Hotelier bietet Unterstützung für Flutopfer – Aufruf !

Familie Lange, Eigentümer des Elbe-Resort Wittenberge und Kurhotel Bad Rodach möchte Flutopfern Urlaub schenken und Hoffnung geben

Seit Tagen gehen uns die Bilder derjenigen nicht aus dem Kopf, die etwas, einiges oder alles verloren haben. Wir sind zuversichtlich, dass sich Dinge ersetzen lassen, dass die Welle der Hilfsbereitschaft anhält und Mittel zur Verfügung gestellt werden, die einen Neuaufbau ermöglichen. Weiterlesen

Sommerurlaub in Deutschlands größtem Freizeitpark

Freizeitspaß im Europa-Park genießen

Ein Besuch in Deutschlands größtem Freizeitpark mit seinen 15 europäischen Themenbereichen ist das ideale Rezept gegen Fernweh. In der Saison 2021 können sich die Gäste auf großartige Attraktionen freuen und in der einzigartigen Atmosphäre des Europa-Park neue Kraft tanken. Natürlich darf reichlich Badespaß bei einem Kurzurlaub in der warmen Sonne nicht fehlen. In Rulantica hat mit „Svalgurok“ eine der größten Outdoor-Rutschenlandschaften Europas eröffnet. Zehn Rutschen, eingebettet in eine atemberaubende Szenerie, garantieren Wasservergnügen für die ganze Familie. Am „Snorri Strand“ spielen die jüngsten Besucher unbeschwert im kühlen Nass. Ab dieser Saison befindet sich außerdem das erste „Diving Theatre“ der Welt in Rulantica. Da heißt es: VR-Taucherbrille und Schnorchel auf und abtauchen mit „Snorri Snorkling VR“. Aber auch in direkter Nachbarschaft zu Rulantica wird weiterhin getüftelt: Nach dem spektakulären Start der Virtual Reality Sensation YULLBE im vergangenen September bieten in diesem Jahr gleich drei neue VR-Abenteuer die Chance, in eine andere Welt einzutauchen.

Weiterlesen

Klage wegen Tourismusbeitrag Kröv abgewiesen

Die 10. Kammer des Verwaltungsgerichts Trier hat in der mündlichen Verhandlung amMai 2021 eine gegen Beitragsbescheide der Ortsgemeinde Kröv über die Erhebung eines Tourismusbeitrags erhobene Klage abgewiesen. Weiterlesen

Restaurantbesuch ohne Test: Wieder mehr Kunden im Geschäft

Mainz (dpa/lrs) – Restaurantbesuch ohne Test, private Feiern mit bis zu 100 Menschen und Servicepersonal ohne Masken: Der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga ist mit den an diesem Freitag in Kraft getretenen Lockerungen der Corona-Regeln «sehr zufrieden». «Wir sind auch eins der ersten Bundesländer, dass die Bars und Diskotheken wieder aufsperrt», sagte der rheinland-pfälzische Dehoga-Präsident Gereon Haumann der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. Und mit der 3-G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) könnten sogar bis zu 350 Menschen eingelassen werden. Die auf den ersten Blick kompliziert anmutenden Regeln ließen sich auf die einfache Formel reduzieren: GGG (3 G) oder Maske. Weiterlesen

«Via Mosel»: Weingüter öffnen entlang der ganzen Mosel

Bernkastel-Kues (dpa/lrs) – Vom französischen Toul über das luxemburgische Schengen bis ins rheinland-pfälzische Kobern-Gondorf: Rund 50 Weingüter und Weinorte öffnen an diesem Wochenende (3. und 4. Juli) bei der Veranstaltung «Via Mosel» ihre Türen. Neben Wein, der bei Proben verkostet werde, solle auch die Architektur im Vordergrund stehen, teilten die Organisatoren mit. So werde es Gebäudeführungen und Architektengespräche geben – uralte Weinkeller könnten ebenso erkundet werden wie modernste Vinotheken, hieß es. Weiterlesen

„Wir schauen positiv nach vorne“

Auf die Wiederkehr der Gäste im euvea-Hotel freuen sich die Mitarbeiter mit Behinderung. Im Bild (v.l.n.r.) Susanne Schmitt, Sabine Kohl und Johannes Schütz. (Foto: Hermann Dahm, WEW)

Neuerburg. Nach vielen Monaten des coronabedingten Lockdowns durfte unser euvea Freizeit- und Tagungshotel in Neuerburg Anfang Juni endlich wieder seine Türen öffnen. Sowohl im Hotel, als auch im Restaurant, können die Mitarbeiter vor Ort wieder Gäste empfangen und betreuen. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir nun wieder starten dürfen“, so Hotelleiter Thomas Metzger. „Endlich herrscht kein Stillstand mehr, bei dem keiner weiß, wo die Reise hinführt. Auch für unsere betreuten Mitarbeiter ist das eine tolle Sache, dass Sie nun wieder ihre gewohnte Arbeit aufnehmen dürfen und dabei auch in ihre normale Tagesstruktur zurückkehren.“ Weiterlesen

DEHOGA begrüßt weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen

DEHOGA-Präsident RLP Gereon Haumann (Foto: Andreas Scholer)

Präsident Haumann ermuntert Rheinland-Pfälzer zum diesjährigen Sommerurlaub in der Heimat: Wir sind mit Sicherheit die besten Gastgeber! Gäste, Gastgeber und Mitarbeiter können nun einen fast normalen Sommer 2021 in Rheinland-Pfalz planen und genießen. Weiterlesen

IHK informiert über neuen Glücksspielstaatsvertrag

Trier. Änderungen betreffen auch Gaststätten Restaurants, Hotels oder Gaststätten, die einen Glücksspielautomaten aufgestellt haben, sind vom neuen Glücksspielstaatsvertrag betroffen, der am 1. Juli 2021 in Kraft tritt. In der Regel geht es um die Aufstellung von Geldspielgeräten. So sieht der GlüStV 2021 zum Schutz der Spieler und zur Bekämpfung der Glücksspielsucht ein zentrales, spielformübergreifendes Sperrsystem vor. Hierzu informiert die IHK Pfalz ausführlich in einem kostenlosen Webinar am Montag, 14. Juni 2021, von 11:00 bis 12:00 Uhr. Hierzu können sich auch Betriebe aus der Region Trier kostenfrei anmelden. Weiterlesen

DEHOGA begrüßt komplette Öffnung von Hotels und Restaurants ab Mittwoch

DEHOGA Präsident RLP Gereon Haumann , Foto: Andreas Scholer

Haumann: „Gäste, Gastgeber und Mitarbeiter können nun endlich den Sommer 2021 in Rheinland-Pfalz planen“.

Der DEHOGA Rheinland-Pfalz begrüßt die komplette Öffnung von Hotels und Restaurants in Rheinland-Pfalz ab Mittwoch den 2. Juni. Die rheinland-pfälzische Landesregierung setzt damit die für die Branche dringend geforderten Öffnungsschritte in der dritten Stufe des Perspektivplans vollständig um. Weiterlesen

Öffnungen der Hotellerie – im Vorfeld der Bekanntmachung der 22. CVO

MdL Dr. Joachim Streit/ FREIE WÄHLER RLP

MAINZ. Im Vorfeld der Bekanntmachung der 22. Coronabekämpfungsverordnung (CVO) am heutigen Dienstag, 1. Juni, kritisiert die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion (FW) den Umgang mit der Hotellerie. Der DEHOGA Landesverband hatte informiert, dass die für den 2. Juni avisierten Öffnungen der „Hotels inklusive all ihrer Leistungen“ in Mainz kontrovers diskutiert wurden. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja