Polizei Daun sucht Zeugen, 06592-96260

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja