Venenleiden: Hilfe kommt aus der Natur

Bad Bertrich. Rund 30 Prozent der Deutschen leiden unter Krampfadern, Ödemen oder offenen Beinen. Die schlechte Durchblutung der Beinvenen führt oft zu Schmerzen, Schwellungen, Juckreiz, Müdigkeit und zu einer zunehmenden Verhärtung der Haut. Als eine Ergänzung zur Kompressionstherapie gilt in der Phytotherapie unter anderem die Einnahme eines Extrakts aus Rosskastaniensamen. Dessen Wirksamkeit und Verträglichkeit wurde erneut bestätigt. Read more

16. & 17. Juli 2016 Bratfischfest Großlittingen

Großlittgen. Traditionell feiert der Angelsportverein sein weit bekanntes und beliebtes Bratfischfest dieses Jahr am 16. und 17. Juli in der eigens für dieses Fest hergerichteten Halle mit großem Vorplatz der Zimmerei Follmann in der Neustraße. Samstags unterhält Sie der MV Niersbach-Greverath e.V. und später am Abend das bekannte Duo Ilona & Wolf mit moderner Musik. Hierbei darf wieder mitgesungen, geschunkelt, sowie das Tanzbein geschwungen werden. Am Sonntag erfreuen der MV Landscheid, MV Bergweiler, MV Hupperath und der MV Großlittgen mit Ihren musikalischen Darbietungen die Besucher.  Read more

Kinder-Kreativ-Tag im Kurpark Manderscheid!

kindertag_manderscheid_27_16Manderscheid. Am Sonntag, den 10. Juli 2016, veranstaltet der Verein KiM (Kleinkunst in Manderscheid) seinen 5. Kinder-Kreativ-Tag. Wieder dabei sind etliche Künstler und Hobbykünstler aus Manderscheid und Umgebung. Der Kinder-Kreativ-Tag findet alle 2 Jahre in Abwechslung mit den Eifeler Creativ Tagen im Manderscheider Kurpark statt und ermöglicht es, den Kindern zu malen, mit Holz und Papier basteln, zu filzen, drucken, schmieden und vieles mehr. Read more

Kuriose Dorfgeschichte erleben

Ulmen. Der Eifelverein Ulmen bietet am Sonntag, den 17. Juli, die Möglichkeit an, die doch schon teilweise kuriose Dorfgeschichte des Ulmener Nachbarortes Schalkenmehren (Vulkaneifelkreis) noch etwas genauer kennenzulernen. Zu dieser etwas anderen Wanderung treffen sich alle, die teilnehmen möchten, um 13:30 Uhr am Marktplatz in Ulmen. Von dort geht es in Fahrgemeinschaften nach Schalkenmehren, wo der Kulturwart des dortigen Eifelvereins, Hartmut Flothmann, die Gruppe in Empfang nimmt. Read more

Die Menschen mögen das Maardorf Schalkenmehren

Schalkenmehren. Nach vier Jahren Pause hat die Dorfgemeinschaft von Schalkenmehren am vergangenen Wochenende „endlich“ wieder ihr traditionelles Dorf- und Gästefest veranstaltet. Die St. Martin Straße wurde zur Flaniermeile umgewandelt. Der Handwerkermarkt, die Pit Kreuzberg-Ausstellung und das Heimweber-Museum am Sonntag waren regelrechte Publikumsmagneten. Die Gastronomen haben den kulinarischen Part mit typisch Eifeler Gerichten übernommen. Read more

Open-Air Lesung und Musik an der Stadtmauer

Hillesheim. „Der Sommer unseres Vergnügens!“ ist das Motto des diesjährigen Kultursommers, der zudem sein 25. Jubiläum feiert. Eine der zahlreichen Veranstaltungen in Rheinland-Pfalz ist die Open-Air-Lesung und Musik am 9. Juli 2016 auf der Freilichtbühne in Hillesheim. Vor der historischen Kulisse der Stadtmauer lesen die Wiesbaumer Autorin Manu Wirtz und Jens Korbus aus Koblenz aus ihren Büchern vor. Der Musiker Markus Krieger aus Hellenthal singt und spielt dazu eigene Songs. Read more

Verein initiiert Kampagne zur Bewerbung der Dauerkarte

Warum 05? Weil mein Herz rot-weiß schlägt!

Mainz. Mit diesem und weiteren Motiven wie „Warum 05? Weil hier das ganz Jahr Fassenacht ist!“ oder „Warum 05? Weil ich schon immer zu meinen Nullfünfern gehe!“ startet der 1. FSV Mainz 05 mit einer großen Werbeoffensive in den freien Verkauf der Dauerkarte zur Bundesliga-Saison 2016/2017. Im Fokus der diesjährigen Kampagne stehen die Fans und Dauerkarteninhaber, die mit ihrem jeweiligen Motiv erklären, warum sie bei jedem Heimspiel des 1. FSV Mainz 05 im Stadion live dabei sind und was sie mit Mainz 05 verbinden. Read more

ADAC Eifel Rallye Festival 2016 – Das sind die Starter !

• Weltklasse: Diese Nennliste hat es in sich

• Walter Röhrl: Eine Zeitreise in der Eifel

• Wahnsinn: Gruppe-S-Prototypen von Audi, Ford, Opel & Toyota

Daun. Darauf haben alle gewartet: Die Nennliste zum Eifel Rallye Festival (21. bis 23. Juli 2016) ist veröffentlicht. Die Eckdaten des größten rollenden Rallye-Museums in der Vulkaneifel lassen für die Fans keine Wünsche offen. Teilnehmer aus 17 Nationen, Fahrzeuge von 36 Marken und vor allem über 60 spektakuläre Boliden der Gruppen B und S. Das Eifel Rallye Festival verspricht erneut ein Event der Superlative zu werden. Read more

27-Jähriger ruft 45 mal den Notruf an   

Gillenfeld. Ein 27-Jähriger war Gast bei der Gillenfelder Kirmes. Dort verlor er angeblich sein Handy. Nachdem er dies der Security gemeldet hatte, suchten diese mit ihm das Zelt mehrfach ab. Das Handy konnte aber nicht aufgefunden werden. Da er nicht gehen wollte, wurde er des Zeltes verwiesen. Nun beleidigte er die eingesetzten Mitarbeiter und Passanten als „Idioten“. Gegen ihn hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.  Wenig später rief der gleiche Mann mit seinem angeblich „verlorenen“ gegangenen Handy ca. 45 mal über Notruf die Polizei an. Da es keinen Grund für seine zahlreichen Anrufe gab, wurde gegen ihn gleich  noch ein zweites Ermittlungsverfahren eingeleitet, dieses Mal wegen Missbrauch von Notrufen. 

Fair Play Tour 2016 – Etappenziel Gillenfeld

fair_play_team_27_16Gillenfeld. Im Rahmen des Festjahres „1000 Jahre Gillenfeld“ gastiert die 18. Fair Play Tour am 9. Juli  in Gillenfeld. Die Fair Play Tour ist neben der Einführung des Gillenfelder Groschens, einem Theaterstück, der 1000 Jahrfeier im September und vielen weiteren Veranstaltungen/Aktionen eine der vielen diesjährigen Highlights! Die „rollende“ Charity-Aktion existiert seit 1999 und mobilisiert jedes Jahr hunderte von Schülern aller Schulformen aus der Großregion Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg und Belgien zu einer Solidaritätsfahrt durch vier Länder Europas. Read more

Kosten eines Pflegeheimplatzes – wann und wie unterstützt die Sozialhilfe?

Daun. Nicht immer reichen die eigenen finanziellen Mittel aus, einen Pflegeheimplatz zu finanzieren. Dann stellt sich die Frage, ob Leistungen der Sozialhilfe möglich sind. Wilfried Mildenberger von der Abteilung Soziales der Kreisverwaltung informiert darüber, was der Bewohner des Pflegeheimes an Eigenleistung zu erbringen hat, bevor die Sozialhilfe einsetzt. Auch die weiteren Verpflichtungen, die die Angehörigen treffen können, werden dabei erläutert. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, eigene Fragen an die Verwaltung zu richten. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, dem  07. Juli 2016, ab 19:00 Uhr im Sitzungssaal 15 c der Kreisverwaltung Vulkaneifel statt.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen