Burg Landshut wieder mit kleinem Verpflegungsangebot

Foto: Stadt Bernkastel-Kues

Übergangslösung mit Gegrilltem im Innenhof der Burg Landshut

Im Innenhof der Burg Landshut gibt es seit Beginn des Monats September ein Essensangebot:

Steaks und Würstchen vom Holzkohlegrill – außerdem auch  Getränke. Im Zeitraum von 11 Uhr bis 18 Uhr ist der Innenhof der Burg geöffnet. In dieser Zeit sind auch eine Turmbegehung und die Nutzung der Toilettenanlage möglich.

Aufgrund der geschlossenen Räumlichkeiten des angrenzenden Restaurants, ist die Burg nicht barrierefrei erreichbar. Wann der gastronomische Bereich wieder geöffnet werden kann, ist noch nicht abzusehen. Bis dahin wird es das Verpflegungsangebot im Innenhof geben.

Zum Start der DEHOGA App – kontaktlose Datenerfassung in der Gastronomie

Bad Kreuznach. Der rheinland-pfälzische Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) startet am 1. September eine App, zur kontaktlosen Datenerfassung in der Gastronomie, um Kontaktpersonen im Corona-Fall schnell zu ermitteln. Die App erfasst Name und Adresse digital. Das Projekt wurde an diesem Freitag der Presse offiziell im DEHOGA Zentrum in Bad Kreuznach vorgestellt. Read more

DEHOGA fordert weitere Unterstützung und dauerhafte MwSt.-Senkung für gesamte Branche

Bad Kreuznach. Die Ergebnisse der jüngsten bundesweiten internen DEHOGA-Befragung sowie der aktuellen Auswertung der Tourismuszahlen des Statistischen Landesamtes für das erste Halbjahr 2020 belegen besorgniserregend die ganze Wucht mit der die Corona-Pandemie das Gastgewerbe bis ins Mark getroffen und viele Betriebe an die Existenzgrenze gebracht hat. Read more

Neues Angebot der Eifel Tourismus GmbH: Kostenlose Gäste-MeldeApp für Gastronomie, Veranstaltungen, Freizeit- und Kultureinrichtungen

Eine der wichtigsten Pflichten von Gastronomen und Veranstaltern in dieser Corona-Zeit ist die Erfassung von Kontaktdaten sämtlicher Gäste. Die Eifel Tourismus  GmbH bietet den Hotel- und Gastronomiebetrieben, Vereinen und sonstigen Veranstaltern in der Region kostenlos eine Gäste-MeldeApp an, die das Prozedere vereinfacht und damit den Organisationsaufwand für den Gastronomen erheblich verringert.

 

Corona-Pandemie setzt Gastgewerbe immer noch zu

Trotz zunehmender Normalisierungen im Lebensalltag und fortschreitender Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus musste das rheinland-pfälzische Gastgewerbe auch im Juni 2020 deutliche Umsatz- und Beschäftigungsverluste im Vergleich zum Vorjahresmonat hinnehmen. Auch für das erste Halbjahr ergibt sich ein hohes zweistelliges Minus. Read more

IHK Trier zeichnet vier Hotels als hervorragende Ausbildungsbetriebe aus

Vier Hotels in der Region Trier erhalten das Qualitätssiegel „Hervorragender Ausbildungsbetrieb der Hotellerie und Gastronomie“. Das Siegel zeichnet Unternehmen aus, die sich deutlich über das normale Maß hinaus in der Ausbildung engagieren. Es soll auch Ansporn für andere Ausbildungsbetriebe sein, sich in der Fachkräftesicherung zu engagieren. Jugendlichen soll das Siegel zudem eine grobe Orientierung geben, welche Betriebe sich besonders Mühe in der Ausbildung geben.

Die Preisträger sind:

  • Weinromantikhotel Richtershof, Mülheim (Mosel)
  • Nells Park Hotel, Trier
  • Mercure Hotel Trier Porta Nigra, Trier
  • Hotel Park Plaza, Trier

Die Preisträger mussten im Vorfeld einen umfangreichen Kriterienkatalog erfüllen. Bewertet wurden die Angaben dann von unabhängigen Experten und auch von den Auszubildenden des jeweiligen Hotels selbst in einer anonymen Umfrage.

Bewerben konnten sich Gastronomen und Hoteliers aus dem IHK Bereich Trier oder Koblenz, die sich zum Beispiel aktiv an Berufsorientierungsprojekten, an Schulaktionen oder Ausbildungsmessen beteiligen. Darunter fällt beispielweise auch eine intensiv begleitete Prüfungsvorbereitung durch das Unternehmen. Die Auszeichnung wird für drei Jahre vergeben. Nach Ablauf der drei Jahre können sich die aktuellen Preisträger erneut bewerben.

 

Ein guter Tag für die kleinen gastgewerblichen Betriebe: Hotelier und Präsident des DEHOGA Rheinland-Pfalz, Gereon Haumann, gewinnt Rechtsstreit gegen die Stadt Bad Kreuznach

Allgemeine Entwässerungs-Satzung der Stadt Bad Kreuznach mit der generellen Pflicht zum Einbau von Fettabscheidern für gastgewerbliche Betriebe ist unwirksam.

Bad Kreuznach, 10.07.2020: Das Verwaltungsgericht in Koblenz hat der Klage des Hoteliers und Präsidenten des DEHOGA Rheinland-Pfalz, Herrn Gereon Haumann, Inhaber und Betreiber des Hotels „Haumann’s Hotel am Park“, gegen die Stadt Bad Kreuznach, die den Betreiber des Hotels garni zum Einbau eines Fettabscheiders verpflichten wollte, stattgegeben. Read more

Lockdown bringt Tourismus im April nahezu zum Erliegen

Die Schließungen der Betriebe und Einrichtungen im Beherbergungsgewerbe für touristische Zwe-cke prägten den Tourismus im April 2020 und führten zu einem historischen Einbruch der Gäste- und Übernachtungszahlen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems hat sich das Gästeaufkommen in Rheinland-Pfalz im April 2020 um 95 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat reduziert. Die Übernachtungszahlen erreichten noch zehn Prozent der Werte vom April 2019 (minus 90 Prozent). Gegenüber den schon schlechten Ergebnissen im März 2020 bedeutet dies einen er-neuten Rückgang der Gäste- und Übernachtungszahlen um 82 bzw. 69 Prozent. Insgesamt buch-ten im April 2020 knapp 42.200 Gäste rund 222.500 Übernachtungen. Read more

DEHOGA RLP-Chef empfiehlt keine Gäste aus den Corona-Hotspot Landkreisen Gütersloh und Warendorf aufzunehmen

DEHOGA Präsident Rheinland-Pfalz – Gereon Haumann

Einem Medienbericht des SWR zufolge empfiehlt der rheinland-pfälzische DEHOGA-Präsident Gereon Haumann seinen Mitgliedern der Hotel- und Gastronomiebranche nach dem gewaltigen Corona-Ausbruch in den Landkreisen Gütersloh und Warendorf keine Gäste aus diesen Lockdown-Hotspots aufzunehmen. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja