RSS-Feed

A1-Lückenschluss scheitert bisher am politischen Willen

Nettersheim/NRW. Zum Thema „A1-Lückenschluss luden am vergangenen Montag, 08 April 2019 die IHK’s Aachen, Koblenz und Trier zu einem sogenannten A1-Forum  mit dem Untertitel „Lückenschluss statt Sackgasse“ nach Nettersheim/NRW ein. Erinnern Sie sich? Am 03.09.2007, also vor knapp 12 Jahren hatten die gleichen IHKs zum gleichen Thema ebenfalls nach Nettersheim eingeladen. Damals lautete der Untertitel: „Nettersheimer Erklärung“. Es wurde damals eine Resolution verfasst. Spätestens bis 2011, besser bis 2009, wollte man damals Baurecht für sämtliche Bauabschnitte haben. Der Lückenschluss sollte in 2015 fertig sein. Was ist in der Zwischenzeit passiert? Fast nichts!  … weiterlesen »

Total nimmt Anmeldung des Erwerbs von elf Tankstellen im Raum Trier nach Bedenken des Bundeskartellamtes zurück

Bonn. Die Total Deutschland GmbH, Berlin, hat ihre Anmeldung des Erwerbs von elf Tankstellen der Autohof Görgen GmbH & Co. KG, Trier, zurückgenommen, nachdem das Bundeskartellamt seine wettbewerblichen Bedenken gegen das Vorhaben schriftlich mitgeteilt hatte. Das Vorhaben hätte nach vorläufiger Einschätzung den Wettbewerb im Marktraum Trier erheblich behindert. … weiterlesen »

Kriterien für Machbarkeitsstudie werden ausgeweitet

Berlin. Die Kriterien für die Machbarkeitsstudie für die Güteralternativtrasse Mittelrheintal zwischen Sankt Augustin-Menden und Wiesbaden-Schierstein werden ausgeweitet. Diese positive Nachricht erhielt der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Bleser von Bundesminister Andreas Scheuer mit dessen Schreiben vom 5. April 2019. … weiterlesen »

Anzeige

Narzissenblüte in der Eifel

Naturpark Hohes Venn – Eifel

Jedes Jahr im Frühling verwandeln sich die Wiesen im Naturpark Nordeifel in ein gelbes Blütenmeer. Millionen wilder Narzissen blühen zu dieser Zeit im „Perlenbachtal“ bei Monschau- Höfen und im „Oberen Oleftal“ bei Hellenthal-Hollerath. Da dieses einzigartige Naturschauspiel äußert sehenswert ist, biete der Naturpark Nordeifel e.V. auch in diesem Jahr wieder geführte Wanderungen durch die Naturschutzgebiete „Perlenbachtal“ und „Oleftal“ an. … weiterlesen »

Nationalpark Eifel erhält endgültige Anerkennung als Internationaler Sternenpark

Umweltministerin Heinen-Esser: „Der Schutz des nächtlichen Sternenhimmels dient Gesundheits-, Arten- und Klimaschutz und ermöglicht faszinierendende Naturerlebnisse bei Nacht“

Schleiden-Gemünd / Nettersheim. Den nächtlichen Sternenhimmel mit funkelnden Himmelskörpern zu erleben, ist für viele Menschen ein besonderes Erlebnis, das nur noch an wenigen Orten in Deutschland möglich ist – einer dieser Orte ist der Nationalpark Eifel. Seit 2010 setzt sich eine regionale Initiative mit Erfolg für den Schutz des Nachthimmels und den Erhalt der natürlichen Nachtlandschaft ein – 2014 folgte die vorläufige Auszeichnung zum ersten „International Dark Sky Park“ in Deutschland. … weiterlesen »

Frohe Ostern!

Brauchtum zu traditionellen Festen pflegt die Initiative für Neuzugezogene im Moselkrampen

Die Kinder in neuzugezogenen Familien im Moselkrampen erhalten ein traditionelles Osternest verbunden mit den besten Wünschen für erholsame und erlebnisreiche Osterferien!

 

Anzeige

„WIR von Anfang an“ – Neue Perspektiven für Schwangerschaft, Geburt und frühe Kindheit

Erstmals beteiligen sich Eltern an einem Fachkongress

In Deutschland kommen seit einigen Jahren wieder mehr Kinder zur Welt. Gleichzeitig schließen immer mehr Kreißsäle, weil es an Fachärzten und Hebammen fehlt und der Kostendruck steigt. Zudem entstehen durch Arbeitsverdichtung und unklare Zuständigkeiten zunehmend Konflikte zwischen Hebammen, GynäkologInnen und PädiaterInnen. Das führt dazu, dass Eltern ihr Vertrauen in das System verlieren. … weiterlesen »

CDU-Bundesfachausschuss „Gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land“ nimmt Arbeit auf

Patrick Schnieder MdB ist Mitglied im neuen CDU-Gremium

Berlin. In Berlin fand die konstituierende Sitzung des CDU-Bundesfachausschusses „Gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land“ statt. Mit dabei war auch der Eifeler Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder: „Im Bundesfachausschuss entwickeln wir Positionen für unsere Partei und bringen diese in die politische Diskussion ein. Unser Ziel ist es, Zukunftsvorstellungen für das Leben in der Stadt und auf dem Land zu erarbeiten, aber ebenso konkrete Lösungen für derzeitige Probleme aufzuzeigen.“, erklärt Schnieder heute in Berlin. … weiterlesen »

Projektgruppen aus drei Landkreisen präsentieren Ergebnisse zur Stärkung des ländlichen Raums

Berlin. Freifunk in jedem Dorf, eine ÖPNV-App, die Bereitstellung von Dorf-E-Autos, die Einrichtung zentraler Paketannahmestationen in den Dörfern, der Ausbau von E-Health: Dies ist eine kleine Auswahl an Projektideen, an deren Umsetzung derzeit sieben Projektgruppen aus den Landkreisen Rhein-Hunsrück, Cochem-Zell und Bernkastel-Wittlich arbeiten. In den letzten zwei Jahren hatten die Projektgruppen in den Bereichen „Persönliche Perspektive“, „Infrastruktur“ und „Versorgung und Dienstleistung“ Ideen zur Stärkung des ländlichen Raums entwickelt. … weiterlesen »

Anzeige

Alle Premium Gins der Windspiel Manufaktur erhalten den goldenen World Spirits Award

Daun. Ihr Premium Dry Gin wurde bereits vielfach ausgezeichnet und konnte sowohl bei Verkostungen, als auch bei einigen Design-Awards immer wieder überzeugen. Im Laufe der Zeit ziehen auch ihre drei weiteren Premium Gins nach, werden mit Awards ausgezeichnet und erhalten hohe Punktzahlen bei Verkostungen. So wurden alle eingereichten Spirituosen der Windspiel Manufaktur beim World Spirits Award mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. … weiterlesen »

Weniger Güterumschlag in der Binnenschifffahrt

Im Jahr 2018 wurde in den rheinland-pfälzischen Häfen weniger Fracht umgeschlagen als im Vorjahr. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems betrug der von den Schiffs- bzw. Frachtführern gemeldete Güterumschlag 19,9 Millionen Tonnen; das waren 709.000 Tonnen bzw. 3,4 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Während der Empfang mit 11,4 Millionen Tonnen fast gleich blieb, ging der Versand um 8,2 Prozent auf insgesamt 8,6 Millionen Tonnen zurück.

Bad Ems. Die höchsten umgeschlagenen Tonnagen entfielen mit 4,4 Millionen Tonnen (minus 2,4 Prozent) auf die Güterabteilung „Chemische Erzeugnisse“, gefolgt vom Bereich „Kokerei- und Mineralölerzeugnisse“ mit 3,8 Millionen Tonnen (plus 5,1 Prozent) sowie der Abteilung „Erze, Steine und Erden, sonstige Bergbauerzeugnisse“ mit 3,7 Millionen Tonnen (minus 13,4 Prozent). … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.