RSS-Feed

PWG besucht Ausbildungsmesse TAKE OFF

Wittlich. Am 11.03.2019 besuchte das Peter-Wust-Gymnasium Wittlich die Ausbildungsmesse TAKE OFF im Eventum in Wittlich. Hier wurden von den rund 300 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 9, 10 und 11 des Gymnasiums die 50 Aussteller ausgiebig in Augenschein genommen und befragt. Den Schülerinnen und Schülern gefiel die herausragend organisierte Veranstaltung sehr gut und es konnten wichtige Erkenntnisse für den weiteren Ausbildungsweg während und nach der Schule gewonnen werden. Das Peter-Wust-Gymnasium dankt den Organisatorinnen und Organisatoren für die tolle Veranstaltung! (S. Steinbach)

Konzert des Mandolinenclub Zeltingen-Rachtig am 6. April 2019

Mit den ersten Frühlingsanzeichen kündigt sich auch das Frühjahrskonzert des Mandolinenclubs Zeltingen-Rachtig, im Rosenburgsaal des Kelterhauses Schorlemer in Zeltingen-Rachtig, an.

Das Zupforchester Zeltingen-Rachtig lädt mit Mandolinen, Gitarren, Mandolen, Kontrabass und Percussion ein, Musik „aus der alten und der neuen Welt“ zu lauschen. Bekannte, klassische Formen werden weiterentwickelt, Tänze und Folklore sorgen für den gewissen Schwung und lateinamerikanische Rhythmen bringen das Lebensgefühl des Südens in den Saal. … weiterlesen »

Anzeige

Förderverein lädt zur Moselfränkischen Ortsführung in St. Aldegund ein

Die nächste Veranstaltung des Fördervereins für Ehrenamt und Kultur führt nach St. Aldegund. Dorthin lädt der Verein zu einer moselfränkischen Ortsführung ein.  

Gerhard Schommers, Vorsitzender der Mundartinitiative Cochem-Zell, wird am Samstag, 06.04.2019 die Teilnehmenden durch den Weinort St. Aldegund führen. Dabei wird er viel Interessantes über den Moselort und seine Geschichte erzählen. Es gibt Fachwerkskunst aus vergangenen Jahrhunderten zu erleben, ebenso wie Erzählungen (so genannte „Steckelcher“) über die St. Aldegunder und viele Sehenswürdigkeiten auf „Dalliender Platt“. Zum Abschluss findet noch ein kleiner Umtrunk an der alten Kirche statt.  Treffpunkt ist um 14:00 Uhr an der Katholischen Pfarrkirche in der Moselstraße.

Der Förderverein und Gerhard Schommers freuen sich über zahlreiche Gäste!

 

Ein Koffer voll Musik

Eine Reise durch das Europa der Renaissance und des Barock, Sonntag, 17. März 2019, 15:00 Uhr

Ralf Hansjosten (Orgel und Spinett), Elisabeth Kretschmann (Blockflöten) und Benedikt Hansjosten (Violoncello)


Refektorium/Oratorium der Abtei Himemrod

Himmerod. Unter dem Motto „Ein Koffer voll Musik“ nehmen die Musiker Ralf Hansjosten (Orgel und Spinett), Elisabeth Kretschmann (Blockflöten) und Benedikt Hansjosten (Violoncello) die Zuhörer mit auf eine ebenso abwechslungsreiche wie auch unterhaltsame Reise durch das musikalische Europa der Renaissance und des Barock. Dabei erklingen Werke bekannter Komponisten wie Sweelinck, Telemann, Händel und Leopold Mozart, aber auch weniger beachtete Kostbarkeiten aus Spanien und Frankreich von Cabanilles und de Caix d‘Hervelois.

Das Konzert ist als Wandelkonzert geplant. Beginn ist im Refektorium, wo als Begleitinstrument ein Spinett aus der Musikinstrumentensammlung der Brüder Hansjosten zum Einsatz kommt. Der zweite Teil findet dann im Oratorium statt, wo ein histrisches Orgelpositiv aus dem 18. Jahrhundert zur Verfügung steht. Der Eintritt zum Konzert ist frei; die Musiker bitten jedoch um eine Spende für das Kloster.

Anzeige

Unternehmerforum Wittlich 2019

Umfrage zu besonderen Themen und Inhalten – Jetzt teilnehmen!

Wittlich. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Wittlich, die Stiftung Stadt Wittlich, die Sparkasse Mittelmosel – Eifel Mosel Hunsrück und die Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG möchten gemeinsam mit der Forschungsstelle Mittelstand der Universität Trier das Unternehmerforum Wittlich in neuem Format wiederaufleben lassen.

Die erste Veranstaltung in diesem neuen Format wird am 25. und 26. Oktober 2019 stattfinden. Um die Inhalte des Forums bestmöglich auf den Bedarf der Region anzupassen, wird derzeit eine Umfrage durchgeführt und um Ihre Mithilfe wird gebeten. Eine Teilnahme an der Online-Befragung benötigt lediglich 5 Minuten:

www.unipark.de/uc/Unternehmerforum2019/

Die Ergebnisse der Umfrage sowie die daraus resultierende Ausrichtung des Unternehmerforums 2019 wird Prof. Dr. Jörn Block, Sprecher der Forschungsstelle Mittelstand, am 14. Juni 2019 in einem Vortrag auf der Wirtschaftswoche Wittlich vorstellen.

Frühlingsfest im Alftal am 17. März 2019, von 13:00 bis 18:00 Uhr

Sehr geehrte Besucher, liebe Mitglieder,

die verkaufsoffenen Sonntage im Frühjahr und Herbst im Alftal sind mittlerweile fester Bestandteil in der Werbeplanung vieler unserer Mitgliedsbetriebe. Jeweils im März und Oktober veranstaltet der Gewerbeverein Alftal in den Orten Bausendorf, Kinderbeuern und Bengel diesen verkaufsoffenen Sonntag. Daher ist es immer wieder erstaunlich festzustellen, wie vielfältig das Angebot in den verschiedenen Branchen direkt vor unserer Haustüre ist. … weiterlesen »

Digitale Revolution – Digitaler Burnout, Chancen und Risiken

Daun. Die digitale Revolution führt zu umwälzenden Veränderungen im Alltag und Berufsleben. Vor- und Nachteile, Möglichkeiten und Risiken gilt es zu bedenken. Dazu ist es notwendig sich dieser Veränderungen bewusst zu sein, um eigene Entscheidungen treffen zu können. Dies gilt auch für die Entwicklung der sogenannten künstlichen Intelligenz. Referent ist Dr. med. Michael Rolffs, Chefarzt der Abteilung Psychosomatik der Median Kliniken Daun. Der Vortrag wird ausgerichtet vom Sozialdienst kath. Frauen und Männer Daun e.V., Frau Ingenerf-Schmitz und dem Gemeindepsychiatrisches Betreuungszentrum Daun Frau Bettina Borsch.

Der Vortrag findet statt am 20.03.2019, um 18:00 Uhr, im Forum Daun, kostenfrei und ohne Anmeldung. Wir freuen uns auf Sie.

Sozialdienst kath. Frauen und Männer Daun e.V.

Anzeige

Nicht nur Kinder leiden 
am „Zappelphilipp-Syndrom“

Vortrag „ADHS des Erwachsenenalters“ am 20. März in der Klinik Moselschleife des MEDIAN Reha-Zentrums Bernkastel-Kues

Bernkastel-Kues. Umgangssprachlich heißt sie „Zappelphilipp-Syndrom“: Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine Erkrankung, die mit Störungen der Aufmerksamkeit sowie mit Impulsivität und extremer Unruhe einhergeht. Bekannt ist sie als ein Leiden im Kindesalter. Allerdings ist die Zahl Erwachsener, die wegen ADHS therapiert werden, in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. „ADHS des Erwachsenenalters – Grundlagen der Diagnostik und Behandlung“, so lautet der Titel eines Vortrags, der am 20. März, von 17:00 bis ca. 19:00 Uhr, im Multifunktionssaal im 5. Stock der Klinik Moselschleife des MEDIAN Reha-Zentrums Bernkastel-Kues, stattfindet. … weiterlesen »

Eifelverein Ortsgruppe Wittlich-Land e.V.

Minderlittgen. Am Samstag, den 23. März 2019, lädt die Ortsgruppe Wittlich-Land im Eifelverein zu einem Vortrag „Eisengewinnung der Römer und Kelten in unserer Region“ ein. Beginn: 19:30 Uhr im Bürgerhaus in Minderlittgen. Der Eintritt ist frei. Lektor: Günter Leers, Spangdahlem. Kontakt: Margot Follmann, Burg/Salm, Tel.: 06575-8991. Anmeldung ist nicht erforderlich. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.