RSS-Feed

„same but different“: Trendthema Craft-Drinks auf Wachstumskurs

Düsseldorf. Craft-Drinks sind das große Thema in der trendigen Gastro- und Barszene weltweit. Unabhängig davon, ob Spirituosen, Bier oder Cider – stets steht der kreative, qualitätsbewusste Umgang mit den natürlichen Rohstoffen im Fokus. Konsequenterweise stellt auch die ProWein 2019 die Produktpalette der Craft-Drinks nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr wieder in den Mittelpunkt. In der Sonderschau „same but different“ präsentieren rund 100 Aussteller aus 22 Ländern ihre handverlesenen Craft-Spirituosen, Craft-Biere sowie Cider. Die fizzz Lounge, die schon seit vielen Jahren auf der ProWein Hotspot für die internationale Barszene ist, stellt ein hochaktuelles Thema in den Fokus: „Zero waste – Nachhaltiger Wareneinsatz an der Bar“. Hier geht es um den nachhaltigen Einsatz von Rohstoffen und einen optimierten Warenkreislauf an der Cocktail-Bar. … weiterlesen »

Weinforum Mosel: Nur noch wenige Karten erhältlich

Trier. Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und Moselwein e.V. veranstalten vom 18. bis 20. Januar zum 27. Mal das Weinforum Mosel in Trier. In den römischen Thermen unter dem Viehmarkt werden die besten Weine des Anbaugebietes Mosel aus der Landesweinprämierung sowie ausgesuchte Weine aus den Gastregionen Ahr, Mittelrhein und Nahe präsentiert. Für die beliebte Weinveranstaltung sind nur noch eingeschränkt Karten erhältlich. … weiterlesen »

Stiftungswein für einen guten Zweck

Wittlich. Auch vom Jahrgang 2017 gibt es einen besonderen Wein aus den Trauben der Weinberge der Stiftung Stadt Wittlich. Der Wittlicher Winzer Thomas Losen hat einen Wittlicher Klosterweg Riesling feinherb kreiert, mit einer dezenten Restsüße und einer milden Säure. Der Wein ist bereits mit der Silbernen Kammerpreismünze der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz ausgezeichnet und kostet 8 EUR. Von jeder verkauften Flasche Wein dieser limitierten Sonderausstattung von insgesamt 1.300 Flaschen erhält die Stiftung 1 EUR für ihre satzungsgemäßen Stiftungszwecke Kunst, Kultur, Wissenschaft, Forschung, Umwelt, Soziales und Sport. Erhältlich ist der Wein ab sofort im Weingut Losen-Bockstanz, Himmeroder Straße 50 in Wittlich. … weiterlesen »

Anzeige

Auf die Plätzchen, fertig, los!

Die Backen.de Backstudie 2018 liefert interessante Einblicke rund ums Plätzchenbacken in der Weihnachtszeit

Bielefeld. Während draußen der Wind winterlich frostig um die Ecke pfeift, duftet es in vielen Küchen bereits herrlich nach Vanille, Zimt, Orange und Lebkuchen. Die weihnachtliche Backsaison ist eröffnet und so mancher tobt sich jetzt in der heimischen Backstube aus. Denn für viele ist Weihnachten ohne Plätzchen wie der Winter ohne Schnee. Doch welche Plätzchen backen die Deutschen in der Weihnachtszeit eigentlich am liebsten? Werden lieber alte Familienrezepte genutzt oder neue Rezeptideen ausprobiert? Und bei wie vielen läuft beim Backen eigentlich Weihnachtsmusik im Hintergrund? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert die repräsentative Backen.de Backstudie*, die 2018 vom renommierten Marktforschungsinstitut forsa mit über 1.000 Teilnehmern durchgeführt wurde. … weiterlesen »

5 x Gold für EIFEL Metzgerei Tix

Teilnahme am Wettbewerb der regionalen Produkte Rheinland-Pfalz

Prüm. Unser EIFEL Metzger Tix aus Prüm hat sich beim Wettbewerb der regionalen Produkte in Rheinland-Pfalz mit 5 Produktproben der Jury gestellt. Auch in diesem Jahr konnte die Fleischerei mit ihren Qualitätsprodukten punkten und kann sich gleich über 5 Auszeichnungen in Gold freuen.

EIFEL Metzger stehen nämlich für absolute Frische und ehrliche Handwerkstradition. Es wird ausschließlich Fleisch von Tieren verarbeitet, deren Herkunft aus der Eifel klar nachvollziehbar ist. … weiterlesen »

Süßes Hexenhaus zum Genießen

Daun-Waldkönigen. Josef Clemens hat in der Adventszeit einen besonderen Zeitvertreib. Als gelernter Bäcker gestaltet er „Hexenhäuschen“ in beliebiger Größe und hat damit schon vielen Menschen, ob groß oder klein, eine Freude bereitet. Drin wohnen kann man nicht, schmeckt aber sehr gut. Wer sich solch ein Häuschen wünscht, kann sich gerne mit dem „Zuckerarchitekt“ Josef Clemens telefonisch unter 06592/9830164 in Verbindung setzen.

Anzeige

Neu in Daun: Der TEPPANYAKI-Keller im Burghof

Daun. Seit gut einer Woche ist in der Vulkaneifel-Kreisstadt das neu gestaltete Burghof Restaurant wieder geöffnet. Es hat sich herumgesprochen wie ein Lauffeuer. Burghof-Chef Tiziano Bartolini hat das Restaurant frisch renoviert und liebevoll neu gestaltet. Mit deutscher, gut bürgerlicher Küche – je nach Saison werden die unterschiedlichsten, deutschen Gerichte angeboten.  Tiziano Bartolini  verwöhnt seine Gäste. Seine Erfahrung in der Gastronomie ist unverkennbar. Dass er auch seine Maultaschen selbst macht, versteht sich für den Chef von selbst – und die gut sortierte Speisekarte lässt keine Wünsche offen.  … weiterlesen »

Windspiel Premium Dry Gin Distillers Cut 2018 jetzt als limitierte Edition erhältlich

Daun. Auf der Suche nach einer besonderen Zutat für ihren Distillers Cut haben sich die Windspiel Gründer auf die Spuren des „Alten Fritz“ begeben. Getreu seines Kartoffelbefehls werden bereits all ihre Spirituosen aus eigens angebauten Kartoffeln von ihrem Weilerhof hergestellt. Doch Friedrich der Große war ebenfalls für den Anbau von Maulbeerbäumen verantwortlich. Damals für die Seidenproduktion gedacht, verfeinern die Weißen Maulbeeren nun den Distillers Cut der Windspiel Manufaktur. … weiterlesen »

Anzeige

Daun: Burghof Restaurant erstrahlt in neuem Glanz

Daun. Wer dachte, dass sich modernes Design und urige Gemütlichkeit ausschließen, wird in Daun eines Besseren belehrt. Tradition und Zeitgeist gehen ab sofort im Burghof-Restaurant Hand in Hand. Das muss man einfach erleben. Nehmen Sie sich die Zeit und genießen Sie die Köstlichkeiten der deutschen Küche in gemütlicher Atmosphäre. Idyllisch mitten in einem der geschichtsträchtigsten  Dauner Anwesen gelegen, finden Sie das Burghof-Restaurant am Fuße des Dauner Burgberges, mitten in der Vulkaneifel-Kreisstadt. … weiterlesen »

Frische Ideen und alte Weinbautraditionen

Weingut Günther Steinmetz am 9. Dezember zu Gast im Restaurant „Belle Epoque“ 

Traben-Trarbach. (hob) Mit seinen außergewöhnlichen Weinen gehört Stefan Steinmetz zu den besten Winzern Deutschlands. Seine trocken angebauten Rieslinge werden weltweit geschätzt. Eine Auswahl seiner flüssigen Schätze in Flaschen präsentiert das Weingut Günther Steinmetz aus Brauneberg während des kulinarischen Eröffnungsabends am Sonntag, 9. Dezember, im Romantik Jugendstilhotel Bellevue in Traben-Trarbach, zu dem Küchenchef Matthias Meurer das fünfgängige Menü beigesteuert hat.  … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.