RSS-Feed

950 Jahre Hetzerath – das Dorf feiert Geschichte, Gegenwart und Zukunft

Für das Großereignis wird am Sonntag, 17. Juni die Ortsdurchfahrt gesperrt / Über 30 Attraktionen locken Besucher aus nah und fern

Hetzerath. Auch wenn die Besiedelung bis in die Steinzeit zurückreicht: Vor 950 Jahren wurde Hetzerath erstmals urkundlich erwähnt, und das ist für die Ortsgemeinde allemal ein Grund zum Feiern. Mit ein Höhepunkt der sich über das ganze Jahr erstreckenden Jubiläumsveranstaltungen ist das Festwochenende 16./17. Juni: Zunächst heißt es am Samstagabend in der Bürgerhalle „Feuer und Flamme für unser Dorf“ mit einem spektakulären musikalischen Feuerwerk der kulturtreibenden Vereine. Am Sonntag feiert dann ganz Hetzerath zusammen mit seinen Gästen aus nah und fern in der eigens zu diesem Anlass für den Autoverkehr gesperrten Ortsmitte. … weiterlesen »

Liesertal-Schule

TrommelKUNST mit A.R.T. 

Wittlich. Im Rahmen eines Projekts bekam die Klasse L9 die Gelegenheit „Trash-Drumming“ kennenzulernen. Unter Anleitung des professionellen Trash-Drummming-Lehrers Alexander Sauerländer aus Koblenz trommelten die Schülerinnen und Schüler mit gewöhnlichen Drum-Sticks auf „Blauen Tonnen“. Gespielt wird ganz frei, ohne Noten, jedoch nach einer individuell erarbeiteten Choreographie. Diese besteht aus verschiedenen Rhythmen, die sich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Alexander Sauerländer und der Klassenlehrerin Marina Hansen überlegt haben. … weiterlesen »

Zeugenaufruf: Wer kennt den Raser in Traben-Trarbach?

Traben-Trarbach. Am Mittwoch, 23.05.18 kam es gegen 18:00 Uhr in Traben-Trarbach zu einem Vorfall, bei welchem ein dunkler älterer VW Scirocco nach Zeugenangaben in halsbrecherischer Art und Weise durch Traben raste. Zeugen, die durch das Fahrzeug gefährdet wurden oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Zell zu melden.

 

Anzeige

Von Schuhcreme, Jeanshosen und dem Ende der Welt- und was dies alles mit Bienen zu tun hat Imkervortrag an der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus

Bernkastel-Kues. Am Dienstag, dem 16. Mai, hielt Martin Keller vor den Schülerinnen und Schülern der fünften Klassenstufe eine Präsentation über Haltung, Lebensweise und Aufbau des Bienenvolks und gab den Kindern die Möglichkeit, die Tiere hautnah zu erleben und auf deren wirtschaftliche und biologische Bedeutung aufmerksam zu werden. Wer bestäube denn überhaupt, lautete die Anfangsfrage, die Martin Keller, erfahrener Hobbyimker und Vater zweier Schüler, der Klasse 5 Terra über einem Bienenstock kniend stellte.  Die Schüler hatten sich im Kreis um ihn versammelt und lauschten gebannt seinen Ausführungen, die aufgrund des lebendigen Anschauungsmaterials bei den Kindern rege Faszination hervorriefen. Neben Informationen über Königin, Arbeiterinnen und Drohnen erfuhren sie ferner einiges über die Imkerei und das Verhalten der Tiere, mit denen sie wortwörtlich in Berührung kamen. … weiterlesen »

Waldtag der Wittlicher Kindertagesstätten

Interessante Erlebnisse und Naturerfahrungen für die Vorschulkinder

Wittlich. Seit mehr als zwanzig Jahren wird der Waldtag alljährlich für die Wittlicher Vorschulkinder im Forstrevier Wittlich durchgeführt. Am vergangenen Dienstag, 15. Mai trafen sich die Vorschulkinder aller Kindertagesstätten in der Stadt Wittlich zum diesjährigen Waldtag. Organisiert durch die Erzieherinnen und Erzieher der Kitas und der Mitarbeiter des Forstrevieres Wittlich, verbrachten 165 Kinder einen sonnendurchfluteten und erlebnisreichen Tag im Stadtwald Wittlich. Besonderer Dank gilt der Polizeiinspektion Wittlich, die an diesem Tag die Verkehrsüberwachung gewährleistet hat. … weiterlesen »

Spondylodese-SHG Mittelmosel-Eifel e.V informiert:

Die Spondylodese-SHG Mittelmosel-Eifel e.V. bietet am Donnerstag, den 07. Juni 2018 um 18.30 Uhr das nächste kostenlose Beratungsgespräch im Mehrgenerationenhaus-Kinderschutzbund Wittlich, Kurfürstenstr. 10 an. Spondylodese ist eine operative Wirbelsäulenversteifung. Unterschiedliche Erkrankungen können eine solche Operation erfordern wie z.B. Instabilität auf Grund von Wirbelgleiten oder nach Bandscheibenoperation, Skoliose und Unfallfolgen. Es werden auch Patienten informiert, die noch nicht operiert sind und Probleme mit der Wirbelsäule haben. Die SHG bietet Aufklärung, Erfahrungsaustausch, Infoabende sowie auch von Fachärzten gehaltene Vorträge. Jeder Betroffene ist zu den Beratungsgesprächen herzlich willkommen. Anmeldung: Petra Göttges, Tel.: 06532 2067 unsere Homepage: www.spondy-gruppe.de

Anzeige

Musikschule des Landkreises konzertiert zum Tag der Musik in der Abtei Himmerod

Großlittgen. Am Tag der Musik 2018, der vom Deutschen Musikrat und dem Verband deutscher Musikschulen initiiert wird, nehmen bundesweit über 900 öffentliche Musikschulen teil. Unter dem Motto „Stadt. Land. Musik.“ werden alle Musizierenden dazu aufgerufen, gemeinsam ein Zeichen für den Schutz und die Förderung der kulturellen Vielfalt in Deutschland zu setzen. Neben Veranstaltungen in Städten soll der diesjährige Tag der Musik die Aufmerksamkeit besonders auf die vielen Musiker im ländlichen Raum richten. So auch die Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich, die am Sonntag, den 17. Juni um 14:30 Uhr in der herrlichen Anlage der Abtei Himmerod zu Gast ist. Die Veranstaltung wird mit einem Konzert in der großen Abteikirche eröffnet. Von verschiedenen Standpunkten der Kirche aus erklingen Werke für Saxophon-Ensemble, Orgel und Streichorchester. … weiterlesen »

Über Europa sprechen – EU-Projekttag an der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus

Bernkastel-Kues. Der EU-Projekttag, der im Mai von Bund und Ländern organisiert wird, war eine hervorragende Gelegenheit, auch den Schüler und Schülerinnen der Klasse 8b der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus, die EU näherzubringen. Sie bekamen einen Besuch von Sonja Derkum, einer  ehemaligen Schülerin der Schule, die jetzt an der Europäische Investitionsbank arbeitet. Sie hielt einen Vortrag und gab  Einblick in ihre Arbeit. Sie erklärte, dass die Europäische Investitionsbank (kurz EIB) allen Mitgliedsländern der EU gehört. Weltweit gibt es rund 40 Büros. Solche sind z. B. in Sydney oder Washington, allerdings ist der Hauptsitz in Luxemburg. … weiterlesen »

Grundschulkinder bekommen neues Fußballtor in Veldenz

  • innogy unterstützt Aktion mit Initiative „aktiv vor Ort“

Veldenz. Die Kinder der Grundschule in Veldenz können jetzt endlich wieder gefahrlos in den Pausen kicken. Zehn befreundete Eltern, die selbst Söhne und Töchter an der Grundschule haben, haben sich in den letzten Wochen für ihre Kinder eingesetzt und ein neues Fußballtor montiert. Unterstützt wurde die Aktion vom Energieunternehmen innogy aus Trier im Rahmen der Initiative „aktiv vor Ort“ mit einer Summe in Höhe von 1.500 Euro.  … weiterlesen »

Anzeige

Pfarrfest der Kath. KiGe St. Quirinus in Bengel

27. Mai 2018 – neue Wege gehen –

Bengel. Herzliche Einladung an alle Kinder, Jugendliche, Familien und Erwachsene aus Bengel und den umliegenden Orten. 09:30 Uhr: Festgottesdienst mit Kinderkirche und anschließender Fronleichnamsprozession, Spiele für Kinder , leckerem Mittagessen, Kaffee und Kuchen. Den Abschluss bildet ein Benefizkonzert des Kreisblechbläserensembles unter Leitung von N. Tchotchev.

„einander verstehen“

Wittlich. Unter diesem Motto feierten bei herrlichem Sonnenschein etwa 750 Wittlicher Christen einen stimmungsvollen Ökumenischen Gottesdienst an Pfingstmontag auf dem rappelvollen Marktplatz. Der Ökumene-Ausschuss der evangelischen Kirchengemeinde und der katholischen Pfarreiengemeinschaft hatte eingeladen, die vor zehn Jahren geschlossene Partnerschaftsvereinbarung gebührend zu feiern. Bis zum heutigen Tag haben sich insgesamt acht Gemeinden, sieben katholische und eine evangelische, dieser Vereinbarung angeschlossen. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.