Straßenbauarbeiten im Zuge der K 33 in der Ortslage Gees

Gees. Wegen Straßenbauarbeiten muss die K 33 in der Ortslage Gees an einem Tag in der Zeit vom 21.10.2015 bis zum 24.10.2015 für den Verkehr voll gesperrt werden. Eine Umleitungsstrecke wird über Pelm und Kirchweiler, bis zur Einmündung L 27 / K 33 bei Neroth, und umgekehrt, ausgeschildert. Der Landesbetrieb Mobilität Gerolstein bittet die Bevölkerung um Verständnis.

3. Etappe EifelBahnSteig: Und neues Leben blüht…

Gerolstein. Die Wanderung des Eifelverein Gerolstein am Sonntag, 11.10.2015, führt von Mechernich nach Scheven durch Wald und Wiesen mit buntem Baumbestand, vorbei an idyllischen Weihern und zu besonders schönen Aussichtspunkten. Read more

Den Himmel auf die Erde gebracht

Alflen. Zu einem Messdienertag kamen in der ehemaligen Schule in Alflen zahlreiche Messdienerinnen und Messdiener der Pfarreiengemeinschaften Kaisersesch und Ulmen und dem Bildungs- und Pflegeheim St. Martin der Standorte Düngenheim und Ulmen zusammen. Read more

Wirtschaftsstandort Vulkaneifel durch Qualifizierungsoffensive der Verbandsgemeinde Hillesheim noch attraktiver!

Die Verbandsgemeinde Hillesheim will durch gezielte Qualifizierungsangebote den Wirtschaftsstandort Vulkaneifel noch attraktiver machen. Speziell ausgesuchte und für die Region wichtige Themen sollen so praxisgerecht aufgearbeitet werden. Mit der Fa. sikos GmbH, Neunkirchen/Saar, holt sich das HIGIS Zentrum einen erfahrenen Partner mit ins Boot, der sich auf diesem Parkett bereits einen guten Namen gemacht hat. Read more

Kinder-Ferienprogramm im Naturkundemuseum Gerolstein

„Triassic Park – vom Eifelosaurus zu den Dinosauriern“

Eifelosaurus-1Gerolstein. Schon immer haben sich große und kleine Wissenschaftler für die Saurier interessiert, die „Drachen“ der deutschen und chinesischen Sagenwelt. Am 22.10.2015 um 15 Uhr ist es im Naturkundemuseum Gerolstein soweit, die Juniorforscher gehen der Sache auf den Grund. Read more

Geotop des Jahres 2015: Palagonit-Tuff vom Gyppenberg

Palagonit-Tuff zum Anfassen. Die Exkursionsgruppe im versteckten Steinbruch am Gyppenberg, dem Geotop des Jahres 2015
Palagonit-Tuff zum Anfassen. Die Exkursionsgruppe im versteckten Steinbruch am Gyppenberg, dem Geotop des Jahres 2015

Rockeskyll. Das besondere liegt manchmal verborgen. Genau darum geht es beim Geotop und Biotop des Jahres, welche vom Natur- und Geopark Vulkaneifel ausgelobt werden. Nachdem bereits im Juli die Wacholderheide Uesser Berg bei Kelberg als Biotop des Jahres gewürdigt wurde, stand vor wenigen Tagen der Palagonit-Tuff vom Gyppenberg bei Rockeskyll im Mittelpunkt. Read more

Center Parcs Europa zu Besuch in der Vulkaneifel

Landschaft die begeistert: Die Ferienparkmanager am Weinfelder Maar
Landschaft die begeistert: Die Ferienparkmanager am Weinfelder Maar

Vulkaneifel. Das Leitungspersonal der Center Parcs aus Frankreich, Belgien, Niederlande und Deutschland besuchten im Rahmen ihres Jahrestreffen den Center Parc Eifel in Gunderath. Jos Kruiter, Parkchef des Vulkaneifeler Center Parcs hatte das mehrtägige Programm gefüllt mit allem was die Region zu bieten hat. Read more

„Turbulenzen“ in Wiesbaum

theaterplakat_42_15Wiesbaum. Der Theaterverein Wiesbaum Mirbach e.V. spielt in diesem Jahr „Turbulenzen“ ein Lustspiel in drei Akten von Horst Helfrich. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja