„Auf der Reise unseres Lebens“

Das Bild stellt nur einen kleinen Kreis der Schüler dar. (Foto: Thomas Wolff, 1. Konrektor der Augustiner-Realschule Hillesheim)

Rund 50 Schüler der Augustiner-Realschule plus Hillesheim würdig verabschiedet

Hillesheim. Am Freitag, den 26. Juni 2020, war alles hergerichtet. Der Schulhof vorbereitet, die Bühne stand, die Beiträge saßen und die Sonne schien vor strahlend blauem Himmel.

Alles schien perfekt für die diesjährige Schulentlassung und doch – war dieses Jahr vieles anders. Corona bestimmt seit Monaten den Schulalltag und auch die diesjährige Schulentlassung. Doch für alle Beteiligten (Lehrer, Schüler und Eltern) stand eines fest, dass wir unseren Abschlussschülern einen würdevollen Rahmen und eine schöne Feierstunde bieten wollten.

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.  Zuerst entwickelte die Schule ein entsprechendes Hygienekonzept, welches die Verbandsgemeinde genehmigte und so wurde die diesjährige Entlassung eine Verabschiedung in drei Etappen, bei der zuerst die Klasse 9c, dann die 10a und als Abschluss die 10b ihre langersehnten Zeugnisse erhielten. Read more

Echte Hilfe für Studierende ermöglichen: BAföG-Öffnung für alle Betroffenen

Seit 1. Juni können Studierende, die durch die Coronakrise in finanzielle Not geraten sind, Überbrückungshilfen der Bundesregierung in Höhe von monatlich bis zu 500 Euro pro Person für maximal drei Monate beantragen. Auf Antrag der GRÜNEN Landtagsfraktion hat Minister Konrad Wolf im heutigen Wissenschaftsausschuss zur Situation der Studierenden in Rheinland-Pfalz berichtet. Katharina Binz, die hochschulpolitische Sprecherin der GRÜNEN Fraktion, erklärt: Read more

Abschluss 2020 an der Drei-Maare-Schule

Daun. Mit der Zeugnisübergabe und einer Luftballonaktion wurden die Abschlussklassen der Drei-Maare-Realschule plus mit FOS Daun am 26. Juni in einem kleinen Rahmen verabschiedet.

Dazu gehörte die 9c mit dem Abschluss der Berufsreife, drei zehnte Klassen, die die Mittlere Reife erlangten sowie die Zwölftklässler der Schule, die in zweijähriger Ausbildung die Fachhochschulreife an der Fachoberschule für Gesundheit und Soziales erworben haben.

Anstelle einer großen Feier, die in der Vergangenheit immer in der Wehrbüschhalle stattgefunden hatte, nahmen die Schülerinnen und Schüler ihre Zeugnisse in der Aula im Beisein ihrer Eltern und des Kollegiums entgegen. Anschließend gab es auf dem Schulhof eine kleine Überraschung für die Teenager:  Begleitet von den guten Wünschen ihrer Klassenlehrer ließen sie Luftballons in den Himmel steigen. Die Schulgemeinschaft gratuliert allen zum Abschluss und wünscht für die Zukunft alles Gute!

UNTERRICHTSBEGINN AN DER BERUFSBILDENDEN SCHULE VULKANEIFEL GEROLSTEIN

Gerolstein. Am Montag, 17. August 2020, ist der erste Unterrichtstag des Schuljahres 2020/2021 für die Schülerinnen und Schüler des Berufsvorbereitungsjahres, der Berufsfachschule I und II, der 2-jährigen höheren Berufsfachschule, der Berufsoberschule I und II in Vollzeitform und des Beruflichen Gymnasiums. Unterrichtsbeginn der Dualen Berufsoberschule ist Dienstag, 18. August 2020 um 18:00 Uhr. Read more

Verabschiedung der Berufsreife-, Realschul- und FH-Reife-Abgänger an der IGS Salmtal

Die Absolventen mit FH-Reife-Abschluss (Foto: Elisa Gorges)

Salmtal. Im Rahmen einer im Vergleich zu normalen Jahren sehr kleinen Feierstunde, und unter den Bedingungen der aktuell geltenden Hygienemaßnahmen, hat am 26.6.2020 die Verabschiedung der Schüler*innen stattgefunden, die die IGS Salmtal mit dem Berufsreife-, Realschul- und FH-Reife-Abschluss verlassen.

Aufgrund der momentanen Situation fand die Verabschiedung in mehreren kleinen Gruppen und ohne Gäste statt.

Dennoch wurde ein feierlicher Rahmen geschaffen, um die Leistungen der abgehenden Schüler*innen angemessen zu würdigen.

Schulleiter Peter Riedel bei einer der Verabschiedungen (Foto: Elisa Gorges)

Abschlussfeier an der Clara-Viebig-Realschule plus Wittlich

„Vernetzt sein, verbunden bleiben“

Frau Melanie Schmitt (rechts) dankt den Schülersprecherinnen Anna Linz, Leonie Praß und Dilan Yalcinkaya (v.l.n.r.) für die geleistete Arbeit.

Wittlich. Unter diesem Motto fand die Abschlussfeier der Berufsreifeklassen 9 und der Klassen 10 statt. Corona bedingt waren nur die Schülerinnen und Schüler, die unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer sowie zwei Gäste in der somit spärlich gefüllten Turnhalle zugegen. Die stellvertretende Schulleiterin, Frau Melanie Schmitt, begrüßte die Anwesenden und bedauerte, den Schülerinnen und Schülern nicht den gewohnten festlichen Rahmen bieten zu können, den sie ohne Zweifel verdient hätten. Read more

„Ich habs“! – Der HEUREKA- Schulwettbewerb an der Realschule plus und FOS Traben-Trarbach

Traben-Trarbach. HEUREKA – Hierbei handelt es sich nicht um die Anekdote über Archimedes von Syrakus, sondern um einen Schulwettbewerb für die Klassenstufen 3-8. Der HEUREKA!-Wettbewerb ist der erste Multiple Choice Schüler- und Schulwettbewerb zum Thema „Mensch und Natur“ und „Weltkunde“. Im Wettbewerb werden zwar Fragen gestellt, die sich grundsätzlich auf Schulthemen beziehen, allerdings kann ein Großteil der Fragen nicht durch reines Schulwissen beantwortet werden. Read more

Landtag beschließt neues Schulgesetz

Cornelia Willius-Senzer: Digitalisierung des Bildungssystems schreitet voran

Mainz. Der rheinland-pfälzische Landtag hat heute, am 24. Juni 2020, umfangreiche Änderungen des Schulgesetzes beschlossen. Dazu sagt die bildungspolitische Sprecherin und Vorsitzende der FDP- Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, Cornelia Willius-Senzer: Read more

Ovaler Tisch: Corona-Pandemie darf duale Ausbildung nicht ausbremsen

Ministerpräsidentin Malu Dreyer

„Die Corona-Pandemie darf die duale Ausbildung nicht ausbremsen.“ Das hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach einer Sitzung des Ovalen Tischs in der Staatskanzlei erklärt. Die duale Ausbildung sei für junge Menschen gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ein spannender und erfolgversprechender Einstieg in das Berufsleben und für viele Unternehmen ein hervorragender Weg der Fachkräftesicherung. „Insgesamt sind in Rheinland-Pfalz derzeit mehr als 12.000 Ausbildungsangebote noch verfügbar, auch in Branchen, die von der Pandemie nicht negativ betroffen sind. Die Aussichten, einen Ausbildungsplatz und im Anschluss auch eine Anstellung zu finden sind also sehr gut“, sagte die Ministerpräsidentin. Read more

Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Wir unterstützen Familien und investieren in Zukunftsthemen wie nachhaltige Mobilität und Digitalisierung

Ministerpräsidentin Malu Dreyer

Mainz. „Mit dem Konjunkturpaket hat die Koalition in der Bundesregierung in einer der schwersten Krisen unseres Landes die Weichen gestellt, um unserer Wirtschaft einen kräftigen Schub zu geben“, erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Das Konjunkturpaket sei kraftvoll, sozial gerecht, nachhaltig und setze die richtigen Schwerpunkte: „Wir beginnen jetzt in der Corona-Pandemie mit einer neuen Phase: Wir kurbeln die Wirtschaft und das gesellschaftliche Leben wieder an, sichern Arbeitsplätze, unterstützen Familien und Kommunen und bringen das Land nachhaltig nach vorne. Wir investieren in Bildung, Energie, umweltfreundliche Mobilität, Digitalisierung und Transformation der Gesellschaft“, erklärte die Ministerpräsidentin. Die Länder finanzieren einen Teil der Maßnahmen mit. Diese kraftvolle Investition in die Zukunft solle eine Rezession mit schwerwiegenden Folgen für die Bevölkerung und die Volkswirtschaft abwenden. „Wir senken die Mehrwertsteuer für alle und unterstützen Familien, die besonders in der Coronakrise leiden, mit 300 Euro Kinderbonus. Davon werden insbesondere kleine und mittlere Einkommen profitieren“, so die Ministerpräsidentin weiter. „Der Familienbonus und die Absenkung der Mehrwertsteuer kommen direkt bei allen Menschen an. Wir wollen einen Aufschwung für alle. Das führt zu einer Nachfragesteigerung, die die Wirtschaft ankurbelt.“ Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja