RSS-Feed

Der beste Weg zur boot

Informationen zur Anreise und Unterkunft zur 50. boot Düsseldorf

Eintrittskarte zur Messe inklusive Übernachtung im boot-Special auf Duesseldorf-Tourismus.de ab 59,00 Euro

Düsseldorf. Selbstverständlich können Sie wie unsere Superyachten in der Halle 6, den Wasserweg wählen und am Rheinkilometer 749 das Ufer ansteuern. Praktischer ist hingegen die Anreise mit dem Auto. Sie erreichen das Messegelände und unsere Großparkplätze P1 und P2 über die Autobahn A44, Ausfahrt 29 Messe/Arena. Von hier aus fährt ein kostenloser Busshuttle zu den Eingängen. In der Arena-Straße, direkt vor dem Eingang Nord, hält die Messe Düsseldorf reservierte Behindertenparkplätze für Personen, die im amtlichen Schwerbehindertenausweis das Merkzeichen „aG“, oder „Bl“ habe, frei. … weiterlesen »

Kirmes in Heyroth

– Gemeindehaus-

Heyroth. Samstag, 19.01.2019 Tanzparty mit BNP SAOUNDS. Eintritt frei, Einlass: 20:00 Uhr, Sektbar. Sonntag, 20.01.2019 Frühschoppen ab 10:00 Uhr, Kaffee und Kuchen, Imbiss an allen Tagen. Auf euren Besuch freut sich die FFW Heyroth.

Neues Seenotrettungsboot der DGzRS wird am Eröffnungstag der 50. „boot“ Düsseldorf getauft

"boot" Düsseldorf


Ungewöhnliche Reise zum Jubiläum am Rhein / Seenotretter stationieren modernstes Schiff im Segelrevier Kieler Förde

Düsseldorf. Ein ganz besonderes neues Seenotrettungsboot der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) erhält seinen Namen am Samstag, 19. Januar 2019, dem Eröffnungstag der 50. „boot“ in Düsseldorf. Noch vor seiner Indienststellung wird das neueste Spezialschiff der Seenotretter eine ungewöhnliche Reise zur weltgrößten Wassersportmesse antreten. Von seiner Rostocker Bauwerft an der Warnow geht es zunächst auf dem Landweg an den Rhein und schließlich ins endgültige Einsatzgebiet – die viel befahrene und bei Wassersportlern beliebte Kieler Förde. 

… weiterlesen »

Anzeige

Zwangssterilisationen in Wittlich

Vortrag am „Tag des Gedenkens der Opfer des Nationalsozialismus“
Sonntag, 27. Januar 2019, 17:00 Uhr, Kultur- und Tagungsstätte Synagoge

Wittlich. Wie in jedem Jahr gedenken auch 2019 zahlreiche Einrichtungen in Wittlich am 27. Januar der Opfer des Nationalsozialismus. Um 16:00 Uhr wird in der Autobahn- und Radwegekirche St. Paul in Wittlich-Wengerohr ein ökumenischer Gottesdienst stattfinden. Im Anschluss, um 17:00 Uhr, laden das Kulturamt der Stadt Wittlich, der Arbeitskreis Jüdische Gemeinde Wittlich und das Emil-Frank-Institut zu einem Vortrag in die Kultur- und Tagungsstätte Synagoge in der Himmeroder Straße 44 in Wittlich ein.

Thema sind in 2019 die Zwangssterilisationen in Wittlich. Der Trierer Historiker Matthias Klein, M.A., war von 2013 bis 2018 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Trier im Forschungsprojekt „NS-‚Rassenhygiene‘ im Raum Trier. Zwangssterilisationen und Patientenmorde im ehemaligen Regierungsbezirk Trier 1933-1945“, welches von der Stiftung Stadt Wittlich gefördert wurde, tätig und reichte seine Dissertation hierzu 2018 ein. … weiterlesen »

Meisterpianist Menachem Har-Zahav gastiert am Samstag, 16. Februar 2019, 17:00 Uhr in der Kultur- und Tagungsstätte Synagoge

Wittlich. Auf seiner aktuellen Tour mit neuer CD-Veröffentlichung gastiert Meisterpianist Menachem Har-Zahav auch bei uns in der Region. Ausnahmekünstler Har-Zahav, der Freunde virtuoser und ausdrucksstarker Klaviermusik regelmäßig begeistert, präsentiert mit Ludwig van Beethovens Mondschein-Sonate und weiteren berühmten Werken von Johannes Brahms (1833-1897) und Sergei Rachmaninoff (1873-1943) einen abwechslungsreichen Querschnitt durch die Klavierliteratur. So werden u.a. auch von Brahms die Klavierstücke Op.11 und die Variationen über ein Thema von Corelli von Rachmaninoff vorgetragen werden. … weiterlesen »

CASA hautnah-Konzert mit „The 4Senses“

Kartenvorverkauf läuft

Wittlich. Für das Konzert mit der Band „The 4Senses“ in der CASA Tony M. – Museum Tony Munzlinger am Freitag, 22. Februar 2019, 20:00 Uhr in der CASA Tony M. – Museum Tony Munzlinger sind ab sofort Tickets im Alten Rathaus am Marktplatz in Wittlich, Telefon 06571-146614 erhältlich (15 EUR / ermäßigt 12 EUR). … weiterlesen »

Anzeige

TERMINVORANKÜNDIGUNG: „Aktuelle Forschungsansätze zur Biologie von Tumoren und deren Bedeutung für die Krebstherapie“

Vortragsabend mit Professorin Dr. Verena Jendrossek zum Thema „Aktuelle Forschungsansätze zur Biologie von Tumoren und deren Bedeutung für die Krebstherapie“

Krebs in seinen verschiedenen Ausprägungen zählt heute zu den häufigsten, langwierigsten und vielfach noch tödlich verlaufenen Krankheitsbildern unserer Zeit. Daher möchte die LEPPER Stiftung im Rahmen einer Vortragsreihe zum Thema Krebs die Krebsentstehung, aktuelle Forschungsansätze sowie die Chancen und Risiken von Behandlungsmethoden für die Öffentlichkeit verständlich darstellen und einem breiten Publikum – auch ohne medizinische Vorkenntnisse – näherbringen. Krebs bleibt ein Thema, das jeden betreffen kann. … weiterlesen »

Dinosaurier in Köln gesichtet!

Bissiger als je zuvor kehren die Dinosaurier an diesem Wochenende auf ihrer donnernden Comeback-Tour nach 65 Millionen Jahren zurück nach Köln. Von Freitag, den 11. Januar 2019, bis Sonntag, den 13. Januar 2019, erwachen die Urzeit-Riesen in voller Größe in der LANXESS arena in Köln zu neuem Leben. DINOSAURIER – IM REICH DER GIGANTEN zeigt die vorzeitlichen Herrscher der Erde in voller Aktion in einer brillanten Mischung aus Spezialeffekten, Top-Entertainment und Spannung. Die 25 Millionen Euro teure Produktion vereint Technologie und modernste Action in einem innovativen, unterhaltsamen und informativen Showdown prähistorischer Giganten. Inzwischen haben fast 10 Millionen Zuschauer das faszinierende Live-Spektakel in mehr als 250 Städten rund um den Globus bestaunt und bejubelt. In der LANXESS arena werden vom 11. – 13. Januar 2019 insgesamt fünf Shows stattfinden. … weiterlesen »

Winterwanderung des CDU-Ortsverbandes Enkirch-Starkenburg

Am Sonntag, 27. Januar, sind alle Bürger/innen eingeladen

Zu der traditionellen Winterwanderung lädt der CDU-Ortsverband Enkirch/Starkenburg alle Bürgerinnen und Bürger für Sonntag, 27. Januar 2019, ein. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr vor der Tourist-Info, Brunnenplatz. Für die auswärtigen Gäste sind hier genügend Parkplätze vorhanden. Darüber hinaus wird ein Fahrdienst eingerichtet, der die Wanderer nach Bedarf zum Startpunkt bringt. Die leichte Wanderung führt über den „Enkircher-Natur-Rundweg“ nahezu ebenerdig, Streckenlänge ca. 5 – 6 km, kann aber auch verkürzt gewandert werden. … weiterlesen »

Anzeige

Erinnerung an den Infotag 2019 am SMG

Gerolstein. Am Samstag, den 19.01.2019, findet der Infotag am Sankt-Matthias-Gymnasium statt, an dem Einblicke in das vielfältige Schulleben ermöglicht werden. Dabei haben interessierte Grundschulkinder, aber auch Schülerinnen und Schüler, die in die gymnasiale Oberstufe wechseln wollen und Eltern, die Möglichkeit, den regulären Unterricht in verschiedenen Fächern zu besuchen, um so ein Bild von Fachinhalten und Arbeitsweisen zu erhalten. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.