RSS-Feed

Bischof Ackermann feiert Einweihung der sanierten Basilika in Prüm

Prüm. 20 Monate lang waren die Türen der Sankt Salvator Basilika in Prüm wegen Sanierungsarbeiten weitgehend geschlossen – jetzt haben die Prümer „ihre Kirche wieder in Besitz nehmen können“, wie Bischof Dr. Stephan Ackermann beim Festgottesdienst zur Einweihung am 15. September sagte. Der Trierer Bischof zelebrierte die Messe gemeinsam mit Weihbischof Franz Josef Gebert, der seit Februar 2018 Pfarrverwalter in Prüm ist, sowie mit Diakon Ingo Ruhe, Kooperator Pater Jineesh E. Manganthanath, und Ruhestandspfarrer Robert Lürtzener. … weiterlesen »

Ermittlungsverfahren gegen Beamten der Bundespolizei wegen des Verdachts der Körperverletzung im Amt

Trier/Prüm. Die Staatsanwaltschaft Trier hat ein Ermittlungsverfahren gegen einen Beamten der Bundespolizei wegen des Verdachts der Körperverletzung im Amt eingeleitet.

Ihr ist amMittwoch, 11.09.2019  von der Bundespolizeiinspektion Trier ein Video übergeben worden, dass die Festnahme eines Mannes durch Beamte der Bundespolizei in der Nacht vom 08. auf den 09.09., kurz nach Mitternacht, auf dem Hahnplatz in Prüm zeigt.  Auf dem Video ist zu sehen, dass einer der Beamten dem Festgenommenen mehrere Schläge mit einem Gegenstand und Tritte versetzte, nachdem dieser aus dem Fahrzeug herausgezogen worden war. … weiterlesen »

Die Wölfe kommen!

Umweltministerium informiert: Verbandsgemeinden Prüm, Gerolstein und Adenau ab sofort Wolfspräventionsgebiet

Aufgrund von Wolfsnachweisen in NRW weist Rheinland-Pfalz Regionen im Grenzgebiet als Teilpräventionsgebiet aus / Förderungen zum
Herdenschutz möglich.

„Rheinland-Pfalz weist vorsorglich die Verbandsgemeinden Prüm, Gerolstein und Adenau als Pufferzone bzw. Teilpräventionsgebiet aus. Dort ansässige Tierhalter mit Schafen und Ziegen sowie Wildgehegen können ab sofort Förderungen zum Herdenschutz bei der Stiftung für Natur und Umwelt (SNU) beantragen“, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken jüngst. Grund für die Ausweisung: Das Wolfsgebiet Eifel-Hohes Venn in Nordrhein-Westfalen berührt in Teilen auch die Landesgrenze von Rheinland-Pfalz. Das Umweltministerium in Nordrhein-Westfalen hat nach Wolfssichtungen und genetischen Nachweisen im Juli dieses Jahres das Wolfsgebiet Eifel-Hohes Venn samt einer Pufferzone ausgerufen. … weiterlesen »

Anzeige

„Tag der Berufe“ bei Bitburger am 14. September

Brauerei präsentiert ihre Ausbildungsberufe und Praktikumsmöglichkeiten in der Bitburger Marken-Erlebniswelt

Nach einem erfolgreichen Start im letzten Jahr lädt die Bitburger Brauerei auch 2019 zum „Tag der Berufe“ am Samstag, 14. September, ein. In der Marken-Erlebniswelt stellen Auszubildende und Ausbilder erneut die Vielfalt der Bitburger Berufe-Welt vor. Interessierte Schülerinnen und Schüler sowie Studierende können sich bei einem Rundgang von 10 bis 12 Uhr im direkten Austausch über die kaufmännischen und gewerblich-technischen Berufe informieren. Neben verschiedenen Mitmach-Stationen an den Ausbildungsständen sowie Bewerbungstipps und Bewerberfotos zum Mitnehmen erwartet die Besucher von 12 bis 13 Uhr der Bitburger Azubi-Talk und eine Tombola auf der Aktionsbühne.

 

Bundestags-Stipendiatin Hannah Weis kehrt aus den USA zurück nach Bitburg

Treffen mit ihrem Stipendium-Paten Patrick Schnieder

Bitburg. Im August 2018 verabschiedete sich Hannah Weis von ihrer Familie und ihren Freunden in Bitburg, um für ein Jahr in die USA zu gehen. Zuvor hatte Patrick Schnieder sie aus den Bewerbern für das Parlamentarische-Patenschafts-Programm (PPP) des Deutschen Bundestages und des US-amerikanischen Kongresses ausgewählt. Er erklärt: „Mit dem PPP erhalten Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufseinsteiger aus ganz Deutschland ein Jahresstipendium für ihren Aufenthalt in den USA. Sie werden bei Gastfamilien untergebracht und besuchen die High School oder das College.“ … weiterlesen »

80-Jähriger kracht in Apotheke

Bitburg. Am vergangenen Freitagmittag ereignete sich in Bitburg ein Verkehrsunfall, bei dem ein PKW durch eine Glasfront einer Apotheke fuhr und dabei teilweise in den Innenraum des Gebäudes eindrang.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand hatte der 80 Jahre alte Fahrer des Wagens beim Rangieren des PKW einen folgenschweren Bedienfehler begangen. Er fuhr von einem Parkplatz vor der Apotheke mit Schwung vorwärts gegen die Glasfront des Gebäudes. Der Wagen kam erst zum Stillstand, als die Fahrzeugfront ca. 1m tief im Innenraum der Apotheke stand. Zwei Personen, die sich in der Apotheke aufhielten, wurden leicht verletzt.

Es entstand ein Sachsachaden von ca. 15.000 Euro. Im Einsatz waren die Polizei Bitburg, die Feuerwehr Bitburg und der Rettungsdienst.

Anzeige

„Die Lage in den Wäldern ist dramatisch!“

Patrick Schnieder macht sich ein Bild vom Zustand des Waldes

Prüm. „Im Wald bin ich regelmäßig. Als Läufer in der Eifel ist man immer wieder auch im Wald unterwegs. Selbst als Laie sehe ich, dass sich der Wald über Generationen verändern wird. Viele Bäume sind braun und es gibt riesige Lücken, wo kranke Bäume entfernt wurden“, erklärt Patrick Schnieder, Bundestagsabgeordneter aus Arzfeld. … weiterlesen »

Großes Autospektakel in Bitburg

Autofestival und Oldtimertreffen am 07. und 08. September 2019

Am Sonntag verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt

Bitburg. Blitzendes Chrom, elegante Konturen und geballte PS-Power… Beim „Bitburger Autofestival“ werden am 1. September-Wochenende wieder so manche Kinderaugen zum Leuchten gebracht und die Design- und Technikvorlieben der Eltern bedient. Die neuesten Modelle, Top-Gebrauchtwagen, viele Fahrzeuge zu Festivalpreisen und Unterhaltung für die ganze Familie – das alles bietet die Veranstaltung des Bitburger Gewerbevereins und der Werbegemeinschaft „Autowelt Bitburg“. Auf einer Fläche von mehr als zehn Hektar werden im Gewerbegebiet „Auf Merlick“ über 2.500 Autos präsentiert, während ein breit gefächertes Rahmenprogramm die gesamte Familie begeistert. Eines der Highlights wird wieder einmal das große Old- und Youngtimertreffen „Bitburg Classic“ mit mehr als 500 klassischen Fahrzeugen, Motorrädern und Traktoren sein. Zu den weiteren Höhepunkten gehören das traditionelle „Gäßestrepperfest“ am Samstag in der Innenstadt sowie der verkaufsoffene Sonntag. Mehr unter www.autowelt-bitburg.de.

Prümer Schachverein erfolgreich

Prüm. Beim Saisondebüt konnten die Prümer Springer einen 3:1 Sieg gegen Saarburg-Trier einfahren. Damit erkämpften sich Clemens Ruhl, Benjamin Mitze, Fabian Fittler und Noah Juchmes (v.l.n.r.) zusammen mit drei anderen Mannschaften (aus Bitburg, Trier/Bernkastel und Konz, alle 3:1) vorübergehend die Tabellenführung. Nach 15 Minuten stand es am Spielort in Serrig 1:1, die beiden Partien an den vorderen Brettern sahen nach einem Sieg und einem Remis aus.

C. Ruhl konnte mit immer größerem Druck schließlich matt setzen, F. Fittler hätte zum Schluss mühelos einen Bauern zur Dame wandeln können, davor gab sein Gegner aber die Partie auf. So konnte der neue Schachverein aus Prüm einen gelungenen Auftakt feiern.

Anzeige

Stabwechsel bei der Zimmerer-Innung Westeifel

Schönecken. Die Holzbau- und Zimmerer Innung hat einen neuen Obermeister: Auf ihrer Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder kürzlich Michael Fandel an ihre Spitze. Er folgt auf Peter Floss, der die Innung mehr als zwei Jahrzehnte leitete und nicht mehr antrat. „Zeit für einen Stabwechsel an eine jüngere Generation“, so Floss. … weiterlesen »

Mit dem Eifelverein Müllenborn „rund um Büdesheim“

Büdesheim. Am Sonntag, 08. September 2019, führt uns Herbert Heinz (06558-471) in einer ca. 8 km Wanderung rund um Büdesheim. Schon länger haben wir unsere Nachbargemeinde nicht besucht und es wird manch „Neues“ zu sehen geben auf unserem Weg vom Wanderparkplatz Nr. 17 (Abzweig Hillesheim/B410) zum Aussichtspunkt Eifelblick und zurück. Um 14:00 Uhr werden wir vom Gemeindehaus Müllenborn aus zum Startpunkt fahren. Für alle, denen der Wanderparkplatz 17 näher gelegen ist: dort starten wir um ca. 14:15 Uhr. Die Rückfahrt nach Müllenborn ist für ca. 16:30 Uhr vorgesehen. Neben guter Laune sollte festes Schuhwerk und bei Bedarf die gefüllte Trinkflasche dabei sein. Mitmachen kann jeder: Mitglieder und Freunde des Eifelvereins, alle, die Freude am Wandern und Gemeinschaft haben ,wie auch alle Gäste im Gerolsteiner Land.

Ihr Eifelverein Müllenborn

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.