RSS-Feed

Krippenausstellung in Strotzbüsch am 16./17.11.2019

Strotzbüsch. Seit mehr als 20 Jahre betreibt Elmar Schmitz in Strotzbüsch seinen Krippenbau und den Handel mit Krippenfiguren, Krippenställen und vielem Krippenzubehör. In diesem Jahr beginnt die Saison in Strotzbüsch, Im Hofgarten 13 b, ab 16.11. – 13.00 Uhr. Zum 20-jährigen Jubiläum gewährt Elmar Schmitz auf alle Einkäufe 20 % Rabatt bis zum 31.12.2019. Die Familie Schmitz bindet bei ihren jährlichen Ausstellungen immer unterstützungswürdige Vereine mit ein. So verkauft der Musikverein am Eröffnungs-Sonntag, Kaffee und Kuchen. Der Erlös aus dem Verkauf wird für die Unterstützung der Jugendarbeit im Verein verwendet. In der Vergangenheit konnten auch schon die Gruppen „Waisenkinder-Ghana“ und die Kinderklinik in Homburg/Saar davon profitieren.  Elmar Schmitz stellt auch während der Zeit des Weihnachtsmarktes in Wittlich, Burgstr. 45/Ecke Neustraße, seine Krippen aus. Die Veranstalter freuen sich auf zahlreichen Besuch.

 

Wandern bei den Nachbarn in Birresborn

Mürlenbach/Birresborn. Der Eifelverein Mürlenbach lädt alle Wanderliebhaber am 17. November, um 10:30 Uhr, zu einer Überraschungswanderung rund um Birresborn ein. Wir fahren in Fahrgemeinschaften zum Parkplatz an die Grillhütte. Die Tour bietet verschiedene wunderschöne Fernsichten. Nach wenigen Schritten blicken wir schon weit weg über das Fischbachtal. Das romantische Schlemmbachtal, die Ausblicke rund um das Eigelbacher Maar, der Wald rund um Kopp und (natürlich Pflicht!) die Birresborner Eishöhlen… eine sehr lohnende Wanderung. Start ist in Mürlenbach (Kyllwiese), die leichte Wanderstrecke beträgt 12 km. Ausrüstung: Wanderschuhe, geeignete Kleidung, Rucksackverpflegung. Wanderführer: Bastiaan Verhorst (06594-5216243) oder bastiaanverhorst@gmail.com.

Gesangverein „Eifelklang“ Leudersdorf e.V.

Leudersdorf. Der Gesangverein Eifelklang Leudersdorf lädt für Kirmesmontag, den 11.11.2019, ab 13:00 Uhr, zum traditionellen Kartenspielen und alle die Kirmes bei Speisen und Getränken zünftig feiern wollen, ins Bürgerhaus Leudersdorf ein. Gegen Abend erfolgt wieder die Versteigerung des Kirmeshahns durch den Junggesellenverein Leudersdorf. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Gäste aus nah und fern sind herzlich willkommen.

Anzeige

Aktionswochen Grundbildung zur Ausstellung „Lesen und Schreiben öffnet Welten“

Wittlich. Am Mittwoch, den 13. November 2019, findet ab 14:00 Uhr in der Jugendberufsagentur Bernkastel-Wittlich, Schlossstraße 7 in Wittlich, die Ausstellungseröffnung „Lesen und Schreiben öffnet Welten“ statt.

Rund um die Ausstellung bietet GrubiNetz in Kooperation mit ansässigen Weiterbildungsträgern vom 13. bis 29. November 2019, je Montag bis Donnerstag, von 09:00 bis 17:00 Uhr und freitags, von 09:00 bis 14:00 Uhr, ein spannendes Programm rund zum Thema Grundbildung an. … weiterlesen »

Veranstaltungs-Doppel rund ums HERZ

Wittlich. Das Wittlicher St. Elisabeth Krankenhaus rückt am Mittwoch, den 13. November 2019, unser HERZ in einem interessanten Veranstaltungsdoppel ins Zentrum der Aufmerksamkeit.

In der Vortragsveranstaltung: Plötzlicher Herztod – Wie verhindern? erläutern ab 17:00 Uhr Experten für Kardiologie wer gefährdet ist, wie sich ein plötzlicher Herztod verhindern lässt und welches Verhalten in dieser Akutsituation richtig ist. Die Referenten Prof. Dr. Christian Bruch (Chefarzt für Innere Medizin I, St. Elisabeth Krankenhaus Wittlich) und Prof. h.c. Dr. Stephan Eddicks (Chefarzt Innere Medizin / Kardiologie, MEDIAN Reha-Zentrum Bernkastel-Kues) stehen nach ihren Vorträgen für eine offene Fragerunde zur Verfügung. … weiterlesen »

Anzeige

Holländischer Stoff- und Tuchmarkt in Wittlich

Samstag, 09. November auf dem Kurfürstenplatz

Wittlich. Am zweiten Samstag im November verwandelt sich der Kurfürstenplatz in ein Farben- und Stoffmeer. Wer gerne mit Nadel und Faden umgeht, findet auf dem sonst als Parkplatz genutzten Platz vor dem Fürstenhof an über 100 Ständen eine riesige Auswahl an Stoffen und Zubehör. Ob Kinderkleidung, ein extravagantes Kostüm, Tischdecke oder Gardine, es gibt für jeden Geschmack den passenden Stoff. Verpassen Sie Ihren Polstermöbeln einen neuen Look, der Stoffmarkt bietet die Gelegenheit dazu. … weiterlesen »

Eifelverein Wittlich lädt ein…

am 12.11.2019, zum 1. Stammtisch der Radwandergruppe des Eifelvereins Wittlich, in der radelfreien Saison, ab 19:00 Uhr, im Restaurant Daus in der Karrstraße in Wittlich. Auch Gäste sind herzlich willkommen! Am 17.11.2019 finden zwei Wanderungen auf dem Hunsrück statt: Danka Karanovic führt eine 13 km lange, mittelschwere Wanderung „Rund um den Harpelstein“ mit Start in Papiermühle. Die schöne Wanderung führt auf breiten Wegen überwiegend durch Wald. Uli Marmann bietet eine kürzere Wanderung von 2,5 Stunden an. Abfahrt mit dem Bus ist um 10:00 Uhr auf dem Viehmarktplatz in Wittlich.

Anmeldung bei Uli Marmann, Tel. 06571/265914 o. 0160/3139477. Auch bei diesen Wanderungen sind Gäste herzlich willkommen!

Traditionelle Reiler Buchausstellung

Irmgard Maria Ostermann liest aus „Junger Bambus“

Reil. Die Reiler Bücherei öffnet ihre Tore und lädt zum Verweilen und Schmökern ein: Am Sonntag, 17. November 2019, ab 13:30 Uhr, sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ins Reiler Pfarrheim eingeladen. In ungezwungener Atmosphäre können sich Buchliebhaber über Neuerscheinungen informieren und bereits jetzt schon Buchgeschenke für Weihnachten aussuchen. Das Team der Bücherei präsentiert für alle Altersstufen und aus unterschiedlichen Wissensgebieten Bücher, Kalender und Spiele. Selbstverständlich gibt es auch leckeren Kuchen und Kaffee. Ergänzt wird die diesjährige Buchausstellung um eine besondere Autorenlesung. So wird die in Reil geborene Schriftstellerin Irmgard Maria Ostermann um 15:00 Uhr aus ihrem neuen Roman „Junger Bambus“ lesen. … weiterlesen »

Anzeige

Ich bin Wittlicherin und komme aus Polen

Wittlich. Im Rahmen der „Interkulturellen Woche“ 2019 wird die eingeführte Vortragsreihe „Ich bin Wittlicher(in) und komme aus…“ mit einem Referat zum Nachbarland Polen von Frau Beata Krischel fortgesetzt.

Polen grenzt an Deutschland und ist doch vielen Wittlicherinnen und Wittlichern so viel unbekannter als das Nachbarland Frankreich. Die gemeinsame Geschichte beider Länder ist so alt wie die Staaten selbst und von viel Leid und Kriegen geprägt. Heute ist Polen Mitgliedsstaat der Europäischen Union, aber aufgrund seiner Geschichte des 20. Jahrhunderts, wo es 1939 von Deutschland mit grausamen Krieg und Vernichtung überzogen wurde, und von 1945 bis 1989 zum kommunistischen Ostblock gehörte, völlig anders geprägt und orientiert als die „alten“ EU-Mitglieder. … weiterlesen »

Hubertusmesse mit Hundesegnung in Traben-Trabach

Traben-Trarbach. Zu Ehren des heiligen Hubertus, dem Schutzpatron der Jäger und Hunde, findet am 10. November 2019, in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Traben-Trabach eine traditionelle Hubertusmesse statt.  Der feierliche Gottesdienst beginnt um 11:00 Uhr und wird von den Jagdhornbläsern der Kreisgruppe Bernkastel-Wittlich im Landesjagdverband Rheinland-Pfalz musikalisch mitgestaltet. Im Anschluss an die Messe erhalten die mitgeführten Hunde unter jagdlichem Hörnerklang Gottes Segen.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.