RSS-Feed

Polizei wird aufgerüstet

Rheinland-Pfalz setzt Taser als erstes Land im Streifendienst ein

Rheinland-Pfalz. Nach einer erfolgreichen Erprobung im Bereich der Polizeiinspektion Trier soll die Einführung von Distanz-Elektroimpulsgeräten (DEIG), sogenannten Tasern, in einem nächsten Schritt in den Oberzentren in Rheinland-Pfalz erfolgen. „Der Wert des Gerätes zum Schutz der Einsatzkräfte und zur Vermeidung von Verletzungen des polizeilichen Gegenübers hat sich im Pilotprojekt eindrucksvoll bestätigt. In zwei von drei Fällen zeigte bereits die Androhung des Einsatzes Wirkung. Rheinland-Pfalz ist das erste Bundesland, das die Geräte im Streifendienst einsetzt“, betonte Innenminister Roger Lewentz. Der Ministerrat hat nach Vorlage des Projektabschlussberichtes einer Ausweitung des Taser-Einsatzes am Dienstag zugestimmt.

In dem einjährigen und wissenschaftlich begleiteten Pilotprojekt wurde das DEIG in insgesamt 30 Einsatzlagen angewendet. In 21 Fällen war es bereits ausreichend, den Einsatz des DEIG anzudrohen, um einen bevorstehenden Angriff abzuwenden. … weiterlesen »

Musikschule des Landkreises führt Mini-Musical auf

Hetzerath. Am Sonntag, den 29. April, 11:00 Uhr führen Kinder der musikalischen Früherziehung an der Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich das Mini-Musical „Kennt ihr Blauland?“ nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Tina Rau im Bürgerhaus in Hetzerath auf.

„Kennt ihr Blauland?“ handelt vom Anderssein und Außenseitertum, von Freundschaft und Liebe. 23 Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren spielen und singen diese musikalische Geschichte, Sprecherin ist Hannah Herres. Unterstützt werden sie von den Musikschullehrkräften Bernd Jakob (Keyboard und Technik) und Birgit Lobbe, die auch die Gesamtleitung hat. Es wurden eigens Kostüme und Requisiten angefertigt und die Kinder haben sich in vielen Proben auf den großen Auftritt vorbereitet.

Eröffnung zwei neuer Themen-Rundwanderwege in Kelberg

Kelberg. Es ist soweit, am Sonntag, den 29. April um 10:00 Uhr eröffnet der  Eifelverein OG Kelberg und die Ortsgemeinde Kelberg,  zwei neue Themen-Rundwanderwegen, auf dem Marktplatz in Kelberg.Den „Kelberger Episoden“ Rundweg (10km)führt vorbei an den Resten einer besonderen Form einstiger Landwirtschaft und Forstwirtschaft, wie der Wacholderheide.  Ist gepaart mit Sagen, Mythen und Kultur wie z.B. vom Pestkreuz zur (wundertätigen) Pieta und wird vereint in einem Weg mit moderatem Höhenunterschied für Wanderfreunde mit viel aber auch wenig  Wandererfahrung. … weiterlesen »

Anzeige

ADAC Kart Masters Ampfing: TechniSat Förderpilot brennt Spitzenzeiten in den bayrischen Asphalt

Am vergangenen Wochenende gastierte deutschlands stärkste Kartrennserie, zum Saisonauftakt, im bayrischen Ampfing. Die 1.060 m lange Rennstrecke bot dafür, bei traumhaftem Wetter, eine großartige Kulisse. Etwa 180 internationale Starter traten gegeneinander an, um ihre Sieger zu ermitteln. Bereits donnerstags reiste der Gillenfelder Realschüler Tim Hartelt nach Bayern, um möglichst gut vorbereitet, in die Freitagtrainings starten zu können.

Hartelt schoß sich rasch auf die Strecke ein und etablierte sich im Spitzenfeld. Immer wieder wurden kleinere Veränderungen an der Chassis- und Motoreneinstellung vorgenommen, um möglichst gut gerüstet in die ersten offiziellen Trainings am Samstag zu starten. Hier kams zum ersten Highlight. Der TechniSat Förderpilot, umkreiste den Schweppermannring im ersten gezeiteten Training als Schnellster, und sicherte sich Platz 1. … weiterlesen »

Orgelkonzert in St. Leodegar Niederehe

Niederehe. Im Rahmen der diesjährigen Konzertserie „Zeit- und Klangreise“ gastiert Johannes Krutmann am Freitag, 27. April 2018, um 20:00 Uhr, in Niederehe. Auf der Balthasar-König-Orgel spielt er Werke u.a. von Byrd, Schütz und Vorberger. Der Eintritt ist frei, eine Spende jedoch willkommen.

Geldautomat in Konz gesprengt

Konz. Bisher unbekannte Täter haben am frühen Freitagmorgen, 9. März, einen Geldautomaten der Deutschen Bank im Konzer Stadtzentrum gesprengt. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei erfolgte die Alarmauslösung gegen 03:45 Uhr. Bereits wenige Minuten später war eine erste Streifenwagenbesatzung am Tatort in der Konzer Schillerstraße. … weiterlesen »

Anzeige

B51: Frontalunfall zweier Sattelzüge – ein Fahrer tot

Bitburg. Am 09.03.2018 um 14:31 Uhr ereignete sich auf der B 51 zwischen den Anschlussstellen Bitburg Nord und der Anschlussstelle Bitburg, A 60 ein schwerer Verkehrsunfall. Bei dem Unfallgeschehen kollidierten zwei Sattelzüge frontal miteinander. Nach den ersten Feststellungen der Polizei vor Ort kam einer der beteiligten LKW aus bislang unbekannten Gründen auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs, wodurch es zu dem Zusammenstoß kam. Bei dem Unfallgeschehen wurden die beiden Fahrer schwer verletzt. Einer der beiden Fahrer erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und verstarb noch am gleichen Abend in einer Trierer Klinik. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 41 Jahre alten Mann, der in Polen lebte. Der zweite, bei dem Unfallgeschehen verletzte LKW Fahrer, konnte zwischenzeitlich das Krankenhaus wieder verlassen. … weiterlesen »

Anzeige

Nach Trickdiebstählen besonders dreister Art erbeuten unbekannte Täter einen vierstelligen Geldbetrag

Trier. Am Montag, den 25.09.2017 gegen 20:50 Uhr, kam es in der Targobank Trier durch zwei unbekannte Täter (UT) zu einem Trickdiebstahl einer EC-Karte mit anschließenden Verwertungstaten. Der erste UT begab sich zunächst hinter die Geschädigte (GS) und beobachtete diese bei der PIN-Eingabe. Dabei tauschte er sich in kurzen Gesprächen immer wieder mit dem ebenfalls in der Bank befindlichen zweiten Tatverdächtigen aus, vermutlich teilte er diesem die festgestellte PIN mit. Kurz bevor die EC-Karte aus dem Geldausgabeautomaten (GAA) herausgegeben wurde, trat er dann an die GS heran, sprach diese an, lenkte sie so ab und entwendete gleichzeitig die herausgegebene EC-Karte aus dem GAA. … weiterlesen »

Pünderich wehrt sich gegen Schulschließung

Die Ortsgemeinde Pünderich wird die vom Land beschlossene Schulschließung nicht einfach hinnehmen. Bürgermeister Hans-Werner Junk und sein Gemeinderat Pünderich haben einen „Brandbrief“ an Ministerpräsidentin Malu Dreyer verfasst . Dieser  Brief ging außerdem an die Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.