RSS-Feed

Verbandsgemeinde Daun stellt 100.000,- Euro Niederlassungsprämie für Allgemeinmediziner in Aussicht

Daun. Zur Sicherstellung der Gesundheitsversorgung in der Verbandsgemeinde Daun, stellt diese für die Weiterführung einer Hausarztpraxis, eine Förderung zu den Praxisaufbaukosten in Höhe von 40.000,00 Euro zur Verfügung. Die Förderung erfolgt auf Anregung der Bürgerstiftung Gesunde Verbandsgemeinde Daun, um eine Starthilfe zu leisten und die Motivation zur Niederlassung eines Arztes in Daun zu stärken.  Die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz fördert die Niederlassung zusätzlich mit bis zu 60.000,00 Euro.  Für weitere Informationen melden Sie sich gerne bei: Verbandsgemeindeverwaltung Daun, Doris Sicken, Stabsstelle Koordination, Tel.: 06592/939-207, Email: Doris.Sicken@vgv.daun.de

Gehen am Flughafen Hahn bald die Lichter ganz aus?

Hahn. Laut Presseinfo vom 25.10.2019 streicht nun auch Nippon Cargo Airlines ab 25. Dezember 2019 ihre kompletten Frachtflüge von und zum Flughafen Hahn. DHL, die Tochtergesellschaft des Konzerns Deutsche Post DHL Group, hatte bereits Mitte Mai 2019 ihre beiden wöchentlichen Frachtflüge von und zum Flughafen Hahn eingestellt.

Die Japaner fliegen aktuell 3 x pro Woche mit einem Fracht-Jumbo die Route: Tokio – Anchorage – Chicago – Hahn – Mailand – Tokio. Der vierte wöchentlich geflogene Flug über Hahn – Amsterdam – Tokio wurde bereits eingestellt. Die Japaner hatten dies rechtzeitig angekündigt. Die BI Fluglärm berichtete bereits am 10.05.2017, dass in der gutachterlichen Äußerung des rheinland-pfälzischen Rechnungshof zum Verkaufsprozess der Anteile des Landes an der Flughafen Frankfurt Hahn GmbH vom 04.04.2017 folgender Hinweis stand: „Zudem habe Nippon Cargo Airlines angekündigt, bei einer Veräußerung an einen chinesischen Investor die derzeitige Frachtmenge von rund 20.000 Tonnen pro Jahr an einen anderen Standort zu verlagern. Die Japaner haben jetzt Ernst gemacht. … weiterlesen »

2020 steigt die EEG-Umlage um satte 5,5 Prozent

Die EEG-Umlage ist eine Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz und deckt die Kosten, die bei der Erzeugung erneuerbarer Energien anfallen. Sie macht ungefähr ein Viertel des Strompreises aus. 2020 steigt die EEG-Umlage auf 6,756 Cent/kWh. Damit ist sie um 5,5 Prozent höher als im Jahr 2019 mit 6,405 Cent/kWh. Die EEG-Umlage treibt den Ausbau erneuerbarer Energien voran: 2020 entfällt sie zu rund 2,5 Cent/kWh auf Photovoltaik, zu etwa 1,6 Cent/kWh auf Energie aus Biomasse, zu rund 1,4 Cent/kWh auf Windenergie an Land und zu etwa 1,2 Cent/kWh auf Windenergie auf See.

Anzeige

9. November 1989: 30 Jahre Mauerfall

Deutschland. Am 9. November 1989 wendete sich nicht nur die Geschichte Deutschlands, sondern ganz Europas. Das dürfen wir nicht vergessen! Bereits der 9. Oktober 1989 gehört zu den entscheidenden Tagen der Friedlichen Revolution in der ehemaligen DDR. An jenem Montag demonstrierten in Leipzig mehr als 70.000 Menschen gegen das SED-Regime der DDR. Exakt vier Wochen später fiel die Mauer; ein Bollwerk des Grauens, das Berlin 28 Jahre lang in Ost und West teilte und Familien, Freunde und Nachbarn auseinanderriss.

… weiterlesen »

Spritpreise ziehen wieder an

Teureres Rohöl zeigt an den Zapfsäulen Wirkung

München. Nachdem die Durchschnittspreise für Benzin und Diesel zuletzt fünf Wochen in Folge gesunken sind, wird Tanken in Deutschland wieder teurer. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel derzeit 1,379 Euro, das sind 0,6 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel verteuerte sich um 0,5 Cent auf durchschnittlich 1,263 Euro je Liter. … weiterlesen »

Top Leistung des Dauner Voltigierteams

Daun/Alsfeld (Hessen). Am letzten Septemberwochenende eines jeden Jahres findet für die besten Teams von fünf Bundesländern in jeder Leistungsklasse ein Länderwettkampf statt. Diesmal war Alsfeld in Hessen Ausrichter, das M-Team des RuFV Daun war durch den Landesverband aufgrund seiner guten Saisonleistung nominiert worden.

Auf eine Platzierung im vorderen Mittelfeld der 10 Starter in dieser hohen Leistungsklasse hatte die Mannschaft gehofft, doch es kam anders. Nach einer gelungenen Pflicht, eigentlich nicht Stärke des Teams, fanden sich die acht Sportlerinnen plötzlich auf dem ersten Rang wieder. … weiterlesen »

Anzeige

Eifler Unternehmer zu Gast beim Eishockey der „Kölner Haie“

Köln. 14 Unternehmer, allesamt Mitglieder des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft, besuchen die Eishockey-Profis der „Kölner Haie/KEC“ bei deren Heimspiel gegen Schwenningen. Das schnelle Spiel und die tolle Stimmung in der Halle mit über 10.000 Zuschauern begeisterte die Eifler Unternehmer. „Wir bringen gerne Eifler Unternehmer zusammen – auch mal durch Teilnahme an einem Eishockey-Spiel. Durch dieses Netzwerk von Unternehmern stärken wir den Wirtschaftsmotor in der Eifel“ – so Hans-Peter Pick, Leiter BVMW Eifel & Mosel. Ein weiterer Besuchstermin beim KEC (der selbst auch Mitglied im BVMW ist) wird bereits geplant.

(Foto: Hans-Peter Pick)

Trauerfeier in Karlsruhe – Stardesigner Luigi Colani beigesetzt

Luigi Colani ist am 16.09.2019 nach einer schweren Krankheit im Alter von 91 Jahren gestorben. Am 05.10.2019 wurde er auf dem Hauptfriedhof in Karlsruhe beigesetzt. Es war eine sehr außergewöhnliche Trauerfeier an der etwa 150 Gäste, Freunde, ehemalige Schüler und eine Delegation aus China teilnahmen. Aufgebahrt in einem von ihm selbst entworfenen Sarg, daneben ein lebensgroßes Portrait des Altmeisters in seiner unverkennbaren weißen Kleidung.

… weiterlesen »

Bundestag stärkt THW den Rücken

Ortsverbände profitieren von Entscheidungen in Haushaltsberatungen

Berlin/Arzfeld. „Die THW-Ortsverbände profitieren von den jüngsten Entscheidungen, die wir in den Haushaltsberatungen im Deutschen Bundestag getroffen haben. Wir haben uns geeinigt, die sogenannten Selbstbewirtschaftungsmittel der Ortsverbände um 6,68 Mio. Euro zu erhöhen“, erklärt der Eifeler Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder. „Außerdem setzt der Bund das Beschaffungsprogramm für Notstromaggregate fort: Bis 2023 erhalten alle 668 Ortsverbände ein eigenes Notstromaggregat, um im Krisenfall unabhängig vom Strom zu sein und handlungsfähig zu bleiben.“ … weiterlesen »

Anzeige

Qualität hat Zukunft!

Natur- und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel erhält Auszeichnung in bundesweiter „Qualitätsoffensive Naturparke“

Daun / Murrhardt. Der Natur- und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel wurde am 19. September 2019 im Rahmen der „Qualitätsoffensive Naturparke“ auf der Eröffnungsveranstaltung des Deutschen Naturpark-Tages 2019 in Murrhardt im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald als Qualitäts-Naturpark ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde vom Präsidenten des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN), Friedel Heuwinkel, vor rund 100 Vertreterinnen und Vertretern aus den deutschen Naturparken vorgenommen.

Neben der Vulkaneifel wurden die Naturparke Dahme-Heideseen (Brandenburg), Habichtswald (Hessen), Obere Donau und Schwäbisch-Fränkischer Wald (Baden-Württemberg), Solling-Vogler (Niedersachsen), Steigerwald und Oberer Bayerischer Wald (Bayern) als Qualitäts-Naturpark ausgezeichnet. … weiterlesen »

IFA 2019 – TELESTAR mit vielen Neuheiten, Geschäftsführer Frank Kirwel zieht positive Bilanz

Berlin/Ulmen. Die Internationale Funkausstellung in Berlin (IFA) ist traditionell die ideale Bühne, um Produktneuheiten zu präsentieren. Auch TELESTAR nutzte Europas größte Unterhaltungselektronik-Messe, um auf dem Firmenstand in der prestigeträchtigen „ARD-Halle“ 2.2 die eigenen Neuzugänge einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Insbesondere im Radiobereich waren viele innovative Produkte am Start. Der Fokus lag bei den neuen Digitalradios besonders auf Klang, Design und Multifunktionalität. Neben den neuen Modellen der erfolgreichen IMPERIAL DABMAN Serie präsentierte das Unternehmen aus der Vulkaneifel zusätzlich eine neue, zunächst drei Produkte umfassende Radiolinie, die unter der Hauptmarke TELESTAR auf den Markt gebracht und bereits ab Oktober im Handel erhältlich sein wird. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.