Bürger sind zur Dauner Stadtratsitzung eingeladen!

Daun. Stadtbürgermeister Wolfgang Jenssen lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu der nächsten Stadtratssitzung am Donnerstag, den 16. Juni 2011, ins Forum Daun ganz herzlich ein. Auf der Tagesordnung stehen zwei wichtige Investitionsprojekte. Zum einen wird von Stadtbürgermeister Jenssen eine Erweiterung des Kindergartens Neunkirchen-Steinborn dem Stadtrat zur Entscheidung vorgeschlagen. Es geht darum, den Kindergarten für künftige Anforderungen fit zu machen; z.B. auch für die Aufnahme einjähriger Kinder sowie dem Ganztagsangebot.

Ein zweites Investitionsprojekt ist die Neugestaltung des Kurparks.

Stadtbürgermeister Jenssen würde sich freuen, bei dieser wichtigen Stadtratssitzung auch viele Bürger begrüßen zu können.

Von Landkarten, Koordinaten und Bodenwerten

Daun. „Wie groß bin ich?“, „Arbeitet mein GPS-Empfänger richtig?“ oder „Was ist mein Grundstück wert?“ – all das sind Fragen die das Vermessungs- und Katasteramt Daun an ihrem Stand am Laurentiusplatz im Rahmen des Verkaufsoffenen Sonntag am 19. Juni beantworten will. Erstmals nimmt das Vermessungs- und Katasteramt Daun mit einem Stand am Verkaufsoffenen Sonntag in Daun teil. An der Laurentiusstatue am Dauner Hallenbad werden den Bürgerinnen und Bürgern verschiedenste Informationen und Service angeboten.

Neben den Informationen rund um die Leistungen und Produkte der Vermessungs- und Katasterverwaltung wollen die Mitarbeiter allen Interessierten ihre Serviceangebote, die im Internet frei zugänglich sind, vorstellen. Hierbei wird auch der Frage nachgegangen „Was ist mein Grundstück wert?“. Mit Hilfe des neben der Laurentiusstatue angebrachten GPS-Punktes wird allen Besitzern von Navigationsgeräten und GPS-Empfängern die Möglichkeit geboten ihr Gerät auf Genauigkeit hin zu überprüfen. Außerdem wird eine neue Freizeitbeschäftigung, das Geocaching, eine Art Schnitzeljagd mit GPS, vorgestellt. Zu guter Read more

Kurparkfest 2011

Daun. Zum 19. Mal findet im Dauner Kurpark das von der Verbandsgemeindejugendpflege Daun und zahlreichen Vereinen und Institutionen veranstaltete Kurparkfest statt. Das Fest erfreut sich großer Beliebtheit bei Familien mit Kindern und bietet neben Spaß und Unterhaltung auch Einblicke in die Arbeit der Vereine und Institutionen, die Angebote für Kinder und Jugendliche hier in unserer Region offerieren.

Auf der Freilichtbühne wird ab 11.00 Uhr musikalisches, tänzerisches und sportliches Können verschiedenster Gruppen präsentiert.

Parallel läuft das Rahmenprogramm mit vielen Attraktionen: große Kletterwand, Spielmobil, Clown, Bewegungsparcour für Kleinkinder, Baumklettern, Tombola, Wasserspielen, Kinderschminken mit Fotoshooting, Volleyball, Bauen von Fledermauskästen, Pony reiten, Mountainbikeparcour und vielem mehr. Zahlreiche Informationsstände runden das Programm ab.

Für das leibliche Wohl ist mit verschiedenen Getränken, der Saftbar, Kuchen, Waffeln, gebrannten Mandeln, Popcorn, Rinder- und Wildgulasch und einem Imbissstand bestens gesorgt. Des Weiteren haben alle Kinder die Möglichkeit am Kinderflohmarkt, der parallel zum Kurparkfest stattfindet, teilzunehmen. Dafür Read more

Pfarrfest 2011

Daun. An Fronleichnam, dem  23. Juni 2011  feiert die Kath. Pfarrgemeinde St. Nikolaus ihr traditionelles Pfarrfest.  Dieses findet rund um die Nikolauskirche statt.
Der KDFB – Zweigverein Daun – bietet im Jugendheim wieder Kaffee und Kuchen an. Wir bitten herzlich um zahlreiche Kuchen- und auch Geldspenden. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir um die tatkräftige Mithilfe von vielen Frauen beim Kaffee- und Kuchenverkauf, Spülmobil usw.

Mit Ihrer Kuchen- bzw. auch Geldspende sowie Mithilfe können Sie zum vollen Erfolg und guten Gelingen des Festes beitragen.

Melden Sie sich bitte bis spätestens Montag, den 20.06.2011 bei Susanne Schwinden, Tel. 4277 oder Elisabeth Stolz, Tel. 3663.

Kuchen können am 23.06.2011 ab 09.00 Uhr im Jugendheim an der Nikolauskirche abgeben werden. Jetzt schon vielen Dank für Ihre Spende und Mithilfe.

Der Vorstand

GROSSE MARKTSCHREIERTAGE

Daun. Nach dem großen Erfolg im vergangen Jahr gastiert „Die Echte Gilde Der Marktschreier“ wieder in kooperativer Zusammenarbeit mit dem Gewerbe- und Verkehrsverein Daun in der gesamten Dauner Innenstadt und zwar von Freitag, den 17.06.11 bis Sonntag, 19.06.11, Fr. bis Sa. 09.00 bis 19.00 Uhr  bis So. 11.00 bis 19.00 Uhr. An allen Ständen und Verkaufs-LKW werden auf alte und traditionsreiche Art die Waren „feilgeboten“. Mit dabei: „WURST-ACHIM“ DAS LAUTESTE LEBEWESEN DER WELT (bekannt aus RTL ’Mensch gegen Tier’) Wurst-Achim hat im letzten Jahr einen neuen Rekord aufgestellt. Von 104 dB auf unglaubliche 110dB verbessert! MARKTSCHREIERWETTBEWERB der PROFIS am Freitag ab 16.00 Uhr HAUPTPREIS FÜR DAS PUBLIKUM: EIN WARENGUTSCHEIN im Wert von 10 Dauntaler+100 Euro. Am Freitag und am Samstag, von 10.00 bis 11.00 Uhr bietet Matjes-Axel zum Dank an das treue Dauner Publikum seine köstlichen Matjes-Brötchen für nur 1 Euro an. Samstag gibt es von 14.00 bis 15.00 Uhr Read more

Frühjahrsempfang in Immerath

Immerath. Büffet auf der Hobelbank und Live-Musik vor der Plattensäge: Zum traditionellen Frühjahrsempfang des rheinland-pfälzischen Schreinerhandwerks konnte Landesinnungsmeister Siegfried Schmidt zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft in der Werkstatt der Schreinerei Schneiders in Immerath willkommen heißen.

Doch bevor es bei Wein und allerlei Leckereien, umgeben von Maschinen und dem typischen Geruch des Werkstoffes Holz sowie mit musikalischer Untermalung durch das Duo „Piano & Voice“ zum Gedankenaustausch kam, hatten die rd. 70 Gäste „schwere Kost“ zu verdauen. Bereits in seiner Begrüßungsrede ging Schmidt kurz auf die konjunkturelle Entwicklung im Schreinerhandwerk ein, um sich dann mit der „politischen Großwetterlage“ zu beschäftigen. Während der Verband sich bemühe, vorausschauend neue Trends zu erkennen und damit den Betrieben eine zukunftsorientierte Marktpositionierung zu ermöglichen, agierten die „Lenker“ in Staat und Wirtschaft angesichts der aktuellen Herausforderungen offenbar weniger als Steuerleute mit klarem Kurs, sondern vielmehr als „Getriebene“ von ihnen nicht mehr beeinflussbarer Entwicklungen und bereits das Read more

Sanierung der Pfarrkirche St. Anna, Gerolstein

Gerolstein. Die kath. Pfarrkirche St. Anna in Gerolstein ist dringend sanierungsbedürftig. Die komplette Wand zur Straßenseite ist mit Feuchtigkeit durchsetzt, so dass Anstrich und Verputz im Innenbereich abfallen. Aus diesem Grunde wurde in Abstimmung mit der Bau- und Finanzverwaltung des Bistums beschlossen, die komplette Wand straßenseitig außen zu isolieren und im zweiten Bauabschnitt soll dann die Innensanierung erfolgen.

Zunächst war außen ein Isolierputz mit entsprechendem Anstrich vorgesehen. Nach dem Öffnen der Außenwand musste dann leider festgestellt  werden, dass das gesamte im Erdreich befindliche Mauerwerk sehr brüchig ist und die Fundamente marode sind (Baujahr um 1836). Die geplanten Bauarbeiten konnten so nicht mehr durchgeführt werden. Die Außenwand wird jetzt mit einer Stahlbetonwand verstärkt, die Stützpfeiler unterfangen, dann isoliert und mit einer Drainage versehen.

Diese erforderlichen Maßnahmen verursachen wesentlich höhere Kosten und übersteigen den ursprünglich geplanten Rahmen gravierend.

Die gesamten Kosten für die Außenrenovierung belaufen sich auf ca. 80.000,– Euro, hiervon muss Read more

Frauen Union im CDU Kreisverband Vulkaneifel zu Besuch im Europäischen Parlament in Straßburg

Straßburg. Mit zahlreichen Gästen unternahm die Frauen Union unter Leitung der Kreisvorsitzenden Christina Metzger eine Fahrt in die schöne Stadt Straßburg. Frau Christa Klaß, Europaabgeordnete der Region Trier, gab im Europäischen Parlament einen Überblick über die aktuelle Europapolitik, mit all den momentan anstehenden finanziellen Problemen in verschiedenen EU-Ländern. Nach einem erholsamen Nachmittag in der Innenstadt von Straßburg bildete eine Stadtrundfahrt mit einem Ausflugsboot auf der Ill den Abschluss dieser Informationsfahrt.

Auf die Plätze – fertig – lies!

Region. Der Startschuss für den Lesesommer 2011 ist am Dienstag gefallen.

Mit dabei: Die Stadtbücherei Wittlich, wo Leseratten hochinteressante „Buchgespräche“ über die von ihnen ausgeliehene Lektüre führen können.

Sie bewerten die Bücher und sammeln Punkte. Am Ende warten Preise und garantiert die Einladung zu einer sensationellen Abschlussparty im Herbst.

Neues vom Männergesang

Hupperath-Minderlittgen. Seit Wochen bereitet Chorleiter Karl Laas den Männerchor mit ansprechenden Chorwerken auf die Gestaltung der „Jubiläumsmesse“ -100 Jahre Pfarrkirche St.Martin in Biersdorf a. See, Sonntag, 3. Juli 2011, 10 Uhr vor.
Ein weiterer Höhepunkt im Jahreskalender des Männergesang folgt am Sonntag, dem 14.08.2011 um 17:00 Uhr im Rahmen des „Wahlholz-Konzert Sommer“ in der Wahlholzkirche in Weiperath. Unter dem Motto „Männergesang mit Akkordeonklang“ präsentieren sich das Mittelmosel Akkordeon Orchester und der Männergesang in einer Konzertgemeinschaft den Zuhörern. Die Chorsänger sind gespannt auf dieses erstmalige Chorerlebnis. Doch zunächst geht`s auf Chorfahrt im Rahmen des Jahresausfluges. Auf dem Programm der Fahrt an die Nahe stehen die Besichtigungen der historischen Orte Herrstein und Meisenheim a.d.Glan sowie der Besuch des Freilichtmuseums Bad Sobernheim. Mit dem Besuch des Weinblütenfestes in Monzingen lassen die Männer des Männergesang mit ihren Frauen den Tag ausklingen.

Jagdwilderei in den Lieserer Weinbergen

Lieser. Eine traurige Entdeckung machten Spaziergänger am Nachmittag des 13.06.2011am Waldrand des Lieserer Distrikts „Hombuchhütte“. Ein Reh war qualvoll verendet, weil es in eine durch Unbekannte an einem Wildwechsel angebrachte Schlingenfalle geraten war.  Es handelte sich bei dem Tier um eine ca. zweijährige, tragende Ricke. Hinweise an die PI Bernkastel-Kues Tel. 06531-95270.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja