RSS-Feed

Tödlicher Verkehrsunfall bei Lünebach

Lünebach. Am Sonntag, den 16.09.2018, ereignete sich gegen 03:40 Uhr auf der B 410 zwischen Pronsfeld und Lünebach ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 46-jähriger Fahrzeugführer aus dem Altkreis Prüm hatte mit seinem Pkw die B 410 in Richtung Lünebach befahren. Aus noch ungeklärter Ursache verlor er ca. 500 Meter vor der Ortslage Lünebach die Kontrolle über den Pkw. Der Pkw schleuderte zunächst über die Gegenfahrbahn in die linke Böschung, dann wieder über die komplette Fahrbahn zurück und prallte schließlich gegen die in Richtung Lünebach gesehen rechte Schutzplanke. … weiterlesen »

Körperverletzung und Beleidigung beim Lidl-Markt in Prüm

Prüm. Am 15.09.2018 gegen 15:40 Uhr hat bei dem Lidl-Markt in Prüm eine Beleidigung und eine Körperverletzung stattgefunden. Eine 21 Jährige Frau soll von einem jungen Mann zunächst im Geschäft und später auf dem Parkplatz beschimpft worden sein. Das habe irgendwann zu einer tätlichen Auseinandersetzung geführt, in der die junge Frau zu Fall gebracht wurde. Während der Aktion habe die Frau ein Kleinkind auf dem Arm getragen. Es wurde glücklicherweise niemand ernstlich verletzt. … weiterlesen »

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Radfahrer

Bleialf. Am 17.09.2018, im Zeitraum zwischen 06:30 Uhr und 07:50 Uhr kam es in der Straße „Wippelsbach“ in Bleialf zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Fahrradfahrer. Da dieser zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme aufgrund seiner Verletzungen nicht ansprechbar war und bislang keine Unfallzeugen bekannt sind, bittet die Polizeiinspektion Prüm um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer hat den männlichen Fahrradfahrer im oben genannten Zeitraum  gesehen und kann etwas zum Unfallhergang sagen? … weiterlesen »

Anzeige

Körperverletzung im Rahmen einer Musikveranstaltung in Prüm

Prüm. Am Sonntag, den 16.09.2017, kam es zw. 02:00 – 03:00 Uhr, auf einer Musikveranstaltung in der Prümer Mehrzweckhalle (Ausstellungsgelände) vor der Bühne zu einer Körperverletzung. Ein junger Mann wurde durch einen Faustschlag eines Unbekannten am Kopf verletzt und musste anschließend im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der unbekannte Täter war mit zwei weiteren jungen Männern auf der Veranstaltung erschienen und soll im Raum Gerolstein wohnhaft sein. Er ist Anfang 20, rund 186 cm groß, blonde moderne Kurzhaarfrisur und hat blaue Augen. Hinweise zur Person bitte an die Polizei Prüm, Telefon: 06551-9420.

MTB-Vereinsmeisterschaft des RSC Prüm im Wintersportzentrum Wolfsschlucht

Prüm. Am 16.09.2018 fanden unter sehr guten Bedingungen die Vereinsmeisterschaften des RSC Prüm im Mountainbiken statt. Petrus muss wohl auch ein Freund der Radsportler sein, denn der Sonntag machte seinem Namen alle Ehre. Der Skiclub Prüm hatte seine legendäre Wolfsschlucht und sein Apres-ski-hütte dem befreundeten RSC Prüm zur Austragung des Meisterschaften zur Verfügung gestellt. Reiner Thommes, ein Schlitzohr in Bezug auf MTB, hatte einen Super Pacuor ausgesteckt, in dem Trails, Steigungstrecken und tückische Abfahrten und enge Kurven nicht fehlten. Besonders die Jugendlichen Racer waren im Vorfeld sehr gespannt, welche Aufgaben der MTB-Fachwart ihnen in die anspruchsvollen Hänge der Wolfsschlucht eingebaut hatte.

… weiterlesen »

Diebstahl aus unbewohntem Wohnhaus

Weinsfeld.  Aus einem unbewohnten Gebäude in Weinsfeld, in der Dorfstraße, wurden in einem länger zurückliegenden Zeitraum, ein Holzofen und eine ältere Einbauküche mit Herd und Backofen entwendet. Offensichtlich wurde in das Gebäude eingebrochen und die Gegenstände gestohlen. Zum Abtransport müsste ein größeres Fahrzeug oder ein Anhänger genutzt worden sein. Die Polizei Prüm bittet Zeugen, die an dem Gebäude verdächtige Vorgänge beobachtet haben,  sich unter der Telefonnummer 06551-942-0 oder per Mail an pipruem@polizei.rlp.de zu melden.

Anzeige

Wittlicher Judoka erfolgreich

Wittlich. Beim Bezirksturnier in Prüm wurde Johannes Poth vom Wittlicher Turnverein in der Gewichtsklasse über 46kg in der Altersklasse U12  Bezirksmeister. In der am stärksten besetzten Gewichtsklasse bis 37kg platzierten sich Leo Engel auf dem 3. Platz und Johann Follmann auf dem 7. Platz. Betreut wurden die Judoka von den Coaches Michael Roßwinkel und Mirijam Valerius

Schlägerei in Bitburg – Zeugen gesucht

Bitburg. Am Mittwoch waren zwei Männer gegen 21.30 Uhr zu Fuß vom Busbahnhof in Richtung Fußgängerzone unterwegs. An der Fußgängerampel der Straße Glockenhäuschen gerieten die beiden mitten auf der Straße in einen Streit. Dabei stieß ein ganz in schwarz gekleideter Mann seinen Kontrahenten zu Boden und trat dann auf den am Boden liegenden Mann ein. Zwei junge Frauen und der Fahrer eines an der Ampel haltenden schwarzen Audi Kombi forderten den Angreifer auf, von seinem Opfer abzulassen und alarmierten die Polizei und den Rettungsdienst. Der unbekannte schwarzgekleidete Mann ging daraufhin zu Fuß in Richtung Krankenhaus davon. Zeugen des Vorfalles, insbesondere der Fahrer des schwarzen Audi, werden gebeten, sich mit der Polizei Bitburg, Tel.: 06561 / 9685-0, in Verbindung zu setzen.

 

Große Ölspur in Prüm führt zu Verkehrsbeeinträchtigungen

Prüm. Am 07.09 gegen ca. 13:40 Uhr wurde auf der B410 von Prüm in Richtung Niederprüm eine größere Ölspur gemeldet. Diese führte zudem über das Ausstellungsgelände Prüm und anschließend auf den Grünen Sitz (K182), wo selbige sich jedoch verlor. Durch die Feuerwehr sowie die Straßenmeisterei wurde die Ölspur großflächig abgestreut. Einige Fahrzeuge gerieten durch die Ölspur ins Rutschen. Glücklicherweise kam es zu keinen Verkehrsunfällen.Hinweise zu dem Verursacher der Ölspur werden erbeten an die Polizeiinspektion Prüm, Tel.: 06551-9420 oder per Mail an pipruem.polizei.rlp.de

Anzeige

Flächenbrand in einem Waldstück

Steffeln.  Am 11.09.2018 gegen 11:30 Uhr kam es in einem Waldstück in Steffeln, in der Nähe der Grillhütte, zu einem Flächenbrand. Wie dieser entstehen konnte, ist bisher noch ungeklärt.  Die Polizei sucht Zeugen. Sie werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Prüm zu melden – Telefon: 06551/9420.

Warnhinweis! Zeugenaufruf!

Sachbeschädigungen durch Graffiti

Prüm bis Waxweiler. Seit April diesen Jahres kommt es wiederholt zu Sachbeschädigungen an Gegenständen/ Gebäuden entlang des Prümtal Radweges. Hier erstreckt sich nunmehr eine Reihe von Tatorten von Prüm bis nach Waxweiler. Eine Gruppierung, die sich selbst als „TeN TeKKeLS“ oder „ETKE“ die „CReW FROM THe DiRT“ bezeichnet beschmiert mit Graffitis Gebäude, Stromhäuschen, Brücken und vieles mehr. Besonderes Augenmerk ist allerdings auf die neuerlichen Taten zwischen Pronsfeld und Pittenbach Ende August zu werfen. So wurde in der Gemarkung Pronsfeld ein Strommast besprüht. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.