Pfarrgemeinde St. Georg Sehlem: „Rappeln #stayatHome“ in der Karwoche

Sehlem. Die Pfarrgemeinde St. Georg Sehlem hat eine Aktion „Rappeln #stayatHome“ ins Leben gerufen.

Diese wurde nun von vielen anderen Gemeinden übernommen, so dass wir an den Kartagen zu einer großen Gemeinschaft zusammenwachsen und  die Tradition des Rappelns/Klappern/Raspeln etc. nicht ausfallen lassen müssen.

Es soll eine Botschaft der Verbundenheit miteinander und ein Zeichen des Zusammenhaltes sein.

Wir alle freuen uns, über jeden der mitmacht.

Auch Erwachsene sind herzlich willkommen. Weiterlesen

EAZ-Buchtipp: „In der Eifel“ – Fotografien von Heinrich Pieroth aus den 1920er bis 1950er Jahren

Heinrich Pieroth (1893-1964) war Fotograf in Mayen und konzentrierte sich in seinen Arbeiten ganz auf seine Heimatregion. Von den 1920er Jahren bis in die 1950er Jahre hielt er in beeindruckenden Fotos die Landschaften, ihre Bewohner und deren Alltag fest. Das Rheinische Bildarchiv betreut den fotografischen Nachlass von Heinrich Pieroth, der in großen Teilen nun erstmals veröffentlicht wird. In diesem Band ist sein fotografischer Schatz zu entdecken: ein visuelles
Gedächtnis der Eifel – entstanden zu einer Zeit, als nicht nur die bis heute ländlich geprägte Region die Schwelle zur Moderne überschritt, sondern auch die Fotografie selbst. Weiterlesen

EIFEL Menü „TO GO“

Unterstützt die Familienbetriebe

Foto (© Eifel Tourismus): Die EIFEL einfach zuhause genießen

Aufgrund der aktuellen Lage bieten einige unserer EIFEL Gastronomen an verschiedenen Tagen Essen zur Abholung an. Details findet Ihr auf den jeweiligen Facebook-Kanälen. Weiterlesen

DEHOGA schlägt Alarm!

Bad Kreuznach, 26.03.2020 DEHOGA schlägt Alarm! 6 konkrete Forderungen zur Rettung des Gastgewerbes in Rheinland-Pfalz:

  1. „Die umgehende Anordnung der Schließung aller Beherbergungs-betriebe – ganz unabhängig vom Reiseanlass – ist zum Schutze der Gesundheit und körperlichen Unversehrtheit der vielen Beschäftigten und Unternehmer dringend geboten“, so Präsident Gereon Haumann.

Weiterlesen

Corona-Shutdown in der Gastronomie

 

Wie wäre es mal mit einer Weinprobe im eigenen Wohnzimmer!

Besondere Situationen erfordern besondere Ideen!

So will sich das Weingut Arthur Melsheimer den wegen der Corona-Krise wirtschaftlich schweren Zeiten entgegenstellen und mit digitalen Weinproben den Kunden nahe bleiben. Viele Veranstaltungen mit persönlichen Kundenkontakten mussten abgesagt werden.  Wie soll der Kunde die Weine des neuen Jahrgangs kennen- und schätzen lernen? Weiterlesen

24h-Wanderung im Ferienland Bernkastel-Kues wird abgesagt

Startplätze behalten bis zur Wanderung im Jahr 2021 ihre Gültigkeit – neuer Termin 17./18. April 2021

Die Stadt Bernkastel-Kues verlängert die Absage von Veranstaltungen bis zum 19. April und folgt damit einer Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich. In diesen Zeitraum fällt auch die 24h-Wanderung des Ferienlandes Bernkastel-Kues. Weiterlesen

Die Eifel von einst in Bildern – eine Hommage an die Region und ihre Menschen

Heinrich Pieroth (1893-1964) war Fotograf in Mayen und konzentrierte sich sein Leben lang auf seine Heimatregion. Das Rheinische Bildarchiv betreut seinen fotografischen Nachlass, der nun erstmals in dem neuen Bildband In der Eifel. Fotografien von Heinrich Pieroth aus den 1920er bis 1950er Jahren veröffentlicht wird. Weiterlesen

Mertes-Wein ist mein ganzes Herz

22 Azubis der Weinkellerei in Bernkastel-Kues starten Benefizaktion zugunsten Deutschlands erster Stammzellspenderdatei

Bernkastel-Kues. Kann man Leidenschaft und Empathie in Flaschen abfüllen? Was vor wenigen Tagen in der Weinkellerei Peter Mertes in Bernkastel-Kues über die Bänder lief, ist Tropfen für Tropfen mit dem Herzblut 22 junger Menschen gefüllt. Die Auszubildenden des Unternehmens starten am 20. März den Verkauf ihrer eigenen Edition, um Hilfe für Leukämie- und Tumorpatienten zu leisten. Sie stellen sich damit in die Tradition des Hauses, das seit seiner Gründung vor fast 100 Jahren immer auch soziale Projekte initiiert und gefördert hat.

Die Liste der Auszeichnungen zeigt den Anspruch, den die Weinkellerei an ihre Weine und an die Mitarbeiter stellt. Die Liste der Kunden beweist, dass man hält, was man verspricht. Mit Liebe und Begeisterung wird hier Wein produziert. In der vierten Generation ist sie Deutschlands führende Weinkellerei und beschäftigt 400 Mitarbeiter. Noch immer basiert die Firmenphilosophie auf dem freiheitlichen Gedankengut des längst verstorbenen Firmengründers: „Wein soll in erster Linie schmecken und zur Lebensfreude beitragen“. Ganz im Sinne von Peter Mertes soll man, „den Wein und das Leben einfach genießen“. Weiterlesen

Kötterichen im SWR Fernsehen am 26. März

Porträt am 26.3. in der „Landesschau Rheinland-Pfalz“

In der Rubrik „Hierzuland“ sendet das SWR Fernsehen liebevolle und sehenswerte Ortsporträts. Ein Beitrag über die Hauptstraße in Kötterichen läuft am Donnerstag, den 26.3., ab 18:45 Uhr innerhalb der „Landesschau Rheinland-Pfalz“. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja