Bundeswehr plant Millionen-Investitionen in St. Wendel

St. Wendel (dpa/lrs) – Die Bundeswehr will in den nächsten zehn Jahren bis zu 42 Millionen Euro am Standort St. Wendel investieren. So könnten das Heeresinstandsetzungswerk (HIL) und die Bundeswehr in der Region dauerhaft verwurzelt bleiben, hieß es in einer Mitteilung des Bundesministeriums der Verteidigung am Freitag. Eine Erklärung zur Stärkung des HIL-Werks wurde vor Ort von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans und Landrat Udo Recktenwald (alle CDU) unterzeichnet. Read more

Auftaktveranstaltung für neue Regionale Entwicklungsstrategie – Zukunftsideen äußern am 18. Mai 2021

Am 18. Mai findet von 19 bis 21 Uhr die digitale Auftaktveranstaltung zur Erstellung der neuen Lokalen Integrierten Ländlichen Entwicklungsstrategie (LILE) für die LEADER-Region Vulkaneifel statt. Hinter dem komplizierten Namen verbirgt sich das Strategiepapier, welches als Bewerbungsgrundlage für die kommende Förderperiode einzureichen ist. Die LEADER-Region Vulkaneifel möchte damit auch ab dem Zeitraum von 2023 wieder tolle Projekte finanziell unterstützen können. Zu der Veranstaltung sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Read more

Museen digital und analog entdecken – am 16. Mai ist Internationaler Museumstag

Auch in diesem Jahr laden die Museein Rheinland-Pfalz  trotz der Coronavirus-Pandemie zum Internationalen Museumstag ein. Die besondere Situation erfordert jedoch neue Lösungen: 2021 präsentieren die deutschen Museen schon zum zweiten Mal vor allem digitale AktionenMehr als 650 deutsche Häuser laden online unter www.museumstag.de mit über 1.600 Angeboten ein, von Zuhause aus einen Blick in die Museen zu werfen. Darunter befinden sich Video-Lesungen, digitale Live-Führungen und Mitmachprogramme.   Read more

Brand in einem Kelberger Mehrfamilienhaus

Kelberg.  Am 14.05.2021, 08:20 Uhr, kam es in Kelberg zu einem Feuerwehreinsatz, nachdem ein Kleinkind eine Herdplatte eingeschaltet hatte, welches beim nachfolgenden Verlassen der Wohnung durch den Erziehungsberechtigten unbemerkt geblieben war. Durch das anschließende Schmelzen eines auf der Herdoberfläche abgestellten technischen Geräts kam es zu einer Rauchentwicklung, die durch das gekippte Fenster von außen wahrnehmbar war. Bei Eintreffen der Feuerwehr war ein Ablöschen nicht mehr notwendig. Allerdings musste die Wohnung mithilfe eingesetzter Technik gelüftet werden. Eine Gefahr für die Bewohner der übrigen Wohnungen im Haus bestand übrigens zu keiner Zeit.

Wiederöffnung aller Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz am 2. Juni 2021

Ab dem 2. Juni 2021 dürfen die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz nach dem gestern verabschiedeten Stufenplan der Landesregierung wieder für die Gäste mit ihrem kompletten Angebot an Verpflegung und Freizeitaktivitäten zur Verfügung stehen, ohne die Einschränkung des kontaktarmen Urlaubes. Read more

COVID-19 im Landkreis Vulkaneifel: Vier bestätigte Neuinfektionen – Stand 14.05.-2021 -14:00h

  • 7-Tage-Inzidenz sinkt auf 69,3
  • Landkreis überschreitet an drei aufeinanderfolgenden Tagen die 50-Inzidenzmarke – maßgeblich zur Verkündung weiterer Einschränkungen bleibt jedoch die RKI-Inzidenz

Das Gesundheitsamt des Landkreises Vulkaneifel hat seit dem gestrigen Tag 4 weitere bestätigte Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 gemeldet. Hierbei handelt es sich um einen neuen Einzelfall und in den drei weiteren Fällen um enge Kontaktpersonen zu einem bereits positiv getesteten Fall. Die Anzahl der bisher positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel erhöht sich somit auf insgesamt 1947 Personen. Read more

1,35 Millionen Menschen an einem Tag geimpft Corona-Pandemie

Berlin (dpa) – In Deutschland sind am Mittwoch so viele Menschen gegen das Coronavirus geimpft worden wie noch nie. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) wurden an dem Tag 1.353.453 Impfspritzen gesetzt, an Christi Himmelfahrt waren es 408.260. Read more

Dehoga-Chef mit Start der Restaurant-Öffnungen zufrieden

Mainz (dpa/lrs) – Der Verband der Hotels und Gaststätten in Rheinland-Pfalz zeigt sich zufrieden mit dem Einstieg in den Stufenplan des Landes nach monatelanger Schließung der Betriebe aufgrund der Corona-Pandemie. «Die Öffnungen laufen wunderbar», sagte am Freitag der Präsident des Dehoga-Landesverbands, Gereon Haumann. Er forderte alle Rheinland-Pfälzer dazu auf, die Pfingstferien im eigenen Bundesland zu verbringen. Read more

Coronavirus SARS-CoV-2: Aktuelle Fallzahlen für Rheinland-Pfalz

Die Fallzahlen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz: Seit Beginn der Pandemie gab es 148.368 laborbestätigte Infektionen im Land – das sind 538 mehr als am Vortag (147.830). 12.582 Menschen im Land sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert (Vortag: 12.952). 8.455 Personen wurden seit Beginn der Pandemie ins Krankenhaus gebracht (Vortag: 8.429), 3.639 Personen sind im Zusammenhang mit einer Infektion gestorben – 6 mehr als am Vortag (3.633). Die landesweite Inzidenz sinkt auf 80,6. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen