15 Azubis und 6 Jahrespraktikanten sind zum 1. August 2020 bei der Volksbank RheinAhrEifel eG gestartet

In Mayen begrüßten Markus Müller, Vorstandsmitglied der Volkabank RheinAhrEifel eG (Mitte) sowie die Ausbildungsverantwortlichen Ursula Müller (rechts) und Nina Dielmann (links) 21 Auszubildene und Jahrespraktikanten, die zum 1. August 2020 bei der Volksbank RheinAhrEifel gestartet sind. (Foto: Marco Rothbrust)

Mayen/Region Rhein-Ahr-Eifel.  21 junge Menschen aus der Region haben zum 1. August 2020 ihre Ausbildung zur Bankkauffrau- /Bankkaufmann bzw. ein Jahrespraktikum bei der Volksbank RheinAhrEifel eG begonnen. Während ihrer Ausbildungszeit sind die Azubis und Praktikanten jeweils einem der vier Regionalmärkte zugeordnet. Begrüßt wurden sie im Verwaltungssitz der Bank in Mayen von Vorstandsmitglied Markus Müller. Er betonte: „Wir unterscheiden uns von unseren Mitbewerbern durch unsere Nähe zum Kunden und die Top-Beratung. Deshalb ist es wichtig, dass Sie stets für Ihre Kunden da sind und zu ihrem persönlichen Begleiter werden. Das macht den langfristigen Erfolg unserer Genossenschaftsbank aus. Für Ihren Start wünsche ich Ihnen im Namen des gesamten Vorstands alles Gute.“ Read more

Niedrigste Zahl der BAföG-Geförderten seit zehn Jahren

Im Jahr 2019 wurden in Rheinland-Pfalz rund 28.900 Personen, davon 21.100 Studierende und 7.800 Schülerinnen und Schüler, nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) finanziell unterstützt. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, war das die niedrigste Zahl der BAföG-Geförderten in den vergangenen zehn Jahren. Read more

Woche der Ausbildung bei der evm-Gruppe

„Tag der offenen Tür“ wird zum Online-Event

Alle Azubis des zweiten Ausbildungsjahres der evm-Gruppe organisieren gemeinsam die Woche der Ausbildung. Ein Kernteam koordiniert alles selbstständig. Foto: evm.

Der „Tag der Ausbildung“ wird zur „Woche der Ausbildung“:

Vom 10. bis 15. August gibt die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) spannende Einblicke in ihren Arbeits- und Ausbildungsalltag. Videos, Fotos und Berichte veröffentlichen die Azubis des Unternehmens dazu auf dessen Facebook- und Instagram-Kanal.

Außerdem können sich Interessierte im Job-Speed-Dating direkt einen Ausbildungsplatz zum Kaufmann/-frau für E-Commerce, Elektroniker für Betriebstechnik und Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik sichern. Bewerber können ihre Unterlagen vom 6. bis 13. August an woche.der.ausbildung@evm.de senden. Read more

GYMNASIUM TRABEN-TRARBACH: Schuljahr beginnt mit Gottesdienst

Traben-Trarbach. Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Turnhalle des Gymnasiums beginnt am Montag, 17. August, um 09.00 Uhr das neue Schuljahr für die neuen 5. Klassen. Die Schulneulinge und ihre Eltern bzw. maximal zwei Begleitpersonen sind dazu herzlich eingeladen. Im Anschluss findet gegen 9.45 Uhr eine kurze Begrüßung der Fünftklässler mit ihren Angehörigen statt. Während die Fünftklässler ihre neuen Mitschüler kennen lernen und eine erste Klassenleiterstunde erleben, werden die Eltern durch die Schule mit aktuellen Informationen versorgt. Bitte denken Sie daran, dass auf dem Schulgelände aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin Maskenpflicht besteht. Read more

Neue Anwärter in der Kreisverwaltung MYK folgen auf stolze Absolventen

17 Nachwuchskräfte starten im Kreishaus – Abschlussjahrgang wird komplett übernommen

Freuen sich gemeinsam mit den Absolventen 2020, die alle im Beamtenverhältnis auf Probe übernommen wurden und in der Kreisverwaltung beziehungsweise im Jobcenter Landkreis Mayen-Koblenz zum Einsatz kommen: Landrat Dr. Alexander Saftig (vorne Mitte), Büroleiterin Petra Kretzschmann (links) sowie Ausbildungsbeauftragter Peter Klöckner (rechts) und Personalratsvorsitzende Heike Breitbach (2. von rechts). Foto: Kreisverwaltung/Morcinek

KREIS MYK. Gut 30 junge Menschen haben in diesen Tagen ein Wechselbad der Gefühle im Kreishaus erlebt:

Während 14 Absolventen freudestrahlend ihre Ernennungsurkunden und Abschlusszeugnisse entgegennahmen, blicken 17 neue Anwärter erwartungsvoll auf ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz.

Für beide Gruppen beginnt nun ein wichtiger neuer Schritt im Berufsleben. Read more

WIR STARTEN WIEDER!: Powerfitness-Kurs in Daun

Daun. Auspowern total: Dieses Training kombiniert aktuelle Fitness-Trends zu einem anspruchsvollen Workout. Lass dich überraschen von vielfältigen Trainingsaufgaben, fordere dich heraus zu Intervallen und hab Spaß mit netten Leuten. Read more

Erster Azubi-Tag 2020

v.l.n.r. Jonas Tombers, Felix Leuschen, Jasmin Brandt, Florian Latz, Tina Bohn, Maxine Berg, Anna-Lena Foegen, Adrian Gräf, Felix Bros, Lisa Treimetten und Bastian Schmitz

Wittlich-Land. Als Premiere fand in diesem Jahr ein von der Jugend- und Auszubildenden-vertreterin Jasmin Brandt organisierter Ausflug für die Auszubildenden und Anwärter/innen der Verbandsgemeinde Wittlich-Land statt.

Damit die „Neuen“ die „Alten“ besser kennenlernen und ersten Eindrücke und Erfahrungen austauschen können, ging es gemeinsam nach Bollendorf.

Denn was stärkt den Zusammenhalt besser als eine 18 km lange Kanutour entlang der Sauer. Read more

Sommerschule im Landkreis Bernkastel-Wittlich startet

Am Montag, 3. August 2020 startet die Sommerschule im Landkreis Bernkastel-Wittlich um 8 Uhr an folgenden Standorten:

  • Nikolaus-von-Kues-Gymnasium, Bernkastel-Kues, Peter-Kremer-Weg 4
  • Realschule plus Manderscheid, Cusanusstr. 7
  • Integrierte Gesamtschule Morbach, Klosterweg 7
  • Integrierte Gesamtschule Salmtal, Salmaue 8
  • Erbeskopf-Realschule plus, Thalfang, Hauptstr. 43
  • Realschule plus/FOS Traben-Trarbach, Köveniger Str. 80
  • Kurfürst-Balduin-Realschule plus, Wittlich, Kurfürstenstr. 12

Über 200 Schüler wurden für die Sommerschule angemeldet. Die Sommerschule findet in den letzten beiden Ferienwochen jeweils von Montag bis Freitag von 8 bis 11 Uhr statt. In Kleingruppen werden die angemeldeten Schüler durch Ehrenamtliche vor allem in den Fächern Deutsch und Mathematik unterrichtet, um eventuell während der Corona-bedingten Schulschließungen entstandene Defizite auszugleichen und um die Schüler individuell zu fördern. Der Förderunterricht erfolgt durch freiwilliges Engagement, für das sich vor allem Lehramtsstudenten, aber auch Lehrkräfte sowie Abiturienten gemeldet haben.

Die pädagogische Koordination erfolgt durch das Ministerium für Bildung und das Pädagogische Landesinstitut. Die Koordination vor Ort erfolgt durch die Kreisverwaltung in Kooperation mit den Verwaltungen der Verbandsgemeinden und verbandsfreien Gemeinden. Die Beförderung zu den Sommerschulangeboten und zurück ist durch die Eltern zu organisieren. Schülerfahrkarten des Schuljahres 2019/2020 bis zum Ende der Sommerferien in der gesamten Region Trier zur Nutzung des Nahverkehrs (ÖPNV im VRT) gelten.

Rund 7.000 Doktorandinnen und Doktoranden in Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz arbeiteten 2019 rund 7.000 Akademikerinnen und Akademiker an ihrer Doktorarbeit. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, waren das knapp 900 Doktorandinnen und Doktoranden bzw. 14 Prozent mehr als im Vorjahr. Mit 3.700 Personen betreute die Johannes Gutenberg-Universität Mainz mehr als die Hälfte der rheinland-pfälzischen Promovierenden. Read more

Landesweite Kampagne bringt Unternehmen und Jugendliche zusammen

Unter dem Motto „Ausbildung kennt keine Auszeit – Ausbildung JETZT!“ ist die Ausbildungsoffensive 2020 in Rheinland-Pfalz gestartet. Die Kampagne wurde am Mittwoch im Rahmen eines Pressegesprächs beim Trierer Unternehmen Steil Kranarbeiten von Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt und IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Jan Glockauer vorgestellt. Ziel der Kampagne ist eine Erhöhung der Zahl der neuen Ausbildungsverhältnisse in Rheinland-Pfalz. Notwendig wurde das, da die Berufsorientierung an den Schulen in diesem Jahr nicht wie geplant möglich war. Read more

Basisqualifikation Unterstützung im Alltag nach § 45a SGB XI

Ein Kursangebot für pflegende Angehörige, die ihre Fachkompetenz in der Betreuung erweitern möchten sowie für Personen, die in der ambulanten Betreuung, familienentlastenden Diensten, Pflegebegleitung oder in Betreuungsgruppen tätig werden wollen.

Lerninhalte:

Grund- und Notfallwissen im Umgang mit pflegebedürftigen Menschen, Basiswissen über Krankheitsbilder, Kommunikation und Interaktion, Selbstmanagement und Reflexionskompetenz, Konfliktmanagement u.v.m. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja