Schießsportanlage in Mayen-Hausen saniert

 

  • neue Schallschutzwände für die Schützenbruderschaft
  • innogy fördert ehrenamtliches Engagement über Mitarbeiter-Initiative „aktiv vor Ort“

Mayen-Hausen. Die Schützen der Schützenbruderschaft Mayen-Hausen haben ihre Schießsportanlage umfangreich saniert. Die Wände und Decken des Gebäudes wurden mit einer Schallschutzdämmung versehen um die Lärmbelästigung der Anwohner zu verringern. Möglich gemacht hatte dies das Energieunternehmen innogy mit seiner Aktion „aktiv vor Ort“ und einer Fördersumme in Höhe von 2.000 Euro.

Die Schießsportanlage der Schützenbruderschaft Mayen-Hausen hat nun Dank des Einsatzes der Vereinsmitglieder und freiwilliger Helfer eine Schallschutzdämmung zur Verringerung der Lärmbelästigung.

Read more

Volksbank RheinAhrEifel zeichnet zum 11. Mal Engagement für die Heimat mit dem „Zukunftspreis Heimat“ aus

Unternehmerehepaar aus Daun erhält Ehrenpreis für besonderes gesellschaftliches Engagement

Polch – 12.04.2019. Die Volksbank RheinAhrEifel hat im Forum Polch den „11. Zukunftspreis Heimat“ verliehen. Insgesamt gingen 85 Bewerbungen ein. Elmar Schmitz, der Vorstandsvorsitzende der Volksbank RheinAhrEifel, konnte mehr als 350 Gäste in Polch begrüßen. „Ehrenamtliches Engagement für unsere Heimat, für Menschen und Projekte, die einem am Herzen liegen, ist gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit keine Selbstverständlichkeit. Mit dem Zukunftspreis Heimat sagen wir den Menschen, die Gutes tun für die Region Danke und unterstützen und würdigen ihren oftmals intensiven Einsatz“, betonte der Vorstandsvorsitzende und Jurymitglied bei seiner Begrüßung. Moderiert wurde die Preisverleihung von Annika Schooß, der amtierenden Gebietsweinkönigin des Weinanbaugebiets Ahr. Als Festredner sprach Uwe Fröhlich, Vorstandsvorsitzender der DZ Bank AG. Read more

Ein Paradies zum Spielen und Toben

  • Neue Spiellandschaft für den Kindergarten St. Marien in Kruft
  • Innogy fördert ehrenamtliches Engagement über Mitarbeiter-Initiative „aktiv vor Ort“
Überzeugten sich von der neuen Spiellandschaft im Kindergarten St. Marien: Bürgermeister Rudolf Schneichel und Kommunalbetreuerin Beatrix Ziegler von innogy (hintere Reihe), Projektpatin Ulrike Schneider (davor) , Leiterin des Kindergartens Sarah Lohmann (ganz r.) sowie Erzieherinnen und Eltern. Foto: innogy

Kruft. Die Kinder des Kindergartens St. Marien können sich freuen. Ab sofort dürfen sie im Außengelände auf einer neuen Spiellandschaft klettern und toben. Zahlreiche Eltern der Kindergartenkinder halfen mit  beim Aufstellen eines Turms mit Kletterwand, Tarzanbrücke, Kriechröhre und Rutsche. Unterstützt wurde die Aktion von innogy im Rahmen der Initiative „aktiv vor Ort“ mit einer Fördersumme in Höhe von 2.000 Euro. Read more

Kommandoübergabe bei der zivil-militärischen-Zusammenarbeit im Landkreis Mayen-Koblenz

V. l.: Martin Lossen, Michael Spitz, Arno Sauer, Landrat Dr. Alexander Saftig, Erwin Mattes, Kreisfeuerwehrinspekteur Rainer Nell sowie Ingolf Ulmen vom Referat für Zivil- und Katastrophenschutz.

Mayen-Koblenz. In der zivil-militärischen Zusammenarbeit zwischen Bundeswehr und dem Landkreis Mayen-Koblenz haben sich personelle Veränderungen ergeben. Der bisherige Leiter des Kreisverbindungskommandos Oberstleutnant der Reserve (d. R.) Arno Sauer wurde von Oberst Erwin Mattes, dem Kommandeur des Landeskommandos Rheinland-Pfalz verabschiedet. Sein Nachfolger Oberstleutnant d. R. Michael Spitz und dessen Stellvertreter Major d. R. Martin Lossen wurden vorgestellt. Read more

Ball des Sports in Mühlheim Kärlich / 700 begeisterte Ballgäste

Mayen-Koblenz. Gab es Atlantis wirklich? 700 Ballgäste beim Ball des Sports des Landkreises Mayen-Koblenz in Mülheim-Kärlich gingen auf die Suche nach der einst prächtigsten und mächtigsten Stadt der Welt. Einer Legende zur Folge versank die Stadt vor Jahrhunderten in den Fluten des Meeres. „Die Rheinlandhalle verwandelte sich in eine Unterwasserwelt und der Mythos Atlantis wurde in einer rauschenden Ballnacht zum Leben erweckt“, stand für den Gastgeber Landrat Dr. Alexander Saftig fest. Read more

Wandern, wo der Wein wächst:

Zu Sonnenuhren und Smaragdeidechsen
Wein-Wanderwochenende im Anbaugebiete Mosel am 27. und 28. April: Mehr als 20 geführte Touren von der Saar bis zur Terrassenmosel

Auf Felsenwegen, zu Sonnenuhren, Smaragdeidechsen und dem Riesling-Kartell geht es am letzten April-Wochenende: Am deutschen WeinWanderWochenende gibt es im Weinanbaugebiet Mosel wieder viel zu entdecken und zu genießen. Winzer, Kultur- und Weinbotschafter sowie Touristiker bieten am Samstag und Sonntag, 27. und 28. April, von der Saar bis zur Terrassenmosel mehr als 20 geführte Wanderungen rund um das Thema Wein an. Read more

Fahrerflucht: Ford-Focus Fahrer nach Kollision mit Roller bei Uersfeld abgehauen

Uerseld. Ein 23-jähriger Rollerfahrer aus der VG Kelberg fuhr am Samstagabend gegen 20.30 Uhr mit seinem Roller von Uersfeld kommend in Fahrtrichtung Lirstal. Unmittelbar vor dem Ortseingang schloss ein Pkw der Marke Ford-Focus in dunkelblauer Farbe zu ihm auf. Der PKW folgte dem Rollerfahrer als er nach links in die Brunnenstraße abbog und überholte ihn dort. Dabei fuhr der Pkw-Fahrer so nah am Roller vorbei, dass er dessen Außenspiegel touchierte. Hierdurch kam der Roller zu Fall und der Fahrer wurde leicht. Am Roller entstand Sachschaden. Der Rollerfahrer gab an, dass der Pkw-Fahrer (ca. 20 Jahre alt, Brillenträger) wenige Meter weiterfuhr und dann kurz anhielt. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

 

Frauenhaus Andernach

Offene Fragen jetzt umgehend klären

Die frauenpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Ellen Demuth, fordert von Frauenministerin Spiegel die umgehende Klärung der offenen Fragen beim geplanten Frauenhaus in Andernach. 

Rheinland-Pfalz.  „Die Landesregierung tritt bei den Planungen zur Errichtung des dringend notwendigen Frauenhauses in Andernach auf der Stelle und lässt die Kommune im Regen stehen. Finanzierung, Trägerschaft, konkreter Standort, Zeitplan: Es sind mehr Fragen offen, als geklärt und das trotz eines klaren Beschlusses des Landtages in den Haushaltsberatungen. Auf Initiative der CDU-Landtagsfraktion wurde die Einrichtung eines weiteren Frauenhauses im Norden des Landes beschlossen. Read more

Mario Adorf kommt nach Mayen!

Ticketvorverkauf ab Montag  

Mayen. Der weltbekannt Schauspieler, Pate der Burgfestspiele und Mayener Ehrenbürger Mario Adorf geht nochmal auf  Tournee. „Zugabe“ wird ihn vom 15. Mai bis zum 1. Juni in zehn Städte in ganz Deutschland führen. Vorab aber kommt er in seine Heimat und liest dort „eine Art Probe, aus alter Verbundenheit“, so der Weltstar. Read more

Arbeitsmarktbericht Mayen/Koblenz für den Monat März 2019

• Erste Frühlingbelebung am Arbeitsmarkt
• Arbeitslosenquote liegt bei 4,0 Prozent
• 5.800 offene Stellen im Bestand

Gesamtentwicklung

Rechtzeitig zum Frühlingsanfang beendet der Arbeitsmarkt sein Wintertief und entspannt sich: So sank die Zahl der Arbeitslosen in den vergangenen vier Wochen um 627 auf 11.304. Das sind 630 weniger als vor einem Jahr. Read more

Girls‘ Day: Mädchen besuchen Westnetz-Ausbildungszentrum

  • Westnetz stellt Beruf Elektronikerin für Betriebstechnik vor
  • Zwölf Schülerinnen informieren sich im Aus- und Weiterbildungszentrum

Saffig. Der innogy-Verteilnetzbetreiber Westnetz in Saffig öffnete heute seine Türen für zwölf junge Mädchen im Alter von 11 bis 15 Jahren. Zum bundesweiten Berufsorientierungsprojekt „Girls‘ Day 2019“ gewährte auch Westnetz interessierten Schülerinnen einen Einblick in den Arbeitsalltag einer Elektronikerin für Betriebstechnik. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja