70 Jahre Grundrecht freie Berufswahl

Wenn am 23. Mai das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland seinen 70. Geburtstag feiert, wird auch das Grundrecht auf freie Berufswahl 70 Jahre alt. Mit Gründung der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 1949 wurde das Berufswahl-Recht als Menschenrecht verfassungsrechtlich verankert. Im Artikel 12 des Grundgesetzes heißt es: „Alle Deutschen haben das Recht, Beruf, Arbeitsplatz und Ausbildungsstätte frei zu wählen (…)“. Die Freiheit der Berufswahl und der Berufsausübung wird damit jedem deutschen Staatsbürger als Grundrecht zugesichert. Weiterlesen

Sportschütze Horst Nagel erfolgreich

Bei der Siegerehrung in Dortmund: Der Wittlicher Schütze Horst Nagel (links) und Robert Korden (BSC Adenau)
(Foto: Ulrich Jacoby)

Dortmund. Bei den Landesmeisterschaften der Sportschützen in Dortmund belegte Horst Nagel mit dem Luftgewehr aufgelegt einen hervorragenden zweiten Platz. Der in der Seniorenklasse V startende Schütze der Schützengesellschaft 1882 Wittlich schoss 316,3 Ringe. Er wurde erst im letzten Durchgang von Robert Korden vom BSC Adenau übertroffen, der 317,2 Ringe vorlegte.

Horst Nagel schoss in den Zehnerserien 104,7; 106,4 und 105,2 Ringe. In die Wertung kommen bei dieser Disziplin die Zehntelergebnisse. Andreas Karbach belegte bei den Senioren III mit 313,7 Ringen den zwölften Platz (105,3/101,9/106,5).

Die von der LEPPER Stiftung geförderte Junior Uni Wuppertal erhielt Besuch und großes Lob der Bundeskanzlerin

Wuppertal, den 13. Mai 2019. Die Bundeskanzlerin und promovierte Physikerin Dr. Angela Merkel ist eine Kanzlerin zum Anfassen und Fachsimpeln. Das hat ihr Besuch in der Wuppertaler Junior Uni für das Bergische Land eindrucksvoll vor Augen geführt.

Verstehen durch Ausprobieren, ganz ohne Notendruck

Die Anerkennung der Junior Uni durch die Kanzlerin bestärkt die Gründer, Dozenten und Förderer der Junior Uni, in ihrem Konzept, jungen Menschen wissenschaftliche Sachverhalte ganz praktisch zu vermitteln. Dies alles auf freiwilliger Basis und ohne Notendruck. Weiterlesen

Zinsen: Die große Umverteilung

Sparen ist eine deutsche Tugend und mittlerweile auch eine deutsche Krankheit. 358 Milliarden Euro ihres Geldvermögens haben Deutschlands Sparer seit 2010 durch die Niedrigzinspolitik der EZB verloren, das hat die DZ Bank jetzt errechnet.

Der große Profiteur ist der Staat. Allein 2018 haben Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen dank der Niedrigzinsen 55 Milliarden Euro Zinskosten eingespart, zeigen Berechnungen der Deutschen Bundesbank. Seit Ausbruch der Finanzkrise 2008 sind es 368 Milliarden Euro oder mehr als zehn Prozent des Bruttoinlandsprodukts.

So wirkt die europäische Zinspolitik: Sie ist das größte Programm zur Umverteilung und macht mit unsichtbarer Hand aus Sparern Geschädigte. Der Gewinner des Jahrzehnts ist der Schuldner.

N24-Emnid-Umfrage zur Bundestagswahl: 80 Prozent der Deutschen wollen zur Wahl gehen

Deutschland. In einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage sind sich 74 Prozent der Befragten „sehr sicher“, dass sie zur Wahl gehen werden, weitere 6 Prozent sind „eher sicher“. Nur 11 Prozent werden „ganz sicher“ nicht wählen. 4 Prozent sind „eher unsicher“, dass sie den Weg ins Wahllokal antreten werden.

70 Jahre Grundgesetz: Ein epochales Ereignis für Deutschland

2019 ist das Jahr zahlreicher zeitgeschichtlicher Jubiläums- und Gedenktage. Einer dieser Meilensteine für die Demokratie in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg war der 23. Mai 1949, der Tag, an dem das Grundgesetz in Kraft trat – er gilt als formelles Gründungsdatum für die Bundesrepublik Deutschland. Dass es nicht nur ein Provisorium, sondern dauerhaft sein sollte, war zu diesem Zeitpunkt noch nicht vorhersehbar. Am 23. April 2019 wird das Deutsche Grundgesetz 70 Jahre alt. Weiterlesen

Classic Days Berlin 2019: Ein Stück automobile Geschichte steckt in im Cooper E-Bike

Die TechniBike GmbH präsentiert das urbane E-Bike der Marke Cooper auf den Classic Days in Berlin

Am 18. und 19. Mai verwandelte sich der Kurfürstendamm in Berlin in eine über 2 km lange Meile automobiler Geschichte. Chrom und Lack von mehr als 2.000 hochwertigen klassischen Fahrzeugen lassen die Besucher staunen und ein Stück Geschichte des Automobils erleben. Wohl der perfekte Ort, um ein E-Bike mit automobiler Historie und edler Optik zu präsentieren. Das Cooper E. Weiterlesen

Therme Euskirchen bald mit „Paradies-Beach“

Weitere Großinvestition in Höhe von 150 Mio. Euro geplant

Euskirchen. Die Therme in Euskirchen bietet Badespaß fürs ganze Jahr. Zum 1. Juni wird der Ganzjahres-Badehotspot im Außenbereich um einen 750 Quadratmeter großen, weißen Sandstrand erweitert. 40 spanische Palmen werden dort Schatten spenden. Eine Außenbar im Karibikstyle, Bambus-Lounges, Relax-Liegen und Strandkörbe laden ein zum Paradies-Beach. Erfrischung bieten drei zusätzliche Duschen. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Lassen Sie sich mal überraschen!    Weiterlesen

Tag der Kinderbetreuung am 13. Mai 2019

Gordon Schnieder

Der CDU-Landtagsabgeordnete Gordon Schnieder nutzt den offiziellen „Tag der Kinderbetreuung“, um auf die großartigen Leistungen der Erzieherinnen und Erzieher hinzuweisen.

„Erzieherinnen und Erzieher sind vielseitig und unermütlich im Einsatz. Ihr Aufgabenfeld ist extrem weit und anspruchsvoll. Sie fördern und betreuen die Kleinsten und beraten Eltern und Schulen. Dabei haben die Herausforderungen und Ansprüche im Erzieherinnenberuf von Jahr zu Jahr merklich zugenommen.“ Weiterlesen

Flughafen Hahn meldet 17,2 Mio. Euro Verlust

2,3 Mio. Euro Landeszuschuss aus Mainz – alles Steuergelder – fehlen hier noch! 

Hahn/Hunsrück. Der Flughafen Hahn hat für 2017 seine Bilanz im Bundesanzeiger veröffentlicht. Dort wird ein Jahresfehlbetrag von 17,18 Mio. Euro ausgewiesen. Der rheinland-pfälzische Landeszuschuss für Sicherheitskosten in Höhe von 2,3 Mio. Euro (Steuergelder) findet hier keine Berücksichtigung. Demnach beträgt der tatsächliche Verlust für das Geschäftsjahr 2017 insgesamt 19,48 Mio. Euro. Vom Flughafenbetreiber gibt es noch keine Stellungnahme. Weiterlesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja