RSS-Feed

Danza Macabra

Totentänze von Horst Janssen, Tony Munzlinger, Lutz Friedel und aus alter Zeit

Führungen am Freitag, 23. November 2018, 18:00 Uhr

Donnerstag, 29. November 2018, 18:00 Uhr 

Wittlich. Zur neuen Ausstellung in der Städtischen Galerie im Alten Rathaus in Wittlich lädt das Kulturamt wieder zu Führungen ein. Die spannende und ästhetische Ausstellung zum Motiv des „Totentanzes“ ist einen Besuch wert und gewinnt durch die Informationen einer Führung.

„Kunst heißt sterben lernen“, so ein populäres Motto von Horst Janssen, für den der Tod eine lebenslange Passion gewesen ist, der wir einige gezeichnete und radierte Totentänze verdanken. In der Ausstellung in der Städtischen Galerie im Alten Rathaus in Wittlich werden neben einem Totentanz von Horst Janssen auch zwei völlig andere Beispiele von Tony Munzlinger und Lutz Friedel zu sehen sein, Sie bezeugen die Faszination der Gattung „Danza Macabra“, wie der in Italien lebende Wittlicher Künstler Munzlinger seinen gemalten Zyklus nennt. … weiterlesen »

CASA hautnah: Konzert mit „Spang & Schreiber“

Rock und Pop aus den letzten sechs Jahrzehnten 

Wittlich. Drei Stimmen, eine Gitarre, ein Kontrabass und mehr – handgemachte professionelle Musik – drei Profis bündeln ihr Können: „Spang & Schreiber“ spielen am Donnerstag, 22. November 2018, 19:30 Uhr in der CASA Tony M. – Museum Tony Munzlinger, Alte Posthalterei, Marktplatz 3 in Wittlich Songs aus den letzten sechs Jahrzehnten der Rock- und Popgeschichte. Evergreens, die jeder kennt, aber auch selten Gehörtes sind im Programm. Dabei erscheinen die Songs meist in völlig neuem Gewand. … weiterlesen »

Neue Dauer-Ausstellung in der Vulkaneifel Therme Bad Bertrich

Der Künstler Edwin Scheid stellt ab Freitag, 09. November seine Exponate in der Vulkaneifel Therme Bad Bertrich aus.

Bad Bertich. Mit seiner Ausstellung „Raum und Zeit“ dokumentiert der Lutzerather Künstler in ausdrucksstarker „Modern Art“ seine Werke in unterschiedlicher Größe. Mit seiner Farbenvielfalt bringt er dem Betrachter seine Kunst nahe. Grundsätzlich überlässt er den Menschen die Deutung der einzelnen Bilder. Diese erwecken Räume durch ihre Farbenvielfalt zum Leben. Grundlage der Arbeiten sind Acryl und Lack.  Edwin Scheid freut sich, die Bilder in Bad Bertrich ausstellen zu dürfen und hofft damit auch zu einem Kurerfolg beitragen zu können und wünscht den Gästen viel Spaß beim Betrachten. … weiterlesen »

Anzeige

Nächstes Treffen: Fibromyalgie Selbsthilfegruppe Daun Vulkaneifel, Deutsche Fibromyalgie Vereinigung e.V.

29. November 2018, 18:30 Uhr. Treffpunkt: TUS-Treff Liesertal (bei der Tennisanlage am Stadtrand), Maria-Hilf-Straße 16a

Daun. Dieses Treffen ist der Jahresabschluss und wird nicht moderiert. Es besteht also uneingeschränkt die Möglichkeit, sich untereinander zu unterhalten, sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen, sich näher kennen zu lernen. Jeder bringt mit, was er gerne möchte, möglichst aber gute Laune. Zu diesem Treffen sind auch die Partner ganz herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf euch. Info: Inge Dorn: 06592/980326, Roswitha Wagner: 06592/9843945.

ICH WÜNSCH MIR EINE STREITAXT“

Weihnachtliches mit DUELLE,

einem Damenduo von großem Kaliber

Manderscheid. Darf die besinnliche Zeit eigentlich auch lustig sein? Sie muss sogar. Nur mit Humor sind der Stress und die Hektik zu ertragen, den die Vorweihnachtszeit in einem durchschnittlichen deutschen Haushalt erzeugt. Zum Glück gibt es das Damen-Duo DUELLE, bestehend aus Marianne Blum und Marina Gajda. Die beiden Kabarett-Diven bringen das Kunststück fertig, ihr Publikum erst mit herrlichen deutschen und englischen Weihnachtsliedern in festliche Stimmung zu versetzen, mit Charme zu bezaubern und den Saal kurz darauf mit urkomischen Dialogen und frechen Chansons zum Lachen zu bringen. … weiterlesen »

Adventskonzert der VHS Gerolstein am Sonntag, 09. Dezember 2018, 17:00 Uhr, in der Erlöserkirche Gerolstein

Gerolstein. Das Orchester „Cultus Harmonicus“ konnte in diesem Jahr für das jährliche Adventskonzert der VHS Gerolstein verpflichtet werden. Das Ensemble mit Künstlerinnen und Künstlern aus Spanien, Luxembourg, Polen und aus dem Mosel-Eifelraum spielen Werke der Barockzeit, passend zur Advent- und Weihnachtszeit.

Kompositionen von Georg Philipp Telemann, Boismortier, Bach sowie adventliche Arien und Weihnachtssinfonien umrahmen das Programm. Lassen sie sich in eine besondere Klangwelt der  Instrumente, wie Blockflöte, Violine, Fagott, Posaune, Orgel, Cembalo, Violine und dem baskischen Dudelsack entführen. … weiterlesen »

Anzeige

Kegelabend

Wittlich. Der Treff International des Dt. Kinderschutzbundes lädt am Sonntag, 18.11. ab 18:00 Uhr zu einem  bunten Kegelabend ins Casino Wittlich, Friedrichstr. ein. Neulinge und Profis  aller Kulturen sind willkommen. Anmeldung bitte unter Tel. 06571-2110. Bitte Geld für den Verzehr mitbringen.

Fw-Alterskameradschaft der Verbandsgemeinde Zell (Mosel) und des Zeller Hamm“ besuchten die Geierlay-Brücke

VG Zell/Zeller Hamm. Die Feuerwehr-Alterskameradschaft VG Zell und des Zeller Hamm (Fw-Ak VG Zell) traf sich in Forst (Hunsrück) zu einem Rundgang, mit einem Besuch der Geierlay-Brücke. Treffpunkt und Start des Rundgangs war das Gemeindehaus, an dem auch das Feuerwehrgerätehaus von Forst gelegen ist. Dort konnte Karl Heinz Beuren, der Ansprechpartner der Fw-Ak alle Alterskameraden und ein paar Feuerwehrangehörige von Forst sowie den Ortsbürgermeister Reinhold Kölzer begrüßen. … weiterlesen »

Ferienfahrt ins Altmühltal

Wittlich. Höhepunkt des Wanderjahres 2018 war für den Eifelverein Wittlich die 7tägige Ferienfahrt ins Altmühltal im September. Ausgangspunkt für alle Unternehmungen war das „Hotel zum Hirschen“ in Beilngries. Den Vorteil einer Reiseleitung vor Ort konnte besonders die Gruppe genießen, die sich für das Besichtigungsprogramm des jeweiligen Tages entschied. Parallel wurde aber auch unter Wanderführung von Uli Marmann durch das herrliche Altmühltal gewandert, z.B. auf dem Altmühlpanoramapfad oder dem Jurasteig. Weitere Programmpunkte waren eine Schifffahrt auf der Donau, der Besuch des Audimuseums in Ingolstadt und der Klöster Plankstetten und Weltenburg. Eine Stadtführung in Regensburg begeisterte ebenso wie solche in kleineren Städten in der Umgebung. Perfekt organisiert hatten die Fahrt Liane und Uli Marmann. Nun freuen sich unsere reiselustigen Mitglieder auf die Ferienfahrt 2019 nach Oberammergau.

 

Anzeige

Das berühmteste Weihnachtslied der Welt

André Uzulis stellt in der Altstadt Buchhandlung neues Buch vor 

Wittlich. In diesem Jahr kann das wohl bekannteste aller Weihnachtslieder 200. Jubiläum feiern. „Stille Nacht, heilige Nacht“ wurde am Heiligabend 1818 zum ersten Mal im Salzburger Land gesungen. Es war die Dichtung des Priesters Joseph Mohr und die Komposition des Lehrers und Kirchenmusikers Franz Xaver Gruber. Heute ist ihr Lied das weltweit populärste Weihnachtslied. In seinem vor kurzem erschienenen Buch „Stille Nacht, heilige Nacht – 200 Jahre ewiges Lied“ zeichnet André Uzulis die Geschichte dieses Liedes nach. Er wird das Buch am 1. Dezember 2018 in der Altstadt Buchhandlung in Wittlich vorstellen. … weiterlesen »

Erste Hilfe-Kursangebote

Wittlich. Das Rote Kreuz im Landkreis Bernkastel-Wittlich  bietet im November/Dezember 2018 nachstehende Lehrgangsprogramme an:

Rotkreuzkurs

Ein Kurs für alle! Ob für den Führerschein (alle Klassen), Betriebshelfer oder Trainerschein. Mit diesem Kurs erfüllen Sie die Voraussetzung für  alles.

Dienstag, 27.11.2018 von 08:30 – 16:30 Uhr in Wittlich (Sehtest möglich!)

Samstag, 01.12.2018 von 08:30 – 16:30 Uhr in Wittlich (Sehtest möglich!)

Samstag, 08.12.2018 von 08:30 – 16:30 Uhr in Wittlich (Sehtest möglich!) … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.