Prozessauftakt: 36-Jähriger soll Mann erstochen haben

Koblenz/Kottenheim (dpa/lrs) – Weil ein 36-Jähriger im gemeinsam bewohnten Haus einen 27 Jahre alten Mann erstochen haben soll, steht er seit Montag vor dem Landgericht Koblenz. Das bestätigte eine Gerichtssprecherin. Beide Syrer sollen in Kottenheim im Kreis Mayen-Koblenz am frühen Morgen des 22. Juni 2021 in Streit geraten sein. Zum Grund dafür machte die Staatsanwaltschaft zunächst keine Angaben. Das Opfer starb nach mehreren Stichen in die Brust Stunden später in einem Krankenhaus in Mayen. Der 36-Jährige äußerte sich nach seiner Festnahme vorerst nicht zum Tatvorwurf. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Totschlag vor. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft.

 

Koblenz-Touristik wird neues Mitglied bei der Mosellandtouristik GmbH

v.l.: Oberbürgermeister David langner und Landrat Gregor Eibes stoßen auf die neue Partnerschaft an

Die Koblenz-Touristik ist neue Gesellschafterin bei der Mosellandtouristik GmbH. Im Rahmen einer feierlichen Gesellschafterversammlung wurde der Vertrag am Mittwoch, dem 1. Dezember 2021 in der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich notariell beurkundet. Weiterlesen

1.604 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Corona-Fallzahlen für den Kreis Mayen-Koblenz und die Stadt Koblenz

KREIS MYK. Es gibt 110 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 55 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1.604, davon 1.056 im Kreis MYK und 548 in der Stadt Koblenz. Weiterlesen

Fliegerbombe in Mayen entschärft

Mayen (dpa/lrs) – In Mayen in der Vulkaneifel ist eine mitten in der Innenstadt gefundene Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. «Um 12.28 Uhr erklang die Sirene: Die Bombe ist entschärft!», teilte die Stadt am Samstag mit. Daraufhin konnten rund 1900 Menschen wieder zurück in ihre Häuser und Wohnungen, die 300 Meter um den Fundort liegen. Weiterlesen

1.397 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Corona-Fallzahlen für den Kreis Mayen-Koblenz und die Stadt Koblenz

KREIS MYK. Es gibt 130 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 107 genesene Personen. Zu beklagen ist ein neuer Todesfall im Landkreis Mayen-Koblenz, der nicht im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion steht. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1.397, davon 930 im Kreis MYK und 467 in der Stadt Koblenz. Weiterlesen

1.358 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Corona-Fallzahlen für den Kreis Mayen-Koblenz und die Stadt Koblenz

KREIS MYK. Es gibt 169 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 56 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1.358, davon 909 im Kreis MYK und 449 in der Stadt Koblenz. Weiterlesen

1.245 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Corona-Fallzahlen für den Kreis Mayen-Koblenz und die Stadt Koblenz

KREIS MYK. Es gibt 218 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 115 genesene Personen. Zu beklagen ist ein Todesfall aus der Stadt Koblenz, der im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion steht. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1.245, davon 826 im Kreis MYK und 419 in der Stadt Koblenz. Weiterlesen

Landkreis siegt bei MINT-Förderwettbewerb

Junge Menschen für Jobs der Zukunft begeistern und ausbilden

WFG-Geschäftsführer Henning Schröder (2. v. l.) nahm die Urkunde zur Auszeichnung als MINT-Region in Mainz entgegen. (Foto: Peter Pulkowski)

KREIS MYK. Junge Menschen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zu begeistern – das ist eines der großen Zukunftsthemen, da gerade Kenntnisse in diesen Bereichen in vielen Berufen von immer größerer Bedeutung sind. Um diese Entwicklung auch in Mayen-Koblenz verstärkt voranzutreiben, hatte sich der Landkreis beim MINT-Förderwettbewerb des Landes Rheinland-Pfalz beworben und wurde nun als MINT-Region ausgezeichnet. Mit einer Förderung von 30.000 Euro können in den nächsten zwei Jahren gezielte Projekte in MYK angestoßen um umgesetzt werden. Weiterlesen

Containerinseln schließen

Entsorgungsmöglichkeit für Bauschutt und Erdaushub auf der Deponie

KREIS MYK. Ende November schließen die Containerinseln in den Städten und Verbandsgemeinden im Landkreis Mayen-Koblenz für die Wintermonate.  Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja