RSS-Feed

Genussvolle Säubrennerstadt mit Weinprobe im Riesenrad

Wittlich. Der Countdown läuft, denn am Sonntag, 18. August 2019 steigt die nächste Weinprobe IM Riesenrad von Wittlich.

Chillen und Genießen sind die Attribute dieser Veranstaltung, die als weiterer Höhepunkt der Wittlicher Säubrennerkirmes gilt. In luftiger Höhe gibt es eine Weinprobe mit Weinen aus Ürzig und Wittlich. Regionale Köstlichkeiten in vier Gängen (Sommerlicher Rindfleischsalat mit kleinem Salatbouquette  ***  Ratatouille mit Tomatencoulis  ***  Säubrenner Zwiebelfleisch auf  Kartoffel-Pilzpüree  ***  Sommerbeerenkompott auf  Gillenfelder Ziegenfrischkäsecreme) kreiert Markus Reis und sein Team vom Zeltinger Hof, die  passenden Weine kommen aus dem Ürziger WeinGut Benedict Loosen Erben und den Wittlicher Weingütern.

Infos gibt es auch im Internet www.weinprobe-IM-Riesenrad.de sowie facebook.

Karten (36 Euro p. P.) gibt es in der Städtischen Galerie im Alten Rathaus Wittlich, Tourist-Info Wittlich, Ticket Regional sowie beim Veranstalter WeinGut Benedict Loosen Erben Ürzig Tel 06532 / 945 90 92 und 0160 84 28 967.

 

Frühstücken in Wittlichs Altstadt

Fachgeschäfte laden zum Verweilen ein  

Wittlich. Unter dem Motto „Erlebe deine Stadt“ hat der Verein Stadtmarketing Wittlich eine neue Idee aufgegriffen und umgesetzt. Am Samstag, dem 3. August 2019 bieten 18 Fachgeschäfte in der Altstadt den Besuchern der Stadt die Möglichkeit, auf der Straße vor ihren Geschäften zu frühstücken. Das Angebot reicht vom Frühstück mit Müsli und Obst bis zum herzhaften Mettfrühstück vom Strohschwein. … weiterlesen »

Gerolstein is(s)t zusammen!

Am Sonntag, dem 18. August 2019, veranstaltet das Forum Eine Welt e.V. auf dem Brunnenplatz in Gerolstein ein interkulturelles Stadtpicknick, um den in unserer Region lebenden Menschen verschiedener Kulturen ein Forum des Austausches zu bieten. … weiterlesen »

Anzeige

Eine runde Sache: Genussvolle Säubrennerstadt mit Weinprobe in luftiger Höhe

Wittlich aus der Vogelperspektive ist einfach eine tolle Sache. Wenn man diese besondere Aussicht mit einer genussvollen Weinprobe verbindet, ist das optimal. Bereits zum sechsten Mal wird es am Sonntag, 18. August 2019 anlässlich der Säubrennerkirmes Wittlich wieder eine Weinprobe IM Riesenrad geben. In luftiger Höhe gibt es eine Verkostung mit Weinen aus dem Ürziger WeinGut Benedict Loosen Erben und den Wittlicher Weingütern Axel Mertes, J. Lütticken und Losen-Bockstanz. Gemütlich in einer Gondel des Barth-Riesenrades Jupiter sitzend werden während der rund einstündigen Fahrt ausgesuchte Weine der vorgenannten Winzerbetriebe und kleine leckere regionale Köstlichkeiten in vier Gängen aus der Küche vom Zeltinger Hof gereicht. … weiterlesen »

Superfood – oft Augenwischerei

Superfood ist lediglich eine Erfindung der Marketingabteilungen

Aufgrund ihrer Nährstoffzusammensetzung sollen „Superfoods“ besonders förderlich für Gesundheit und Wohlbefinden sein. Unter anderem sollen sie auch vor Krebs schützen. Was ist so super am Superfood? Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums gibt Antwort. … weiterlesen »

Tatort Eifel trifft Moselwein

Prominent besetzte Jury kürt Festivalweine von der Mosel für das Krimifestival „Tatort Eifel“ 2019

Mülheim. Zehn prominente Weinkenner, 22 Moselweine, drei Gewinner: Eine Jury aus „Tatort“-Schauspielern, Krimi-Autoren, Kriminalisten und Weinfachleuten hat drei Moselweine für das Krimifestival „Tatort Eifel“ ausgesucht.  Die „Sonderkommission“ um „Tatort“-Darsteller Dietmar Bär sowie Fernsehmoderator und Weingutbesitzer Günther Jauch stellte nach intensiven Ermittlungen im Weinromantikhotel Richtershof in Mülheim an der Mosel drei Weine vor, die vom 13. bis 21. September 2019 während des bundesweit renommierten Krimifestivals „Tatort Eifel“ in der Vulkaneifel ausgeschenkt werden. … weiterlesen »

Anzeige

Mehr Bio und Regionales in die Gemeinschaftsverpflegung Mainzer Ernährungsministerin Ulrike Höfken besucht Erfolgsbeispiel in der Eifel

Bitburg.  Eine gesunde, hochwertige und nachhaltige Ernährung trägt nicht nur zu einem gesunden Lebensstil bei, sondern auch zum Schutz von Umwelt und Ressourcen. Daher ist es auch ein wichtiges Ziel des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz (MUEEF), den Anteil ökologischer und regionaler Erzeugnisse in der Gemeinschaftsverpflegung schrittweise zu erhöhen sowie den Einsatz entsprechender Produkte in Großküchen, Gastronomie und auch Haushalten zu steigern. … weiterlesen »

Europa-Miniköche EIFEL feiern Abschlussfest im Haus der Jugend in Bitburg und überreichen gemeinsam mit Eifel hilft e.V. Spende an nestwärme e.V.

Bitburg. Die Europa-Miniköche EIFEL feierten am Freitag, 14. Juni 2019 mit einem festlichen Abend den Abschluss der zweijährigen Projektlaufzeit der Gruppe 2017 – 2019. Mittlerweile hat die fünfte „Generation” der Europa-Miniköche EIFEL ihren Abschluss erfolgreich absolviert und somit das Zertifikat der IHK Trier zur erfolgreichen Teilnahme am Projekt erhalten.

In den vergangenen Gruppen haben bereits 136 Miniköche aus der Eifel am Projekt teilgenommen. Mit den aktuell 27 Europa-Miniköchen EIFEL wurden somit schon 163 Kinder aus der Eifel als Europa-Minikoch „ausgebildet“. … weiterlesen »

Brotprüfungen 2019 – „Besser wir backen das Brot“

Gerolstein/Bernkastel-Kues. Unter dem Slogan „Besser wir backen das Brot“ lädt die Bäcker-Innung Mosel-Eifel-Hunsrück-Region (MEHR) zur öffentlichen Brotprüfung ein. In Gerolstein am Dienstag, 11. Juni und in Bernkastel-Kues am Mittwoch, 12. Juni sind die Bäcker der Region aufgerufen, ihre Brote und Brötchen dem unabhängigen Brotprüfer Karl-Ernst Schmalz vom Deutschen Brotinstitut e.V. einer sensorischen Prüfung vorzulegen. Getestet werden Brote und Brötchen anhand verschiedener Kriterien und als Gesamtprodukt bewertet und ausgezeichnet. Ziel dabei ist es, den Bäckern bei der stetigen Verbesserung ihrer Produkte zu helfen und den Verbrauchern geprüfte Brotqualität zu gewährleisten. … weiterlesen »

Anzeige

Willkommen in der Historischen Wassermühle Birgel

Birgel. Über 100 Mühlen werden bundesweit am Deutschen Mühlentag wieder geöffnet sein. Das wird wieder ein besonderes Erlebnis, nicht nur für Mühlenfreunde sein. Dabei auch dieses Jahr wieder die Historische Wassermühle an der Oberen Kyll, die 1996 durch Erwin Spohr restauriert und dem Publikum zugänglich gemacht wurde. Das historische Mühlen-Center in Birgel lädt alle ein, ob Groß und Klein, die alten Mühlentraditionen wiederzuentdecken. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.