Lukasmarkt: Neun Tage Volksfest in Mayen!

  1. – 20. Oktober jetzt schon im Kalender anstreichen
In diesem Jahr ist das Riesenrad wieder mit dabei. (Foto Stadt Mayen)

Mayen. Neun Tage im Oktober steht Mayen alljährlich im Zeichen des größten Volkfestes im nördlichen Rheinland-Pfalz: Dem Lukasmarkt!  In diesem Jahr findet er vom 12. – 20. Oktober statt. Bereits am Donnerstag, 10. Oktober, und Freitag, 11. Oktober, werden Gäste des exklusiven Events „Weinprobe mit Flying Dinner“ die ersten Runden auf dem Riesenrad drehen und edle Weine des Weinguts Weckbecker von der Terrassenmosel und kulinarische Hochgenüsse aus der Küche von W-Gourmet erleben. Die Tickets für die Weinprobe waren innerhalb weniger Tage ausverkauft! Read more

125 Mal hat es geblitzt

Baar. Am Freitag, den 19.07.2019, in der Zeit zwischen 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr, wurde eine Geschwindigkeitsmessung auf der B 258, Höhe Ortslage Oberbaar, durchgeführt. Im Ergebnis konnte festgestellt werden, dass die zulässige Höchstgeschwindigkeit von erlaubten 70 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften, sowohl in Fahrtrichtung Nürburgring, als auch in Fahrtrichtung Mayen, durch insgesamt 125 Fahrzeugführer missachtet wurde. Neben empfindlichen Verwarn- und Bußgeldern müssen zwei verantwortliche Fahrzeugführer auch mit einem mehrwöchigen Fahrverbot rechnen.

Zukunftsinitiative Eifel sucht innovative Startups

Die Zukunftsinitiative Eifel zeichnet in diesem Jahr innovative Startup-Unternehmen mit Firmensitz oder Standort in der Region Eifel aus. Diese werden aufgefordert, sich mit ihrer Erfolgsstory bis zum 31. Juli zu bewerben. Die Startups sollen eingetragene Unternehmen nach einer Neugründung sein, sich in der Wachstumsphase befinden und die Gründung nicht länger als fünf Jahre zurückliegen. Read more

Beamtennachwuchs in der Kreisverwaltung: Abschlussprüfungen bestanden

Absolventen des dritten Einstiegsamt (ehemals gehobener Dienst): Jonas Bartel, Anna Bornheim, David Hermann, Jörg Krechel, Michaela Mallmann, Josefine Heinke, Melanie Berens und Robin Schmitz. Absolventen des zweiten Einstiegsamt (ehemals mittlerer Dienst): Sabrina Brost, Cedrik Klein, Jana Lehmkühler, Luisa Ramaj und Gina Sevenich.

Übernahme  der  Absolventen  ins Beamtenverhältnis auf Probe

KREIS MYK. Der erste Schritt ins Berufsleben ist gemeistert. Vierzehn Beamtenanwärter bestanden nach ihrer Ausbildung bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz ihre Prüfungen und wurden ins Beamtenverhältnis auf Probe übernommen. Read more

14. Nacht der Vulkane 2019

20. bis 27. Juli 2019 rund um den Laacher See

Sa., 20.07.2019

20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr) Rauscher Park, Plaidt
Open-Air-Konzert mit Joe Wulf & Angela Rijhthoven

So., 21.07.2019

19:00 Uhr Abteikirche Maria Laach
Rhein Vokal – Der Klang des Nordens

Mo., 22.07.2019

14:30 Uhr Vulkanpark Infozentrum in Plaidt
Vulkan-Workshop

Mo., 22.07.2019

17:00 Uhr Blauer Montag – Sternfahrt aus allen 3 Verbandsgemeinden

Di., 23.07.2019

Maria Laach-Tag

Mi., 24.07.2019

ab 13:00 – 18:00 Uhr Freibad Pellenz, FUN & Action Poolparty – Pellenzbad wird 50 Jahre alt

Mi., 24.07.2019

ab 13:30 – 16:00 Uhr Römerbergwerk Meurin
Römerworkshop: Die Baumeister des Kaisers

Mi., 24.07.2019

18:00 Uhr Schreibwerkstatt Römerbergwerk
Es brodelt – Schreibwerkstatt mit der Krimiautorin Gabriele Keiser

Do., 25.07.2019

10:00 Uhr  Wandern mit den Bürgermeistern

Fr., 26.07.2019

17:00 Uhr  Jubiläumsfest – 50 Jahre Zusammenschluss Nieder- und Obermendig

Sa., 27.07.2019

18:00 Uhr  Steinkreisel Brauerstraße, Vulkanparty in Mendig

Stein- und Burgfest wirft seine Schatten voraus: Vorbereitungen laufen!

Mayen. Im September lockt das traditionelle Stein- und Burgfest wieder zahlreiche Menschen aus Mayen und Umgebung in die Innenstadt. Am 5. September startet das traditionelle Programm des Stein- und Burgfestes im beliebten Festzelt auf dem Marktplatz mit der alljährlichen Sportlerehrung um 19 Uhr. Read more

Volksbank RheinAhrEifel ist die „Beste VR-Fördermittelbank 2018“

Freuen sich über die Auszeichnung „Beste VR-Fördermittelbank 2018“ der DZ Bank AG: Matthias Krätzner von der DZ Bank, Markus Müller, Vorstandsmitglied der Volksbank RheinAhrEifel, Helga Puderbach, Firmenkundenberaterin, Frank Krechel, Baufinanzierungsexperte (beide Volksbank RheinAhrEifel) und Jochen Oberlack von der DZ Bank (v.l.n.r.). Foto: DZ Bank AG

Bad Neuenahr-Ahrweiler/Frankfurt – 15.07.2019. Die Volksbank RheinAhrEifel ist die „Beste VR-Fördermittelbank 2018“. Die Auszeichnung erhielt sie im Rahmen des landesweiten Wettbewerbs der DZ Bank AG für ihr Engagement bei der Vermittlung von zinsgünstigen öffentlichen Fördermitteln an ihre Kunden. „Selbstverständlich prüfen wir im Rahmen unserer genossenschaftlichen Beratungsphilosophie bei jedem Kredit, ob es möglich ist, zusätzlich eine öffentliche Förderung zu erhalten. Im vergangenen Jahr haben wir für insgesamt 230 Förderanträge eine Zusage erhalten“, erklärt Sascha Monschauer, Vorstandsmitglied der Volksbank RheinAhrEifel. Überreicht wurde die Auszeichnung von Matthias Krätzner und Jochen Oberlack von der DZ Bank AG in Frankfurt.

Wild- und Erlebnispark Daun zum beliebtesten Freizeitpark von Rheinland-Pfalz gewählt

Berlin/Daun. Welche deutschen Freizeitparks mögen Besucher am liebsten? Und wo gehen sie weniger gerne hin? Das Verbraucherportal „Testberichte.de“ hat gut 370.000 Kundenmeinungen zu 112 Erlebnisparks ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Freizeitpark-Ranking erstellt.

In Rheinland-Pfalz wurden 8 Freizeitparks und etwa 17.000 Kundenmeinungen ausgewertet. Sieger ist der Wild- und Erlebnispark Daun (mit 4,6 von 5 Sternen) bei rund 1.600 Besucherbewertungen, das bedeutet im bundesweiten Ranking Platz 21. Der Wild- und Freizeitpark Westerwald landet mit nur 4,1 Sternen und 500 Besuchermeinungen bundesweit nur auf Platz 93. Alle Parks, die mit 4,3 Sternen oder mehr bewertet wurden, sind bei den Besuchern überdurchschnittlich beliebt. Read more

Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Volksbank RheinAhrEifel erhält zum dritten Mal das Zertifikat zum „audit berufundfamilie“

Elmar Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank RheinAhrEifel (5.v.l.), nahm in Berlin das Zertifikat zum audit berufundfamilie für die Genossenschaftsbank von Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH (links) und John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung (rechts), entgegen. Copyright: berufundfamilie, Thomas Ruddies/Christoph Petras

Bad Neuenahr/Berlin – 26.06.2019. Die Volksbank RheinAhrEifel ist in Berlin zum dritten Mal mit dem Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet worden. Das Qualitätssiegel, das der Genossenschaftsbank eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik bescheinigt, nahm der Vorstandsvorsitzende Elmar Schmitz von Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH und John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, entgegen. „Wir sind stolz darauf, dass wir dieses Zertifikat bereits seit 2012 Jahren tragen. Die nunmehr dritte Zertifizierung zeigt, dass die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in unserer Genossenschaftsbank keine Worthülse ist, sondern gelebte Praxis. Die Angebote werden sehr gut von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angenommen und wir entwickeln sie ständig weiter bzw. bauen sie aus“, betont Elmar Schmitz. Read more

Big Band der Bundeswehr gibt Konzert in Mayen!

KSK-Vorstandsvorsitzender Karl-Josef  Esch (links) und Oberbürgermeister Wolfgang Treis mit den Geräten, die das bargeldlose Spenden ermöglichen.(Foto © Ralf Künzel/KSK Mayen)

Beliebtes Showorchester musiziert zu Gunsten  dem Verein Sozialer Nächstenhilfe e.V., dem Projekt MUS-E® an der Grundschule Hinter Burg, der Flüchtlingshilfe im Raum Mayen e.V. sowie dem Verein „Betreuung aus einer Hand Standort Mayen e.V.“. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja