RSS-Feed

Einmal Nordsee und zurück – im Segelflug!

Spektakuläre Flüge in Segelflugliga-Runde 12

Wershofen. Reichlich Flugerlebnisse hatte das vergangene Wochenende für die Piloten der Segelflugvereine im Kreis Ahrweiler zu bieten. Von der Schweizer Grenze aus in zwei Etappen bis zur Nordseeküste, in den östlichen Taunus und Richtung Westen weit nach Frankreich hinein reichten die Flüge der AW-Flieger, und das alles mit reiner Sonnenenergie! Dass dabei auch Rundenpunkte für die Segelflugliga mit abfielen, wurde da schon fast zur Nebensache. Für Marc Theisen und Martin van der Mühlen von der Segelfluggruppe (SFG) Wershofen ging mit einem Flug zur Nordseeküste und zurück ein Traum in Erfüllung. … weiterlesen »

33. Truck Grand Prix – nicht nur Autorennen -Berufskraftfahrermangel macht Probleme-

Nürburgring. 33. Truck Grand Prix, eine Schnapszahl – und auch nach 32 Jahren kommt keine Langeweile auf. Aber, es ist nicht nur ein Autorennen, das am Nürburgring bei hochsommerlichen Temperaturen stattfand, sondern eigentlich mehr eine Art „Speditionsmesse“ mit Autorennen. Und auf dieser „Messe“ wurde nicht nur angeboten, sondern geworben. Geworben wurde um Berufskraftfahrer. Hintergrund: Immer mehr Güter kommen auf die Straße, immer mehr Lkws sind unterwegs – doch es gibt keine Fahrer und so kam es, dass die Spedition Alfred Talke aus Hürth bei Köln auf einem eigenen Stand Fahrer ansprach.  … weiterlesen »

Taekwondo: Erneute Erfolge im TuWi Adenau e.V.

Adenau. Sowohl eine Landesmeisterin als auch eine Vizelandesmeisterin brachten die vier Sportlerinnen der Taekwondoabteilung des TuWi Adenau hervor, als sie sich am vergangenen Samstag bei den Landesmeisterschaften in Bad Kreuznach im Formenlauf (Poomsae) bewiesen. Beim Formenlauf stellen sich die Aktiven mehreren Kampfrichtern, vor denen sie einen vorgegebenen Technikablauf möglichst fehlerfrei präsentieren müssen. Angesichts sehr starker Gegnerinnen erreichten die Adenauerinnen sehr gute Platzierungen. … weiterlesen »

Anzeige

Porsche-Rekordrunde auf der Nordschleife -Mit 369 km/h über die Döttinger Höhe-

Beim 24 h-Rennen wurde der Anfang gemacht? Timo Bernhard (37) fuhr mit dem Siegerwagen des 6 h-Rennens 2017 und des 24h-Rennens von Le Mans über die Nordschleife, begleitet von Sicherheitsfahrzeugen vorweg. Da kam wenig Freude auf, weil Sound und Geschwindigkeit fehlten- aber die 200.000 Nordschleifen-Fans bekamen ein einmaliges Fahrzeug zu sehen, den Porsche 919 Hybrid Evo. 

Vielleicht war das der Anlass seitens Porsche-Motorsport mal zu testen, wie schnell man tatsächlich mit einem WEC-Rennboliden über die legendäre Nordschleife fahren kann.Vielleicht noch zur Erinnerung, Nick Heidfeld auf BMW F1 und Michael Schumacher auf einem Petronas-Mercedes versuchten es auch – auch mit stark reduzierter Geschwindigkeit.  … weiterlesen »

Heimspiel für den MSC Adenau

Tim Scheerbarth, Dale Lomas, Christopher Brück, Frank Kräling, Mike Jäger, Andreas Gülden und Marcel Manheller. Um nur einige zu nennen. Eine Liste, die sich wie das Who ist Who der VLN liest. Unzählige Klassensiege vereinen diese erfolgreichen Motorsportler auf sich. Sie alle haben eines gemeinsam. Sie haben am kommenden Wochenende ein Heimspiel bei der 49. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy. Sie alle sind Mitglieder des MSC Adenau, der den vierten Lauf der weltweit größten Breitensportserie ausrichtet. … weiterlesen »

117.500 Zuschauer feiern den 33. Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix

Nürburgring. Kein einziger Regentropfen, dafür vier Tage Sonne satt: Besser hätten die Rahmenbedingungen nicht sein können beim 33. Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix auf dem Nürburgring. Auch deshalb war die Großveranstaltung erneut sehr gut besucht: Veranstalter ADAC Mittelrhein e.V. zählte insgesamt 117.500 Besucher. So strömten am Freitag 19.000, am Samstag 53.000 und am Sonntag 45.500 Zuschauer in die Eifel. Einen Termin für die 34. Auflage gibt es auch schon: 2019 findet der ADAC Truck-Grand-Prix vom 19. bis 21. Juli statt.

… weiterlesen »

Anzeige

Arbeitsmarktbericht Koblenz-Mayen

für den Monat Juni 2018

  • Kleines Sommerloch am Arbeitsmarkt
  • Arbeitslosenzahl leicht gestiegen
  • Weiterhin noch viele offene Ausbildungsstellen

Gesamtentwicklung

Kurz nach Beginn der Sommerferien ist die Zahl der arbeitslosen Menschen im Agenturbezirk leicht angestiegen. So sind Ende des Monats laut Statistik 10.405 Menschen arbeitslos gemeldet – 33 mehr als vor einem Monat, aber noch immer 414 weniger als vor einem Jahr. In den beiden Rechtskreisen des Sozialgesetzbuches (SGB), die die Arbeitslosigkeit regeln, zeigt sich die Entwicklung eher gegensätzlich. Während im Rechtskreis des SGB II, also bei den sogenannten Hartz IV-Empfängern, die auf Grundsicherung an-gewiesen sind, die Arbeitslosigkeit um 67 auf derzeit 6.222 zurück ging, stieg die Zahl der Erwerbslosen im Rechtskreis des SGB III, also bei denjenigen, die meist noch nicht länger als ein Jahr arbeitslos sind, um 100 auf 4.183 an. Vor einem Jahr waren hier 4.188 Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen. Im SGB II waren es da-mals 6.631 Menschen. Aktuell werden damit im Agenturbezirk rund 40 Prozent der Erwerbslosen dem SGB III und 60 Prozent dem SGB II zugeordnet. … weiterlesen »

Nach dem 24h-Rennen ist vor der VLN

Nach elfwöchigem Halt geht es am kommenden Wochenende mit Karacho weiter in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Mit dem 60. ADAC ACAS H&R-Cup steht der dritte Lauf der größten Breitensportserie der Welt auf dem Programm. Rund 170 Boliden bringen am kommenden Samstag (23. Juni) dann wieder die Tachonadel auf der berühmten Nordschleife bis zum Anschlag. Bereits bei den ersten beiden Veranstaltungen in der Eifel legten die Piloten vor der Unterbrechung durch das legendäre 24h-Rennen eine flotte Sohle auf den Asphalt. … weiterlesen »

Hocheifel Realschule plus und Erich-Klausener-Gymnasium erfolgreich beim Kreisjugendsportfest

Adenauer Leichtathleten erreichen zahlreiche Podestplätze

Bad Neuenahr. Das diesjährige Kreisjugendsportfest fand unter idealen äußeren Bedingungen im Apollinarisstadion in Bad Neuenahr statt. Im Dreikampf durften 5 Schülerinnen und 5 Schüler für den Dreikampf gemeldet werden. Es erfolgte eine Mannschaftswertung mit drei Teilnehmern und drei Teilnehmerinnen durch Punkteaddition. Bei den Jungen kam die Hocheifel Realschule plus mit Bjarne Beck (1050 P.), Nils Zahn (1045 P.) und Timo Mosen (961 P.) auf den fünften Platz. Maik Palarowski (1159 P.), Owen Kiel (957 P.) und Konrad Bratke (839 P.) vom Erich Klausener Gymnasium kamen auf den siebten Platz. Bei den Mädchen verpasste die Mannschaft der Realschule mit Maxine Weibrecht (1179 P.), Fariba Karimi (1109 P.) und Neele Esser (983 P.) knapp den Sprung auf das Treppchen. … weiterlesen »

Anzeige

Ferienfreizeit mit Kunstworkshop für kreative Kids und Jugendliche

Nicht (nur) von Pappe – alles für PapierTiger und KunstPappEnheimer

Adenau. In Zusammenarbeit mit der Künstlerin Gudrun Hermen, Insul, bietet das Jugendbüro Adenau im BAU auch in diesen Sommerferien wieder einen Kunst-Ferienworkshop für kreative Jugendliche und Kinder an, dieses Mal vom 23. Juli bis einschließlich 27. Juli 2018 jeweils von 9 bis 16 Uhr. Gemeinsam mit den TeilnehmerInnen werden die künstlerischen Schwerpunkte der kreativen Woche aus einer Vielzahl von Möglichkeiten ausgewählt und verwirklicht. Auch das Spielen drinnen und draußen sorgt dafür, dass keine Ferien-Langeweile aufkommt! Nicht (nur) von Pappe“ ist ein Kunstprojekt für alle Papiertiger, Kunst-Pappenheimer, die Experimente und die Leichtigkeit der Kunst aus und auf Papier und Pappe kennenlernen wollen: Sie werden das Projekt lieben. … weiterlesen »

Theaterstück zum Auftakt des Lesesommers 2018

Die Zauberflöte verzauberte die Kinder der Grundschule Adenau 

Adenau. Zum Auftakt des Lesesommers Rheinland-Pfalz 2018 hatte die Stadtbücherei Adenau in Zusammenarbeit mit dem Jugendbüro der Verbandsgemeinde Adenau im BAU den Künstler Manfred Künster aus Mayen mit dem Stück „Die Zauberflöte“ eingeladen.  Ca. 230 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Adenau mit dem Lehrerkollegium sahen das Stück in dem  die Mächte des Guten gegen die Mächte des Bösen kämpfen.  Frau Helga Kaul von der Stadtbücherei begrüßte die Kinder und informierte über das Projekt „Lesesommer Rheinland-Pfalz 2018“. Im Lesesommer 2017 wurden mehr als 145000 Bücher gelesen. Zu diesem Projekt sind alle Kinder und Jugendlichen von 6 bis 16 Jahre eingeladen.

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.