RSS-Feed

Verbandsgemeinde Daun stellt 100.000,- Euro Niederlassungsprämie für Allgemeinmediziner in Aussicht

Daun. Zur Sicherstellung der Gesundheitsversorgung in der Verbandsgemeinde Daun, stellt diese für die Weiterführung einer Hausarztpraxis, eine Förderung zu den Praxisaufbaukosten in Höhe von 40.000,00 Euro zur Verfügung. Die Förderung erfolgt auf Anregung der Bürgerstiftung Gesunde Verbandsgemeinde Daun, um eine Starthilfe zu leisten und die Motivation zur Niederlassung eines Arztes in Daun zu stärken.  Die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz fördert die Niederlassung zusätzlich mit bis zu 60.000,00 Euro.  Für weitere Informationen melden Sie sich gerne bei: Verbandsgemeindeverwaltung Daun, Doris Sicken, Stabsstelle Koordination, Tel.: 06592/939-207, Email: Doris.Sicken@vgv.daun.de

DON KOSAKEN CHOR SERGE JAROFF® – Live in Bad Bertrich

Am Samstag, 16. November 2019, ist der Don Kosaken Chor Serge Jaroff® unter Leitung von Wanja Hlibka in der Kirche St. Peter in Bad Bertrich zu Gast

Bad Bertrich. Der Don Kosaken Chor Serge Jaroff® ist ein A capella Chor der Spitzenklasse: Selbst in großen Konzerthallen wie der Musikhalle Hamburg, der Messehalle Frankfurt/Main oder der Philharmonie Köln wird live und ohne Zuhilfenahme von Verstärkungen gesungen. Sege Jaroff hat in Moskau Kirchenmusik studiert und sich in besonderem Maße der sakralen Musik gewidmet. Diese Tradition ausdrucksstarker liturgischer Gesänge pflegt das Ensemble weiter. Der Chor bringt deshalb sowohl sakrale Gesänge aus der russisch-orthodoxen Kirche als auch die bekannten und beliebten russischen Volksweisen und klassischen Chorwerke zu Gehör.

Tickets gibt es unter www.ticket-regional.de und allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional sowie den GesundLand Tourist-Informationen. Einlass: 19:30 Uhr, Konzertbeginn: 20:00 Uhr.

Innerhalb weniger Stunden: Gut 1200 Tickets „Fitzek“ sind schon weg!

Das ging superschnell: Am Montag, 4.11., startete der Vorverkauf für Thrillerstar Sebastian Fitzek. Und am Abend, gegen 21.30 Uhr, waren bereits gut 1200 Tickets verkauft. „Ein solches Sensationstempo habe ich noch nie erlebt!“ staunte Festivalorganisator Josef Zierden. „Die Festivalfans konnten sich auf einen einzigen Autor konzentrieren.

Und haben das gewaltig getan.“ Sein Tipp: „Jetzt sollte man sich beeilen!“ Bei 1300 verkauften Tickets wird eine Warteliste eingerichtet. Denn es müssen ja auch noch Plätze für Sponsoren und Partner reserviert werden. „Von 1200 bis 1300: Das kann jetzt sehr schnell gehen!“ meint Josef Zierden!

Ticketverkauf: online über www.eifel-literatur-festival.de  und in mehr als 700 Vorverkaufsstellen von Ticket Regional.

Anzeige

Deutschland im Fitzek-Fieber – Bald live in der Eifel!

Fitzeks Erfolgsserie geht weiter: Auch mit seinem jüngsten Psychothriller „Das Geschenk“ ist Thrillerstar Sebastian Fitzek gleich in der ersten Woche auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste „Hardcover Belletristik“ gestürmt. Vorbei an Buchpreisträger Sasa Stanisic („Herkunft“), vorbei an Jussi Adler-Olsen („Opfer 2117“), vorbei an Jojo Moyes („Wie ein Leuchten in tiefer Nacht“). … weiterlesen »

SWR Aktuell dreht beim Eifel-Literatur-Festival in Prüm

Prüm. Fast zwei Stunden drehte kürzlich ein vierköpfiges Team von SWR aktuell Rheinland-Pfalz in Prüm. Im Arbeitszimmer von Festivalchef Josef Zierden tummelten sich Kulturredakteur Andreas Berg und sein Team für Kamera, Licht und Ton. Möblierten um, leuchteten aus, ließen den Tongalgen keisen. Fast zwei Stunden dauerten die Dreharbeiten. … weiterlesen »

Venen-FIT durch den Herbst

Bad Bertrich. Wer unter schmerzenden oder geschwollenen Beinen leidet, Besenreiser oder Krampfadern hat, sollte sich jetzt untersuchen und behandeln lassen. Denn Venenerkrankungen, wie Krampfadern, sind eine ernstzunehmende Erkrankung. Offene Beine, Thrombosen bis hin zu tödlichen Embolien
können die Folgen sein. SWR-Moderatorin Stefanie Tücking (56) starb 2018, CDU-Politiker Philipp Mißfelder (35) im Sommer 2015 – beide plötzlich und unerwartet an einer Embolie. … weiterlesen »

Anzeige

Projekttage „Kunst“ an der Grundschule Lutzerath

Lutzerath. Viel wert wird an der GS Lutzerath auch auf den kreativ-musischen Bereich gelegt. Daher findet jährlich eine Projektwoche mit künstlerischem Schwerpunkt statt. Mit viel Spaß und Freude arbeiteten die Kinder an ihren Werken. Die Projektwoche endete mit einem „Atelierrundgang“, bei dem jede Klasse die Werke der anderen Klassen besichtigte und Informationen zum jeweiligen Projekt erhielt. … weiterlesen »

Natur-Erlebnisführung „Vulkanismus trifft Neuzeit“

Bad Bertrich. Folgen Sie Landschaftsmentor Kurt Immik auf einen gemütlichen Rundgang um Bad Bertrich, bei dem Sie die schönsten Seiten der Natur entdecken – und mit welcher Kraft sie den Ort im Üssbachtal geformt hat. Staunen Sie über die uralte Käsegrotte, die wegen ihrer besonderen Atmosphäre auch Elfengrotte genannt wird, oder über die neoromantischen Elemente der Katholischen Kirche St. Peter. Wenige Höhenmeter garantieren einen entspannten Spaziergang und gleichzeitig fantastische Ausblicke auf Bad Bertrich. Termine: samstags, am 09., 23. und 30.11.2019, immer um 13:30 Uhr, Dauer: ca. 3 bis 4 Stunden, Preis: 6,– EUR pro Person (ermäßigt 5,– EUR), Treffpunkt: GesundLand Tourist Information Bad Bertrich.

Anzeige

Lutzerather Oldtimer-Sonntag auch im Winter

Lutzerath. An jedem ersten Sonntag eines Monats treffen sich seit April 2019 die Freunde klassischer Fahrzeuge in Lutzerath. Je nach Wetterlage gruppierten sich bisher bis zu hundert Fahrzeuge um den Buskreisel mit seiner Ortsbild prägenden Überdachung.

Üblicherweise endet die Saison für Oldtimer-Fahrzeuge im Oktober. Sobald die kalte und nasse Jahreszeit beginnt, lassen viele Oldtimer-Freunde ihre Fahrzeuge am liebsten in der Garage. Dennoch gibt es Menschen, die auch im Winter auf das Vergnügen einer Ausfahrt mit ihrem Klassiker nicht verzichten möchten. Genau für diese wird der Lutzerather Oldtimer-Sonntag bei jedem Wetter und zu allen Jahreszeiten fortgeführt. … weiterlesen »

Bad Bertrich gehört erneut zu den Top-Kurorten Deutschlands

Bad Bertrich. Zum dritten Mal in Folge wurde Bad Bertrich vom Magazin Focus Gesundheit als Top-Kurort ausgezeichnet. Das Heilbad überzeugte erneut mit seinem medizinischen und kurorttypischen Angebot.

Im Kurort im Üssbachtal erwartet die Gäste und Patienten zum einen natürlich hervorragende medizinische Kompetenz hinsichtlich der Ärzte und Kliniken, aber auch die erholsame und Kraft spendende Natur, die Bad Bertrich umgibt.

Vera Merten, Geschäftsführerin der GesundLand Vulkaneifel GmbH, erklärt, was Bad Bertrich darüber hinaus zu einer einzigartigen Adresse für Kur und Erholung macht: … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.