RSS-Feed

Caritasverband Westeifel e.V. wird EIFEL Arbeitgeber

Ausgezeichneter Arbeitgeber und Dienstleister für das gesamte Netzwerk und die Region

Gerolstein/Prüm. Der Caritasverband Westeifel e.V. schließt sich als 33. Netzwerkpartner der Arbeitgebermarke EIFEL an und übernimmt gleichzeitig mit speziellen Angeboten wie dem „Caritas Familienservice“ oder auch der Beratungshotline „CariLine“ eine Schlüsselfunktion als aktiver Dienstleister im Qualitätsnetzwerk der EIFEL Arbeitgeber. … weiterlesen »

Pflege-Zukunft

Die CDU-Politiker Patrick Schnieder (MdB) und Gordon Schnieder (MdL) besuchten im Rahmen der „Woche der Pflege“ der rheinland-pfälzischen CDU den Pflegedienst in Neuerburg

Neuerburg. Die Pflege älterer und hilfsbedürftiger Menschen zählt zu den großen gesellschaftlichen Herausforderungen. Neben den klassischen Möglichkeiten, die Pflege sicherzustellen, gibt es auch neue Konzepte. Der Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder und sein Bruder Gordon Schnieder (MdL) besuchten den R + R Pflegedienst in Neuerburg. Der Gesellschafter Philipp Rinas war Offizier der Bundeswehr und in seiner letzten Verwendung stellvertretender Kompaniechef einer Fallschirmjägereinheit. Anschließend studierte er Gesundheits- und Sozialmanagement und eröffnete vor drei Jahren einen Intensivpflegedienst in Jünkerath. … weiterlesen »

Volles Haus bei der 27. Grenzlandschau in Prüm – an allen Messetagen!

Prüm. Zwei Jahre intensive Planung und jede Menge Vorbereitungsaktivitäten der bewährten Messemacher, Stadtbürgermeisterin Mathilde Weinandy, Ausstellungsleiter Georg Sternitzke und dem gesamten GLS-Messeteam, gingen  am Abend des 01. Mai 2019 zu Ende.

Die 27. Grenzlandschau meldet – trotz einiger Wetterkapriolen – volles Haus. Die große internationale Prümer Handelsmesse öffnete ihre Pforten am Samstag, 27. April und konnte dazu zahlreiche Prominente aus Wirtschaft und Verwaltung beim obligatorischen Messerundgang begrüßen. Mehr als 170 Aussteller*innen aus Deutschland, Belgien, Luxemburg und Österreich zeigten Neues und Bewährtes aus Handwerk, Handel, Industrie und Landwirtschaft. Zahlreiche Organisationen und Einrichtungen informierten die interessierte Gästeschar über ihre Betreuungs-, Pflege- und Hilfsangebote. Die Deutsche Bundesbank war ebenso vertreten wie die Volksbanken, Raiffeisenbanken und die Sparkassen. … weiterlesen »

Anzeige

Mitgliederversammlung des Betreuungsvereins Westeifel e.V.

am Dienstag, 7. Mai 2019 um 18:00 Uhr bei den Westeifel Werken in Weinsheim (Industriestr. 1, 54595 Weinsheim).

Der Betreuungsverein Westeifel e.V. lädt seine Mitglieder und alle Interessierten zur Mitgliederversammlung ein. Neben den aktuellen Mitteilungen aus der Vereinstätigkeit wird es Neuwahlen des Vorstandes geben. Außerdem wird Frau Dipl.-Päd. Heike Kook den Beratungs- und Informationsdienst der Lebenshilfen Bitburg, Daun und Prüm vorstellen. Bei Fragen wenden Sie sich an die MitarbeiterInnen des Betreuungsvereins Westeifel e.V. unter der Telefonnummer 06591 – 203879-0 oder per mail an mseimetz@betreuungsverein-westeifel.de

Caritasverband Westeifel e.V. sucht Ehrenamtliche

Gutes tun tut gut!

Wenn Sie eine sinnvolle Aufgabe suchen und gerne anderen Menschen Zeit schenken möchten, dann könnte ein Engagement als Familienpate/in oder Integrationspate/in das Richtige für Sie sein:  Sie mögen den Kontakt mit Menschen mit oder ohne Migrationshintergrund und entlasten Familien bei der Kinderbetreuung, unterstützen in der Alltagsgestaltung oder begleiten alleinstehende MigrantInnen. … weiterlesen »

30-Jähriger stirbt nach Frontalcrash bei Speicher

Speicher. Am Ostersamstagmorgen gegen 08.00 Uhr ereignete sich auf der L 36 zwischen Speicher und Zemmer ein schwerer Verkehrsunfall. In einem Kurvenbereich kam es zu einer Frontalkollision im Begegnungsverkehr. Zwei PKW stießen dabei zusammen. Ein 30 Jahre alter Mann verstarb infolge seiner schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Zwei Männer im Alter von 20 und 22 Jahren erlitten durch den Unfall erhebliche Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Die Staatsanwaltschaft Trier ordnete zur Klärung des Unfallhergangs die Erstellung eines Sachverständigengutachtens an. Für die Rettung der Unfallbeteiligten, die Unfallaufnahme und die Erstellung des Gutachtens war die L 36 bis ca. 13.00h gesperrt. Im Einsatz waren die Polizeiinspektionen Bitburg, Schweich und Trier; weiterhin der Rettungsdienst, die Feuerwehr Speicher, die Straßenmeisterei Bitburg und die Security Police der Airbase Spangdahlem. Zur Einsatzbewältigung waren zwei Hubschrauber des Rettungsdienstes und ein Hubschrauber der Polizei vor Ort.

Anzeige

Car Friday am Nürburgring: Wichtige Hinweise für Besucher am Osterwochenende !

Nürburgring Zum Auftakt des Osterwochenendes am Karfreitag, den 19.04.2019 werden rund um den Nürburgring bis zu 20.000 Besucher aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland erwartet. Verkehrsbeeinträchtigungen am gesamten Osterwochenende, insbesondere am Karfreitag sind zu erwarten. An diesem Tag, wie auch an den folgenden Ostertagen, ist mit einem enormen Fahrzeug- und Fußgängerverkehr im Bereich der Hauptzufahrtstraßen zum Nürburgring, in der Stadt Adenau und in den umliegenden Ortschaften zu rechnen. Deshalb informieren die Polizei und das Ordnungsamt die Besucher über Verkehrs- und Kontrollmaßnahmen. … weiterlesen »

Ausflug in das Erlebnisbad Cascade nach Bitburg

Wittlich/Bitburg. In den Osterferien können sich Kinder und Jugendliche dem Ausflug in das Erlebnisbad Cascade in Bitburg anschließen. Am Montag, 29.04.19, wird um 11:00 Uhr vom Haus der Jugend, Kurfürstenstraße 3, in Wittlich gestartet. Zwischen 18:30 Uhr und 19:00 Uhr ist die Rückkehr geplant. Für die Fahrt und den Eintritt entstehen Kosten in Höhe von nur 6 Euro, um Selbstverpflegung wird gebeten. Betreuer sind natürlich mit dabei. … weiterlesen »

Caritasverband Westeifel e.V. sucht Ehrenamtliche

Gutes tun tut gut 

Eifelkreis Bitburg-Prüm. Wenn Sie eine sinnvolle Aufgabe suchen und gerne anderen Menschen Zeit schenken möchten, dann könnte ein Engagement als Familienpate/in oder Integrationspate/in das Richtige für Sie sein:  Sie mögen den Kontakt mit Menschen mit oder ohne Migrationshintergrund und entlasten Familien bei der Kinderbetreuung, unterstützen in der Alltagsgestaltung oder begleiten alleinstehende MigrantInnen. … weiterlesen »

Anzeige

Der Countdown für die 27. Grenzlandschau in Prüm läuft

Die Leistungsschau für Handel, Handwerk, Industrie und Landwirtschaft im Eifel-Ardennenraum

Prüm. Die 27. Grenzlandschau meldet volles Haus. Über 180 Aussteller präsentieren ihr Angebot auf der wohl traditionsreichsten Messe im BeNeLux-Dreieck. Die große Prümer Handelsmesse öffnet in diesem Jahr ihre Tore am Samstag, 27. April. Bis Mittwoch, 1. Mai, zeigen die Aussteller aus Deutschland, Belgien, Luxemburg und Österreich die neuesten Trends ihres leistungsstarken Angebots. … weiterlesen »

Gemeinsam für den Tourismus und die Region

Tourist-Information Prümer Land, Tourist-Info St. Vith und Naturpark Hohes Venn – Eifel wieder mit GLS-Gemeinschaftsstand vor Ort

Prüm. Auch in diesem Jahr haben die Touristiker aus Belgien und Deutschland umfangreiche, interessante Angebote im Gepäck für die Grenzlandschau.

Die Tourist-Information Prümer Land stellt zur 27. Grenzlandschau den Schneifel-Pfad vor: Er führt durch eine Landschaft mit Höhen und Tiefen, die schon immer eine Grenzregion war. Finstere und lichte Zeiten haben ihre Spuren hinterlassen. Acht besondere Plätze auf dem Pfad widmen sich nun Episoden dieser Geschichte und machen den Schneifel-Pfad zum Weg des Friedens und zugleich zum Muße-Pfad. Hier werden Landschaftselemente lebendig und erzählen von der wechselhaften Geschichte der Schneifel. Acht Muße-Plätze laden entlang des Schneifel-Pfads ein, mit der ursprünglichen Lebenskraft der Eifel eins zu werden. Einen ersten Eindruck können Besucher am Stand 107 in Zelt 3 gewinnen. Hier wird eigens für die GLS der Muße-Platz „Am Walbert“ aufgebaut und lädt zu einer Auszeit ein. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.