Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 03.08.2020 / 14 Uhr

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden sechs weitere Neuinfektionen festgestellt. Da gleichzeitig elf Personen als genesen gelten, liegt die Zahl der aktuell an COVID-19 infizierten Personen bei 37. Der 7-Tage-Inzidenzwert liegt aktuell bei 15 Neuinfektionen im Eifelkreis Bitburg-Prüm.

Vier der sechs Neuinfektionen sind dem in der vergangenen Woche bekannt gewordenen Infektionsausbruch bei einem in Prüm eingesetzten Bauunternehmen zuzuordnen. Von insgesamt 16 Mitarbeitern wurden somit zwölf Mitarbeiter positiv auf COVID-19 getestet. Die zuvor negativ getesteten Mitarbeiter wurden am Samstag nachgetestet. Erst diese ergab dann die positiven Befunde, nachdem sich die Infektion erst dann hat feststellen lassen. Zuvor wurde bereits festgelegt, dass sowohl die positiv als auch negativ getesteten Mitarbeiter in Quarantäne verbleiben. Read more

Tödlicher Verkehrsunfall bei Arzfeld

Foto Unfallstelle, Polizeifoto

Arzfeld. Zu einem schweren Verkehrsunfall, wobei eine Person verstarb, kam es am späten Vormittag des 31.07.2020 auf der B 410 zwischen Arzfeld und Irrhausen. Ein PKW besetzt mit einer männlichen Person hatte die B 410 in Richtung Irrhausen befahren. Ein zweiter PKW, ebenfalls besetzt mit einer männlichen Person hatte die B 410 in Gegenrichtung befahren. Read more

Verkehrsüberwachungsmaßnahmen der Polizeiinspektion Bitburg am Freitag und Samstag (31. Juli & 1. August)

Bitburg. Am Freitag und Samstag (31. Juli & 1. August) musste die Polizeiinspektion Bitburg im Rahmen intensiver Verkehrsüberwachungsmaßnahmen insgesamt 4 Fahrzeugführer aus dem Verkehr ziehen.

Zunächst wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 01:15 Uhr ein 45-jähriger Fahrzeugführer in der Ortslage Mettendorf kontrolliert. Hierbei fiel auf, dass er bereits in der Vergangenheit wegen einer Trunkenheitsfahrt seinen Führerschein verloren hatte und somit nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

In der gleichen Nacht kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung im Stadtgebiet Bitburg gegen 03:00 Uhr einen 20-jährigen Autofahrer. Beim Fahrzeugführer konnten drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt werden. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Cannabis.

Ungefähr zeitgleich wurde eine Streifenwagenbesatzung auf einer Landstraße in der Südeifel auf einen noch nicht gemeldeten Verkehrsunfall aufmerksam. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem 22-jährigen Fahrzeugführer eine Atemalkoholkonzentration von annähernd zwei Promille fest. Bei dem Verkehrsunfall entstand erheblicher Sachschaden am alleinbeteiligten Fahrzeug sowie an einer Schutzplanke.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 02:00 Uhr, konnte ein 25-jähriger PKW-Fahrer in Bitburg aus dem Verkehr gezogen werden, welcher eine Atemalkoholkonzentration von über 2,8 Promille aufwies. In allen geschilderten Fällen wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bei den festgestellten Alkohol- bzw. Drogenfahrten wurden die Führerscheine einbehalten und Blutproben zur gerichtsverwertbaren Feststellung der Fahrtüchtigkeit entnommen.

Erfolgreiche Prävention in der Prümer Eifel

„Unser Aufwand hat sich gelohnt, wir haben viele gute Gespräche mit den Bewohnern geführt“, beschreibt Polizeihauptkommissar Michael Lui den Präventionseinsatz seiner Kolleg*innen in der Eifel.

Wie angekündigt hatten sich die Beamt*innen des Beratungszentrums der Trierer Polizei am Dienstag, den 28. Juli, in die Eifel aufgemacht, um in einen unmittelbaren Austausch mit den Menschen in Prüm, Bleialf und Schönecken zu kommen. Read more

Wittlicher Eventsommer startet am 21. August mit phantastischem Programm

Wittlich. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie wurden bundesweit alle Großveranstaltungen abgesagt. Leider ist in diesem Jahr auch die Wittlicher Säubrennerkirmes davon betroffen.Als kleinen Ausgleich hat sich die Stadt Wittlich Gedanken gemacht und den Wittlicher Eventsommer ins Leben rufen.

Sie sihet sie aus die Bühne am Lieserufer (Fotomontage: Stadt Wittlich)

Von Mitte August bis Mitte September wird in der Innenstadt an den Lieserstufen und dem gegenüberliegenden Flussufer eine Bühne aufgebaut. Dazu wird eine ca. 15 Quadratmeter große Rundbogenbühne im Hang gegenüber der Lieserstufen installiert.

Die Bühne soll im Zeitraum 21. August bis einschließlich 12. September an den Wochenenden freitags ab 19 Uhr beziehungsweise samstags ab 20 Uhr mit den verschiedensten Programmpunkten bespielt werden. Von Konzerten über DJ-Auftritte bis hin zu Lesungen wird für jede Alters- bzw. Interessengruppe etwas geboten. Eine Besonderheit ist, dass der Ton den Besuchern direkt über Funkkopfhörer ins Ohr übertragen wird. Die Kopfhörer werden beim Einlass an die Besucher verteilt und sind für jegliche Art von Veranstaltungsformat bestens geeignet. Read more

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 31.07.2020

. Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden heute vier weitere Neuinfektionen festgestellt. Somit liegt die Zahl der aktuell an COVID-19 infizierten Personen bei 42. Der 7-Tage-Inzidenzwert liegt aktuell bei 17 Neuinfektionen im Eifelkreis Bitburg-Prüm. Die Sichtungsstelle in der Wankelstraße in Bitburg (Gewerbegebiet  Auf Merlick) ist jeden Mittwoch und Samstag von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Viele Informationen zur aktuellen Situation werden in einem gesonderten Corona-Portal unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht.

 

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 30.07.2020

Bitburg. Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden heute drei Neuinfektionen bekannt. Gleichzeitig gilt eine Personen als genesen. Somit liegt die Zahl der aktuell an COVID-19 infizierten Personen bei 39.

Der 7-Tage-Inzidenzwert liegt bei 15 Neuinfektionen im Eifelkreis Bitburg-Prüm. Read more

Drei Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Bitburg: drei Treffer!

Bitburg. Im Laufe des 29.07.2020 fielen bei Verkehrskontrollen der Polizeiinspektion Bitburg im Stadtgebiet von Bitburg in drei Fällen junge Fahrzeugführer auf. Am Vormittag ergab sich bei der Verkehrskontrolle eines 27 Jahre alten Autofahrers der Verdacht, dass er seinen PKW unter Betäubungsmitteleinfluss führte. Die kontrollierenden Beamten ordneten eine Blutprobenentnahme an. Am Nachmittag wurde ein ebenfalls 27-jähriger PKW Fahrer angehalten. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass dieser nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Bei einer weiteren Verkehrskontrolle am Nachmittag wurden bei einem 18 Jahre alten Autofahrer Hinweise auf einen Betäubungsmitteleinfluss festgestellt. Ein durchgeführter Drogenvortest des jungen Mannes bestätigte den Verdacht. In diesem Fall wurde daher ebenfalls eine Blutentnahme angeordnet.

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person bei Speicher

Bitburg. Am Mittag des 29.07.2020 ereignete sich auf der B 51 bei Eßlingen in Höhe der Abfahrt Speicher ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwere Verletzungen erlitt. Der 89 Jahre alte, alleinbeteiligte Unfallfahrer kam im Abfahrtsbereich aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Der PKW des Mannes überschlug sich dabei mehrfach. Durch das Unfallgeschehen wurde der Fahrzeugführer schwer verletzt und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ermittlungen zu der Unfallursache dauern noch an.

Benefizkonzert der Bläsersolisten des Deutschen Ärzteorchesters am Freitag, 21. August 2020, um 19.30 Uhr im Fürstensaal des Regino-Gymnasiums Prüm

Prüm. Nach 2018 und 2019 spielen die Bläsersolisten des Deutschen Ärzteorchesters unter der Leitung von Holger Simon dieses Jahr trotz Corona erneut in Prüm. Dabei werden in dem 80-minütigen Konzert (ohne Pause) Werke von Felix Mendelssohn-Bertholdy, Pierre Max Dubois, W.A. Mozart und Allan Stephenson gespielt. Mitglieder des Ensembles sind Dorothea Osenberg (Bochum, Flöte), Ulrike Gaiser (Mühlacker, Oboe), Gabriele Schaumann (Landau, Oboe), Friederike Borngräber (Berlin, Klarinette), Thomas Rippinger (Rommersheim, Klarinette), William Cullen (Wiesbaden, Horn), Wilfried Winkelhog (Weyer, Horn), Johannes Neumann (Berlin, Fagott), Christiane Roll (Tuttlingen, Fagott) und Holger Simon (Berlin, Leitung). Read more

Langfinger in Prüm unterwegs

Prüm. Bisher unbekannte Täter brachen in der Nacht vom 28. auf den 29.07.2020 in ein Baubetriebsgelände auf der Dausfelder Höhe in Prüm ein und stahlen dort mehrere Geräte (Freischneider, Motorsägen und Laubbläser). Im zeitlichen Zusammenhang zu dieser Tat, konkret am 28.07.2020 um 19:05 Uhr, war Zeugen ein weißer Lieferwagen mit polnischem Kennzeichen aufgefallen, welcher im Bereich der Einfahrt zur Dausfelder Höhe stand.

Sachdienliche Hinweise zur Tat und zum Fahrzeug sind an die Polizeiinspektion Prüm zu richten; 06551-9420 oder pipruem.dgl@polizei.rlp.de

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja