RSS-Feed

Fortbildung für Erzieherinnen und Erzieher

 „Eltern erwünscht!“

Als Pädagogische Fachkräfte sind darauf angewiesen, dass Eltern Sie in ihrer Rolle wahrnehmen und unterstützen. Oft gelingt dies, doch manchmal ist die Beziehung zwischen Eltern und der Fachkraft belastet, vielleicht auch von gegenseitigen Vorurteilen geprägt. Kommt es zu Konflikten, ist es erforderlich, auf Strategien zurückgreifen zu können. … weiterlesen »

Ausbildung fertig und jetzt ein Jahr in die USA!

Junge Berufstätige können sich jetzt für ein Auslandsjahr in den USA bewerben

Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten –diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP).

Der Eifeler Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder ruft Auszubildende und junge Berufstätige auf, sich für das nächste Stipendienjahr 2020/2021 zu bewerben. „Das Parlamentarische Patenschafts-Programm richtet sich an Auszubildende und junge Leute, die gerade in ihr Berufsleben starten. Sie bekommen mit dem Stipendium die Möglichkeit, in den USA zu leben, zu arbeiten und zu studieren“, erklärt Schnieder. … weiterlesen »

Rosemarie Bölinger, Schulleiterin der Clara-Viebig-Realschule plus Wittlich verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand

„Wen ich vermissen werde? Euch alle!“

Wittlich. Mit diesen Worten verabschiedete sich Frau Rosemarie Bölinger im Rahmen einer festlichen Feierstunde von der gesamten Schulgemeinschaft und den anwesenden Gästen. Seit 2002 leitete sie die Geschicke der Schule, die zum damaligen Zeitpunkt als „Duale Oberschule Wittlich“ an den Standorten Wengerohr und Wittlich firmierte. Später wurde daraus die „Realschule plus Wittlich“ und schließlich die „Clara-Viebig-Realschule plus“. Stets vorausschauend schärfte sie das Profil der Schule und passte es gesellschaftlichen Änderungen an. … weiterlesen »

Anzeige

Herzlich willkommen!

Neue Schülerinnen und Schüler an der Realschule plus Vulkaneifel

Lutzerath. 35 neue Schülerinnen und Schüler starteten am 13. August 2019 als Fünftklässler der Realschule plus Vulkaneifel ins neue Schuljahr. Im Rahmen einer Andacht in der Marienkirche Driesch, welche von der Gemeindereferentin Frau Rick geleitet wurde, wurden die frisch gebackenen Realschüler in der Schulgemeinschaft willkommen geheißen und erfuhren, in welchen Klassen sie die kommenden Schuljahre verbringen werden. Dabei wird Frau Himberg die Klasse 5a leiten; Frau Gierten ist die Klassenlehrerin der Klasse 5b. … weiterlesen »

Die etwas andere Berufsorientierung: Mit dem Longboard zu neuen Perspektiven

Wittlich. Auch in diesem Jahr nutzten zehn Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren die Möglichkeit, in den Sommerferien, ihr eigenes Longboard unter fachlicher Anleitung in den Werkstätten des Überbetrieblichen Ausbildungszentrums Wittlich (ÜAZ-Wittlich) zu bauen. Das Projekt wurde vom ÜAZ-Wittlich in Kooperation mit dem rheinland-pfälzischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau durchgeführt. Es soll dazu beitragen, Jugendlichen berufliche Orientierung und Perspektiven zu eröffnen sowie die vielfältigen Möglichkeiten hierzu im Handwerk zu vermitteln und selbständig zu erproben. … weiterlesen »

Tradition und Innovation im Schulcafé

Landrat Gregor Eibes zu Gast in der Rosenberg-Schule

Bernkastel-Kues. Seit mittlerweile 15 Jahren überzeugt die Schülerfirma der Rosenberg-Schule mit ihrem Schulcafé „mittwochsstreusel“ Schüler, Lehrer und Gäste mit ihrem kulinarischen Angebot. Das Lernen in ganzheitlichen Zusammenhängen ist ein wesentliches Merkmal der Rosenberg-Schule und dient in optimaler Weise der konkreten Hinführung in das spätere Berufsleben. Die Schüler planen mit Begleitung der Kolleginnen Rosi Steinmetz und Diana Griebler-Trossen den Cafébetrieb, backen den Kuchen nach vorherigem Einkauf, richten das Café ein, bedienen die Gäste und halten die Kasse im Blick. … weiterlesen »

Anzeige

Das Gymnasium Traben-Trarbach heißt die neuen Fünftklässler willkommen!

Traben-Trarbach. Am vergangenen Montag, dem ersten Schultag nach den Sommerferien, freute sich die Schulgemeinschaft des Gymnasiums in Traben-Trarbach 50 neue Fünftklässler begrüßen zu dürfen. Dazu waren zunächst alle Schulneulinge mit ihren Angehörigen in die Trarbacher Pfarrkirche St. Nikolaus zu einem ökumenischen Gottesdienst geladen, den die Sechstklässler beider Konfessionen im Religionsunterricht für ihre Mitschüler vorbereitet und geprobt hatten. … weiterlesen »

Die Neuen sind da!

Bernkastel-Kues. Fröhlich winken die neuen Fünftklässler der Freiherr-vom-Stein-Realschule Bernkastel-Kues in die Kamera. Ihre drei Lerngruppen sind nach den Künstlern Joan Miro, Pablo Picasso und Paul Klee benannt.

Nach einem ökumenischen Gottesdienst, der durch die PRO-AG der Schule gestaltet wurde und einer Feierstunde in der Schule, bei der drei Kunstwerke den Neulingen wertvolle Tipps für den Schulalltag gaben, können die Kleinen nun voll durchstarten.

Die neuen 5. Klassen sind da

Wittlich. Nach den Sommerferien starteten drei neue 5. Klassen an der Kurfürst-Balduin-Realschule plus. Das lange Warten hatte am 13. August endlich ein Ende. Der erste Schultag begann für die Schüler, ihre Familien und die neuen Klassenleitungen mit einem Einschulungsgottesdienst in der St. Markus Kirche. Der Gottesdienst unter dem Motto „Wünsche können wachsen“ sowie die Willkommensfeier in der Schulmensa wurden von Sechstklässlern der Kurfürst-Balduin-Realschule plus gestaltet. … weiterlesen »

Anzeige

PWG Wittlich begrüßt 113 neue Fünftklässler

Wittlich. Am 13.08.2019 fanden die Einschulungsfeierlichkeiten von 113 neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern am Peter-Wust-Gymnasium Wittlich statt. Der ereignisreiche Tag begann mit einem Gottesdienst in Lüxem, der unter dem Thema „Brücken“ von den Schülerinnen und Schülern der Klassen 6c und 6d und ihren Musiklehrern Frau Butterbach und Herrn Feld gestaltet wurde. Pastoralreferent S. Frank führte zusammen mit Frau Konz und Herrn Deussen durch die Andachtsfeierlichkeiten. … weiterlesen »

Die LEPPER Stiftung ist neuer Hauptsponsor des Bundeswettbewerbs Mathematik

Seit 1970 ermuntert der Bundeswettbewerb Schüler, ihre Begeisterung an Mathematik auszuleben und ihr Potenzial voll auszuschöpfen. Diesen Ansatz wird die LEPPER Stiftung mit insgesamt 250.000 € auf fünf Jahre fördern.

Die 2018 gegründete LEPPER Stiftung des Unternehmerehepaars Doris G. Lepper und Peter Lepper mit Sitz in Düsseldorf, hat in den vergangenen eineinhalb Jahren ihrer Wohltätigkeit, besonders im regionalen Raum Vulkaneifel und Nordrheinwestfalen Projekte der Gesundheit, Bildung und Wissenschaft und Forderung durchgeführt. Besonders die Förderung sog. MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) liegt der LEPPER Stiftung dabei am Herzen und führte nun zur Unterzeichnung der Verträge als neuer exklusiver Hauptsponsor des bundesweiten Wettbewerbes für Mathematik. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.