Globus übernimmt zum 30. September 2021 den real-Standort Wittlich

St. Wendel/Wittlich, 1. März 2021. Globus übernimmt zum 30. September 2021 den real-Markt in Wittlich. Zunächst stehen am Standort über mehrere Monate umfangreiche Umbau- und Renovierungsarbeiten an, die Neueröffnung ist im Frühjahr 2022 geplant. Alle Arbeitsplätze am Standort bleiben erhalten. Read more

6-jähriger klärt Zusammenstoß zwischen Pkw und Straßenlaterne

Wittlich. Am Freitag, 26.02.2021, gegen 20.00 Uhr meldete eine Mutter, dass ihr 6-jähriger Sohn am Nachmittag einen Zusammenstoß eines Pkws gegen eine Straßenlaterne in der Neustraße in Wittlich beobachtet habe. Der 6-jährige merkte sich das Kennzeichen des Pkws und auch die Beschreibung der wegfahrenden Fahrzeugführerin. Seine Beobachtungen erzählte er seiner Mutter, die anschließend die Polizei informierte. Nach der Mitteilung wurden die polizeilichen Ermittlungen aufgenommen. Die Pkw-Fahrerin konnte an der Halteranschrift angetroffen werden. Sie räumte den Zusammenstoß direkt ein und gab an, dass sie im Rahmen ihrer eigenen Überprüfung vor Ort keinen Schadenseintritt feststellen konnte und deshalb weiterfuhr. Die polizeilichen Ermittlungen bestätigten, dass weder an der Straßenlaterne noch an dem Fahrzeug ein Schaden eingetreten ist. Ein Ermittlungsverfahren gegen die Fahrzeugführerin musste nicht eingeleitet werden. Die Polizei Wittlich bedankt sich ausdrücklich bei dem 6-jährigen für seine detaillierten Beobachtungen und seiner Mutter für die Mitteilung.

Zwei Brandeinsätze in Wittlich und Umgebung

Im Laufe des Vormittags des 27.02.2021 kam es im Zuständigkeitsbereich der PI Wittlich zu insgesamt zwei Brandeinsätzen. Gegen 10:00 Uhr wurde ein Kaminbrand in der Trierer Landstraße, Wittlich gemeldet. Schnell konnten Glutnester im betroffenen Schornstein durch Kräfte der Feuerwehr Wittlich mittels Drehleiter gelöscht werden. Nachdem auch der zwischenzeitlich eingetroffene Schornsteinfeger den Kamin begutachtete, konnte der Einsatz beendet werden. Zu Personen- oder Gebäudeschäden kam es nicht. Read more

Vermeintlicher Brand in Wohn- und Geschäftshaus

Wittlich. Am Samstag den 27.02.2021, gegen 21:28 Uhr, meldete ein Bewohner eines Wohn-und Geschäftshauses in der Wittlicher Innenstadt, dass er in der Nachbarswohnung den Rauchmelder hört und auch eine Rauchentwicklung riecht. Read more

Zwei neue COVID-19-Fälle im Landkreis Bernkastel-Wittlich – Stand 27.02.2021 – 11:00h

Wittlich. Am Samstag, 27.02.2021, wurden dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich bis zum Meldezeitpunkt 11 Uhr zwei COVID-19-Fälle bekannt. Die Zahl der bislang bestätigten Fälle steigt damit auf 2.066 an.

Die 7-Tages-Inzidenz des Landkreises sinkt gemäß Mitteilung des Landesuntersuchungsamtes von 45,3 auf 34,7 Fälle je 100.000 Einwohner. Read more

Ein neuer COVID-19-Fall im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Wittlich. Am Freitag, 26.02.2021, wurde dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich bis zum Meldezeitpunkt 14 Uhr ein COVID-19-Fall bekannt. Die Zahl der bislang bestätigten Fälle steigt damit auf 2.064 an. Die 7-Tages-Inzidenz des Landkreises sinkt gemäß Mitteilung des Landesuntersuchungsamtes von 61,3 auf 45,3 Fälle je 100.000 Einwohner. Read more

Auswirkungen der Corona-Pandemie: CDU kämpft für Unterstützung der kleinen Städte und Orte!

Aktion „Leere Hände“ der Mittelzentren: Die CDU-Landtagsabgeordnete Karina Wächter (Mitte) macht sich gemeinsam mit Stadtbürgermeister Wolfgang Port (rechts) und dem Werbekreis-Vorsitzenden Frank Hoffmann (links) für eine Unterstützung der kleinen Städte und Orte stark.

Die CDU-Landtagsabgeordnete Karina Wächter setzt sich dafür ein, dass auch die ebenso von Corona gebeutelten kleinen Städte und Gemeinden vom Land unterstützt werden. „Die Landesregierung lässt unsere kleinen Städte und Orte im Stich“, erklärt Wächter. So hat die Christdemokratin mit völligem Unverständnis auf die Ankündigung der Landesregierung reagiert, dass man sich auf die Rettung der Innenstädte der fünf Oberzentren Mainz, Ludwigshafen, Kaiserslautern, Koblenz und Trier konzentrieren will und dabei die vielen kleineren und mittleren Städte in Rheinland-Pfalz mit ihren großen Corona-bedingten Problemen alleine lässt. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja