RSS-Feed

„Wer planen will, der muss auch zahlen!“

Erwin Rüddel kritisiert Landesregierung wegen Landeskrankenhausplan  

Kreisgebiet. „Der von der Mainzer Landesregierung präsentierte Landeskrankenhausplan ist einmal mehr ein desaströses Werk. Denn die dramatische Situation in der Pflege ist gerade im Krankenhausbereich maßgeblich dadurch ausgelöst, weil die Länder den Krankenhäusern nicht die notwendigen Finanzmittel zur Verfügung gestellt haben, zu denen sie gesetzlich verpflichtet sind“, kritisiert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.  … weiterlesen »

Lewentz: Etat sichert Schwerpunkte von Polizei bis Breitbandausbau

Mainz. Mehr finanzielle Mittel für innere Sicherheit, Feuerwehr und Katastrophenschutz, für die Unterstützung der Kommunen und zur Förderung des Breitbandausbaus bilden die Hauptschwerpunkte im Bereich des Innenministeriums im Doppelhaushalt 2019/2010. „Dieser Haushalt untermauert die klaren Ziele, die wir uns gesetzt haben, mit konkreten Mitteln zur Umsetzung der politischen Schwerpunkte“, betonte Innenminister Roger Lewentz in der Etatdebatte des Landtages. … weiterlesen »

Kulturförderung – Schulterschluss von Kommunen und Verbänden; Baustein für gleichwertige Lebensbedingungen von Land und Stadt

Landkreistag Rheinland-Pfalz Bei einem Treffen des Netzwerks der Kulturverbände Rheinland-Pfalz und Vertretern der kom-munalen Spitzenverbände am 21.11.2018 wurde eine enge Kooperation vereinbart. Es soll jährliche Treffen und gemeinsame Veranstaltungen geben und man wird sich gemeinsam mit Eckpunkten eines Kulturgesetzes befassen. Die Kulturförderung im Land ist nach übereinstimmender Aussage aller Beteiligten ein wesentlicher Standortfaktor in den Gemeinden, Städten und Landkreisen und trägt maßgeblich zur Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse bei. … weiterlesen »

Anzeige

Hervorragende Maßnahmen in der Personalpolitik

Preisverleihung „Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz“ in Mainz

Mainz 5. Dezember 2018. Zahlreiche mittelständische Unternehmen setzen auf eine engagierte Personalpolitik und spezielle Möglichkeiten der Mitarbeiterbindung, um Fach- und Führungskräfte für den eigenen Betrieb zu gewinnen und zu halten. Acht dieser Unternehmen aus den vier rheinland-pfälzischen Kammerbezirken, die besonderes Engagement in der Personalpolitik beweisen, zeichnete das Wirtschaftsministerium gemeinsam mit der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) und den rheinland-pfälzischen Kammern mit dem Titel „Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz“ aus. … weiterlesen »

Welt-AIDS-Tag

Bätzing-Lichtenthäler: Prävention bleibt unverändert wichtig!

Mainz. „Ich freue mich, dass die Präventionsarbeit in Rheinland-Pfalz, was HIV-Erkrankungen angeht, erfolgreich wirkt“, sagte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler im Vorfeld des Welt-AIDS-Tages, der jedes Jahr am 1. Dezember begangen wird. „Rheinland-Pfalz verfügt über ein gut funktionierendes Netz von Beratungsstellen, Gesundheitsämtern, Schwerpunktambulanzen und Kliniken zur Betreuung und Versorgung der betroffenen Menschen“, so die Ministerin. … weiterlesen »

Borkenkäferalarm – auch für die Forsthaushalte unserer Gemeinden

Die Borkenkäferplage 2018 ist mit ihren wirtschaftlichen Folgen für die Gemeindewälder momentan das zentrale Thema in allen Gemeinderatssitzungen und in den Forstämtern. Ein spürbarer Einbruch der Betriebsergebnisse 2019 ist unvermeidlich, die Waldbesitzer erhoffen sich schnelle und umfassende Hilfsprogramme von Bund und Land. 

Die Forstleute der Forstämter in der Region haben augenblicklich keine einfache Aufgabe. Sie müssen den kommunalen Waldbesitzern bei den herbstlichen Gemeinderatssitzungen, in denen traditionell die Abläufe des forstlichen Betriebsgeschehens im laufenden Jahr, aber auch die Forstwirtschaftspläne für das kommende Jahr erläutert werden, die ökonomischen und ökologischen Folgen der Borkenkäferplage darlegen, ohne dass deren Entwicklung 2019 seriös eingeschätzt werden kann. … weiterlesen »

Anzeige

Die LINKE stellt Rücktritt der Gesundheitsministerin zur Disposition

Die Kreisvorsitzende Marlene Hilsenrath fordert: „ Wir müssen den Druck aufrechterhalten und dafür sorgen dass die Landesregierung endlich liefert. Wenn Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler nicht sofort den Erhalt der Geburtsstation in Daun sicherstellt, muss sie die Verantwortung tragen und zum Jahresende zurücktreten. Die zunehmende Gefährdung der Gesundheit der Bevölkerung kann nicht hingenommen werden!“

Gute Noten für Aktivitäten im Sinne des Umweltschutzes

Umwelt- und Energiemanagement der evm-Gruppe erneut zertifiziert

Koblenz. Weniger Energieverbrauch, gezielte Investitionen in moderne Technik, Klimaschutz im Fuhrpark: Mit einer ganzen Reihe von Maßnahmen ist es der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) gelungen, ihre Öko-Bilanz noch weiter zu verbessern. Wie gut die evm und ihre Tochterunternehmen dastehen, hat Vorstandsvorsitzender Josef Rönz jetzt schwarz auf weiß, und zwar in Form einer ganzen Reihe von Zertifikaten, die dem Umwelt- und Energiemanagement der evm-Gruppe sehr gute Noten ausstellen. … weiterlesen »

SGD Nord veröffentlicht aktuellen Monitoringbericht zu Erneuerbaren Energien

Koblenz. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord hat den aktuellen Report zur Entwicklung der Erneuerbaren Energien für den Bereich des nördlichen Rheinland-Pfalz veröffentlicht. Der Monitoringbericht Erneuerbare Energien wertet im Rahmen der Raumbeobachtung die Themen Windenergie, Bioenergie, Photovoltaik, Wasserkraft und Geothermie in den Regionen Trier und Mittelrhein-Westerwald sowie in der nördlichen Teilregion Rheinhessen-Nahe statistisch und räumlich aus. Grundlage der Auswertung ist der Datenbestand der Raumordnung und Landesplanung der SGD Nord mit Stand 31.12.2017. … weiterlesen »

Anzeige

Verein zur Förderung der Städtepartnerschaften der Stadt Gerolstein e. V.

Vorsitzende Evi Linnerth

Gerolstein zu Gast in Digoin –  zwei Städte für den Frieden

Gerolstein/Digoin. Ein beeindruckendes Wochenende erlebte eine Delegation aus Gerolstein, die zusammen mit dem Gerolsteiner Kammerensemble in die Gerolsteiner Partnerstadt gereist war, um die Verbundenheit anlässlich der Gedenkfeiern zu 100 Jahren Ende des Ersten Weltkriegs am 11. 11. 2018 sichtbar zu machen. Auch Bürgermeister Matthias Pauly dokumentierte mit seiner Beteiligung, dass er die Partnerschaft der beiden Städte für unverzichtbar hält. „Wir haben diese Reise unternommen, um zu verdeutlichen, wie wichtig uns sowohl das Erinnern an den Krieg als auch die Aussöhnung mit unseren Nachbarn Frankreich sind“, so der Stadtbürgermeister von Gerolstein, Friedhelm Bongartz. … weiterlesen »

Marco Weber, Vorsitzender des Umweltausschusses: „Wir werden die Neustrukturierung der Holzvermarktung weiterhin positiv begleiten“

EU-Kommission genehmigt Förderrichtlinie zum Aufbau von Holzvermarktungsstrukturen / Verwaltungsvorschrift soll zum 1.1.2019 in Kraft treten

Lissendorf. „Die europäische Kommission hat die von uns angemeldete Förderrichtlinie ‚Förderung zum Aufbau von Holzvermarktungsstrukturen‘ zur Neuregelung der Holzvermarktung in Rheinland-Pfalz genehmigt. Damit ist ein weiterer wichtiger Meilenstein zur zukunftsfähigen Ausgestaltung der Holzvermarktung bei uns im Land erreicht worden“, sagte Umweltministerin Höfken heute in Mainz. „Unsere Förderrichtlinie ist die notwendige Grundlage, um waldbesitzende Kommunen beim Schritt in die eigenständige Holzvermarktung wirkungsvoll finanziell zu unterstützen.“ … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.