Neuanmeldungen an der Realschule plus und FOS Traben-Trarbach

„Sterne spiegeln“ stand u.a. für die Viertklässler am Schnuppervormittag an der Realschule plus und FOS Traben-Trarbach auf dem Programm.

ie Anmeldungen für die kommenden fünften Klassen und die Jahrgangstufe 11 sind in der Zeit vom 03.-14.02. und vom 26.02.- 05.03.2020 möglich. Weiterlesen

Mundart in Irmenach: Freud und Leid auf Platt ausgedrückt

Bürgermeister Marcus Heintel

Mundart ist Heimatgefühl, beeindruckt und geht zu Herzen: Beim Mundartabend des Arbeitskreises Dorfentwicklung der Gemeinde Irmenach und des Fördervereins für Ehrenamt und Kultur der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach wurde es emotional. Weiterlesen

Geschwindigkeitskontrollen in der 5.Kalenderwoche

An folgenden Standorten misst die Polizei in der Woche vom 27. Januar bis zum 01.Februar 2020 die Geschwindigkeit:

Montag, 27.Januar: B 51, Wawern; B 60, Ihren; L141, Sehlem; A1, Wittlich

Dienstag, 28. Januar: B52, Trier; B51, Oberstedem; A602, Trier; B53, Kloster Machern

Mittwoch, 29. Januar: Gerolstein; B327, Immert; L151, Osburg; B52, Trier

Donnerstag, 30. Januar: B51, Olzheim; B53, Bernkastel; B51, Aach-Neuhaus; L151, Loguich

Freitag, 31. Januar: B51, Ayl; B418, Ralingen; B51, Aach-Neuhaus

Sonntag, 01.Februar: A1, Wittlich

Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass sie außer den angekündigten Kontrollen weitere mobile und stationäre Geschwindigkeitsmessungen durchführen wird.

23-Jähriger war mit 137 km/h Tagesschnellster in der 70er Zone

Nach der Eröffnung des Hochmoselübergangs mit der Zufahrtsmöglichkeit über den Anschluss Lösnich, steht die Landesstraße 189 im Fokus der polizeilichen Beobachtungen, da der Zielverkehr durch die neue Streckenführung deutlich zugenommen hat. Im Rahmen einer durch Unterstützungskräfte des PP ELT durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle, wurden innerhalb kurzer Zeit erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen im 70er Streckenabschnitt bei Erden gemessen. Tagesschnellster war ein 23-jähriger Fahrer mit einem gemessenen Wert von 137 Km/h. Dieser muss jetzt mit einem erheblichen Bußgeld und zwei Monaten Fahrverbot rechnen. Außerdem waren noch 10 weitere Fahrzeugführer mit erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen im Anzeigenbereich unterwegs. Die Polizei wird den besagten Streckenabschnitt künftig noch öfters überwachen.

Moselregion Traben-Trarbach Kröv startet mit erster Broschüre und Online-Auftritt in die Saison 2020

Markus Heintel und Wiebke Pfitzmann

 

Traben-Trarbach. Mit einer ersten Imagebroschüre und einem ersten Onlineauftritt präsentiert sich die neu gegründete Moselregion Traben-Trarbach Kröv zukünftig in einem neuen Design potentiellen Gästen.

Seit dieser Woche ist die Moselregion Traben-Trarbach Kröv in neuem Corporate Design online auffindbar unter www.moselregion.com.
Nachdem im letzten Jahr mit der Gründung des Tourismuszweckverband Moselregion Traben-Trarbach Kröv sowie dem erarbeiteten Tourismuskonzept die Weichen für die operative Arbeit gestellt wurden, konnte nun mit neuem Logo, Namen, sowie einem neuen Corporate Design das Marketing für die Moselregion starten. Weiterlesen

Vorlesewettbewerb 2019 an der Realschule plus Manderscheid

Manderscheid. In diesem Jahr nahmen sechs Schülerinnen aus den beide sechsten Klassen am Vorlesewettbewerb der Realschule plus Manderscheid teil. Organisiert wird der bundesweit stattfindende Wettbewerb vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Die Teilnehmerinnen Sarah Schönhofen, Fiona Dau, Lorena Haep und Caroline Thome lesen dem Publikum und der Jury zuerst einen Text ihrer Wahl vor. In einer zweiten Runde erhalten sie einen unbekannten Lektüretext.

Nach einer kurzen Beratung der Jurymitglieder standen die Klassensieger fest. Weiterlesen

DELF-Diplom am Cusanus-Gymnasium Wittlich

DELF-Diplom am Cusanus-Gymnasium Wittlich

Wittlich. Sophie Neidhöfer (MSS 11) vom Cusanus-Gymnasium Wittlich hat beim Durchgang 2019 das international anerkannte Sprachzertifikat  DELF  (Diplôme d’études de langue francaise) des französischen Bildungsministeriums für das Niveau B1 erhalten und damit im Prüfungsverfahren in einem mündlichen und schriftlichen Teil eindrucksvoll  im Hörverstehen und im Textverständnis zeigen können, dass sie die französische Sprache eigenständig und kompetent in Alltagssituationen anwenden kann. Wir gratulieren zu diesem Erfolg! Félicitations!

GFA Seniorenheim St. Josef, Kröv spendet auch für die Katz

Kröv. Einen besonderen Ausflug machten einige Seniorinnen aus dem GFA Seniorenheim St. Josef, Kröv in Begleitung von Gerlinde Blömer und Marion Kuhn vom Team der Sozialen Betreuung sowie Einrichtungsleitung Martin Köning. Sie besuchten das Eifeltierheim in Altrich und erfuhren von Rainer Kordel und seiner Auszubildenden Line Villarsen Wissenswertes über die Tiere, die dort untergebracht sind. Vor allem Katzen leben dort. Die weiße Katze Wanda schlich sich schnell in die Herzen und forderte auf charmante Weise ihre Streicheleinheiten ein.

Foto: Claudia Müller

Der eigentliche Grund für die kleine Reise war die symbolische Scheckübergabe. Bei der Öffnung des Adventsfensters am Nikolaustag im GFA Seniorenheim St. Josef, Kröv in Verbindung mit einer Benefiz-Veranstaltung wurden durch Verzehr, Spenden und Verkauf von Losen für die umfangreiche Tombola 3.500 Euro erzielt, die Rainer Kordel und seinem Eifeltierheim gespendet wurden.

Text: Claudia Müller

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja