RSS-Feed

Johanniter zählen zu den Top-Arbeitgebern Deutschlands

Aktuelle Focus-Studie zeigt die Unternehmen mit den zufriedensten Mitarbeitern 

Berlin/Trier-Mosel.  Die Johanniter zählen zu den besten Arbeitgebern in Deutschland. Dies hat das aktuelle Arbeitgeber-Ranking des Nachrichtenmagazins Focus erneut bestätigt:  Zum fünften Mal in Folge wurde das Siegel „Top nationaler Arbeitgeber“ an die Johanniter vergeben. In dem jährlichen Focus-Ranking werden die Unternehmen in Deutschland ermittelt, in denen die Beschäftigten mit ihrer Arbeit besonders zufrieden sind.

… weiterlesen »

Senioren-Union informiert über Patientenrechte

Dreis-Brück. Am Montag, 25. März 2019 informiert die Senioren-Union Vulkaneifel unter dem Motto „Patient zwischen Bürokratie, Recht und Hoffnung auf Gesundheit“ über aktuelle Fragen unseres Gesundheitssystems. Ab 15:00 Uhr sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in die Vulkanstuben, Kelberger Str. 2 in 54552 Dreis-Brück herzlich eingeladen. … weiterlesen »

Anzeige

Hospizinitiative Wittlich „Lebenscafé für Trauernde“

Wittlich. Die ökumenische Hospizinitiative Wittlich lädt am 5. April 2019 von 15:00 – 17:00 Uhr zum „Lebenscafe für Trauernde“ ein. Im St.- Markus – Haus in der Karrstraße in Wittlich können sich Trauernde, die einen nahestehenden Menschen durch Tod verloren haben, mit Gleichbetroffenen austauschen. Das Lebenscafe bietet Gespräche in einer geschützten Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Gebäck. Auf Wunsch stehen den Trauernden befähigte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen der Hospizinitiative Wittlich zum persönlichen Gespräch zur Verfügung. … weiterlesen »

Realschule plus Manderscheid: Die Berufswelt in der Schule – Präsentationen der betrieblichen Lernaufgaben der 9. Klassen

Manderscheid. Die Realschule plus Manderscheid hatte vor Kurzem mit den Präsentationen der betrieblichen Lernaufgaben der beiden neunten Klassen einen traditionellen Höhepunkt. Eingeladen waren an diesem Abend Eltern, Schüler, Betriebe und das Kollegium der Schule. Durch die betrieblichen Lernaufgaben setzen sich die Praxistag-SchülerInnen intensiv mit einem Vorgang aus ihrem Beruf auseinander. … weiterlesen »

Erste Hilfe-Kursangebote

Das Rote Kreuz im Landkreis Vulkaneifel bietet im  folgenden Monat nachstehende Lehrgangsprogramme an:

Rotkreuzkurs
Ein Kurs für alle! Ob für den Führerschein (alle Klassen), Betriebshelfer oder Trainerschein. Mit diesem Kurs erfüllen Sie die Voraussetzung für  alles. 

Donnerstag, 25.04.2019 von 08:30 – 16:30 Uhr in Gerolstein
Dienstag, 30.04.2019 von 08:30 – 16:30 Uhr in Daun (Sehtest möglich!)
Samstag, 04.05.2019 von 08:30 – 16:30 Uhr in Daun (Sehtest möglich!)
Samstag, 11.05.2019 von 08:30 – 16:30 Uhr in Gerolstein 

Anmeldungen können gerne unter 06592-950026 oder unter www.bildungswerk.drk.de angenommen werden!

 

 

 

 

 

Anzeige

Prager-Eltern-Kind-Programm

Gerolstein. Nach der Geburt beginnt eine innige Zeit zwischen Eltern und Kind. Mit allen Sinnen nimmt das Baby die Welt wahr und lernt stetig dazu. Es kann seinen Körper immer besser steuern, übt neue Laute und beginnt seine Umwelt zu erkunden. Sie als Eltern möchten Ihr Kind bei dieser Entwicklung angemessen begleiten und haben selbst einige Fragen. … weiterlesen »

Yoga

Oberbettingen. Sie möchten lernen, den eigenen Körper bewusst in Anspannung und Entspannung, in neuen und alltäglichen Bewegungsformen neu wahrzunehmen? Dann ist Yoga genau das Richtige für Sie! Denn mit Yoga-Übungen können Sie Kraft, Flexibilität, Atemübungen und Gleichgewicht trainieren. Unser Kursangebot richtet sich an alle, die Entspannung suchen und die positive Wirkung der Übungen auf die Muskeln und den Geist erleben möchten. Dazu laden wir Sie gerne zu einer kostenlosen Schnupperstunde an folgenden Terminen ein: Start des Kurses ist Donnerstag, der 11.04.2019  von 18:00 – 19:30 Uhr im Gemeindehaus in Oberbettingen. Mitzubringen sind: eine Yoga- oder Iso-Matte, eine Decke, evtl. ein Meditationskissen und ein kleines Kissen für den Kopf, warme Socken und bequeme Kleidung.

Wir freuen uns über Ihr Erscheinen! Yogalehrerin: Petra Clemens. Anmeldungen nehmen wir gerne unter der Telefonnummer  06592-9500-23 entgegen.

 

City News aus Wittlich

Wittlich. Neu beim Stadtmarketing-Wittlich: Die Schmuckwerkstatt Annette Magunia
In der Schmuckwerkstatt Annette Magunia finden Sie hochwertige, handgefertigte Schmuckstücke aus Gold, Silber, Edelsteinen und Perlen. In der offenen Werkstatt entstehen Schmuckstücke nach eigenen Entwürfen. Mit zum Service und Angebot gehören zusätzlich individuelle Anfertigungen, Umarbeitungen und Reparaturen von Schmuckstücken nach Kundenwünschen, Trauringe namhafter Manufakturen sowie der Goldankauf. Sie finden die kleine Schmuckwerkstatt in der Burgstrasse27, Wittlich. Öffnungszeiten: Do + Fr. von 10:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr,Sa. von 10:00-14:00 Uhr sowie Termine nach Vereinbarung.

… weiterlesen »

Anzeige

Königlicher Besuch der Mittelmosel in Mainz!

Mainz. Am Dienstag, dem 19.03.2019, folgten viele Weinhoheiten aus den verschiedenen Ortsgemeinden der Mittelmosel der Einladung des Landtagsabgeordneten Alexander Licht in die Landeshauptstadt nach Mainz. Morgens besichtigten sie zunächst die Studios des SWR Fernsehen und Rundfunks. Hier haben die Weinhoheiten einiges Neues über die Produktion bekannter Fernsehformate, wie der Landesschau, und auch zur Radiomoderation erfahren und Einblicke in deren Entstehung gewonnen. … weiterlesen »

30. Hungermarsch am 31. März ab Laufeld

Wittlich/Laufeld.  Nach 29 erfolgreichen Jahren findet der traditionelle „Hungermarsch“ am 31. März seine Fortsetzung. Ab der Grafschaftshalle in Laufeld werden ab 11:00 Uhr sechs, neun und elf Kilometer ausgeschilderten Rundstrecken angeboten. Diesmal geht es für alle in Richtung des Nachbarortes Oberöfflingen. Am Ziel wartet die frisch zubereitete Eifeler Kartoffelsuppe, bolivianischer Lifemusik und um 15:30 Uhr der Abschlussgottesdienst mit Jugendpfarrer Jan Lehmann in der Laufelder Pfarrkirche. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.