Wasserspielplatz in Zeltingen-Rachtig

Zeltingen. Der Wasserspielplatz in Zeltingen-Rachtig ist Anfang September offiziell eröffnet worden. Seither herrscht dort reger Betrieb. Die letzten warmen Tage sind von Einheimischen und Gästen noch ausgiebig genutzt worden. Der Wasserspielplatz ist durch die Bürgerinitiative von Erich Morbach (rechts neben dem Schild), Sonja und Peter Ehses (links neben dem Schild) entstanden. Gemeinsam mit zahlreichen Helfern ist der Spielplatz mit viel Eigenleistung errichtet worden. Auch Dank der zahlreichen Spenden konnte das Projekt umgesetzt werden. Der Wasserspielplatz in Zeltingen-Rachtig ist außerdem von dem EU-Programm LEADER gefördert worden.

Spaziergängerin findet Granate bei Klausen

Granate, Polizeifoto

Klausen. Am Abend des 24.09.2020 gegen 18:30 Uhr teilte eine aufmerksame Spaziergängerin der Polizei Wittlich mit, dass sie in der Gemarkung Klausen im Bereich eines Feldweges eine Granate entdeckt habe. Die Granate war offensichtlich durch Feldarbeiten freigelegt worden. Der sofort alarmierte Kampfmittelräumdienst war nach kurzer Zeit vor Ort und stufte die Granate als unproblematisch ein. Die Munition konnte gefahrlos abtransportiert werden. Es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die

Verkehrsunfall auf der A 1 , Zeugen gesucht

Salmtal. Am Donnerstag, den 24.09.2020, gegen 17.15 Uhr kam es auf der A 1 in Fahrtrichtung Koblenz, zwischen den Anschlussstellen Salmtal und Autobahnkreuz Wittlich, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Read more

Ein neuer COVID-19-Fall im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Wittlich. Am Donnerstag, 24.09.2020, wurde ein neuer COVID-19-Fall gemeldet. Die Zahl der bislang bestätigen Infektionen wächst damit auf 254 an.

Die häusliche Isolierung endete heute für niemanden, sodass die Zahl der Genesenen weiterhin 235 beträgt. Unter Berücksichtigung der Genesenen sowie der beiden bisherigen Todesfälle beläuft sich die Zahl der aktuell Erkrankten auf 17 Personen.

Im Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich wird derzeit kein COVID-19-Patient versorgt.

Stand: 24.09.2020, 17.00 Uhr

Pkw überschlagt sich, junger Fahrer leicht verletzt

Polizeifoto

Enkirch. Am Donnerstag, 24.09.2020 ereignete sich auf der Landstraße 193 (L 193) zwischen den Ortslagen Raversbeuren und Enkirch ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Fahrer aus der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach befuhr mit seinem Pkw den abschüssigen und kurvenreichen Streckenabschnitt der L 193 aus Richtung Raversbeuren kommend in Fahrtrichtung Enkirch. Unmittelbar vor einer Rechtskurve geriet der Pkw des jungen Fahrers auf regennasser Fahrbahn aufgrund den örtlichen Witterungs- und Straßenverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich der Spurenlage zufolge im Straßengraben, bevor der Pkw letztlich im Grünstreifen rechts neben der Fahrbahn zum Stehen kam. Ausschließlich glücklichen Umständen war es zu verdanken, dass der angeschnallte Fahrer insgesamt nur leicht verletzt wurde und sich sogar eigenständig aus dem komplett demolierten Fahrzeugwrack befreien konnte. Der Verletzte wurde durch einen alarmierten Krankenwagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Während der Bergungsmaßnahmen wurde eine temporäre Vollsperrung der L 193 notwendig, die allerdings nur geringe Verkehrsbeeinträchtigungen nach sich zog. Im Einsatz befanden sich neben den Feuerwehren Enkirch und Traben-Trarbach ein Rettungswagen des DRK sowie die Polizei Zell. Read more

Informationsveranstaltung „Einführung von wiederkehrenden Straßenausbaubeiträgen“

Wittlich. Der Stadtrat, der Bau- und Verkehrsausschuss sowie die Mitglieder der Ortsbeiräte sind für

Mittwoch, 30. September 2020, um 19.00 Uhr, im Eventum, Brautweg 5

zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Einführung von wiederkehrenden Straßenausbaubeiträgen“ eingeladen.

Dr. Gerd Thielmann, zuständiger Referent des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz, wird im Rahmen seines Vortrages auf die wesentlichen Gesichtspunkte des Themas eingehen. Read more

Geldautomaten im Visier von Kriminellen

Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank reduziert Zahl der Geldautomatenstandorte

WITTLICH – Die letzten Wochen und Tage haben die Verantwortlichen der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank eG in Wittlich im Hinblick auf deren Filial- und SB-Standorte in Atem gehalten. Gleich zweimal waren ungebetene Besucher zu Gast, die einmal erfolgreich in Landscheid und einmal in Strohn erfolglos die Sprengung der dortigen Geldautomaten versucht haben. Read more

Landkreis Bernkastel-Wittlich ist „Smarte.Land.Region“

MdB Patrick Schnieder/CDU, (Foto: Kopetzky)

Berlin. Der Landkreis Bernkastel-Wittlich hat sich im Bundeswettbewerb „Smarte.Land.Regionen“ durchgesetzt und ist nun eine von deutschlandweit sieben digitalen Modellregionen. „Das sind tolle Nachrichten für die Region. Der Bund unterstützt den Landkreis in den kommenden vier Jahren mit einer Millionen Euro bei der Umsetzung digitaler Lösungen“, freut sich der Eifeler Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder, der die Bewerbung des Landeskreises in Berlin unterstützt hat. Read more

Büxx – Die Dosenfabrik aus Morbach hat nur knapp die TOP 10 verfehlt

Bei der Suche nach Deutschlands bester Schülerfirma war ein Kriterium dieses Jahr besonders wichtig: wie haben die Schülerfirmen während einer Krise wie Corona agiert?

Die Schülerfirma Büxx – Die Dosenfabrik aus Morbach hat es leider nicht in die TOP 10 geschafft.

Aber dass ihre Geschäftsidee neben insgesamt 209 eingereichten Schülerfirmen-Konzepten die TOP 30 erreicht hat, war eine reife Leistung!

 

Read more

Kind und Hund nach Verkehrsunfall in Minderlittgen verletzt

Minderlittgen. Am Dienstag, 22.09.2020 gegen 14:30 Uhr ereignete sich in Minderlittgen ein Verkehrsunfall bei dem ein 13-jähriges Mädchen und ihr Hund verletzt wurden. Der Hund sprang auf die Fahrbahn und wurde von einem vorbeifahrenden Pkw erfasst. Von der Wucht des Aufpralls wurde das Kind, dass den Hund an der Leine hatte ebenfalls auf die Fahrbahn geschleudert. Das Kind wurde im Anschluss vom Rettungsdienst mit Verdacht auf Fußbruch ins Wittlicher Krankenhaus verbracht. Der Hund kam zum Tierarzt.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja