RSS-Feed

Sicherheit und Gesundheit in der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion aktiv gestalten

Trier/Rheinland-Pfalz. Das Kapital einer leistungsstarken Behörde sind gesunde, qualifizierte und motivierte Mitarbeiter. Allerdings werden die Anforderungen der modernen Arbeitswelt immer anspruchsvoller, schneller und vielfältiger. Flexibilisierung und Digitalisierung des beruflichen Umfeldes bei gleichzeitig oft begrenzten personellen, zeitlichen und finanzieller Ressourcen stellen große Herausforderungen für die Gesundheit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer dar. … weiterlesen »

Sonderabfall im Entsorgungs- und Verwertungszentrum Mertesdorf

Mertesdorf.  Im Entsorgungs- und Verwertungszentrum (EVZ) des A.R.T. in Mertesdorf kam es am Dienstag durch die Anlieferung einer kleineren Menge Uranylacetat zu einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten eine akute Gefährdung durch die Chemikalie jedoch ausschließen, so dass der Betrieb des EVZ nicht wesentlich beeinträchtigt wurde. Ein Anlieferer brachte am Vormittag Restchemikalien zur Entsorgung auf das Gelände des A.R.T. … weiterlesen »

IHKs in Rheinland-Pfalz bilden 109 Auszubildende zu Energie-Scouts weiter

Versteckte Energiefresser aufgespürt 

Trier. Die Energiepreise zählen in den Unternehmen zu den größten Kostentreibern. Immer mehr Betriebe investieren deshalb in Maßnahmen zu effizienterem Energieeinsatz und motivieren ihre Belegschaften zum sparsamen Umgang mit Ressourcen. Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz sensibilisieren deshalb bereits Auszubildende und bieten Jugendlichen die Weiterbildung zum „IHK-Energie-Scout“ an. Im Beisein des Leiters der Abteilung Energie und Strahlenschutz im Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten, Thomas Pensel, zeichneten die IHKs am Mittwoch in Mainz herausragende Projektarbeiten aus. … weiterlesen »

Anzeige

Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer veranstaltet am 23. März ein Wein-Colloquium in Trier-Olewig zum Thema „Klimawandel und Klimaforschung“

Trier-Olewig. Die Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer lädt ihre Weinschwestern und Weinbrüder mit Familie und Gästen am Samstag, 23. März 2019 zum „Wein-Colloquium“ nach Trier-Olewig ein. Beginn ist um 15 Uhr im Weingut – Weinstuben „Deutschherren-Hof“ in 54295 Trier, Olewiger Straße 181. Zum Thema „Klimawandel und Klimaforschung“ werden Ursachen, Folgen und Auswirkungen des Klimawandels für Mensch und Natur betrachtet. Dies gilt auch für den Weinbau an Mosel, Saar und Ruwer. Der Vortrag von Herrn Prof. Dr. Günther Heinemann vom Fach „Umweltmeteorologie“ der Universität Trier wird Aspekte von Klimawandel und Klimaforschung beleuchten. … weiterlesen »

Tagesseminar am 25.03.2019 zum Thema: Voraussetzungen für die Umsetzung von Industrie 4.0 & Digitalisierung

Trier. Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist in vollem Gange und schon jetzt wird bei vielen Jobs digitales Know-how vorausgesetzt. In gleicher Weise ist es erforderlich, das sich die Arbeitswelt mit dieser Anforderung auseinandersetzt. TIB & Partners ist eine eigentümergeführte Managementberatung in Trier, die sich unter den Lean-Gesichtspunkten auf die Themenfelder Digitalisierung, Industrie 4.0 und Automatisierung spezialisiert hat. Der Fokus liegt auf der Qualifizierung der Mitarbeiter sowie der Umsetzung von Projekten zur nachhaltigen Produktivitäts- und Effizienzsteigerung. Das Lean Management Konzept ist mit seinen zukunftsorientierten Methoden eine grundlegende Säule, die das Unternehmen dabei unterstützt, sich auf ständig ändernde Marktanforderungen sowie immer neue interne und externe Herausforderungen flexibel, schnell und effektiv einzustellen. … weiterlesen »

ADD Trier unterstützt Special Olympics Rheinland-Pfalz in der Region Eifel und Trier

Trier. Die Aufsichts-und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier unterstützt die Aktivitäten von Special Olympics Rheinland-Pfalz.  Traditionell sammeln die Beschäftigen der Behörde anlässlich der Weihnachtsfeier für einen wohltätigen Zweck. Jüngst fiel die Wahl auf Special Olympics Rheinland-Pfalz  um Kindern und Erwachsenen in den Regionen Eifel und Trier die Zugangs-und Wahlmöglichkeiten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Die Spende in Höhe von 1.000 Euro überreichte ADD Präsident Thomas Linnertz im Beisein der Personalvertretung an Wilfried Kootz (Bickendorf), Vizepräsident von Special Olympics Rheinland-Pfalz der sich mit dem inklusiven Medien-Team über die Unterstützung freute.

Anzeige

Kfd unterstützt den Deutschen Hebammenverband

Bessere Bedingungen für Schwangere in Afrika und Europa gefordert

Trier/Koblenz/Saarbrücken. Wie lässt sich die Geburtshilfe – hier in Europa und weltweit – verbessern? Diesem Thema widmet sich die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) im Bistum Trier anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März. … weiterlesen »

Amtswechsel Handelsverband Trier

Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Georg Kern hat Weichen für die Zukunft des Trierer Handels gestellt

„Georg Kern hat den Handelsverband Region Trier e.V. zu einem starken Bündnis von Einzelhändlern gemacht und ihm eine Stimme gegeben. Mit großer Leidenschaft hat er dazu beigetragen, dass der Einzelhandel bei uns im Land und insbesondere in der Region gut dasteht, und er hat die Weichen für die Zukunft des Trierer Handels gestellt“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Verabschiedung des Präsidenten des Handelsverbands Trier. Es sei Kern immer ein Anliegen gewesen, die Kommunikation zwischen den Unternehmern und der Politik zu verbessern. „Das ist ihm auch gelungen“, betonte die Ministerpräsidentin. Als Nachfolgerin von Georg Kern folgt Theresia Sanktjohanser. … weiterlesen »

Gedächtnisweltmeisterin Christiane Stenger kommt nach Trier

– Mehr Power für unser Gedächtnis –

Zu ihrer jährlichen Gemeinschaftsveranstaltung haben Marketing Club, Vereinigung Trier Unternehmer (VTU) und Kreis Junger Unternehmer Trier (KJU) wieder einen Top-Referenten engagieren können: Am Dienstag, 9. April 2019 tritt um 19.00 Uhr die mehrfache Gedächtnisweltmeisterin Christiane Stenger in der Europahalle auf.

Geht es Ihnen auch so: Sie haben gerade die Hand geschüttelt oder den Hörer aufgelegt und schon den Namen vergessen? Oder Sie können sich Ihre Passwörter oder Aufgaben nicht merken? Viele Dinge im Berufs- aber auch Alltagsleben können wir uns nicht immer auf Anhieb einprägen. Egal ob man sich Stichworte für die nächste Rede oder den Inhalt der Einkaufsliste merken soll, für die nächste Weiterbildung büffeln muss, oder die wichtigsten Fakten aus der Zeitung wissen will – mit den Tipps von Christiane Stenger können Sie sich wichtige Informationen leichter einprägen. … weiterlesen »

Anzeige

Johanniter erhalten erneut DZI-Spenden-Siegel Renommiertes deutsches Gütesiegel garantiert seriösen Umgang mit Spenden für Projekte in der Region

Trier/Trier-Saarburg. Als große Hilfsorganisation unterzieht sich die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. jedes Jahr von neuem der Prüfung durch das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI), um das renommierte DZI-Spenden-Siegel zu erhalten. Nun wurde ihr dieses zum fünfzehnten Mal in Folge erteilt. Damit wurde den Johannitern erneut der gewissenhafte und verantwortungsvolle Umgang mit den ihnen anvertrauten Geldern bescheinigt.

… weiterlesen »

Streit um Wallendorfer Jesuiten in Indien

Das Denkmal des aus Wallendorf im Bistum Trier stammende Jesuitenmissionars Johann Baptist Hoffmann (1857-1928), ein Kämpfer für die Rechte der Eingeborenen Munda-Bevölkerung, steht in Indien derzeit im Zentrum eines politischen Konflikts, ausgelöst von der nationalistischen BJ-Partei.

Trier/Indien. Der Jesuit Johann Baptist Hoffmann (1857-1928) zählt nach Ansicht seines Ordens „zu den ganz großen Missionsgestalten unseres Jahrhunderts“. Er wirkte von 1877 bis 1915 in Indien als Missionar und setzte sich seit 1894 im Hochland von Chota-Nagpur im damaligen Bundesstaat Bihar, dem heutigen Jharkhand,  gegenüber den britischen Kolonialherren für die Rechte der indigenen Stammesbevölkerung der Munda ein. Ein Volk das unter seinen Vorgänger, dem Belgier Constantin Lievens SJ (1856–1893), in großen Teilen das Christentum angenommen hatte. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.