Christian Felber: Gemeinwohl-Ökonomie

Christian Felber fordert: „Die Wirtschaft muss menschlicher, sozialer, verteilungsgerechter, nachhaltiger, demokratischer – rundum ethisch werden: gemeinwohlorientierter.“ Mit dem Konzept der Gemeinwohl-Ökonomie entwickelt er die Vision eines alternativen Wirtschaftssystems, das auf gemeinwohlfördernden Werten wie Kooperation und Solidarität statt auf Konkurrenz und Gewinnmaximierung aufgebaut ist. Als zentrale Werte eines neuen Ordnungsrahmens nennt er Menschenwürde, Solidarität und Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit, Transparenz und Mitentscheidung. Maßstab für den unternehmerischen Erfolg ist nicht mehr der rein monetäre Gewinn, sondern der Fortschritt eines Unternehmens zur Gemeinwohl-Ökonomie. Weiterlesen

Köttelbach im SWR Fernsehen

Die Sendung „Hierzuland“ zeigt am 2. Februar ein Porträt der Straße „Zum Hochkelberg“ in Köttelbach

Schon seit mehreren Jahren sendet das SWR Fernsehen in der Reihe „Hierzuland“ liebevolle Ortsporträts. Der Beitrag über die Straße „Zum Hochkelberg“ in Köttelbach wird am Sonntag, den 2.Februar, ab 18:05 Uhr noch einmal gezeigt. Weiterlesen

boot Düsseldorf 2020 voll auf Kurs

Der nächste Sommer (-Urlaub) kommt bestimmt

Foto Messe Düsseldorf / ctillmann

Zur Messe-Halbzeit ist die boot Düsseldorf 2020 voll auf Kurs. Messechef Werner Matthias Dornscheidt: „Wir schwimmen auf einer echten Erfolgswelle. In den 17 boot Hallen herrscht beste Stimmung.“ Bötchen, Boote und Superyachten begeistern die Besucher in den Hallen 1 bis 6 und 15 bis 17. Mitmachaktionen wie Surfen, SUP (beides Halle 8a), Tauchen (Hallen 11 und 12), Paddeln (Halle 14) und Segeln (Halle 15) sind Publikumsmagneten für das jugendliche und junggebliebene Publikum. Bis zur Wochenmitte, der Halbzeit der boot, strömten schon 125.000 wassersportbegeisterte Menschen in die Düsseldorfer Messehallen. Dort herrscht mitten im Winter beste sommerliche Urlaubsstimmung. Wassersportdestinationen aus der ganzen Welt laden zum Träumen aber auch zu konkreter Urlaubsbuchung in der Travel World in der Halle 13 ein. Weiterlesen

ProWein 2020: Winzige Bläschen

Foto: Messe ProWein

Düsseldorf. Frankreichs berühmte Bläschen haben über Generationen hinweg von ihrem Ruf als absolute Elite an der Spitze der weltweiten Schaumweinhierarchie profitiert. Schaumwein hatte in den vergangenen 25 Jahren das rasanteste Umsatzwachstum in der Branche zu verzeichnen. Champagne bot ebenso wie seine Pendants Cava (Spanien), Franciacorta Spumante (Italien) und Winzersekt (Deutschland) komplexe Aromen, die die ordentlichen und in einigen Fällen auch stratosphärischen Preise durchaus rechtfertigten. Doch die Krone der Méthode Champenoise lastet schwer auf den Schultern der Produzenten. Champagner sieht sich einer existenziellen Bedrohung durch den Klimawandel ausgesetzt, und die „sparsamen Hedonisten“ der Generation Y haben großen Einfluss auf das Angebot. So können wir auf der ProWein, der weltweit größten und wichtigsten Fachmesse für Weine und Spirituosen vom 15. bis 17. März 2020, erleben, wie eine ganze Reihe hervorragender Alternativen ins Scheinwerferlicht tritt. Weiterlesen

Seminar „Informationsveranstaltung für Betreiber von Biogasanlagen“

Bitburg. Die Gruppe Energie und Landwirtschaft des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR) Eifel lädt am Dienstag, 11.02.2020 zum Seminar „Informationsveranstaltung für Betreiber von Biogasanlagen“ ein. Veranstaltungsort ist das DLR Eifel, Westpark 11 in 54634 Bitburg. Beginn ist um 09:30 Uhr und Ende gegen 16:00 Uhr. Das ausführliche Programm finden Sie unter
www.nawaro.rlp.de. Die Betreiber von Biogasanlagen in Rheinland-Pfalz und weitere Interessenten sind herzlich eingeladen. Der Kostenbeitrag inkl. Kaffeepausen, Tagungsgetränke und Mittagessen beträgt 35 Euro pro Teilnehmer und ist am Beginn der Veranstaltung zu entrichten.

Anmeldung online unter www.nawaro.rlp.de bei Service/Termine oder telefonisch unter 06561/9480-429. Anmeldeschluss ist der 06.02.2020.

Die Berufsbildenden Schulen Wittlich und Bernkastel informieren

Wittlich / Bernkastel-Kues. Am Donnerstag, den 30.01.2020, bieten die BBS Wittlich und die BBS Bernkastel in der Eingangshalle der BBS Wittlich, Rudolf-Diesel-Straße 1, in der Zeit von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr einen Informationsabend an. Im Rahmen dieses Abends können sich Eltern und Jugendliche, die sich für die Vollzeitbildungsgänge der beiden berufsbildenden Schulen interessieren, über deren Bildungsangebot in persönlichen Gesprächen beraten lassen.

Der Anmeldeschluss für die Vollzeitbildungsgänge Berufsfachschule, Berufliches Gymnasium und Berufsoberschule für das kommende Schuljahr 2020/2021 ist der 01. März 2020. Anmeldeformulare sind sowohl im Sekretariat der Schule als auch über die Homepage unter der Rubrik „Downloads“ erhältlich. Weiterlesen

NeuUnternehmerTreff der Wirtschaftsförderungsgesellschaft in Daun mit Erfolg gestartet

Daun. Am 14. Januar 2020 fand der erste NeuUnternehmerTreff in den Räumlichkeiten der Wirtschaftsförderungsgesellschaft in Daun statt. Hierbei stellte Judith Klassmann-Laux den Teilnehmern die Aufgaben und Angebote der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel für Unternehmer/-innen und Freiberufler/innen im Landkreis Vulkaneifel vor.

Anschließend nutzten die NeuUnternehmer/-innen bei einem gemeinsamen Frühstück in lockerer Runde, die Möglichkeit, ihre Geschäftstätigkeit vorzustellen, sich kennenzulernen, auszutauschen und zu vernetzen. Mit 15 Teilnehmern wurde das erste Treffen sehr gut angenommen und wird in Zukunft jeden 2. Dienstag im Monat an immer wechselnden Orten angeboten. Die Teilnehmer/-innen können sich bereits auf den nächsten Termin am 11. Februar 2020 in Gerolstein freuen. Weiterlesen

118. Gesundheitsforum am Krankenhaus Maria Hilf Daun

Hochrisikopatient mit Diabetes mellitus: So verhindern Sie Herzkreislaufkomplikationen

Montag, den 10. Februar 2020, 18:00 Uhr

Nach aktuellen Schätzungen des Deutschen Gesundheitsberichts Diabetes 2019 leben in Deutschland derzeit 7,5 Millionen Menschen mit Diabetes mellitus, wovon ca. 95% einen Diabetes mellitus Typ 2 haben.

Typ 2 Diabetes ist eine komplexe Erkrankung, die mit Folgeerkrankungen, insbesondere des Herzkreislaufsystems und der Niere einhergeht und mit einer deutlich verkürzten Lebenszeit verbunden ist. Durch anhaltende hohe Blutzuckerwerte kommt es zu einer Schädigung der Blutgefäße und Organe. Die Folgen sind Komplikationen wie zum Beispiel Koronare Herzerkrankung, Herzinfarkt, Schlaganfall oder auch die sogenannte Schaufensterkrankeit, die arterielle Verschlusskrankheit. Weiterlesen

Siebenschräm-Turnier in Greimerath

Greimerath. Am Freitag, den 24.01.2020, um 19:30 Uhr, findet das Siebenschräm-Turnier in Greimerath im Bürgerhaus statt. Es erwarten die Teilnehmer schöne Sach- und Geldpreise. Wir freuen uns, wenn viele Spielerinnen und Spieler an dem Turnier teilnehmen. Startgeld: 8,00 Euro pro Teilnehmer.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja