RSS-Feed

Mit rund 18.000 Bewerbern wirbt die CDU in rheinland-pfälzischen Städten und Gemeinden für demokratische Beteiligung

„Gut eineinhalb Wochen vor der Kommunal- und Europawahl senden wir heute ein großes Dankeschön an alle Kandidatinnen und Kandidaten sowie die vielen Wahlkämpfer der CDU, die mitten in der heißen Phase des Wahlkampfs stehen und vor Ort richtig Gas geben. Sie sind Tag und Nacht unterwegs, gehen von Tür zu Tür und überzeugen an den Wahlkampfständen“, so der Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz, Dr. Christoph Gensch MdL, am Mittag in Mainz. … weiterlesen »

Benefizkonzert für die Trittenheimer STUMM-Orgel

Trittenheim. Am Sonntag, 19. Mai 2019, veranstaltet der STUMM-Orgelverein ein Benefizkonzert für die Restaurierung der Trittenheimer STUMM-Orgel, das zugleich unter dem Motto „In memoriam Elisabeth Jost“ steht.

Folgender Ablauf ist geplant:

  • 15:00 Uhr, Kath. Kirche St. Martin, Rhaunen: Chor- und Orgelkonzert mit Werken von  Bach, Händel, Haydn, Beethoven u. a.
  • Anschließend: Wanderung auf dem STUMM-Orgelweg nach Sulzbach (ca. 4 km); mit Weinverkostung, Wein- und Wanderliedern zum Mitsingen
  • Dort um 18:30 Uhr eine Orgel-Soirée mit Werken der Familie Mozart; anschl. Gemütliches Beisammensein bei Wein und Gesang.

… weiterlesen »

Anzeige

Steuerschätzung macht deutlich: Land muss Kommunalfinanzpolitik dringend neu justieren

Angesichts der Ergebnisse der Steuerschätzung Mai 2019 fordert der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz das Land auf, seine Politik zur kommunalen Finanzausstattung neu zu justieren.

Alleine aufgrund der guten Konjunkturlage ist es den Kommunen gelungen, in den letzten zwei Jahren im Durchschnitt ein Plus zu machen, nachdem zuvor 25 Jahre die Ausgaben die Einnahmen überstiegen. Ein wesentlicher Grund hierfür ist die unzureichende finanzielle Ausstattung des kommunalen Finanzausgleichs, über den das Land den Kommunen ihr Budget zur Verfügung stellt. … weiterlesen »

Gleichwertige Lebensverhältnisse – Qualitätsmerkmal und Herausforderung

Landräte erörtern mit der Bundesministerin für die ländlichen Räume, Julia Klöckner, und dem Deutschen Landkreistag die aktuelle Arbeit der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ der Bundesregierung

Aus erster Hand informierten sich die rheinland-pfälzischen Landrätinnen und Landräte am 30.04.2019 in Berlin über die Arbeit der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“. Diese soll Handlungsempfehlungen mit Blick auf unterschiedliche regionale Entwicklungen und den demographischen Wandel in Deutschland erarbeiten. Ergebnisse werden im Sommer 2019 erwartet. … weiterlesen »

IHKs in Rheinland-Pfalz gründen Netzwerk für Familienunternehmen

RLP. Der Tourismus steht dank seiner branchenübergreifenden Strahlwirkung in Rheinland-Pfalz hoch im Kurs. Nun hat sich die Tourismusstrategie des Landes zum Ziel gesetzt, Familienunternehmen zu einem starken Rückgrat der Tourismuswirtschaft zu entwickeln. Als einen Baustein gründen die rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) jetzt federführend ein Netzwerk, das Familienunternehmen an den Tisch bringen soll. … weiterlesen »

Anzeige

Wie lange brauche ich bis zum nächsten Krankenhaus?

RLP. Knapp 94 Prozent der in städtischen Regionen lebenden Bevölkerung in Rheinland-Pfalz erreichen innerhalb von 15 Minuten das nächste Krankenhaus mit einer Basisversorgung. Deutschlandweit sind es knapp 90 Prozent. In ländlichen Regionen schaffen dies in Rheinland-Pfalz wie in Deutschland rund 64 Prozent der Bevölkerung. Diese Erreichbarkeiten ergeben sich aus dem neuen Krankenhaus-Atlas der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder. … weiterlesen »

Steuervoranmeldungen für 241 Milliarden Euro Umsatz

RLP. Im Jahr 2017 meldeten Unternehmen den Finanzämtern in Rheinland-Pfalz Umsätze aus Lieferungen und Leistungen im Wert von rund 241 Milliarden Euro, das waren fünf Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Wie das Statistische Landesamt auf Grundlage der Statistik der Umsatzsteuervoranmeldungen mitteilt, betrug die aus den Umsätzen resultierende Umsatzsteuer vor Abzug der Vorsteuer gut 38,6 Milliarden Euro, nach Abzug der Vorsteuer ergaben sich Umsatzsteuervorauszahlungen von gut 6,6 Milliarden Euro. Statistisch erfasst wurden wie im Jahr zuvor rund 155.000 Unternehmen. Das höchste absolute Umsatzplus gegenüber dem Vorjahr erzielten mit 9,3 Milliarden Euro die Großunternehmen, d. h. Unternehmen mit Jahresumsätzen von mehr als 50 Millionen Euro. Diese Unternehmen erwirtschaften regelmäßig den Großteil aller Umsätze. Im Jahr 2017 lag ihr Anteil bei rund 59 Prozent. … weiterlesen »

Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen

Jedes Jahr am 5. Mai gestalten Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und der Selbstvertretungen für Menschen mit Behinderungen den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. In Rheinland-Pfalz finden in diesem Jahr in Kaiserslautern, Koblenz, Mainz und vielen anderen Orten Aktionen statt. „Wir danken allen Aktiven, die sich auch am 5. Mai wieder für eine gute Teilhabe von Menschen mit Behinderungen einsetzen. Wir wollen nicht nur über unsere Ziele reden, wir wollen sie leben“, erklärten Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und der Beauftragte für die Belange behinderter Menschen Matthias Rösch. … weiterlesen »

Anzeige

Rheinland-Pfalz und Saarland wollen Polizei-Kooperation verstärken

Rheinland-Pfalz und das Saarland wollen ihre Zusammenarbeit im Bereich der Polizei weiter ausbauen. „Das von Bund und Ländern im Rahmen der Innenministerkonferenz verabredete Konzept ‚Polizei 2020‘ zur Modernisierung des polizeilichen Informationswesens bietet eine gute Grundlage, die Kooperation beider Landespolizeien zu vertiefen“, erklärten der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz und sein saarländischer Amtskollege Klaus Bouillon nach einem Gespräch in Kaiserslautern. Mit dem Kooperationsprojekt, auf das man sich 2018 grundsätzlich verständigt hatte, wird eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich der Informationstechnologie weitergeführt, die bereits von der teilweise gemeinsamen Materialbeschaffung bis zur Entwicklung von Lösungen in der mobilen Sachbearbeitung reicht. … weiterlesen »

Fast 50 Ausbildungsplätze mehr für rheinland-pfälzische Hebammen und Entbindungspfleger ab dem Schuljahr 2019/20

„Hebammen sind unverzichtbar bei der Versorgung von Schwangeren, Müttern und Familien. Es ist daher für mich zentral, dass eine flächendeckende Versorgung mit Hebammenhilfe und die Möglichkeit zur freien Wahl des Geburtsortes in Rheinland-Pfalz sichergestellt sind. Dafür stellen wir ausreichend Ausbildungsplätze zur Verfügung, analysieren die Fachkräftesituation in jeder Region und setzen uns dafür ein, dass Hebammen angemessen vergütet werden“, erklärte Arbeits- und Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler anlässlich des Internationalen Hebammentags 2019. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.