Sie hilft Menschen ohne Job und in prekären Lebenssituationen

Christina Braun, Fallmanagerin beim Jobcenter Mayen-Koblenz. (Foto: KV MYK)

Jobcenter Landkreis Mayen-Koblenz: Fallmanagerin Christina Braun liegen Ziele und Bedürfnisse ihrer Kunden am Herzen  

KREIS MYK. Für Menschen da zu sein, sich ihrer Bedürfnisse, Probleme und Schicksale anzunehmen und individuelle Lösungen dafür zu finden –  zu helfen –, das ist nicht nur Christina Brauns Beruf, es ist ihre Berufung. Als eine von insgesamt zehn Fallmanagern beim Jobcenter Mayen-Koblenz ist sie persönliche Ansprechpartnerin für Menschen, deren persönliche, familiäre oder gesundheitliche Situation so belastend ist, dass eine Arbeitsaufnahme vorerst nicht erfolgen kann oder nur von kurzer Dauer ist. Read more

Ein neuer Coronafall in der Stadt Koblenz

10 von 623 positiv getesteten Personen in MYK und Koblenz sind erkrankt – Stand: 11.07.2020 –  10:30 Uhr

KREIS MYK. Nach einer Neuinfektionen in der Stadt Koblenz gibt es derzeit 10 aktive Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz:

5 im Kreis MYK und

5 in der Stadt Koblenz.

Von den insgesamt 623 Personen (+1 zum Vortag) aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde, sind 581 Menschen bereits genesen.

Im Einzelnen sind im Landkreis von insgesamt 351 an Corona erkrankten Personen 332 wieder genesen. In der Stadt Koblenz sind von 272 positiv getesteten Personen 249 genesen. Read more

Fünf neue Coronafälle in Stadt und Kreis

9 von 622 positiv getesteten Personen in MYK und Koblenz sind erkrankt – Stand: 10.07.2020 –  11 Uhr

KREIS MYK. Nach 4 Neuinfektionen und einer genesenen Person in der Stadt Koblenz sowie einer Neuinfektion in der Verbandsgemeinde Maifeld gibt es derzeit weiterhin 9 aktive Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz:

5 im Kreis MYK und

4 in der Stadt Koblenz. Read more

Doppelspitze des GK-Mittelrhein gebildet

Machen sich stark fürs GK-Mittelrhein und seine rund 4000 Mitarbeiter: Melanie Zöller und Karl-Ferdinand von Fürstenberg.

Melanie Zöller und Karl-Ferdinand von Fürstenberg führen den Maximalversorger

KOBLENZ. Die Sana Kliniken AG hat die Doppelspitze für das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gebildet: Zum 1. Juli ist auch Karl-Ferdinand von Fürstenberg Geschäftsführer und bildet mit Melanie Zöller die Doppelsitze des Maximalversorgers. Zöller hat bereits seit Anfang März die Leitung der fünf Krankenhäuser in Koblenz, Mayen, Boppard und Nastätten sowie deren verbundenen Unternehmen inne und wird auch weiterhin als Sprecherin der Geschäftsführung fungieren. Read more

Ein neuer Coronafall in Mayen-Koblenz

5 von 617 positiv getesteten Personen in MYK und Koblenz sind erkrankt – Stand: 07.07.2020 –  10 Uhr

KREIS MYK. Nach einer Neuinfektion in der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel und einer genesenen Person in der Verbandsgemeinde Maifeld gibt es derzeit weiterhin 5 aktive Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz: 4 im Kreis MYK und 1 in der Stadt Koblenz. Read more

Landesfeuerwehrverband sammelt Spenden für ein digitales Bildungszentrum für die Feuerwehren

Aktion über die Plattform „Viele schaffen mehr“ der Volksbank RheinAhrEifel eG

Der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz investiert in ein digitales Bildungszentrum für Feuerwehren und sammelt dazu Spenden über die Plattform „Viele schaffen mehr“ der Volksbank RheinAhrEifel eG. Foto: Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz e.V..

Der Landesfeuerverband Rheinland-Pfalz investiert in ein digitales Bildungszentrum für die Mitglieder der Feuerwehren in Rheinland-Pfalz. Damit sollen sie die Möglichkeit erhalten, orts- und zeitunabhängige, digitale Ausbildungsinhalte zu nutzen. „Die Aus- und Weiterbildung der Feuerwehren ist fundamental für die Gefahrenabwehr in Rheinland-Pfalz. Das macht es nicht leichter, wenn die Seminare dann auch noch die Samstage oder späten Nachmittage verbrauchen. Wenn keine Zeit für die Familie bleibt, wird das Ehrenamt so schnell zur Belastung”, erklärt Michael Klein, Geschäftsführer des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz. Über die Plattform werden künftig Webinare und andere Lernformate zu Themen der Aus- und Weiterbildung im Feuerwehrwesen bereitgestellt. Read more

Zoll überprüft landwirtschaftliche Betriebe

Koblenz (ots) – Am 19.06.2020 prüfte die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Hauptzollamtes Koblenz an den Standorten in Koblenz, Mainz und Trier im Rahmen einer bundesweiten Schwerpunktprüfung den Einsatz von Erntehelfern und Saisonarbeitskräften in verschiedenen landwirtschaftlichen Betrieben. Unterstützt wurden die Zöllner von Kollegen der Arbeitsschutzbehörden und der Gesundheitsämter. Insgesamt waren 90 Kräfte im Einsatz. Read more

Täterfestnahme nach Schmierereien am Dienstgebäude der Bundespolizei in Koblenz

Koblenz (ots) – Am Sonntagabend konnten Beamte der Bundespolizei zwei junge Männer festnehmen, die Samstagnacht ein Dienstgebäude der Bundespolizeidirektion beschmiert hatten. Die beiden 19-Jährigen besprühten, zusammen mit einer weiteren, bislang unbekannten Person, die Außenfassade des Gebäudes in der Roonstraße. Gegen Nachmittag suchten zwei der drei Täter den Tatort erneut auf, um die Schmierereien zu fotografieren. Read more

Ein neuer Coronafall im Landkreis Mayen-Koblenz

10 von 615 positiv getesteten Personen in MYK und Koblenz sind erkrankt – Stand: 20.06.2020 –  10 Uhr

KREIS MYK. Die Anzahl positiver Coronafälle im Landkreis Mayen-Koblenz und in Koblenz liegt aktuell bei 615. Seit Beginn der Testungen wurde bei 267 Personen aus der Stadt Koblenz und 348 Personen aus dem Landkreis Mayen-Koblenz ein positives Testergebnis festgestellt und der Coronavirus nachgewiesen. Read more

Keine Neuinfektion im Kreis MYK und der Stadt Koblenz

3 von 607 positiv getesteten Personen sind erkrankt – Stand: 13.06.2020 –  10.30 Uhr

KREIS MYK. Im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz gibt es noch 3 aktive Corona-Fälle: 2 im Kreis MYK und 1 in der Stadt Koblenz.

Von den mittlerweile 607 Personen (+0 zum Vortag) aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde, sind 572 (+1 zum Vortag) Menschen bereits genesen. Insgesamt gibt es 30 Todesfälle zu beklagen – 13 im Landkreis und 17 in Koblenz –, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht. Read more

Information der Landesregierung zum aktuellen Stand hinsichtlich des Coronavirus: Weitere Erleichterungen für Menschen mit Behinderungen

Aktuell gibt es in Rheinland-Pfalz insgesamt 6.823 bestätigte SARS-CoV-2 Fälle, 231 Todesfälle und 6.417 genesene Fälle. 175 Menschen im Land sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

Landkreis Bisher bekannt Todesfälle Genesen Gemeldete letzte 7 Tage pro 100.000
Ahrweiler 194 1 184 4
Altenkirchen 165 11 154 0
Alzey-Worms 268 11 254 2
Bad Dürkheim 327 12 312 1
Bad Kreuznach 199 7 189 1
Bernkastel-Wittlich 166 2 153 2
Birkenfeld 90 2 86 0
Bitburg-Prüm 184 5 179 0
Cochem-Zell 134 1 127 5
Donnersbergkreis 137 6 129 1
Germersheim 145 5 140 0
Kaiserslautern 105 0 102 3
Kusel 91 1 90 0
Mainz-Bingen 431 25 399 1
Mayen-Koblenz 341 14 326 0
Neuwied 214 4 207 0
Rhein-Hunsrück 166 6 155 0
Rhein-Lahn-Kreis 159 6 152 0
Rhein-Pfalz-Kreis 248 5 229 6
Südliche Weinstr. 151 3 147 0
Südwestpfalz 106 3 103 0
Trier-Saarburg 195 8 187 0
Vulkaneifel 118 5 113 0
Westerwaldkreis 361 21 335 0
Stadt        
Frankenthal 44 2 42 0
Kaiserslautern 186 5 159 11
Koblenz 264 18 245 1
Landau i.d.Pfalz 56 2 54 0
Ludwigshafen 326 2 311 4
Mainz 668 26 593 8
Neustadt Weinst. 104 2 101 0
Pirmasens 31 0 31 0
Speyer 90 1 85 6
Trier 102 1 101 0
Worms 221 7 208 1
Zweibrücken 36 1 35 0

Stand: 10.15 Uhr Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja