Wieder zurück in Dortmund: Das Messe-Duo JAGD & HUND und FISCH & ANGEL – 28. Januar bis 2. Februar 2020

JAGD & HUND: Verbesserte Wegeführung, neues Social Media Revier und frische Gourmetküche

Europas größte Jagdmesse entwickelt sich konstant weiter. Um den hohen Ansprüchen moderner Jäger gerecht zu werden, erwarten die Besucher auch auf der kommenden JAGD & HUND vom 28.1 – 2.2.2020 wieder zahlreiche Neuerungen und Extras.

Wer viel erlebt, der hat auch viel (mit-) zu teilen. Mit HORRIDO bekommen alle „social-media-affinen“ Jäger eine neu entwickelte Networking-Plattform und ein individuelles Programm mit Bloggern und Influencern geboten. Auch die Hallenaufteilung erhält einen neuen Anstrich. Des Jägers liebster Kompagnon, die Jagdgebrauchshunde, werden zentraler an Bühne- und Eventfläche platziert. Und die Ausstellungsfläche rund um Waffen und Optiken sowie Jagdreisen wächst weiter. Beide Bereiche füllen zukünftig gemeinsam die Halle 8 aus. Daneben finden die Besucher Optiken und Waffen auch in der Halle 6 sowie Jagdreisen in der Halle 7. Read more

Forsa-Umfrage zur Bußgeldreform: Was sagen die betroffenen Autofahrer?

Für deutsche Autofahrer brechen ungemütliche Zeiten an. Die vom Bundesverkehrsministerium geplante Novelle der Straßenverkehrsordnung, die höhere Bußgelder und eine strengere Punktevergabe für Verkehrsdelikte vorsieht, steht kurz vor der Umsetzung. Die erforderliche Abstimmung im Bundesrat ist für den 14. Februar 2020 geplant. In einer repräsentativen Forsa-Umfrage hat die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV e.V. 1.007 Personen im Alter von 18-65 Jahren zu den geplanten Neuregelungen im Straßenverkehr befragt. Read more

Nach 20 Jahren soll noch nicht Schluss sein beim Sonnenstrom!

DEN unterbreitet Petition für längere Einspeisevergütungen bei Photovoltaikanlagen

Die Einspeisevergütung für Strom aus Photovoltaikanlagen sollte auch nach 20 Jahren weiter entrichtet werden, damit intakte, aber nicht mehr wirtschaftlich rentable Anlagen weiter in Betrieb bleiben und zur Energiewende und zum Klimaschutz beitragen können. Dies ist der Inhalt einer Petition, welche ein Mitglied des Deutschen Energieberater-Netzwerks DEN e.V. an den Deutschen Bundestag gerichtet hat. Das DEN unterstützt diese Eingabe. Read more

Reisetrends zur CMT 2020: Die Deutschen zieht es weiterhin in die Welt

TUI erwartet starkes Wachstum

   - Spanien, Griechenland, Kroatien und Ägypten sind die Top-Ziele
   - Kunden bevorzugen zunehmend individuelle Erlebnisse

Grüner, individueller und gerne in die Ferne – so planen die Deutschen ihren Sommerurlaub 2020. Das geht aus den von TUI Deutschland ermittelten aktuellen Reisetrends hervor. „Unsere Kunden suchen immer stärker nach besonderen und individuellen Erlebnissen“, erklärt Stefan Baumert, touristischer Geschäftsführer TUI Deutschland, anlässlich der Touristikmesse CMT, die am 11. Januar in Stuttgart startet. „Zudem steigt die Nachfrage nach grünen Reisen kontinuierlich. Unsere Gäste buchen immer mehr nachhaltige Ausflüge, die die Umwelt schonen oder in besonderem Maße der lokalen Bevölkerung zugutekommen.“ Weit mehr als neun Millionen TUI Urlauber verbringen ihren Urlaub bereits in Hotels mit Nachhaltigkeitszertifizierungen. Insgesamt hat TUI ihr Angebot für den Sommer 2020 in den wichtigsten Urlaubszielen kräftig ausgebaut, insbesondere in der Türkei, Griechenland sowie auf den Balearen und Kanaren. Read more

Bistum Trier eröffnet diesjährige Sternsingeraktion in Völklingen

Völklingen. „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit.“ Unter dieser Überschrift hat am 02. Januar im Bistum Trier die diesjährige Sternsingeraktion begonnen. Rund 500 Sternsingerinnen und Sternsinger samt ihren erwachsenen Begleitungen nahmen an der bistumsweiten Aussendung in Völklingen St. Eligius und im Weltkulturerbe „Alte Völklinger Hütte“ teil.

„Der Friede beginnt mit einem Lächeln“, sagte der Saarbrücker Jugendpfarrer Christian Heinz zu Beginn und so war das Lächeln und das Lachen ein durchgehendes Thema des Aussendungsgottesdienstes mit Weihbischof Robert Brahm. Nach Hause zurückgekehrt, hatten sich die jungen Leute – zusammen mit rund 20.000 weiteren Sternsingerinnen und Sternsingern im Bistum Trier – in den Tagen um den 06. Januar auf den Weg zu den Menschen ihrer Wohnorte gemacht, um die Häuser und ihre Bewohnerinnen und Bewohner zu segnen und für die weltweiten Anliegen der Sternsinger zu sammeln. Read more

Mit der boot Düsseldorf ins neue Jahrzehnt

Foto: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

Read more

Erosion der Krankenhausversorgung als politisches Kalkül? – Es reicht!

Seit diesem Jahr ist es für viele Kliniken bereits Fünf nach Zwölf. Erschreckend viele mussten Insolvenz anmelden. Geburtshilfliche Abteilungen und Kinderkliniken wurden oder werden demnächst geschlossen. Ein gefährlicher Patiententourismus bahnt sich seinen Weg. Intensivstationen und Stationen für die Regelversorgung wurden teilweise oder ganz geschlossen. Immer mehr Notaufnahmen meldeten sich vom Rettungsdienst ab, rote Zahlen bei kleinen wie größeren Krankenhäusern, selbst bei jenen, die bisher trotz schwieriger Bedingungen wirtschaftlich immer noch gut dastanden. So sieht kurz vor Weihnachten 2019 die Krankenhauslandschaft in Deutschland aus. Read more

Das Energieaudit

Gut gemeint – schwierige Umsetzung – zweifelhafter Mehrwert

Am 12. November 2010 trat das EDL-G, das „Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen“ in der Bundesrepublik Deutschland in Kraft, das umgangssprachlich auch als „Energiedienstleistungsgesetz“ bezeichnet wird. Basis hierfür ist eine entsprechende EU-Richtlinie.

Die Umsetzung dieses Gesetzes obliegt dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, kurz BMWi, das diese Aufgabe beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in der Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE) verankert hat, welche ihrerseits für den Leitfaden zur Erstellung von Energieauditberichten nach Vorgaben der DIN EN 16247-1 und den Festlegungen des Bundeamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle verantwortlich zeichnet. Read more

ADAC fordert größere Anstrengung bei Ladesäulen – Schnelle Gesetzesänderung für private Lademöglichkeiten nötig

Um bis 2030 zehn Millionen E-Fahrzeuge auf die Straße zu bringen, wie es der „Masterplan Ladeinfrastruktur“ der Bundesregierung vorsieht, braucht es nach Ansicht des ADAC wesentlich größere Anstrengungen als bisher. Nur eine größere Zahl an Ladesäulen reicht nicht. Der Club fordert insbesondere Schnellladesäulen an Fernverkehrsstrecken und Erleichterungen beim privaten Einbau von Ladesäulen. Read more

Paritätischer Armutsbericht 2019 zeigt ein viergeteiltes Deutschland Rheinland-Pfalz und Saarland mit leichter Verbesserung

30 Jahre nach Mauerfall ist Deutschland ein regional und sozial tief zerklüftetes Land, so der Befund des aktuellen Armutsberichts des Paritätischen Wohlfahrtsverbands. Trotz eines erfreulichen Rückgangs der bundesweiten Armutsquote auf 15,5 Prozent (2018) zeichnen sich besorgniserregende Entwicklungen und neue Problemregionen insbesondere in Westdeutschland ab. Der Verband spricht von einer Vierteilung Deutschlands und fordert einen Masterplan zur Armutsbeseitigung. Read more

„Stadt, Land, Flucht?! – Lebens- und Wohnräume heute und in Zukunft“

Jetzt bewerben! Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag – ein Workshop für medieninteressierte Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren vom 21. bis 28. März 2020

Zum siebzehnten Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e.V. 25 Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja