Schwerer Verkehrsunfall auf der L10 zwischen Kirchwald und Schloss Bürresheim mit 6 Verletzten

MotorradunfallKreis Mayen. Am 28.06.2015 um 13:00 Uhr kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der L10 zwischen der Ortslage Kirchwald und dem Schloss Bürresheim. Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 39 Jahre alter PKW-Fahrer die L10 in Richtung Kirchwald. In einer scharfen Rechtskurve kam er aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Motorrad. Ein nachfolgendes Motorrad fuhr im Anschluss in die Unfallstelle hinein. Read more

Ferienzeit im Vulkanpark ohne Ruhetag

Die Schüler in Nordrhein-Westfalen haben bereits Ferien und in Rheinland-Pfalz stehen die sechswöchigen Sommerferien auch schon vor der Tür. Damit keine Familien oder Freizeitgruppen in der Ferienzeit vor verschlossenen Türen stehen, hat der Vulkanpark den Ruhetag ab sofort bis zum 4. September abgeschafft.Ein sommerlicher Ausflug ins Römerbergwerk Meurin Read more

Unfall mit drei leicht Verletzten bei Bermel

Bermel (MY), Der Fahrer eines niederländischen Kleinwagens missachtete am 25.06.2015 gegen 15.05 Uhr die Vorfahrt eines PKW-Fahrers aus dem Kreis Daun.

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei Fahrer und Beifahrer im niederländischen und der Fahrer im vorfahrtsberechtigten PKW leicht verletzt und per Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht wurden. Beide PKW mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt etwa 10000,- Euro.

 

Verkehrsunfall mit zwei schwer Verletzten

Polizeifoto
Polizeifoto

Kalt (MY). Ein niederländischer Motorradfahrer wollte am 25.06.2015, 15.45 h von der K 45 nach links auf die L 82 in Richtung Lehmen abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer aus Richtung Lehmen kommenden PKW-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Motorradfahrer und seine Sozia schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt wurden. Der Fahrer wurde per Rettungshubschrauber und die Sozia per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.DSCN4675 bearbeitet

Motorrad-Raser verunglückt schwer bei Mayen

Mayen-Nordumgehung. Ein 33 jähriger Motorradfahrer aus der Pellenz befuhr die K 21 aus Richtung K 93 kommend in Richtung L 82. Kurz vor einer Linkskurve überholte er mehrere, laut Zeugenaussagen mindestens drei, Fahrzeuge. Nach dem Wiedereinscheren nach rechts, mit Beginn der Linkskurve, kam er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit zu Fall und nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Leitpfahl. Der Kradfahrer wurde schwer- aber nicht lebensbedrohlich verletzt zur Untersuchung ins Krankenhaus verbracht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 1500 Euro.

Theaterfreuden und Weingenuss: ‚Wein der Festspiele‘ kommt von der Mosel!

Eva Wiedemann, Tino Leo, Cheryl Baulig und Mike Sobotka vom Ensemble der Burgfestspiele haben gemeinsam mit Oberbürgermeister Wolfgang Treis und Intendant Peter Nüesch neue Reben für „ihren Festspielwein“ im Weinberg des Weingutes Weckbecker angepflanzt. (Foto Stadt Mayen/Jacqueline Blang)
Eva Wiedemann, Tino Leo, Cheryl Baulig und Mike Sobotka vom Ensemble der Burgfestspiele haben gemeinsam mit Oberbürgermeister Wolfgang Treis und Intendant Peter Nüesch neue Reben für „ihren Festspielwein“ im Weinberg des Weingutes Weckbecker angepflanzt. (Foto Stadt Mayen/Jacqueline Blang)

Mayen. Wein wird als eines der ältesten Getränke der Menschheit seit Jahrhunderten in aller Welt geschätzt. Ob als idealer Begleiter zum Essen, für die ruhigen Augenblicke des Lebens oder zu großen Anlässen – der passende Wein wird sich immer wieder finden. Auch die Burgfestspiele Mayen haben seit 2013 ihren eigenen Wein: Ein Hatzenporter Riesling Spätlese des Weingutes Weckbecker. Denn Theatergenuss und Weinfreuden passen gut zusammen. Read more

Koi-Karpfen sind begehrtes Diebesgut

Münstermaifeld. In der Nacht zum Dienstag, 02.06.2015, wurden aus einem Fischteich insgesamt 17 Koi verschiedener Gattungen im Wert von mindesten 3.000 Euro gestohlen. Unbekannte hatten sich über ein Nachbargrundstück Zugang zum Teich verschafft und nutzten offensichtlich ihr eigenes mitgebrachtes Equipment zum Einfangen und Abtransportieren der Fische. Die Polizei Mayen (Tel. 02651/8010) sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können.

Mendig mutiert zur größten „Rock am Ring“-City

Rock am Ring Termin für 2016 steht schon

rar_24_15_1
Luftaufnahme: Thomas Marr, LSV Bad Neuenahr-Ahrweiler

Mendig. (ub) Deutschlands größtes Rockfestival „Rock am Ring“ feierte am vergangenen Wochenende sein 30-jähriges Jubiläum. Auf dem ausverkauften Festival, das erstmals auf dem Flughafen in Mendig/Vulkaneifel stattfand, kamen vom 5. bis 7. Juni rund 90.000 Besucher und machten das knapp 9.000 Einwohner zählende Mendig zur größten Rock-City Deutschlands. Read more

SWR3 Rock am Ring-Radio über DAB+ gestartet

Deutschlands größtes Rockfestival „Rock am Ring“ feiert am kommenden Wochenende sein 30-jähriges Jubiläum. Auf dem ausverkauften Festival, dass erstmals auf dem Flughafen in Mendig/Vulkaneifel stattfindet, werden vom 5. bis 7. Juni rund 90.000 Besucher erwartet. Der Südwestrundfunk überträgt das Festival „Rock am Ring“ auch in diesem Jahr im Rahmen eines Eventprogramms im Digitalradio DAB+.  Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja