RSS-Feed

Umsetzung des Digitalpakts schreitet in Rheinland-Pfalz zügig voran

Zur Umsetzung des Digitalpakts in Rheinland-Pfalz erklärt die bildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Bettina Brück:

„Die Umsetzung des Digitalpakts schreitet in Rheinland-Pfalz zügig voran. Mit der Fertigstellung der Förderrichtlinie für die digitale Ausstattung unserer Schulen ist ein weiterer wichtiger Schritt getan. Rheinland-Pfalz wird aus dem Digitalpakt in den kommenden Jahren rund 241 Millionen erhalten. Die Schulen in Rheinland-Pfalz werden dadurch in die Lage versetzt, beim Ausbau der digitalen Schulinfrastruktur einen kräftigen Sprung nach vorne zu machen. … weiterlesen »

Anzeige

Förderrichtlinie zur Umsetzung des Digitalpakts steht – Antragsstellung ab Ende September möglich

„Die rheinland-pfälzische Förderrichtlinie zur Umsetzung des Digitalpakts ist mit dem Bundesbildungsministerium und dem Landesrechungshof abgestimmt. Nicht einmal zwei Monate nach der Unterzeichnung des Digitalpakts haben wir bereits wesentliche Schritte bei der Umsetzung des Digitalpakts geschafft. Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz, setzen wir derzeit die Software auf und schaffen die notwendigen Strukturen, damit die Anträge der Schulträger Ende September über das Online-Portal eingereicht werden können“, erklärte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig. … weiterlesen »

Wild- und Erlebnispark Daun zum beliebtesten Freizeitpark von Rheinland-Pfalz gewählt

Berlin/Daun. Welche deutschen Freizeitparks mögen Besucher am liebsten? Und wo gehen sie weniger gerne hin? Das Verbraucherportal „Testberichte.de“ hat gut 370.000 Kundenmeinungen zu 112 Erlebnisparks ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Freizeitpark-Ranking erstellt.

In Rheinland-Pfalz wurden 8 Freizeitparks und etwa 17.000 Kundenmeinungen ausgewertet. Sieger ist der Wild- und Erlebnispark Daun (mit 4,6 von 5 Sternen) bei rund 1.600 Besucherbewertungen, das bedeutet im bundesweiten Ranking Platz 21. Der Wild- und Freizeitpark Westerwald landet mit nur 4,1 Sternen und 500 Besuchermeinungen bundesweit nur auf Platz 93. Alle Parks, die mit 4,3 Sternen oder mehr bewertet wurden, sind bei den Besuchern überdurchschnittlich beliebt. … weiterlesen »

PWG Wittlich besucht Raiffeisenausstellung in Koblenz

Wittlich. Am 25.06.2019 machten sich die Klassen 9c und 10c des Peter-Wust-Gymnasiums Wittlich auf den Weg nach Koblenz, um auf der Festung Ehrenbreitstein die dortige Ausstellung „Tradition Raiffeisen“ zu besuchen. Mit der Seilbahn ging es hinauf zum Landesmuseum, wo zwei Führungen auf die Schülerinnen und Schüler warteten, die sich mit der wirtschaftlichen Grundidee Raiffeisens, der Genossenschaft, beschäftigten. … weiterlesen »

Anzeige

Seniorinnen und Senioren aus Mückeln zu Gast in Mainz

Mückeln/Mainz. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Gordon Schnieder besuchten die Seniorinnen und Senioren aus Mückeln die Landeshauptstadt Mainz. Neben einem ausführliches Gespräch im Abgeordnetenhaus, einem gemeinsames Mittagessen stand auch der Besuch der Plenarsitzung auf dem Programm.

Volksbank RheinAhrEifel erhält zum dritten Mal das Zertifikat zum „audit berufundfamilie“

Bad Neuenahr/Berlin. Die Volksbank RheinAhrEifel ist in Berlin zum dritten Mal mit dem Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet worden. Das Qualitätssiegel, das der Genossenschaftsbank eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik bescheinigt, nahm der Vorstandsvorsitzende Elmar Schmitz von Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH und John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, entgegen. „Wir sind stolz darauf, dass wir dieses Zertifikat bereits seit 2012 Jahren tragen. Die nunmehr dritte Zertifizierung zeigt, dass die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in unserer Genossenschaftsbank keine Worthülse ist, sondern gelebte Praxis. Die Angebote werden sehr gut von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angenommen und wir entwickeln sie ständig weiter bzw. bauen sie aus“, betont Elmar Schmitz.

… weiterlesen »

Bundesweiter Großeinsatz der Bundespolizei gegen bandenmäßig organisierte Scheinehen

Nach umfangreichen Ermittlungen ging die Bundespolizei heute am 10. Juli 2019 im Auftrag der Staatsanwaltschaft Leipzig in einer konzertierten Aktion mit einem Großaufgebot gegen eine Bande vor, die durch die Vermittlung und Organisation von Scheinehen zahlreiche Menschen nach Deutschland einschleuste und so hohe kriminelle Erträge erwirtschaftete. Die Maßnahmen richteten sich gegen mehr als 60 Beschuldigte. Es wurden 39 Objekte in vier Bundesländern (Sachsen, Bayern, Thüringen und Rheinland-Pfalz) durchsucht sowie umfangreiche Beweismittel aufgefunden. … weiterlesen »

Anzeige

Land will öffentlichen Gesundheitsdienst stärken

„Nachdem wir die Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sichergestellt und die Qualifikation der Amtsärztinnen und Amtsärzte geregelt haben, wollen wir nun gemeinsam mit den kommunalisierten Gesundheitsämtern, dem Landkreistag, der Landesärztekammer, der Universitätsmedizin und den Landesämtern die nötige Nachwuchsgewinnung im Öffentlichen Gesundheitsdienst für die Zukunft gewährleisten“, erklärte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler im Rahmen der Kick-off Sitzung der Arbeitsgruppe zur Stärkung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD). … weiterlesen »

SGD Nord bildet aus: Erfolgreiche Ausbildungs- und Studienabschlüsse

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.