Seminarprogramm im Landkreis Bernkastel-Wittlich.

Auf unserer Homepage www.bildungswerk.drk.de können Sie alle aktuell verfügbaren Termine einsehen und sich anmelden. Wir halten uns strikt an die allgemein geltenden Vorgaben. Aus diesem Grund können wir leider nicht in allen Bereichen ab diesem Tag starten.

Bei Fragen oder zur Planung eines individuellen Kurses für Ihre Firma oder Einrichtung stehen wir Ihnen wieder in vollem Umfang unter 06571-697716 oder info@bildungswerk.drk.de zur Verfügung. Read more

Nach dem Lockdown: Der JFV bekommt einen weiteren starken Partner

Foto: JFV Wittlicher Tal e.V.

Wittlich. Der JFV Wittlicher Tal e.V. durchlebt wie alle anderen Sportvereine eine sehr schwierige Zeit: Corona-Krise, Lock-Down, Aussetzen des Trainings- und Spielbetrieb und die Absage aller Events  legten das  komplette Vereinsleben über Wochen lahm. Read more

Neuer Kletterturm mit Hängeseilbrücke wartet auf Eroberer

  • Helfer aus Enkirch bauen neues Spielgerät auf dem Spielplatz auf
  • innogy Westenergie unterstützt Aktion durch Initiative „aktiv vor Ort“
Helfer aus Enkirch haben den Spielplatz aufgepeppt und eine neues Spielgerät mit Rutsche für die Kleinsten aufgestellt. (Foto: Gereon Schwarzer)

Enkirch. Die Kinder aus Enkirch und den Nachbargemeinden können sich ab sofort über einen abwechslungsreichen neuen Kletterturm mit Hängeseilbrücke und Rutsche auf dem Spielplatz freuen. 10 Helfer aus der Ortsgemeinde, darunter auch die beiden Gemeindearbeiter, haben tatkräftig mit angepackt und die Attraktion zum Toben auf dem Moselvorgelände aufgebaut. Unterstützt wurde die Aktion von innogy Westenergie im Rahmen der Initiative „aktiv vor Ort“ mit einer Fördersumme in Höhe von 2.000 Euro. Read more

Erster Azubi-Tag 2020

v.l.n.r. Jonas Tombers, Felix Leuschen, Jasmin Brandt, Florian Latz, Tina Bohn, Maxine Berg, Anna-Lena Foegen, Adrian Gräf, Felix Bros, Lisa Treimetten und Bastian Schmitz

Wittlich-Land. Als Premiere fand in diesem Jahr ein von der Jugend- und Auszubildenden-vertreterin Jasmin Brandt organisierter Ausflug für die Auszubildenden und Anwärter/innen der Verbandsgemeinde Wittlich-Land statt.

Damit die „Neuen“ die „Alten“ besser kennenlernen und ersten Eindrücke und Erfahrungen austauschen können, ging es gemeinsam nach Bollendorf.

Denn was stärkt den Zusammenhalt besser als eine 18 km lange Kanutour entlang der Sauer. Read more

Sommerschule im Landkreis Bernkastel-Wittlich startet

Am Montag, 3. August 2020 startet die Sommerschule im Landkreis Bernkastel-Wittlich um 8 Uhr an folgenden Standorten:

  • Nikolaus-von-Kues-Gymnasium, Bernkastel-Kues, Peter-Kremer-Weg 4
  • Realschule plus Manderscheid, Cusanusstr. 7
  • Integrierte Gesamtschule Morbach, Klosterweg 7
  • Integrierte Gesamtschule Salmtal, Salmaue 8
  • Erbeskopf-Realschule plus, Thalfang, Hauptstr. 43
  • Realschule plus/FOS Traben-Trarbach, Köveniger Str. 80
  • Kurfürst-Balduin-Realschule plus, Wittlich, Kurfürstenstr. 12

Über 200 Schüler wurden für die Sommerschule angemeldet. Die Sommerschule findet in den letzten beiden Ferienwochen jeweils von Montag bis Freitag von 8 bis 11 Uhr statt. In Kleingruppen werden die angemeldeten Schüler durch Ehrenamtliche vor allem in den Fächern Deutsch und Mathematik unterrichtet, um eventuell während der Corona-bedingten Schulschließungen entstandene Defizite auszugleichen und um die Schüler individuell zu fördern. Der Förderunterricht erfolgt durch freiwilliges Engagement, für das sich vor allem Lehramtsstudenten, aber auch Lehrkräfte sowie Abiturienten gemeldet haben.

Die pädagogische Koordination erfolgt durch das Ministerium für Bildung und das Pädagogische Landesinstitut. Die Koordination vor Ort erfolgt durch die Kreisverwaltung in Kooperation mit den Verwaltungen der Verbandsgemeinden und verbandsfreien Gemeinden. Die Beförderung zu den Sommerschulangeboten und zurück ist durch die Eltern zu organisieren. Schülerfahrkarten des Schuljahres 2019/2020 bis zum Ende der Sommerferien in der gesamten Region Trier zur Nutzung des Nahverkehrs (ÖPNV im VRT) gelten.

26-Jähriger baut mit 2,5 Promille Verkehrsunfall

Platten. Am Sonntag, 26.07.2020, gegen 01.25 Uhr, befuhr ein 26-jähriger Pkw-Fahrer in Platten, die Lieserstraße (L53) in Richtung B50 / Wittlich. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn und Alkoholeinwirkung kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr zwei größere Steine und kollidierte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Am Fiat Punto entstand erheblicher Frontschaden, der Schaden wird auf ca. 5.000 EUR geschätzt. Der Pkw wurde durch einen Abschleppdienst geborgen und abgeschleppt. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholeinwirkung festgestellt, ein Alkoholtest ergab 2,5 Promille. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Mopedfahrer baut mit 1,6 Promille Verkehrsunfall

Wittlich. Am Samstag, 25.07.2020, gegen 20.50 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Kleinkraftradfahrer vom Zubringer der L141 auf die B50 in Richtung Autobahn A1. Zeitglich fuhr ein Rettungswagen mit Blaulicht und Eisatzhorn die B50 in Richtung Stadtmitte. Hinter dem Rettungswagen fuhr eine Streife der Polizei Wittlich. Mit ausreichendem Abstand bog der Kleinkraftradfahrer vor den Einsatzfahrzeugen ab und stürzte auf der B50. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholeinwirkung festgestellt, ein Alkoholtest ergab 1,6 Promille. Der Kleinkraftfahrer wurde leicht verletzt, ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Frontalunfall, Verursacher unter Alkoholeinfluss, vier Personen verletzt, davon drei Personen schwer verletzt

Wittlich-Wengerohr. Am Samstag, den 25.07.2020, gegen 20:00 Uhr kam es in Wittlich-Wengerohr zum einem Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher befuhr die Bahnhofstraße in Richtung Wittlich und kam aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem Kleintransporter kollidierte. Durch den Zusammenstoß wurden alle drei Fahrzeuginsassen des Transporters verletzt, zwei davon schwer. Bei dem ebenfalls schwer verletzten Unfallverursacher konnten Hinweise auf einen Alkoholkonsum festgestellt werden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Alle Beteiligten wurden in das örtliche Krankenhaus verbracht. Insgesamt waren die freiwillige Feuerwehr Wittlich, der Rettungshubschrauber, drei Rettungswagen, der Bauhof der Stadt und die Polizei Wittlich im Einsatz.

Ohne Führerschein, aber unter Drogen unterwegs

Wittlich. Am frühen Samstagnachmittag wollte eine Funkstreife der Polizei Wittlich einen PKW kontrollieren, dessen Fahrer bei Feststellung der Funkstreife plötzlich die Geschwindigkeit erhöhte und versuchte hinter ein Firmengelände zu flüchten. Die Funkstreife konnte das Fahrzeug dort aufnehmen und einer Kontrolle unterziehen. Der reumütige Fahrer räumte sofort ein, dass er keinen Führerschein besitzt. Da die Beamten zudem eine akute Drogenbeeinflussung beim Fahrer feststellten, wurde ihm zu Beweiszwecken eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein hatte er bereits im letzten Jahr wegen eines Drogendeliktes abgeben müssen. Gegen ihn wurden entsprechende Verfahren eingeleitet.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja