Mann bei Arbeitsunfall in Wittlich schwer verletzt

Wittlich (dpa/lrs) – Bei der Explosion einer Maschine und einem anschließenden Feuer in einem Unternehmen in Wittlich ist ein Mitarbeiter schwer verletzt worden. Er sei nach dem Unglück am Dienstag in eine Spezialklinik gebracht worden, teilte die Polizei mit. Weitere Beschäftigte mussten mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in Krankenhäuser gebracht werden. Nun werde ermittelt, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Neben drei Rettungswagen sei auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz gewesen.

 

 

 

Ein buntes Paradies für Selbermacher in Wittlich

Am Samstag, den 20. November 2021 von 10-17 Uhr, gastiert der Deutsch-Holländische Stoffmarkt wieder in Wittlich. Zahlreiche kreativ dekorierte und teilweise mit Stoff behangene Stände verwandeln den Rommelsbach Parkplatz in ein buntes Paradies für Nähbegeisterte.

Unzählige Stoffe in allen nur erdenklichen Mustern, Farben und Qualitäten können begutachtet und verglichen werden. Kuschelige Fleecestoffe, flauschige Teddyplüschstoffe und weiche Nickystoffe laden förmlich dazu ein, die Kinderkleidung selbst zu gestalten und sich bei den bunten Mustern mit witzigen Tiermotiven auszutoben.

Auch Freunde der „Innenraum-Gestaltung“ kommen am Samstag auf ihre Kosten. Das umfangreiche Angebot an Wohntextilien, Deko-Stoffen, Kissen und Vorhängen lässt kaum einen Wunsch offen. Mit etwas Inspiration erstrahlen die eigenen vier Wände in bunten Farben.

Abgerundet wird das Angebot durch eine riesige Auswahl an Schnittmustern und Kurzwaren wie Applikationen, Borten, Nadeln oder Garn.

Nähmaschine zu gewinnen!

In Wittlich hat jeder Besucher die Chance vor Ort eine wertvolle Nähmaschine, im Wert von ca. 239.- €, der Schweizer Traditionsmarke zu gewinnen. Die Verlosung findet um 17 Uhr öffentlich am Stand von Elna statt. Der Stoffmarkt in Wittlich ist am Samstag, den 20. November 2021 von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.stoffmarkt-expo.de

Endspurt Vorverkauf bei Fitzek

WITTLICH. Mit seinem jüngsten Psychothriller „Playlist“ hat Bestsellerautor Sebastian Fitzek Anfang November gleich die Spitze der Bestsellerlisten erobert, in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Und am 24. November ist er Gast des Eifel-Literatur-Festivals im Eventum Wittlich. Beginn: 20 Uhr, Einlass wegen der großen Nachfrage ab 18 Uhr, nicht erst um 19 Uhr. Weiterlesen

MozartWochenEifel: Am 13. November klassische Musik in Bad Bertrich genießen

SÜDWESTDEUTSCHES KAMMERORCHESTER PFORZHEIM 5 / 2020 Foto: Wolfgang Schmidt Ammerbuch

Bad Bertrich. Am Samstag, den 13. November 2021 um 19.30 Uhr gastiert das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim mit der jungen Violinsolistin Mascha Wehrmeyer in der Katholischen Kirche St. Peter Bad Bertrich (Kirchstraße 27). Auf dem Programm des Konzerts mit einem der besten deutschen Kammerorchester stehen Meisterwerke von Wolfgang Amadeus Mozart und Felix Mendelssohn Bartholdy. Weiterlesen

12. Mosel-Kongress mit Preisverleihung #moselhelden

Genussregion Mosel: „wertvollste Weißweinanbauregion der Welt“ und „schöner als Tegernsee und Sylt“!

Der 12. Mosel-Kongress zum Thema „Faszination Mosel – Genuss mit allen Sinnen“ fand am 3. November 2021 als Hybrid-Veranstaltung in der Weinbrunnenhalle in Kröv statt. Weiterlesen

Aktuelle Corona-Lage im Landkreis Bernkastel-Wittlich am 04.11.2021

Bis Donnerstag, 04.11.2021, 14 Uhr verzeichnete das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich 4087 COVID-19-Fälle seit Beginn der Pandemie. Somit sind innerhalb der letzten sieben Tage 122 neue Fälle im Landkreis Bernkastel-Wittlich aufgetreten. Die Fälle verteilen sich im Landkreis wie folgt:

Stadt Wittlich +25 1131
VG Bernkastel-Kues +27 804
VG Thalfang a. E. +1 162
VG Traben-Trarbach +31 513
VG Wittlich-Land +31 1090
EG Morbach +7 387
Summe +122 4087

 

Die 7-Tages-Inzidenz des Landkreises liegt gemäß Mitteilung des Landesuntersuchungsamtes bei 102,4 Fällen je 100.000 Einwohner.

Der Landkreis Bernkastel-Wittlich befindet sich unter Beachtung der maßgeblichen Parameter in der Warnstufe 1.

Im Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich werden nach letzter Mitteilung 8 COVID-19-Patienten stationär behandelt, davon 1 intensivmedizinisch.

Leider wurden dem Gesundheitsamt in den vergangenen sieben Tagen der Tod von zwei Menschen (Jahrgang 1933 und 1948) mit positivem Corona-Befund gemeldet.

Verstorben sind im Landkreis Bernkastel-Wittlich somit seit Beginn der Pandemie 66 Personen.

Drei Polizeidienststellen unter neuer Leitung

Polizeipräsident Friedel Durben stellte der Öffentlichkeit am Dienstag, 26. Oktober, drei Führungskräfte in herausragenden Leitungsfunktionen vor.

v. l. n. r.: Kriminalrat Andreas Thieltges, Polizeipräsident Friedel Durben, Kriminaloberrat Patrick Niegisch, Polizeirat Mike Thull

Im Rahmen einer Feierstunde im Haus Beda in Bitburg führte er die neunen Polizei- und Kriminalinspektionsleiter vor Vertretern aus Politik, Zivilgesellschaft und Polizei offiziell in ihre Ämter ein: „Heute ist ein wichtiger und besonders schöner Tag für das Polizeipräsidium Trier und ich freue mich, dass ich Sie uns als Vertreter der Bürgerinnen und Bürger aus der Eifelregion die Ehre erweisen. Denn als bürgernahe Polizei wünschen und brauchen wir den engen Schulterschluss mit den Menschen,“ begann Durben seine Begrüßung. Weiterlesen

Auto prallt gegen Silo-Anhänger: 71-Jähriger verletzt

Wittlich (dpa/lrs) – Ein 71-jähriger Autofahrer ist bei einem Zusammenstoß in Wittlich (Kreis Bernkastel-Wittlich) mit einem Silo-Anhänger verletzt worden. Der Fahrer habe am späten Dienstagabend den Anhänger übersehen, der am rechten Fahrbahnrand abgestellt worden war, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Es kam zum Aufprall, bei dem der Mann verletzt wurde. Er wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Auto und Silo-Anhänger wurden beschädigt und waren nicht mehr fahrtüchtig.

 

 

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja