Schuleingangsuntersuchungen 2020/21 werden wegen Corona-Pandemie ausgesetzt

KREIS MYK. Die Corona-Pandemie bindet derzeit in den kommunalen Gesundheitsämtern alle personellen Kapazitäten zur Bewältigung der Lage. Bund und Länder haben zahlreiche Maßnahmen ergriffen, in den Gesundheitsämtern zusätzliche Personalkapazitäten zu schaffen. In diesem Zusammenhang hat das Landesgesundheitsministerium den Gesundheitsämtern die Möglichkeit eingeräumt, die Wahrnehmung vereinzelter Aufgaben auszusetzen. Davon muss in der aktuellen Situation auch das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz Gebrauch machen. Read more

Gesundheitsamt Mayen-Koblenz erhält Zuwendungsbescheid

Staatssekretär Dr. Alexander Wilhelm dankt für das starke persönliche Engagement

KREIS MYK. Staatssekretär Dr. Alexander Wilhelm vom rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerium verschaffte sich bei einem Besuch in der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz einen Eindruck über die aktuelle Corona-Situation im Landkreis und einen Überblick über die Abläufe im Gesundheitsamt. Dabei überreichte er Landrat Dr. Alexander Saftig einen Bescheid über eine einmalige Sonderzahlung für freiwillige Helfer in den Gesundheitsämtern in Höhe von 328.609 Euro, was einem Euro pro Einwohner im Landkreis und Stadt Koblenz entspricht. Read more

Ein neuer Coronafall im Kreis MYK und der Stadt Koblenz

Noch 5 von 605 positiv getesteten Personen sind erkrankt – Stand: 28.05.2020 – 9 Uhr

KREIS MYK. Noch 5 aktive Corona-Fälle gibt es aktuell im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz: 3 im Kreis MYK und 2 in der Stadt Koblenz.

Von den derzeit 605 Personen (+1 zum Vortag) aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde, sind 568 Menschen bereits genesen. Insgesamt gibt es 30 Todesfälle zu beklagen – 13 im Landkreis und 17 in Koblenz –, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht. Read more

Weiterhin kein neuer Coronafall im Kreis MYK und der Stadt Koblenz

Noch 4 von 603 positiv getesteten Personen sind erkrankt – Stand: 25.05.2020 – 10 Uhr

KREIS MYK. Weiterhin 4 aktive Corona-Fälle gibt es aktuell im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz: 2 im Kreis MYK und 2 in der Stadt Koblenz.

Von den derzeit 603 Personen (+0 zum Vortag) aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde, sind 567 Menschen bereits genesen. Insgesamt gibt es 30 Todesfälle zu beklagen – 13 im Landkreis und 17 in Koblenz –, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht. Read more

Wer kennt diese Frau?

Unbekannte Täterin, Polizeifoto

Zell. Eine unbekannte Täterin hat am 17.12.2019 zwischen 13:00 Uhr und 13:45 Uhr in Zell (Mosel) die Geldbörse der Geschädigten gestohlen, während diese ihre Einkäufe tätigte. Somit erlangte sie auch deren EC-Karte. Unmittelbar danach hob die unbekannte Täterin um 13:48 Uhr und um 13:49 Uhr insgesamt einen vierstelligen Geldbetrag an einem Geldautomaten in der nur ca. 900 Meter entfernten Sparkasse in Zell (Mosel) ab. Hierbei wurde sie durch die Kamera des Geldautomaten gefilmt. Read more

Kein neuer Coronafall im Kreis MYK und der Stadt Koblenz

Noch 8 von 604 positiv getesteten Personen sind erkrankt – Stand: 19.05.2020 – 8.30 Uhr

KREIS MYK. Insgesamt 8 aktive Corona-Fälle gibt es derzeit noch im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz: 2 im Kreis MYK und 6 in der Stadt Koblenz. Read more

Ein neuer Coronafall im Kreis MYK und der Stadt Koblenz

Noch 10 von 604 positiv getesteten Personen sind erkrankt -Stand: 18.05.2020 – 7.30 Uhr

KREIS MYK. Insgesamt 10 aktive Corona-Fälle gibt es derzeit noch im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz: 4 im Kreis MYK und 6 in der Stadt Koblenz. Read more

Kein Anstieg der Coronafälle im Kreis MYK und der Stadt Koblenz

543 von 602 positiv getesteten Personen sind genesen – Stand: 12.05.2020 – 8 Uhr

KREIS MYK. Insgesamt 28 aktive Corona-Fälle gibt es aktuell im Landkreis Mayen-Koblenz und in der Stadt Koblenz. Von den derzeit 602 Personen (+0 zum Vortag) aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde, sind 543 Menschen bereits genesen. Insgesamt gibt es 30 Todesfälle zu beklagen – 13 im Landkreis und 17 in Koblenz –, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist eine infizierte Person aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

Die bestätigten Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner je Gebietskörperschaft liegt im Landkreis Mayen-Koblenz bei 0,0 und in der Stadt Koblenz bei 1,8. Als kritischer Schwellenwert gelten bundesweit derzeit 50 Neuinfektionen innerhalb einer Woche pro 100.000 Einwohner.  Dennoch gilt es weiterhin zu beachten: Weder diese Momentaufnahme noch die Zahl der genesen Personen sind ein Grund zur Entwarnung. Read more

Keine neuen Coronafälle im Kreis MYK und der Stadt Koblenz

540 von 602 positiv getesteten Personen sind genesen – Stand: 10.05.2020 – 13 Uhr

KREIS MYK. Insgesamt 31 aktive Corona-Fälle gibt es aktuell im Landkreis Mayen-Koblenz und in der Stadt Koblenz. Von den derzeit 602 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde, sind 540 Menschen bereits genesen. Insgesamt gibt es 30 Todesfälle zu beklagen – 13 im Landkreis und 17 in Koblenz –, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist eine infizierte Person aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja