Aufwärtsbewegung im Tourismus von Rheinland-Pfalz setzt sich fort

Der Aufholprozess im rheinland-pfälzischen Tourismus hat weiterhin an Fahrt gewonnen: Die Gäste- und Übernachtungszahlen erreichten wieder über 90 Prozent der Ergebnisse im Vorjahr. Nach ersten vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems wurden im Juli 2020 rund 981.000 Gäste gezählt. Das waren nur noch 6,6 Prozent weniger als im Juli 2019. Die gebuchten Übernachtungen reduzierten sich um 8,7 Prozent auf 2,83 Millionen. Read more

So bringen wir Rheinland-Pfalz zurück auf den Wachstumspfad!

Keine neuen Steuern und Abgaben, mehr E-Government, Rechtssicherheit für verkaufsoffene Sonntage, konsequente Kontrollen der Corona-Schutzmaßnahmen, mehr Räume für Kitas und ein Mobilitäts-Investitionsprogramm: Die rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern wenden sich in ihrem zweiten Corona-Positionspapier mit konkreten wirtschaftspolitischen Empfehlungen an die Landesregierung. Diese sollen helfen, die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie sowie die schon seit Ende 2018 währende Rezession der rheinland-pfälzischen Wirtschaft zu überwinden. Read more

Konsumausgaben steigen in Rheinland-Pfalz überdurchschnittlich

Im Jahr 2018 nutzten die privaten Haushalte in Rheinland-Pfalz 86,6 Milliarden Euro bzw. 91,5 Prozent ihres verfügbaren Einkommens für Konsumzwecke. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems stiegen die Konsumausgaben gegenüber 2017 preisbereinigt um 2,3 Prozent und damit einen Prozentpunkt stärker als im Bundesdurchschnitt (plus 1,3 Prozent). Read more

Musikschulen in Rheinland-Pfalz in Bedrängnis – Landrätekonferenz tagt in Kirchheimbolanden

Homogenere Strukturen in der Musikschullandschaft durch eine höhere Landesförderung: Dieses Ziel hat sich der Landesverband der Musikschulen in Rheinland-Pfalz gesetzt. Christoph Utz, Vorsitzender des Landesverbandes, informierte die rheinland-pfälzischen Landrätinnen und Landräten über aktuelle und strukturelle Herausforderungen der Musikschulen im Land. Zudem berichtete er bei der Allgemeinen Landrätekonferenz von der verschärften Situation der Musikschulen durch die Corona-Pandemie. Read more

Auch am heutigen Mittwoch (09.09.2020): Keine Veränderung der COVID-19 Fallzahlen im Landkreis Vulkaneifel

Vulkaneifel. Dem Gesundheitsamt des Landkreises Vulkaneifel ist am heutigen Mittwoch, 09.09.2020 keine weitere bestätigte Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 gemeldet worden. Die Anzahl der bisher positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel bleibt somit heute unverändert bei 141 Personen. Aus der häuslichen Isolation/ Quarantäne konnten nach den Richtlinien des Robert-Koch-Institutes als genesen bislang insgesamt 129 Personen entlassen werden. Stand heute, Mittwoch, 09.09.2020, 16:45 Uhr sind aktuell 6 Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel akut an COVID-19 erkrankt. Insgesamt gibt es bisher 6 Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen.

Information der Landesregierung zum aktuellen Stand hinsichtlich des Coronavirus: Reproduktionszahl zu Corona-Infektionen

Aktuell gibt es in Rheinland-Pfalz insgesamt 9.521 bestätigte SARS-CoV-2 Fälle, 245 Todesfälle und 8.335 genesene Fälle. 941 Menschen im Land sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

Landkreis Bisher bekannt Todesfälle Genesen Gemeldete letzte 7 Tage pro 100.000
Ahrweiler 330 3 268 19
Altenkirchen 220 11 189 7
Alzey-Worms 334 11 305 8
Bad Dürkheim 356 12 336 5
Bad Kreuznach 301 7 228 10
Bernkastel-Wittlich 235 2 222 4
Birkenfeld 119 3 108 0
Bitburg-Prüm 294 5 275 6
Cochem-Zell 154 1 145 2
Donnersbergkreis 164 6 146 11
Germersheim 301 6 252 12
Kaiserslautern 186 1 149 12
Kusel 128 1 119 1
Mainz-Bingen 554 25 491 8
Mayen-Koblenz 419 16 382 2
Neuwied 348 5 274 20
Rhein-Hunsrück 208 6 188 5
Rhein-Lahn-Kreis 196 6 175 3
Rhein-Pfalz-Kreis 352 5 307 8
Südliche Weinstr. 181 4 170 5
Südwestpfalz 143 3 134 2
Trier-Saarburg 363 9 266 14
Vulkaneifel 140 5 126 3
Westerwaldkreis 495 22 440 8
Stadt        
Frankenthal 71 2 61 4
Kaiserslautern 275 6 235 11
Koblenz 327 18 296 0
Landau i.d.Pfalz 74 2 62 6
Ludwigshafen 552 2 459 19
Mainz 870 27 767 17
Neustadt Weinst. 139 2 134 0
Pirmasens 43 0 38 2
Speyer 145 1 137 6
Trier 180 1 156 11
Worms 273 8 250 6
Zweibrücken 51 1 45 9

Stand: 10.45 Uhr Read more

Ampelfraktionen wollen Corona-Prämie auch für Pflegekräfte in Krankenhäusern – Änderungsantrag zum Nachtragshaushalt beschlossen

Nach den Plänen des GKV-Spitzenverbands und der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) sollen Pflegekräfte in Krankenhäusern unter bestimmten Voraussetzungen eine Corona-Prämie von bis zu 1.000 Euro erhalten. Die Koalitionsfraktionen von SPD, FDP und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN des rheinland-pfälzischen Landtags schaffen im Nachtragshaushalt nun die haushaltsrechtlichen Voraussetzungen zur Aufstockung der Prämie um 500 Euro durch das Land. Einen entsprechenden Änderungsantrag zum Nachtragshaushalt haben die Ampelfraktionen heute in ihren Fraktionssitzungen verabschiedet. Dazu erklären die Fraktionsvorsitzenden Alexander Schweitzer, Cornelia Willius-Senzer und Dr. Bernhard Braun: Read more

Pakt für den Öffentlichen Gesundheitsdienst stärkt Gesundheitsämter in Rheinland-Pfalz

Zur nachhaltigen Stärkung und Absicherung der Leistungsfähigkeit des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) haben Bund und Länder aktuell einen „Pakt für den Öffentlichen Gesundheitsdienst“ vereinbart. Dieser Pakt umfasst die Themen Personalaufbau, Bezahlung und Tarifverträge, Aus- und Weiterbildung sowie IT-Ausstattung. Zur Umsetzung in Rheinland-Pfalz hat das Land gemeinsam mit dem Landkreistag und den Gesundheitsämtern eine enge Zusammenarbeit vereinbart. Read more

Information der Landesregierung zum aktuellen Stand hinsichtlich des Coronavirus

Aktuell gibt es in Rheinland-Pfalz insgesamt 9.472 bestätigte SARS-CoV-2 Fälle, 245 Todesfälle und 8.299 genesene Fälle. 928 Menschen im Land sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

Landkreis Bisher bekannt Todesfälle Genesen Gemeldete letzte 7 Tage pro 100.000
Ahrweiler 330 3 266 25
Altenkirchen 217 11 189 5
Alzey-Worms 333 11 305 7
Bad Dürkheim 355 12 336 4
Bad Kreuznach 300 7 228 9
Bernkastel-Wittlich 235 2 222 4
Birkenfeld 119 3 108 2
Bitburg-Prüm 292 5 275 5
Cochem-Zell 154 1 145 2
Donnersbergkreis 161 6 144 7
Germersheim 301 6 250 13
Kaiserslautern 179 1 149 8
Kusel 127 1 119 0
Mainz-Bingen 546 25 484 7
Mayen-Koblenz 419 16 381 3
Neuwied 342 5 274 16
Rhein-Hunsrück 207 6 185 4
Rhein-Lahn-Kreis 196 6 174 3
Rhein-Pfalz-Kreis 352 5 304 8
Südliche Weinstr. 181 4 170 5
Südwestpfalz 143 3 134 2
Trier-Saarburg 361 9 264 14
Vulkaneifel 139 5 126 7
Westerwaldkreis 494 22 439 8
Stadt        
Frankenthal 71 2 59 6
Kaiserslautern 272 6 235 11
Koblenz 327 18 296 1
Landau i.d.Pfalz 74 2 62 6
Ludwigshafen 550 2 452 19
Mainz 864 27 766 19
Neustadt Weinst. 139 2 134 0
Pirmasens 43 0 38 2
Speyer 145 1 136 6
Trier 180 1 155 12
Worms 273 8 250 6
Zweibrücken 51 1 45 9

Stand: 10.10 Uhr

Die oben genannten Zahlen entsprechen den in der Meldesoftware des Robert Koch-Instituts übermittelten laborbestätigten Fällen einer COVID-19 Erkrankung mit Meldeadresse in Rheinland-Pfalz. Diese werden von den Gesundheitsämtern über die Landesmeldestelle beim Landesuntersuchungsamt an das Robert Koch-Institut übermittelt. Diese Zahlen können vereinzelt von den durch die Kreisverwaltungen kommunizierten Zahlen abweichen.

Die Summe der in Rheinland-Pfalz bereits von COVID-19 Genesenen wird anhand eines Bewertungsalgorithmus ermittelt. Diese Angaben können von den Zahlen des Robert Koch-Instituts abweichen. Als Gemeldete gelten alle Menschen mit COVID-19 Erkrankung mit Meldedatum der letzten 7 Tage, pro 100.000 Einwohner.

 

Einen Überblick über alle Maßnahmen der Landesregierung bietet die Internetseite www.corona.rlp.de.

Erinnerung: 10.September 2020 Fälligkeit von Steuervorauszahlungen

Finanzämter empfehlen Lastschrifteinzugsverfahren

Bürger und Unternehmen, die Vorauszahlungen auf ihre Einkommen- und Körperschaftsteuer leisten müssen, erhalten seit dem zweiten Quartal 2020 keine separaten Zahlungshinweise vor Fälligkeit mehr. Von der Verfahrensänderung betroffene Bürger wurden per Schreiben und durch Presseinformationen im Vorfeld informiert. Damit sie auch künftig ihre Steuern pünktlich bezahlen und keine Säumniszuschläge riskieren, empfiehlt die Finanzverwaltung eine Teilnahme am SEPA-Lastschrifteinzugsverfahren. Read more

Information der Landesregierung zum aktuellen Stand hinsichtlich des Coronavirus

Aktuell gibt es in Rheinland-Pfalz insgesamt 9.403 bestätigte SARS-CoV-2 Fälle, 243 Todesfälle und 8.255 genesene Fälle. 905 Menschen im Land sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

Landkreis Bisher bekannt Todesfälle Genesen Gemeldete letzte 7 Tage pro 100.000
Ahrweiler 329 2 264 28
Altenkirchen 213 11 187 4
Alzey-Worms 333 11 298 8
Bad Dürkheim 354 12 336 3
Bad Kreuznach 295 7 227 9
Bernkastel-Wittlich 234 2 221 3
Birkenfeld 119 3 102 2
Bitburg-Prüm 292 5 275 8
Cochem-Zell 154 1 144 2
Donnersbergkreis 161 6 144 7
Germersheim 297 6 248 11
Kaiserslautern 177 1 148 8
Kusel 127 1 119 0
Mainz-Bingen 545 25 482 6
Mayen-Koblenz 417 16 381 2
Neuwied 336 4 275 16
Rhein-Hunsrück 207 6 185 4
Rhein-Lahn-Kreis 196 6 174 3
Rhein-Pfalz-Kreis 351 5 303 8
Südliche Weinstr. 175 4 170 0
Südwestpfalz 143 3 133 3
Trier-Saarburg 352 9 264 11
Vulkaneifel 139 5 126 7
Westerwaldkreis 489 22 437 5
Stadt        
Frankenthal 71 2 59 6
Kaiserslautern 268 6 232 7
Koblenz 327 18 296 1
Landau i.d.Pfalz 72 2 62 6
Ludwigshafen 540 2 448 14
Mainz 862 27 764 19
Neustadt Weinst. 139 2 134 2
Pirmasens 42 0 38 0
Speyer 145 1 133 6
Trier 180 1 155 12
Worms 273 8 246 7
Zweibrücken 49 1 45 6

Stand: 10.15 Uhr Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen