Zwei neue COVID-19-Fälle im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Wittlich. Am Montag, 30.11.2020, wurden dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich bis zum Meldezeitpunkt 14 Uhr insgesamt 2 COVID-19-Fälle bekannt. Die Zahl der bislang bestätigten Fälle steigt damit auf 1.082 an.

Die 7-Tages-Inzidenz des Landkreises fällt gemäß Mitteilung des Landesuntersuchungsamtes von 52,5 am Vortag auf aktuell 50,7.

Die häusliche Isolierung endete heute für 22 Personen, sodass die Gesamtzahl der bislang aus der Quarantäne entlassenen Personen auf 927 ansteigt. Unter Berücksichtigung der Zahl der insgesamt aus der Quarantäne entlassenen Personen sowie der 18 bislang Verstorbenen beläuft sich die Zahl der aktiven COVID-19-Fälle auf 137 Personen.

Im Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich werden derzeit 11 COVID-19-Patienten stationär behandelt.

Stand: 30.11.2020, 14.00 Uhr

Maria Grünewald erweitert Leistungsspektrum

Richard Kaut (links) mit Einrichtungsleiterin Barbara Pies (rechts) und den weiteren Bereichsleitungen von Maria
Grünewald (Foto: Maria Grünewald, Wittlich)

Ambulante Angebote für Menschen mit Behinderung

Die St. Raphael Caritas Alten- und Behindertenhilfe GmbH hat ihre Ambulanten Dienste für Menschen mit Behinderung intern umstrukturiert. Zukünftig werden die ambulanten Leistungen im Landkreis Bernkastel-Wittlich von Maria Grünewald aus koordiniert. Die Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung mit Standorten in Wittlich und Kues erweitert damit zugleich ihr Leistungsspektrum um eine wesentliche Säule. „Durch die Integration der
ambulanten Angebote in unsere Einrichtung Maria Grünewald etablieren wir langfristig ein Fachkompetenzzentrum, das Menschen mit Behinderung passgenaue, personenzentrierte und individuelle Teilhabe anbietet“, so Einrichtungsleiterin Barbara Pies. Read more

Mehmet Yigit: neuer Chefarzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Wittlich

Dr. med. Mehmet Yigit

Wittlich. Zum 01.12.2020 übernimmt Mehmet Yigit die chefärztliche Leitung der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich. Mit seiner Chefarztberufung übernimmt der 49jährige eine sehr gut aufgestellte Abteilung. Er sieht sich als Allrounder und möchte mit seinem neuen Team das bisherige Spektrum der angebotenen Eingriffe und Behandlungen weiterentwickeln. „Oberste Priorität hat auch weiterhin die Zufriedenheit unserer Patientinnen und ihre individuelle sowie leitliniengerechte Behandlung“, betont Yigit. Parallel wird Mehmet Yigit die Leitung des zertifizierten Brustkrebszentrums Wittlich übernehmen. Hierbei wird ihn Oberärztin Olga Truszkowski in der Zentrumskoordination unterstützen. Er freue sich auf die intensive Zusammenarbeit mit allen niedergelassenen ärztlichen Kollegen sowie den Partnern inner- und außerhalb der Klinik, so Yigit. Read more

Hauptsache geladen, aber wie! Überladung 76 Prozent!

Schrotthändler hat 76 Prozent überladen (Polizeifoto)

Wittlich. Am späten Samstagnachmittag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Wittlich einen Lkw, der durch eine nicht abenteuerliche Beladung aufgefallen war. Zu beanstanden war zum einen die Art, wie die Gegenstände auf der Ladefläche verstaut waren. Die Ladung schwankte während der Fahrt hin und her, so dass man befürchten musste, dass die Ladung in der nächsten Kurve verloren ginge. U.a. hatte der Fahrer Elektrogeräte (Waschmachinen, Trockner, Spülmaschine)geladen, dessen Sammlung/Transport diesem nicht erlaubt ist. Read more

Neun neue COVID-19-Fälle im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Wittlich. Am Samstag, 28.11.2020, wurden dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich bis zum Meldezeitpunkt 11 Uhr insgesamt 9 COVID-19-Fälle bekannt. Die Zahl der bislang bestätigten Fälle steigt damit auf 1.078 an.

Die 7-Tages-Inzidenz des Landkreises fällt gemäß Mitteilung des Landesuntersuchungsamtes von 57,8 am Vortag auf aktuell 56,0. Read more

14 neue COVID-19-Fälle im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Wittlich. Am Freitag, 27.11.2020, wurden dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich bis zum Meldezeitpunkt 14 Uhr insgesamt 14 COVID-19-Fälle bekannt. Die Zahl der bislang bestätigten Fälle steigt damit auf 1.069 an. Leider wurde dem Gesundheitsamt auch der Tod eines 92-jährigen COVID-19-Patienten mitgeteilt.

Die 7-Tages-Inzidenz des Landkreises fällt gemäß Mitteilung des Landesuntersuchungsamtes von 58,7 am Vortag auf aktuell 57,8. Read more

1,617 Millionen Euro für das Mittelmoselmuseum Traben-Trarbach

Traben-Trarbach. Die Generalsanierung des Mittelmoselmuseums in Traben-Trarbach wird im Rahmen des Bundesprogramms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ mit 1,617 Millionen Euro gefördert. Das erfuhr Bürgermeister Marcus Heintel am 25.11.2020 von den Bundestagsabgeordneten Peter Bleser (CDU) und Dr. Joe Weingarten (SPD). Read more

Acht neue COVID-19-Fälle im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Wittlich. Am Donnerstag, 26.11.2020, wurden dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich bis zum Meldezeitpunkt 14 Uhr insgesamt acht COVID-19-Fälle bekannt. Die Zahl der bislang bestätigten Fälle steigt damit auf 1.055 an. Read more

Einbruchsversuch in Einfamilienhaus von Großlittgen

Großlittgen. Am Mittwoch, 25.11.20 versuchten bislang unbekannte Täter in der Zeit zwischen 12:00 – 18:00 Uhr, in ein Einfamilienhaus in Großlittgen, „Auf der Kritsch“ einzubrechen, indem sie ein Fenster im rückwärtigen Bereich aufzuhebeln versuchten. Die Bewohner befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause. Da es bei der Tatausführung zu einer, vermutlich nicht unerheblichen Geräuschentwicklung kam ist es wahrscheinlich, dass Anwohner Ohrenzeugen des Ereignisses wurden. Wer im fraglichen Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat wird gebeten, sich mit der Polizei Wittlich in Verbindung zu setzen.

Drei neue COVID-19-Fälle im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Wittlich. Am Mittwoch, 25.11.2020, wurden dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich bis zum Meldezeitpunkt 14 Uhr insgesamt drei COVID-19-Fälle bekannt. Die Zahl der bislang bestätigten Fälle steigt damit auf 1.047 an.

Die 7-Tages-Inzidenz des Landkreises fällt gemäß Mitteilung des Landesuntersuchungsamtes auf aktuell 59,6.

Die häusliche Isolierung endete heute für 15 Personen, sodass die Gesamtzahl der bislang aus der Quarantäne entlassenen Personen auf 845 ansteigt. Unter Berücksichtigung der Zahl der insgesamt aus der Quarantäne entlassenen Personen sowie der 17 bislang Verstorbenen beläuft sich die Zahl der aktiven COVID-19-Fälle auf 185 Personen.

Im Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich werden derzeit 15 COVID-19-Patienten stationär behandelt.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja