RSS-Feed

Verkehrsunfall mit Schwerverletzten bei Blankenrath

Blankenrath/VG Zell-Mosel.  Am Samstag, den 22.09.2018, kam es auf der L202 zwischen Blankenrath und dem Gasthaus „Zur Buche“ zu einem Verkehrsunfall, als ein 36-jähriger aus Richtung Blankenrath kommender Pkw-Fahrer in einer abschüssigen Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in den Gegenverkehr schleuderte. … weiterlesen »

Große Resonanz auf den gemeinsamen Weihnachtspäckchenkonvoi von Ladies‘ Circle Vulkaneifel und Round Table Daun

Mehr als 50 Schulen und Kindergärten aus der Region machen mit!

Region. Ladies‘ Circle 43 Vulkaneifel und Round Table 168 Daun engagieren sich bereits im siebten Jahr in Folge für die Aktion „Kinder helfen Kindern“ von Round Table und Ladies‘ Circle Deutschland und sammeln gemeinsam mit Kindergärten und Schulen aus der Region Weihnachtsgeschenke für Kinder aus Rumänien, Bulgarien, der Ukraine und Moldawien. … weiterlesen »

Bewegung ist die beste (Venen)-Medizin

Bad Bertrich. Laufen ist ein Multitalent: Es hält fit und gesund und macht auch noch glücklich. Der Bewegungstrend in Deutschland geht allerdings in die gegensätzliche Richtung: 42 Prozent der Erwachsenen mit hohem Einkommen sind mittlerweile Bewegungsmuffel (weltweit 37 Prozent) und hier besonders Frauen. Das geht aus einer aktuellen Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hervor. Die Zahlen beruhen auf Ergebnissen aus 2016. … weiterlesen »

Anzeige

Capio Mosel-Eifel-Klinik nach internationalem Standard zertifiziert

Bad Bertrich. Erneut hat die Capio Mosel-Eifel-Klinik eine große Hürde zum Wohle ihrer Patienten geschafft: Die Venenfachklinik ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Diese Zertifizierung gehört zu den weltweit führenden Verfahren im Qualitätsmanagement (QM) und bildet die Basis für einen stetigen Verbesserungsprozess. Qualität in Behandlung, Pflege und Ambiente stehen seit 36 Jahren im Mittelpunkt aller Bemühungen der Capio Mosel-Eifel-Klinik. … weiterlesen »

Ferienfreizeit mal anders – ein voller Erfolg

Zell (Mosel). Das diesjährige Ferienprojekt „Creative together – Side by Side – , Ein interkulturelles Projekt mit Kunst, Tanz und Sport für Menschen aus aller Welt im Alter von 14 bis 23 Jahren“ auf der Marienburg in Zell war wieder ein voller Erfolg. Auch in diesem Jahr ging es um Sensibilisierung für interkulturelle Unterschiede, um intensive und nachhaltige Begegnung und dem Austausch der jugendlichen Geflüchteten mit hiesigen Jugendlichen. Inhaltlicher Schwerpunkte bildeten in diesem Projekt unter anderem die Kunst; in diesem Jahr: Graffiti. … weiterlesen »

Minister gibt Startschuss für ZukunftsCheck Dorf in Cochem-Zell

Mainz. Innenminister Roger Lewentz hat das Startsignal für ein Kreisentwicklungskonzept sowie den ZukunftsCheck Dorf im Landkreis Cochem-Zell gegeben. Beides wird vom Innenministerium mit insgesamt 328.000 Euro gefördert. Auch der Nachbarkreis Bernkastel-Wittlich und der Eifelkreis Bitburg-Prüm erhalten bereits ähnliche Förderungen. „Wir unterstützen in den kommenden drei Jahren den Landkreis Cochem-Zell und 40 seiner Ortsgemeinden in besonderer Weise. Ziel ist es, die Region als attraktiven Standort zum Leben und Arbeiten zu positionieren. … weiterlesen »

Anzeige

Marathon der Hoffnung

Ulmen/Berlin. Die Vorbereitung liefen gut die Anreise Berlin und Rahmenprogramm ebenfalls. Am Starttag problemloser Verlauf bis zum Start und die ersten 10 km liefen wie ein Uhrwerk in 25 min, je reichlich genau 5 min pro Km. Leider stellten sich bei Jonathan Verletzungsprobleme ein. Was tun? Sofort aufgeben oder versuchen durchzuhalten? Nachher ist man immer schlauer…es wäre sicher „nicht falsch gewesen“ bei 10 Km abzubrechen. … weiterlesen »

Der Chor der Herbstzeitlosen in neuem Outfit !

Lutzerath. Die Chorgruppe „ die Herbstzeitlosen“ freute sich über die finanzielle Unterstützung von 250,- Euro durch die Ortsgemeinde für die Anschaffung von neuen  Hemden mit Aufdruck und Gemeindewappen um zukünftig auch bei Ihren gekonnten Auftritten in einheitlichem Bild zu erscheinen. Frau Marion Müller und die Heimleiterin Frau Maja Päpke singen und üben mit der hochmotivierten Gruppe der Seniorinnen und Senioren und präsentierten dem begeisterten Ortsbürgermeister eine kleine Darbietung nach Ihrem Motto.“ Mit reifen  Stimmen junge Lieder singen „ Diese neue Gruppe ist eine Bereicherung für das Seniorenheim und seine Bewohner, aber vor allem auch für die Dorfgemeinschaft und das Vereinsleben. Wo man singt da lass Dich nieder, auch Senioren kennen tolle Lieder. Nächster Auftritt beim Erntedankfest im Seniorenheim in Lutzerath !

Oster: Kreisentwicklungskonzept wird möglich

Cochem-Zell. Wie der Landtagsabgeordnete Benedikt Oster auf Nachfrage in Mainz erfahren hat, fördert das Land Rheinland-Pfalz mit einer Zuwendungen von 328.444,20 € den „Masterplan Standortentwicklung“ der Kreisverwaltung Cochem-Zell und für den „Zukunftscheck Dorf“ bereitgestellt. So bekommen insgesamt 40 Gemeinden während der Haushaltsjahre 2018-2021 die Möglichkeit eines „Zukunftschecks“. Die Mittel dafür werden als Fehlbedarfsfinanzierung gewährt und müssen nicht zurückgezahlt werden.  Insgesamt liegen dem Förderbescheid förderfähige Kosten von 469.206 € zugrunde, so dass die Förderquote bei 70% liegt. „Damit wird ein Kreisentwicklungskonzept möglich und vom Land erheblich unterstützt“, so Oster. Staatsminister Roger Lewentz wird den Förderbescheid in der kommenden Woche persönlich übergeben.

 

 

Anzeige

Neue Heizung für Driescher Kirche im Oktober

Lutzerath. Die Wallfahrtskirche Driesch erhält noch im nächsten Monat eine komplett neue Heizung. Die alte Heizung ist über fünfzig Jahre alt und in Teilen marode. Der Kirchengemeinderat Lutzerath hat einstimmig die sofortige Erneuerung beschlossen. In der Zeit vom 15. Oktober, also nach dem Gedenkgottesdienst für die im September Verstorbenen der Pfarreiengemeinschaft, bleibt die Kirche für drei bis vier Wochen geschlossen. … weiterlesen »

Genusstour rund um Zeller Hamm

Mit dem Fahrrad an der Mosel – PFIRSICH – WEIN verkosten Regionale Produkte, Schöpfungszeit und Nachhaltigkeit Samstag,  29. September 2018, 11:00 – 16:00 Uhr

Neef. Die Tour startet mit Verkostung von Pfirsichprodukten auf dem Pfirsichhof in Neef, Alte Kirchstraße, um 10:00 h.Der Radweg führt über den Prinzenkopf durch große Weinlagen an der Marienburg.  In Pünderich erfolgt mit Weinverkostung am ECOVIN Weingut  Mergler in Pünderich, Hauptstr. 45. Für die Anreise empfehlen wir die Bahn&Bike bis Bahnhof Neef. Für die Abreise empfehlen wir Bahnhof Reil. Die An- und Abreise erfolgt auf eigene Regie und Verantwortung. Die Teilnehmer sind als Teilnehmer des öffentlichen Straßenverkehrs auf eigene Verantwortung unterwegs mit dem Fahrrad. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.